Mein Ex-GT86 Clubsport

  • @icebär: hast du schon mehrere Trackdays mit den Yokohama AD08R gemacht? Bzw. kannst du abschätzen wie hoch der Verschleiß nach so einem Trackday ist?


    Ich suche nach Erfahrungen von anderen Leuten die den Reifen fahren. Mir ist schon klar, dass der Verschleiß stark vom jeweiligen Fahrstil und den Driftgewohnheiten abhängt. :whistling:

    Ich selbst habe den Vorgänger Yokohama AD08 (ohne R) drauf und möchte den Reifen noch durch diese Saison bringen. Bisher hab ich mit dem Reifen nur ein paar Schwarzwaldtouren gemacht und bei der GT86 Driving Experience teilgenommen, wo im Vergleich zu einem DSK Trackday nicht wirklich viel gefahren wurde. Fest eingeplant sind für dieses Jahr noch eine Pässetour durch die Dolomiten (mit ner Horde S2000) und der DSK Trackday am 31.10. auf der Nordschleife. Am liebsten würde ich noch beim Sportfahrertraining auf dem Sachsenring am 30.08. mitmachen, habe aber Angst, dass ich dann für die Nordschleife nicht mehr genug Gummi drauf habe…

    "Es ist mir egal, dass ein Ford Focus RS mit seinen über 300 PS ab Werk bessere Rundenzeiten stanzt, das hier macht einfach so viel mehr Spaß! Wenn der RS eine Flasche Tequila ist, wäre der GT86 Single Malt Scotch Whisky. Klar eignet sich der Tequila besser dazu, möglichst schnell für möglichst wenig Geld betrunken zu werden, aber Gentlemen und Genießer greifen aus Gründen der Trinkkultur dennoch lieber zum Whisky." (Heise.de Fahrmaschinenbau)

  • GTom : Ich hatte erst einen Trackday mit dem Reifen und kann kaum Verschleiß feststellen. Driften war schwer bis gar nicht möglich da der Reifen sehr viel Grip an der HA hat.


    Solange du nicht an der Grenze bist wird es reichen ;)


    Kann den Reifen wärmstens Empfehlen, hat mich nicht enttäuscht weder im Alltag bei Regen oder auf der Rennstrecke mit 2bar Warmluftdruck und einer super Performance!

  • Hab nach langem Überlegen den KKS Catback raus geworfen und nun den Bastuck drin mit originalen Blenden. Sieht noch besser aus meiner Meinung nach und klingt auf den ersten 10km echt gut! Mal schauen wie es nach dem Kurzurlaub in DK an diesem WE sein wird.


    Hier die ersten Bilder vom aktuellen Zustand des GT :)


    Hab heute noch rund 250 ml Öl nachgefüllt nachdem mir aufgefallen war, das der Ölstand am unteren Punkt war. Nun ist er wieder etwas über die Mitte hinaus. Schon komisch das er Öl frisst...aber es ist für mich ok.





    Ich bin immer noch total :love: :D

  • Optisch hat mir die KKS besser gefallen. Aber vom Klang her scheint die KKS etwas enttäuschend zu sein. Von der Bastuck hört man nur gutes.
    Wolltest du die Bastuck Endrohre nicht? Sehen der Milltek sehr ähnlich. Die originalen Endrohre finde ich schick, hatte bei meiner Milltek sogar vor die alten Endrohre wieder anzuschrauben.
    Als ich die Endrohrblenden gewogen habe war die Sache allerdings klar. Bin mir nicht mehr sicher wie schwer die waren aber im Vergleich zu den Milltek Blenden hatte ich das Gefühl, dass die mit Blei ausgegossen wurden :D

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich bin zufrieden so wie es jetzt ist! :)


    Mal schauen wie weit sich der ESD ausbrennen lässt die nächsten Wochen und Monate. Jetzt ein SoundVideo zu machen halte ich für wenig sinnvoll, aber es wird eins kommen!! Versprochen :)


    Und nein ich wollte so Original wie möglich, sodass die Rennleitung auch nix sehen kann :P


    Welchen Mittelschalldämpfer hast du montiert? Den originalen? (Weil du nur von ESD schreibst)

  • Total Legal alles :D


    Wobei mir die Originalen Blenden nicht ganz so gut gefallen........aber das ist ja Geschmackssache!!
    Hoffe du bist nach dem Ausbrennen zufriedener als mit der KKS!
    Merkt man den jetzt schon einen deutlichen Unterschied?

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • EDIT: Wir haben am Wochenende eine schöne Tour an die Ostsee gemacht, die Sonne genossen und die ersten 500km mit der Bastuck AGA zurück gelegt. Fazit: Kerniger, aber nur marginal lauter (kaum hörbar). Klingt etwas mehr nach Motorsport, passt besser zum Rest des Autos :P


    Im July/August schaffe ich es bestimmt mal ein neues Video zu machen. Vielleicht steht dann ja wieder ein Vollmond Stammtisch oder Lühe Treffen an! :)

  • Ich habe es endlich hin bekommen meiner OZ Superleggera 8x17" ET35 eintragen zu lassen!


    Der junge Prüfer beim TÜV Nord war sehr nett und nach gut 1h war ich auch schon durch. Die Abdeckung des Reifen hat er an der VA gar nicht angeschaut, nur an der HA. Zudem wurde nur Hinten geprüft, ob es beim Einfedern nicht schleift, vorne hat er diesen Test nicht durchgeführt.


    Nun stehen die Felgen wie auch die Reifengröße im Fahrzeugschein und der Wagen ist endlich 100% sauber. Lediglich die 110€ empfand ich als happig...aber so ist das dann wohl.



    Die Bastuck AGA macht auch einen immer besseren Eindruck was den Sound angeht, wird stetig minimal lauter und verwöhnt meine Ohren weiterhin mit DEM für mich perfekten Sound. :love:




    EDIT: Plan für den Winter:


    - GT kommt in die Garage
    - Domstrebe vorne (hat der Cup V3 auch)
    - Stabi hinten (hat der Cup V3 auch)
    - PU-Buchsen Hinterachslager

  • Sehr schön!


    Zum Krümmer hat der Prüfer nix gesagt oder? ;)

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • warum hattest du denn solche probleme mit den eitragen der räder? ich hab 8x18 ET 35 ( reifen 225/40 R18 ) mit 35mm tieferlegung und 10er spurplatten hinten...alles eingetragen. war zwar die schmerzgrenze sagte der dekraprüfer aber trotzdem alles abgenommen. und ich habe auch keine radabdeckungen montieren müssen

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

    Einmal editiert, zuletzt von nicosgh ()

  • Da es KEIN Gutachten für die Superleggera auf dem GT86 gibt. Somit musste mit Vergleichsgutachten gearbeitet werden und dieses musste ich erst einmal finden!
    Dann kamen Terminprobleme meinerseits und seitens des Prüfers dazu.


    Letztendlich ist alles drin und ich kann beruhigt schlafen!


    Zum Abschluss wurde er gewaschen ausgesaugt und der Innenraum mit Pinsel auch einmal der Dreck aus den Ecke geholt ;) Dazu waren die Scheiben von innen dran!

  • Macht ja nichts!


    Es gab eine GoPro-Halterung die an die Kopfstütze passt, am 23.8. werde ich versuchen damit zu filmen.



    Zudem habe ich es heute noch zu Stande gebracht meine 996 Turbo Bremsenkühlungen ein zu bauen. Passt in meinen Augen sehr gut und hält mit den Kabelbindern auch dementsprechend!


    Mal schauen was das bringt, das Hitzeschutzblech lasse ich vorerst Original, eventuell wird es noch mit ein paar Erleichterungsbohrungen die auch die Luft an die Scheiben lassen versehen. ;)






  • Berichte ob die Kühlungsschaufeln ihren Dienst gut erledigen :thumbsup:


    Auf die Aufnahmen bin ich gespannt :thumbup:

    Grüße


    GT86 Asphalt Grau/Bastuck ab Kat/ST XTA Fahrwerk/Motec Nitro 9x18 Hochglanzschwarz/Federal 595RSR 225/40/18/HKS Luftfiltermatte/Soundgenerator entfernt/Axton Reserverad Sub/ Valenti V2 Smoked Rückleuchten/JDM Aufkleber/Schwungscheibe/Schriftzüge entfernt/Embleme Hochglanzschwarz/

  • Lese ich das richtig, dass du an der Vorderachse Vorspur fährst (die +0°29')?
    Ich meine so aus diversen Threads rausgelesen zu haben, dass vorn und hinten nahe 0 noch mehr dem Handling zuträglich ist aber ich lass mich auch gern aufklären ^^ Meiner wird im Winter beim Einbau der Standheizung, Sturzkorrekturschrauben und den Winterrädern auch mal zum Vermessen und Einstellen gehen :)

  • Pro Rad fahre ich +15 Winkelminuten Vorspur richtig, dies verbessert das Einlenken, da die Räder dann schon immer etwas in die jeweilige Kurve zeigen. Fahre ich nun z.B. von der Autobahn ab, meist kommt nun einen Rechtskurve (Autobahnabfahrt) dann geht das Gewicht des Fahrzeugs auf das linke Vorderrad welches nun schon nach Innen zeigt, somit kann der erste Lenkimpuls besser umgesetzt werden. Das innere Rad wird entlastet.


    Chrieb hatte mir zu dem Setup ca. geraten!


    Ich möchte halt das der GT bei warmen Reifen frei von Lastwechseln ist und die HA der VA blind in die Kurve folgt und ich einfach voll aufs Gas steigen kann und der Wagen dann aus der Kurve beschleunigt.



    ;)

  • Zudem habe ich es heute noch zu Stande gebracht meine 996 Turbo Bremsenkühlungen ein zu bauen. Passt in meinen Augen sehr gut und hält mit den Kabelbindern auch dementsprechend!


    Laut Teilenummer sind die vom 997 ;)


    Sieht aber interessant aus, halten die nur mit den Kabelbindern? Verrutscht da auch nix?

  • Danke für deine Korrektur, natürlich sind sie das, nur die 6 und 7 liegen mache beieinander auf der Tastatur. Ich sollte mir das Korrekturlesen vor dem Absenden meines Beitrages wieder angewöhnen.


    Bis jetzt hält es, auch 220km/h auf der Autobahn! Eine hoffentlich lohnende Investition, aber je mehr Luft in Richtung Bremse kommt desto besser, aber Werk ist ja ca. 0...