Fragen zur Einspritzung "d4-s"

  • Korrigiere Motorbezeichnung in Einspritz- system/technik :D


    D-4S Dual Port / Direct Injection bedeutet 2 Einspritzdüsen pro Zylinder mit dem Hintergrund der besseren Performance, besserer Benzinverbrauch sowie Emissionsverhalten.


    Und so sieht das ganze aus:


    Willst du noch wissen wie das System unter den verschiedenen Lastzuständen des Motors arbeitet??? ;)

  • Steht für das einspritzsystem des Motors Bzw das direkt einspritzsystem das Toyota zu dem Motor beigesteuert hat
    Der gt86 hat ja beides ein Port fuel injectors (niedrigerer Druck) und direct Port injectors (hoch Druck) in einem System
    Gibt von Toyota ja auch noch das d4-d für Diesel Motoren


    Marketing Bezeichnung von Toyota zu gut deutsch





    Oh da war einer schneller...


    Motorbezeichnung wäre eigtl fa-20 aber auch dies hat Peer ja schon gesagt :)

  • Mich würde es sehr interesieren wie das System unter Last arbeitet!!! :rolleyes:


    Das frag ich mich schon seit ich das erste mal davon gehört habe.


    OK, dann ein paar Hintergrundinformationen zur Arbeitsweise der D-4S, das System ist keine absolute Neuerfindung. Toyota verbaut diese Einspritzung auch in anderen Modellen.
    Neu ist Boxermotor D-4S.


    Also wir haben bei der D-4S Einspritzungen jeweils ein direktes Einspritzventil sowie ein Port- Einspritzventil welches sich oberhalb befindet man spricht hier von einem Intake-Port Einspritzventil.
    Bei niedrigen Geschwindigkeiten arbeiten beide Einspritzventile um den Benzinverbrauch sowie die Emissionen zu optimieren.


    Bei hohen Geschwindigkeiten arbeitet nur die Direkt-Einspritzung (höherer Druck sowie angepasste Einspritzmenge) welche direkt im Zylinder einspritzt, somit sinkt die Verbrennungstemperatur sowie Abgastemperatur, was dann dementsprechend zu mehr Leistung verhilft. Das Gemisch wird sozusagen angefettet, sagen wir max. Beschleunigung/Leistung AFR 12,5 –Lambda 0,86


    Wenn der Motor kalt startet, erfolgt die Einspritzung beider Ventile auf einen aufeinanderfolgenden Zyklus um ein mageres Gemisch zu erreichen, die Direkt-Einspritzung sorgt dann je nach Zyklus dafür um das Gemisch weiter anzufetten. Hintergrund ist hier die Arbeitstemperatur des Katalysator sowie Abgasemissionen.


    Edit:
    Es wäre noch zu erwähnen das die Direkt-Einspritzung mit einem höheren Druck arbeitet als das Intake-Port-Einspritzventil.


    Ich hoffe ich habe nichts vergessen und konnte es mal grob erklären.

  • Super Video!! danke!


    voll Easy...hätte mir ja auch mal einfallen können...:D


    da hab ich jetzt aber gleich die nächste frage........



    ...wer hat den Entwicklern gesagt, dass es toll ist, einen sportlichen Sound in den Innenraum zu "spielen"...was ist mit dem guten alten ordinären motorklang?! 8|



    lg

  • Super! Das war ja schon mal nicht schlecht.


    Ich dachte ja eher, das ja nach Drehzahl und Leistung entweder ins Saugrohr oder direkt eingespritzt wird. Um mit den Abgasnormen zurecht zu kommen.


    Woher weist du das eigendlich? Ist ja echt super he! 8o

  • Super! Das war ja schon mal nicht schlecht.


    Ich dachte ja eher, das ja nach Drehzahl und Leistung entweder ins Saugrohr oder direkt eingespritzt wird. Um mit den Abgasnormen zurecht zu kommen.


    Woher weist du das eigendlich? Ist ja echt super he! 8o


    Die Abgasnorm EURO5 spielt dabei auch eine Rolle, ich denke das der Grundblock EJ20 von Subaru keine EURO5 Abgaswerte schaffen würde, das war sicher der Grund, warum sich Toyota um die Einspritzanlage bemüht hat.


    Zitat

    Woher weist du das eigendlich? Ist ja echt super he! 8o


    Weil ich mich auf Toyota und Lexus spezialisiert habe und das Auto schon seit dem Concept Car FT-86 verfolge, gefühlt jeden Artikel gelesen habe.
    Das erste Videomaterial mit offener Haube habe ich in der GAZOO Racing-Box ausspioniert.


    [video]

    [/video]


    Zitat

    ...wer hat den Entwicklern gesagt, dass es toll ist, einen sportlichen Sound in den Innenraum zu "spielen"...was ist mit dem guten alten ordinären motorklang?!


    Ich habe da auf meiner ersten Probefahrt Anfang Juli nichts von mitbekommen, war mir auch egal...! :D

  • ja, ich habs schon paarmal gepostet aber da das Thema immer wieder kommt: Ich finde schon dass man sehr deutlich hört dass man künstlich Sound in den Innenraum leitet, ist mir ehrlich gesagt bisher bei keinem Auto in einem so negativen Sinne aufgefallen (zumindest unter Volllast)

  • ja, ich habs schon paarmal gepostet aber da das Thema immer wieder kommt: Ich finde schon dass man sehr deutlich hört dass man künstlich Sound in den Innenraum leitet, ist mir ehrlich gesagt bisher bei keinem Auto in einem so negativen Sinne aufgefallen (zumindest unter Volllast)


    Ich finde die Idee vom künstlichen Sound produzieren sowas von daneben. Da reiht sich der GT86 in die Riege der GTIs ein. Was hat so ein Murks mit einem ehrlichen Sportwagen zu tun? Wenn ich Sound will, dann montiere ich eben eine andere Auspuffanlage aber doch bitte nicht so...

  • Fa 20 is die Bezeichnung des Boxvermotors bzw Subaru Motorblocks
    Wie bei der alten supra der Motor "kennbuchstabe" 2JZ war dann andere Bezeichnungen von Toyota Motoren z.b. : "4AFE" "4AGE"


    Is einfach wie ne Art modellbezeichnung gibt's zu hauf für alles mögliche auch für ganze Autos "berühmte" Beispiele sind dabei ja immer wieder die BMWs von wegen E36 E92 und alles glaub der Toyota gt86 war zn6 irgendwie so oder sowas wie Toyota corolla e10 , e11 , e12 usw


    Joa naja und das fa20 sollte normal "irgendwo" am Motorblock stehen wahrscheinlich nicht so offensichtlich wie der "Werbebegriff" D4S


    Sorry für den vielen Text und einwenig offtopic hoff es hat irgendwie geholfen

  • ja, ich habs schon paarmal gepostet aber da das Thema immer wieder kommt: Ich finde schon dass man sehr deutlich hört dass man künstlich Sound in den Innenraum leitet, ist mir ehrlich gesagt bisher bei keinem Auto in einem so negativen Sinne aufgefallen (zumindest unter Volllast)


    Kann ich leider nur zustimmen. Über 5000 macht der Wagen innen nur Lärm, kein schöner Klang. Und aussen (Tunnel) hört man gar nix. Die hätten doch besser einen ordentlichen Auspuff verbaut und den Soundgenerator weg gelassen :(


    P.S.: In diversen Ami-Foren gibts Anleitungen wie man den Soundgenerator ausbaut. Es wird auch heiss darüber diskutiert ob der Motor dadurch Leistung verliert :D

  • Wozu brauchst du eine Anleitung? Mann braucht nur das Rohr zum Innenraum abmontieren! und das Loch zum Ansaugtrackt zu verschließen.


    Auserdem, weil hier viel über den Auspuff Sound gemeckert wird: Wer von euch hat schon einmal ein originales Fahrzeug mit gutem Sound gehört? ?(


    Dann bräuchten wir eh keine Tuner mehr!?

  • Wozu brauchst du eine Anleitung? Mann braucht nur das Rohr zum Innenraum abmontieren! und das Loch zum Ansaugtrackt zu verschließen.


    Auserdem, weil hier viel über den Auspuff Sound gemeckert wird: Wer von euch hat schon einmal ein originales Fahrzeug mit gutem Sound gehört? ?(


    Dann bräuchten wir eh keine Tuner mehr!?


    also so ein Lambo klingt ab werk schon nicht schlecht ;-)
    ich versteh aber auch nicht was da zu mekern gibt, denn ich find die soundtube garnicht so doof.
    klingt schön im innenraum und du kannst nachts noch ohne die omis aus dem bett zu werfen durch n wohngebiet fahren :-)

  • war ja auch nur als hinweis.. :D


    ich hab mir selber ja auch schon überlegt was für ein auspuff rein kommt aber dann eben nur ein dezenter;-)
    nicht so wie die amis, die einen alibi-auspuff daranne haben ohne irgend welche dämfper.


    aber ich glaub das geht jetzt in richtung falsches forum :pinch: :D


  • Auserdem, weil hier viel über den Auspuff Sound gemeckert wird: Wer von euch hat schon einmal ein originales Fahrzeug mit gutem Sound gehört? ?(



    Also in der Leistungsklasse:


    BMW 1er Coupe, Z4 mit 6Zylinder Sauger (ok den Z4 gibts jetzt nicht mehr)


    Nissan 350Z


    Audi TT und Golf GTi mit dem 2Liter


    Ich meine hald es gehört zu einem Sportwagen, erst recht mit den dicken Rohren. Ich will auch keinen aufdringlichen Auspuff, aber der Gt ist echt zugedämmt hinten.