GT86 als Ganzjahreswagen?

  • Hallo Zusammen,


    wie schaut es denn bei euch aus, fahrt ihr eueren GT86 auch im Winter?


    Ich stehe aktuell vor der Überlegung, ob ich das dem Wagen zumuten will (habe bisher noch keine Erfahrung mit Winterhaltbarkeit von Toyota machen können)


    Lohnt es sich, ein 2. Wagen als Winterauto zu besorgen, oder kann man einen neuen Toyota bedenkenlos im Winter fahern?




    Grüße


    Joey

    '12er GT86 Schalter - Inferno Orange - Milltek Catback resonated - ST Suspension - Teil-Folierung - 18" ATS Street Ralley Black - Android Head Unit - Valenti Smoked Sequence - Hella Supertones

  • Also hatte bisher nur einen Toyota und das war ein Carina. Wieso sollte man einen Toyota nicht über Winter fahren können. Hattest Du schon ein Fahrzeug, was den Winter nicht mitgemacht hat?

    If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked



    Eifel thirteen 16.9.18

  • Also ich bewege meinen corolla bj99 auch ganzjährig und das Auto selber ist rostfrei etc pp.
    Wie war doch gleich der Spruch vom TÜV Prüfer letztens "Ja was soll ich sagen, halt nen corolla 13jahre alt und trotzdem nicht wirklich was dran"
    Denke nicht das sich da was geändert hat frage ist nur ob man es will ich persönlich überlege auch den rolla weiterhin zu behalten für die Winter aber einfach nur um den neuen gt86 zu schonen auch von wegen schneeschieber spielen etc
    Mal schauen wie meine Überlegung da endet aber ich denke nicht das was dagegen spricht ihn im Winter zu bewegen außer evtl zu tief für den Winter weil tiefergelegt und Haufen Schnee am Start den Test sollt er locker durchstehen genügend Pflege vorausgesetzt

  • Gute Frage!



    Also ich plane ein, den BRZ ganzjährig zu fahren!


    Hatte mir daher überlegt, den Wagen direkt nach der Lieferung nochmal zusätzlich Hohlraum-Konservieren zu lassen, um auf Nummer Sicher zu gehn, was haltet ihr davon?


    Wie ist Subaru/Toyota sonst von der Rost-Vorsorge her?

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Ich überlege auch ob ich das ganze Jahr fahre. Also ich hab einen Corolla E12 der ist BJ 04. Im Frühjahr hab ich Federn verbaut und ich konnte kein Futl Rost im Radhaus erkennen!


    Also von der Haltbarkeit ist Toyota sicher eines ser besten Autos! Auserdem ist auf dem GT86 12 Jahre Durchrostgarantie! Aber ich lass ihn auch versiegeln, aber nicht mit dem Teuren und aufendigen Wachs sondern mit Seilfett! Das macht mann heiß sprüht es aufs Plech oder wo immer mann es hin haben will, und wenn es abkühlt klebt es wie Sau!!!


    Der Grund ist der Preis! Seilfett kommt aus dem Forst und kosttet zwischen 2 und 2,70 der kg. und ist super leicht in der Handhabung! :D


    Ich hab ja viel mehr Angst vor den bösen Steinschlägen auf der Motorhaube!!!! ;(

  • Den Fahrspaß im Winter lasse ich mir nicht nehmen, er ist aber bei uns auch eher ein Zweit-Wagen.


    Mein MR2 wird im November 23 Jahre und hat keinen Rost. Ist auch aus japanischer Produktion.


    Die europäischen Toyotas (Avensis T22, T25, Corolla Verso, Verso, Yaris) habe ich selten länger als 5 Jahre, habe aber nie Rostansätze entdeckt.

  • Ja Japan is schon östlich gesehen das qualitätsmässig überlegenere Land
    Hab einwenig Mailkontakt mit jemanden aus Hongkong und der meinte auch zu verschiedenen Produkten wo ich fragte das dies unddas sehr sehr gut sei weil typisch japanische Qualität kein China/Hongkong mist
    Mit dem übrigens auch über Autos gemailed ein Basis Toyota gt86 kostet dort 50.000US $ das selbe was ihm dort ein impreza wrx sti kosten würde.


    Zu den Steinschlägen ich denke drüber nach ob ein "clear Bra" sinnvoll ist allerdings sagten schon einige das die frontschürze allein nicht reichen würde. Man müsse schon Motorhaube mit und Zeile der Kotflügel auch "verpacken"
    Simpler ist wohl dann doch mehr Abstand zum Vordermann zu halten


    Aber Splitt bzw. Streufahrzeuge sind halt echt ein grauen hab schon immer or meise bei meinem corolla (e11 vorfacelift) bekommen wenn mir einer entgegen kam auf landstrasse im vollen streufieber

  • Ja sicher so ein Haubenbra ist schon ein Schutz. Aber dafür sieht das Auto dann so hässlich aus, dass ich nicht mehr damit fahren möchte!


    Ich hab mich mal bei einem Folien Spetzialisten über eine Klarlackfolie informiert. Er sagte der Glanz vom Lack ist dann weg! Auserdem bekommt mann die Folie ohne Lackschäden nur sehr selten wieder runter. Das wollte ich schon beim Auris meiner Freundin machen!


    Ich habs dann lassen.

  • über ein zusätzliche Versiegelung, wie auch immer die dann ausschaut, habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Denn beim RX-8 habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, der kleine rostet munter vor sich hin dank Streusalz und Co.

  • Bin mit meiner Celica TS durch sieben Winter durch ohne den Hauch eines Problems. Der Yaris meiner Freundin hat den 10. Winter vor sich. Auch kein Problem, nur der Auspuff rostet durch, was aber ok ist nach so vielen Jahren. Einige wollen ein neues hohlraumversiegeltes Auto Hohlraumversiegeln?? ?(

  • Doch, es ging hier u.a. auch um Hohlraumversiegelung.


    @Topic: Warum nicht als Ganzjahreswagen? Im Winter macht das Autofahren doch erst recht Spaß! (natürlich nicht wenn man kein Gefühl hat ^^ ) Und einen Toyota konnte man schon immer den Winter über benutzen. Meine Celica nimmt gerade Kurs auf den 11. Winter und der Avensis meiner Eltern ohne jegliche Probleme geht in die 14. Runde - und das ohne jegliche spezielle (zusätzliche) Versiegelungen. Dieses Jahr waren die Bremsleitungen mal dran und der Auspuff hat wohl auch "nur" noch 2 Jahre, aber das darf bei dem Alter dann auch mal vorkommen.
    Man sollte eher darauf achten, dass man seinen GT86 nicht vorher in den Graben schiebt oder um den nächsten Baum wickelt (ich denke, dass hier mehr Autos durch Unfälle als durch Durchrostung und "Winterschäden" außer Betrieb genommen werden :D )

  • Das hört sich doch alles sehr beruhigend an :-)


    Ich werde mich dann beim Händler mal erkundigen, ob der GT86 eine Hohlraumversiegelung ab Werk hat oder nicht.
    Ansonsten werde werde ich vor dem Winter noch Hohlraumversiegeln, ist ja kein Hexenwerk.


    Mit etwas Glück ist ja die grüne Waxmasse vom Motorraum auch in den Hohlräumen....wäre doch auch interessant!

    '12er GT86 Schalter - Inferno Orange - Milltek Catback resonated - ST Suspension - Teil-Folierung - 18" ATS Street Ralley Black - Android Head Unit - Valenti Smoked Sequence - Hella Supertones

  • Normalerweise sind Neuwagen heutzutage immer Hohlraumkonserviert........die Frage ist, wie gründlich das durchgeführt wurde, sprich genug Fett/Wachs in wirklich alle Ritzen gedrungen ist. Bei Zweifeln kann man das daher direkt nach Auslieferung selbst nochmals durchführen um auf Nummer sicher zu gehn.

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Nach längerem überlegen fällt mir grad was zur wintertauglichkeit des fahrzeuges ein :


    Die seitenscheiben verschwinden beim schliessen ja im "Dach"?! Wenn man nun Weder carport noch Garage hat könnt es bei zugefrorenen Scheiben nicht zu massiven Problemen kommen die Türen überhaupt zu öffnen ?
    Da im Ami forum schon über Probleme mit der Dichtung im Dach berichtet werden, in die das Fenster sich schiebt.
    Klar einfetten gummipflege Whatever aber ob einem das wirklich den "Arsch" rettet?


    Ich seh mich schon morgens um 5 vorm Autosteuern an dem die Tür wegen der Fenster nicht aufgeht haha...

  • Oder nur die Sicherung durch von den Stellmotoren für die Fenster haha
    Herrlich


    Kollege sagte er hatte das schonmal beim Audi tt aber Beifahrersitze nur hat der auch dieses Türen bzw Fenster System weiß das garniht


    Naja Universal Schlüssel bereit liegen haben (backstein) und ne gute Glasbruch Versicherung :thumbsup:

  • Das Fahrzeug hat keine Tür Schlösser die du aufschließen könntest im Falle eines Falles?!! Keyless entry (dacht ich zumindst) aber selbst wenn er noch nen schliessung für nen Schlüssel hat an der Tür nutzt es dir nichts damit. Bei leerer Batterie aufschließen zu wollen
    Das Fenster fährt damit trotzdem nicht runter ! Kannst dann höchstens mit Gewalt aufreißen und hoffen das die Scheibe vor dem Türgriff nachgibt ;)

  • bei meinem BMW 1er Coupe hatte ich das mit den zu gefrorenen Scheiben den ganzen letzten Winter nicht ein mal, ausserdem ist das Fenster so flexibel in der Tür verankert das man trotzdem die Tür ohne Probleme aufbekommt, das zu bekommen ist hier ein viel größeres Problem weil das festester nicht unter den Rand schlupfen will.

  • Das Fahrzeug hat keine Tür Schlösser die du aufschließen könntest im Falle eines Falles?!!

    In D bekommst du ein geschlossenes Fahrzeug ohne Türschloss nicht zugelassen. Für den Notfall muss es immer einen Zugang geben. Einige Tuner verlegen daher das Türschloss hinter den Seitenschweller.