Harte Fakten + nackte Zahlen ;-)

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich mir den GT86 angeschaut habe, die Prospekte hierliegen und ich unzählige Youtube-Videos gesehen habe, muss ich nochmal einen Schritt zurück machen, den Kopf einschalten und will nochmal ein paar Zahlen + Fakten abklopfen und bitte um eure Hilfe:


    Meine Fragen:


    • Motor: von Zahnriemen hab ich bisher nix gelesen. Hat der eine Steuerkette? Muss da was gewechselt werden, wie liegen die Zeit/km-Intervalle?


    • die erste Durchsicht ist bei 15tkm (ca. 250-250€) und danach alle 30tkm (bei nur Öl ca. 100€) stimmt das so?


    • tankt ihr alle Super Plus? Oder kann man z.B. für eine Landpartie ohne bis in den Begrenzer zu drehen auch Super tanken?


    • Innenraum: ich find den ok, erwarte jetzt aber keinen Audi. Was mich persönlich aber echt nerven würde wäre klappern/knarzen. So heißen: auch wenn ich mit nur 20km/h über ein Stück alte Kopfsteinpflasterstraße zuckle, will ich nur "normale" Geräusche von Reifen+Fahrwerk hören, aber halt kein knarzen oder sowas. Wisst ihr wie ich das meine? Wie ist der GT86 da? Sorry, wäre mein erster Japaner ;-)


    • hab ich noch was vergessen was regelmäßig oder einmalig dazukommt?


    • reine Neugierde: ist wer im Winter gefahren und wurde er gut+schnell warm - hat da jmd Eindrücke?


    Damit man sich ein Bild machen kann, der GT wäre Zweitwagen neben einem alten, aber trotzdem wunderbaren A4 S-line V6, ich würd mal sagen 6-8tkm
    pro Jahr, mehr wird es im GT kaum werden (eher 5tkm). Und falls ich mir den Wagen kaufe, dann will ich ihn auch quasi nicht wieder hergeben :-)


    vielen Dank,
    Apoka

    • Steuerkette
    • alle 15tkm oder einmal pro Jahr abwechseld großes und kleines Service
    • bei mir kriegt er immer das Beste was die Tankstelle zu bieten hat, verkraftet aber auch Super 95
    • Ich persönlich finde ihn auf dem Niveau eines BMW E90 (war mein Vorgänger), Geräusche gibt es mehr da die Dämmung viel geringer ist
    • die Sucht kreativ zu sein, sowohl technisch wie auch optisch
    • wer nicht im Winter fährt versäumt das Beste ;)
  • Bei 5k km wird es kaum bleiben, ich fürchte das bekommt kaum einer hin ;). Selbst als Zweitwagen, wird das für viele schwer ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Da würd ich auch noch gern eine Frage in die Runde hauen.


    Wie hoch sind die Servicekosten in etwa beim gt86? Braucht der lt Toyota wieder irgendein spezielles schweineteures Öl, Luftfilter,...? Oder sind die Servicekosten ganz normal?

  • Habe ihn auch als Saison Fahrzeug 3-10 und habe ihn im Oktober gekauft. Bin jetzt schon bei 14000km!

  • Öl ist speziell und teuer, ja. War vorgestern bei Sandtler. Als ich sagte ich brauche 0W-20 haben die mich erstmal angeguckt wie n Auto.... Wollten dann wissen für welchen Wagen ich so ein Öl brauchen. Mussten dann ziemlich lang suchen und dann endlich irgendwo im Lager noch was gefunden für 79€ für 5Liter. Und 19€ für 1 Liter.

    • Motor: von Zahnriemen hab ich bisher nix gelesen. Hat der eine Steuerkette? Muss da was gewechselt werden, wie liegen die Zeit/km-Intervalle?
    • die erste Durchsicht ist bei 15tkm (ca. 250-250€) und danach alle 30tkm (bei nur Öl ca. 100€) stimmt das so?
    • tankt ihr alle Super Plus? Oder kann man z.B. für eine Landpartie ohne bis in den Begrenzer zu drehen auch Super tanken?
    • Innenraum: ich find den ok, erwarte jetzt aber keinen Audi. Was mich persönlich aber echt nerven würde wäre klappern/knarzen. So heißen: auch wenn ich mit nur 20km/h über ein Stück alte Kopfsteinpflasterstraße zuckle, will ich nur "normale" Geräusche von Reifen+Fahrwerk hören, aber halt kein knarzen oder sowas. Wisst ihr wie ich das meine? Wie ist der GT86 da? Sorry, wäre mein erster Japaner ;-)
    • hab ich noch was vergessen was regelmäßig oder einmalig dazukommt?
    • reine Neugierde: ist wer im Winter gefahren und wurde er gut+schnell warm - hat da jmd Eindrücke?


    Damit man sich ein Bild machen kann, der GT wäre Zweitwagen neben einem alten, aber trotzdem wunderbaren A4 S-line V6, ich würd mal sagen 6-8tkm
    pro Jahr, mehr wird es im GT kaum werden (eher 5tkm). Und falls ich mir den Wagen kaufe, dann will ich ihn auch quasi nicht wieder hergeben :-)


    - Steuerkette
    - Hatte meine erste Durchsicht mit Ölwechsel,... 208€
    - Immer super plus. So viel spart man bei normalem Super nun auch nicht
    - Innen klappert nix, aber wie du sagst, erwarte keine Audi oder Lexus Geräuschkulisse
    - Regelmässig: Reifen, Bremsen, ...
    - Hab meinen den ganzen Winter durch gefahren, kann nicht klagen. War aber froh über die Sitzheizung. Braucht dann doch paar km bis die Heizung voll läuft

  • @ Aristokrat: 19 EUR pro Liter willst ausgeben? Da würde ich eher zu genausogutem Öl für 6 EUR/l greifen (bzw. habe es getan).


    - 1. Fitnesscheck bei 15TKM in Toyota Autohaus/Werkstatt: 110 EUR zzgl. 36 EUR selbstgekauftes 0W-20
    - Benzin ist eig. egal, scheinbar ist der GT nicht auf SuperPlus ausgerichtet, zumindest tut sich weder bei der Leistung noch beim Verbrauch was; ist eher eine Glaubenssache. Tanke bis 1,60 EUR Super Plus, ansonsten Super.
    - Bisher klappert nix. Wagen ist aber auch noch sehr neu!
    - einzige teurere Angelegenheit bei ca. 100k oder um die Dreh: Zündkerzenwechsel. Wg. Boxermotor muss der Block angehoben werden, so dass das etwas teurer ist als bei andern Autos
    - Winter: super! Gibt nix geileres als mit nem Driftauto durch den Schnee zu heizen! Sollte man nur nicht übertreiben... Auto ist zu 100% wintertauglich, wie Vorredner shcon sagten - man verpasst eher was, wenn der nicht im Winter raus kommt.
    - Wagen wurde im Winter fast genauso shcnell warm wie im Sommer, falls Du Motor/Öltemp meinst (0W-20 sei Dank). Innenraumtemp geht auch recht fix hoch, der wartet immer bisshcen und pustet dann direkt warme Luft rein. Klimaanlage entfeuchtet extrem schnell.

  • Zitat

    @ Aristokrat:
    - einzige teurere Angelegenheit bei ca. 100k oder um die Dreh: Zündkerzenwechsel. Wg. Boxermotor muss der Block angehoben werden, so dass das etwas teurer ist als bei andern Autos


    Stimmt das Wirklich oder will Toyota da nur geld machen?


    Hat mir mein Subi Händler damals auch Aufschwätzen wollen beim Impreza GT!
    Mit dem richtigen Werkzeug ging es bei dem auch ohne Anheben Prima, wenn man wartet bis der Motor kalt ist, dann gehts sogar schmerzfrei xD

  • die Prozedur wird ähnlich sein wie bei den Subarus, ob der Motor angehoben werden muss wird man erst sehen wenns soweit ist :)


    dennoch selbst wenn er anzuheben ist es ja nur alle 100.000km.. und ob ich jetzt 3 Schrauben/Muttern mehr entferne und nen Motorkran dranhänge ist nicht soo schlimm finde ich (max. 30min "Mehrarbeit"), den ganzen anderen Kram muss man ja sowieso wegbauen..


    Bei BMW 6 Zylinder waren auch immer 4 Kerzen ok zum wechseln, 1 dann etwas kniffliger und die letzte hinten war shice ;)


    Bevor ich da die letzten Haare verliere mache ich lieber 1-2 Arbeitsschritte mehr und dann gehts "leicht" von der Hand...


    @sündteures Öl: 6€/l für Total 0W20 find ich nicht so schlimm (zB bei Oildrop), vergleichen sollte man halt die Preise und da das 0W20 noch nicht sooo verbreitet ist glauben halt viele Händler dass es "Gold" wert ist... ala 5W50 oder 10W60..
    Allerdings eigentlich ein Armutszeugnis für den "Sandtler" als alter Rennsportladen aber gut die alten Rennwagen brauchen ja alle nur Einbereichsöl wahrscheinlich :D

  • Bei BMW 6 Zylinder waren auch immer 4 Kerzen ok zum wechseln, 1 dann etwas kniffliger und die letzte hinten war shice ;)

    Beim BMW Achtzylinder war das wiederum ein Kinderspiel. Einzelzündspule runtergenommen, Kerze raus, Kerze rein, Spule drauf fertig. Da hat eher der Preis der Kerzen geschmerzt. Über 100€ pro Satz. :D
    Soweit ich das beim Toyobaru gesehen habe, müsste es auf jeden Fall ohne Anheben gehen. Im Extremfall bau ich mir schnell einen Spezialkerzenschlüssel zusammen, der bündig mit dem VD abschließt, dann ists kein Problem. ;)

  • vielen Dank für die Infos, und danke nomuken + the_avatar für die Antworten, dass kann man gut einordnen!


    ---


    Thema Öl: also selbst für 6€/Liter kaufen und zum Service mitbringen? Wer hats auch so wie SteveP gemacht?...Aber schon kurios mit dem 0W20 - warum wird nur so ein .... (ich will nicht Nepp sagen) damit gemacht? Na vollkommen egal.


    Auf jeden Fall gefällt mir die schöne klassische Coupeform immer besser, nur die Auspuffrohre nicht - die hätten auch halb so groß gelangt ;-)


    Gruß,
    Apoka

  • Warum wird mit Öl so eine Abzocke betrieben? Weil es viele bezahlen, so einfach ist das. Warum wird bei der Inspektion mehr gemacht als nötig? Weil die Leute es ebenfalls bezahlen. Ist ja auch vollkommen in Ordnung. Deshalb, wenn man aufs Geld schauen muss (oder ungern Sachen zahlt die nicht sein müssen): nachfragen.


    @Steve-P: die 6€/liter sind das bisher günstigste Angebot. Ich meinte mit "teuer" die 19€/l die AristokraT genannt hatte.

  • Habt ihr einen Link zu dem 6€ Öl? Dann hole ich es mir da :).

  • Wieso kommt da eigendlich 0w20 rein, ist das so ein "spezieller" Motor, abgesehen von der Boxer Bauart?


    Boxer fahren immer Dünnflüssiger, da der Ölrücklauf in den Sumpf viel schwieriger ist als bei einem normalen Motor wo das Öl nur runterlaufen braucht.
    Im Boxer muss es fast horizontal wieder zurück in die Ölwanne

  • Wollte ich grad sagen, mein 98er Impreza GT lief mit 10W60 von Millers um einiges ruhiger a mit einem z.b. 10w40, und kenne jand der damit Regelmäßig auf der Rennstrecke fuhr, 0 Probleme.


    Deswegen meine Frage bezüglich des Öl's

  • In keinem anderen Boxer-Motor aus demdes GT86/BRZ wird 0W20 empfohlen ;) Wie nun schon mehrfach erwähnt wird das 0W20 halt zum Sprit sparen eingefüllt. Sucht mal ein paar Info zu den 0W20 Ölen ... das sind Spritsparöle.

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • ups - Toyota Motorsport verwendet 10W60 :) offiziell


    und wie passt das jetzt? Wers nicht glaubt --> http://www.toyota-motorsport.c…atalogue_Customer%20A.pdf


    das 0W20 ist super für meinen Prius. Im GT isses nur drin wegen Verbrauchsminderung (ECE)...


    Wäre ja auch schwachsinnig ab Werk 0W20 einzufüllen und in der Betriebsanleitung 10W60 zu empfehlen - hat vermutlich auch den Hintergrund dass dieses Öl was ab Werk drin ist empfohlen wird ;)


    oder ein guter Mittelweg: 0W30..


    Ich denke für sportliches Fahren über längere Zeit eignet sich das gute alte 5W50 Mobil 1 Peak Life (Freigabe API SN/SM/SL) auch..
    siehe auch hier: 1. Fitnesscheck (15.000 km/ 1 Jahr Serviceintervall) und http://www.mobil.com/Germany-G…bil-1-peak-life-5w50.aspx#