Steuerung Gaspedalkennlinie / Ansprechgeschwindigkeit per Schalter im Fußraum

  • Hi,


    hab bei meinem Händler in einem GT86 ein kleines schwarzes Kästchen entdeckt mit "Prog", "+" und "-", mit dem die Gaspedalkennlinie gesteuert werden kann. Bei einer kurzen Probefahrt war ich sehr überascht, weil der Motor schon bei der kleinsten Berührung hochgedreht hat, fast schon Digitalgas "on-off"! Auf Nachfrage kostet das Ding ca. 130 EUR.


    Kennt jemand sowas? An der absoluten Leistung wird das wohl nichts ändern, nur an der "gefühlten", oder?

  • Der silberne Vorführer des Osnabrücker Händlers hat das Teil auch.
    Vermutlich aus der Hoffnung heraus, das Auto weniger ruckelig und damit stadtverkehrtauglicher zu machen...


    War genauso überflüssig wie die Sport-Taste in Prius und Lexus Hybriden.
    Harmonisch wirkt es nur wenn die Box aus ist.

  • Genau das war auch mein Eindruck. Auch wenn ich selbst (noch...) keinen GT86 besitze hatte ich schon das Vergnügen einige probezufahren. Aber so supersensibel war das Gas bei keinem. Wie gesagt, Digitalgas. Und was bringt's, wenn unterm Strich nicht mehr Leistung rauskommt? Mehrverbrauch bei schlechterer Kontrollierbarkeit.

  • Eventuell änderts was am brutalen Unterschied der Gasannahme zwischen kaltem und warmem Motor.
    Ich weiß nicht, ob das schon jemandem außer mir aufgefallen ist, aber bei diesem Auto muss man sich umstellen, wenn der Motor warm ist und man sauber runterschalten will (Drehzahlanpassung).


    Das Gaspedal bzw. dessen Ansprechverhalten waren von Anfang an das einzige, was mich etwas gestört hat und das tuts auch immer noch. Ich bau mir sowas früher oder später ein, einfach weil ich die direkte mechanische Verbindung zw. Pedal und DK so gut wie möglich nachmachen will, auch wenns nie dasselbe sein wird, wie mit Seilzug.

  • Ich habe auch so ein kit verbaut und bin voll zufrieden der wagen hängt viel besser am Gas und fährt sich noch spritziger. Wenn ich einen ohne fahre kommt der mir immer sehr lahmarschig vor. Der Unterschied bei kaltem motor ist immernoch vorhanden geht anscheinend direkt von der ECU aus..
    Kann das teil nur jedem empfehlen, vor allen dingen da man es nach persönlichen belieben einstellen kann.


    "Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

  • Ich verstehe nicht ganz wie das ganze mit einem + und - Knopf funktionieren soll - damit kann man nicht einfach mal die Kennline ändern.


    Ich persönlich halte von den Dingern nichts, weil sie eigentlich nur dem Fahrer vorgaukeln es wäre deutlich mehr Leistung da. Dabei öffnet sich durch die geänderte Kennlinie einfach nur die Drosselklappe schneller und weiter - das kann man auch problemlos mit dem Fuß alleine machen.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ich verstehe nicht ganz wie das ganze mit einem + und - Knopf funktionieren soll - damit kann man nicht einfach mal die Kennline ändern.


    Ich persönlich halte von den Dingern nichts, weil sie eigentlich nur dem Fahrer vorgaukeln es wäre deutlich mehr Leistung da. Dabei öffnet sich durch die geänderte Kennlinie einfach nur die Drosselklappe schneller und weiter - das kann man auch problemlos mit dem Fuß alleine machen.


    Das ist einfach nur ein Y-Stecker der ans Gaspedal kommt, dieser gibt dann statt 10% Öffnung einfach schon 20% Öffnung der Drosselklappe weiter.
    Zusätzlich kann man die Linie sowie die Verstärkung dann mit zwei Knöpfen einstellen.


    Meins hat knapp 200€ gekostet und sieht so aus:




    Einbau ist kinderleicht, das haben sie mir beim Autohaus Voll aber auch noch gerade gemacht :thumbsup:


    Mit dem Kit ist es zb viel einfacher Heel-Toe zu schalten da auch die Gasannahme viel flotter von statten geht.
    Habe ich das ohne Kit versucht reagiert der Motor einfach gar nicht auf einen kurzen Gasstoß, mit dem Kit so wie ich es eingestellt habe dreht der Motor freudig hoch und reagiert viel besser auf den kurzen Gasstoß.


    Ich kann es nur jedem empfehlen, der Wagen macht direkt noch mehr Spass weil er sich einfach "spritziger" anfühlt. :thumbup:


    Mir wurde die Box auch erstmal für eine Woche vom Autohaus ausgeliehen da ich mir anfangs auch nicht sicher war ob ich sowas gut finde bzw überhaupt brauche, hat man sich aber erst einmal dran gewöhnt geht es ohne gar nicht mehr :P


    "Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

  • klingt ja ganz gut.... da werden Erinnerungen an das vorige Fahrzeug wach...
    Wenn ich das richtig verstehe funktioniert das Kästchen wie wenn man damals den Spanner vom Gasbowdenzug ein bisschen weiter angezogen hat ;)


    Aber bei solchen "Spielereien" habe ich immer Angst was die Haltbarkeit angeht.Was sagt denn der Motor dazu bzgl. Verschleiß?!

  • fährt sich ein Auto dann nicht wie ein Opel OPC? Bin mal einen Corsa OPC gefahren und der hat mir bei Halbgas fast die Zähne gezogen. Dann wollte ich mal wissen wie hart der bei Vollgas drückt und der Unterschied war minimal. Später sah ich dann einen Test vom Schrick der das auch beschrieb. Laut Pedalstellung fordert man (fiktiv) 50% Leistung, bekommt aber 70-80%. Wirkt zwar im Alltag als würde man ein Musclecar ohne Sound fahren, wenn man dann aber mal bewusst an die Leistungsspitze des Motors kommen will, döst man ein.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • fährt sich ein Auto dann nicht wie ein Opel OPC? Bin mal einen Corsa OPC gefahren und der hat mir bei Halbgas fast die Zähne gezogen. Dann wollte ich mal wissen wie hart der bei Vollgas drückt und der Unterschied war minimal. Später sah ich dann einen Test vom Schrick der das auch beschrieb. Laut Pedalstellung fordert man (fiktiv) 50% Leistung, bekommt aber 70-80%. Wirkt zwar im Alltag als würde man ein Musclecar ohne Sound fahren, wenn man dann aber mal bewusst an die Leistungsspitze des Motors kommen will, döst man ein.


    Deswegen ist es ja einstellbar, ich habe es so eingestellt, dass es über den kompletten Gaspedalweg einen Unterschied gibt. Ist in etwa die Mittlere Einstellung bei meiner Box.
    Am meisten macht einfach das schnellere Ansprechverhalten Spass.
    Das kann man sehr gut testen:
    Drückt man ohne Gaspedalkit das Gaspedal schnellstmöglich einmal kurz an und lässt es wieder los dreht der Motor nur minimal wenn überhaupt hoch.
    Der selbe Test mit dem Kit und der Wagen reagiert schneller auf das Gassignal und dreht höher obwohl man das Gaspedal nur antippt. Gerade bei dem Heel-Toe Shifting ein riesen Vorteil da man den Fuß nicht noch weiter eindrehen muss um das Pedal weiter zu drücken.


    Am besten sucht ihr euch einen netten Händler wie das Autohaus Voll die euch so eine Kiste mal zum testen ein paar Tage ausleihen, sollte jeder für sich entscheiden ob es für Ihn Sinn macht :thumbsup:


    "Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

  • Das Problem bei erhöhter Leistung "unten" kenne ich nur zu gut... wenn man einen Motor mit deutlicher Mehrleistung oben heraus fährt und dann etwas dafür tut das er unten raus besser kommt merkt man den Unterschied zum "Spaßmodus" natürlich weniger. Auch besser bekannt als VTEC :D


    Aber trotzdem liegt mir dieses ganze Kästchen quer im Magen: den Motor schneller auf Leistung zu zwingen kann doch nicht gut sein... Die Einstellung wird doch seinen Grund haben. Irgendwie habe ich Elektronik noch nie getraut.

  • Aber trotzdem liegt mir dieses ganze Kästchen quer im Magen: den Motor schneller auf Leistung zu zwingen kann doch nicht gut sein... Die Einstellung wird doch seinen Grund haben. Irgendwie habe ich Elektronik noch nie getraut.


    Er öffnet ja nur die Drosselklappe weiter, das passiert bei einem nicht elektronischen Pedal ja auch wenn ich ganz durchtrete. Es ist ja an der ECU nichts verstellt sondern er gibt nur die prozentuale Stellung des Gaspedals anders durch.
    Wer natürlich deswegen seinen Motor im kalten Zustand eher hochdreht ist selber Schuld :P


    "Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

  • Und hat hier sonst noch jemand Erfahrungen mit der Pedal Box gemacht?


    Bin jetzt neugierig geworden und glaub' ich probiers mal aus. Wenn's nix taugt dann kann man's ja zurück gegen.


    Wie und wo wird denn das Bedienelement befestigt? Ist das selbstklebend?

  • Das Problem bei erhöhter Leistung "unten" kenne ich nur zu gut... wenn man einen Motor mit deutlicher Mehrleistung oben heraus fährt und dann etwas dafür tut das er unten raus besser kommt merkt man den Unterschied zum "Spaßmodus" natürlich weniger. Auch besser bekannt als VTEC :D


    Aber trotzdem liegt mir dieses ganze Kästchen quer im Magen: den Motor schneller auf Leistung zu zwingen kann doch nicht gut sein... Die Einstellung wird doch seinen Grund haben. Irgendwie habe ich Elektronik noch nie getraut.


    Der Motor hat nicht mehr Leistung, es wird lediglich das Ausgangssignal verändert.
    Das kannste auch (billiger) erreichen, wenn du nen Holzkeil auf das Pedal klebst ;)


    Es wird nur die Transferfunktion geändert...

  • Ich habe auch so ein kit verbaut und bin voll zufrieden der wagen hängt viel besser am Gas und fährt sich noch spritziger. Wenn ich einen ohne fahre kommt der mir immer sehr lahmarschig vor. Der Unterschied bei kaltem motor ist immernoch vorhanden geht anscheinend direkt von der ECU aus..
    Kann das teil nur jedem empfehlen, vor allen dingen da man es nach persönlichen belieben einstellen kann.


    Ich habe die Pedalbox auch schon eine gewisse Zeit drin und stimme takipo voll zu.
    Ich möchte nicht mehr ohne fahren und komischerweise schickt die auch kaum einer in der "Probezeit" zurück.


    Der Vergleich mit dem Holzkeil hinkt.
    Du kannst noch so schnell auf das Gas treten, trotzdem ist die Gasannahme und der direkte Anzug geringer.
    Die Erklärung wird sein das die Einstellung vom Gas von Herstellerseite "entschärft" ist und die Annahme somit softer.
    Da kannst du dann noch so schnell drauftreten, bringt nur nix wenn die Elektronik es dann nicht regelt.
    Mit der Box geht es dann aber.Außerdem lässt sich das Gas super auf dein kuppeln und schalten einstellen.


    Befestigung ist mit Klett, lässt sich super im Fußraum befestigen.

  • Nee, die Erklärung ist, dass von ner linearen auf ne exponentielle Funktion gewechselt wird, oder ein Multiplikator hinzukommt ;)


    Von daher hinkt auch der Keil nicht, vorausgesetzt, man bringt den rechten Winkel oben an :P
    Dann verschiebst du das Gaspedal nichtlinear, je weiter oben du das Gaspedal trittst :P


    Kombiniert mit dem normalen Pedalweg müsste das in etwa e hoch x approximieren, oder sagen wie e hoch k * x.


    Und was anderes macht das Gerät auch nicht, nur halt per Software.

  • Lassen wir die Keilgeschichte mal beiseite. So wie ich meine Erklärung geschrieben habe, genauso fühlt es sich für mich an.
    Das Gas ist direkt da und wird auch direkt umgesetzt. Das bekomme ich auch nicht durch "schnell auf´s Gas latschen" hin.


    Ich glaube viele die es selber noch nicht probiert haben, haben ein falsches Bild davon.
    Besonders halt Leute (andere Foren) die es selber noch nicht getestet haben aber die tollsten negativen Geschichten darüber schreiben.
    Man kann die Box innerhalb einem Monat zurück geben aber kaum einer macht das.
    Der Preis ist natürlich schon sehr hoch für die (tolle) Spielerei.

  • Harinjo


    Genau solche Texte meine ich, noch nie probiert aber was von sinnlos schreiben.
    Ich habe zwar ähnlich gedacht vor dem testen aber meine Meinung für mich behalten.
    Im nachhinein war es wohl auch besser so.
    Viele haben einfach eine völlig falsche Vorstellung von der Box im negativen.
    Hauptsache schlecht machen und nicht mal probieren.
    Das Auto bleibt immer noch super fahrbar und der Fahrspaß ist wesentlich höher.
    Theoretisch hast sogar beim Sprint einen leichten Vorteil da das Gas gleich ohne Verzögerung anliegt.

  • Ich glaube viele die es selber noch nicht probiert haben, haben ein falsches Bild davon.
    Besonders halt Leute (andere Foren) die es selber noch nicht getestet haben aber die tollsten negativen Geschichten darüber schreiben.
    Man kann die Box innerhalb einem Monat zurück geben aber kaum einer macht das.
    Der Preis ist natürlich schon sehr hoch für die (tolle) Spielerei.

    Dem kann ich nur zustimmen. Habe auch andere Auto-Foren nach dem Thema durchforstet.
    Negative Beitäge kommen eigentlich nur von Leuten,die so eine Box noch nie getestet haben.
    Ich erwarte jetzt auch keine Wunder,da mir klar ist ,dass sich an der PS Zahl,Drehmoment und Endgeschwindigkeit nichts ändern wird.
    Aber wenn das Auto unten raus etwas spritziger und somit spaßiger wird,soll's mir das wert sein.
    Ich hab' mir jetzt mal eine Box bestellt und bin gespannt auf die ersten Testfahrten.
    Werde dann berichten.

  • Lassen wir die Keilgeschichte mal beiseite. So wie ich meine Erklärung geschrieben habe, genauso fühlt es sich für mich an.
    Das Gas ist direkt da und wird auch direkt umgesetzt. Das bekomme ich auch nicht durch "schnell auf´s Gas latschen" hin.


    Gleich vorn weg: Ich habe die Box noch nicht getestet.
    Einige von uns (zu denen ich zähle) haben das Problem, dass der GT (ECU) zuviel/zulang Gas gibt, obwohl man selbst vom Pedal runter ist. Dh, die Schwierigkeit besteht nicht im schnellen drauftreten sondern im besonders schnellen Runternehmen. Extrem stört es beim (schnellen) Hochschalten. Man merkt es manchmal auch, wenn man im Schubbetrieb auf die Kupplung geht: wuumm.


    Ein anderer Effekt ist, dass, wenn man nicht schon großzügig auf dem Gaspedal steht und das Gaspedal tritt oder gerade drauf stand, die Annahme und insgesamt auch die Leistung verzögert kommt. Beispiel:
    A.
    . im Stand, 1. Gang eingelegt.
    . Gas leicht treten, warten bis ca. 1500-1800
    . einkuppeln
    . Gas voll durchtreten
    -> Motor dreht im 1. recht gemütlich hoch. Beim Schalten in den zweiten POWER.
    B.
    . im Stand, 1. Gang eingelegt.
    . Gas voll durchtreten
    . bei 1500-1800 einkuppeln
    -> Motor dreht im ersten mit POWER hoch.


    Ich vermute, die Box macht A zu B.
    Testen für Leute mit Box:
    1. Schnelles Anfahren aus dem Stand: Motor macht B, auch wenn der Fahrer eher wie A bedient.
    2. 25m mit max. 10 kmh im ersten (eingekuppelt), dann bis 7000 rauf: Motor macht A trotz Box


    ?

  • Das mit dem Problem (Verzögerung) beim Gas WEGnehmen ist mir bei einem Drifttraining aufgefallen.


    Dieses hatte ich dann meinem Freundlichen gesagt.


    In ihren Vorführer haben sie jetzt eine solche Box eingebaut und sind positiv "überrascht". Da der Meister sich an meine "Wahrnehmung" erinnern konnte, hat er mir angeboten diese Box aus dem Vorführer leihweise mal in meinen einzubauen. :thumbup:


    Ich werde es also mal probieren und berichten...