Vibration der Verkleidung bei Bässen und niedriger Lautstärke

  • Ich hätte eine Idee! ^^


    Ich hatte auch das Problem, das die Seitlichen Türverkleidungen vibrierende Geräusche von sich gegeben haben.
    Bei mir hatten die Module der Fensterheber vibriert. Das kann man ganz Einfach beheben.


    In dem Du die Module die in die Türverkleidung gesteckt sind mit Pappe verkeils, so das kein spiel zw. Türverkleidung und Modul ist.
    Dann Schepper nix mehr. :D


    Ih habe einfach die ein Stück von einer Klorolle benutzt!

  • Ne Ne!! Das ist ja Pfuscherei!!!


    Wenn du schon die Türverkleidung abnimmst, Kauf dir zwei ,drei Platten Bitumenmatten und klebe die Löcher vom Trägerblech zu.


    Dann kann der Luftdruck nicht mehr die Türverkleidung zum vibrieren bringen! :thumbup:

  • Gegenvorschlag,


    Kaufe Alubutyl und bearbeite die Türverkleidung, Das Butyl ist flexibler und der Kleber ist besser. Die Aluschicht verstärkt dann alles. Darauf achten, das die Butylschicht dünn ist (<2mm), da du versteifen willst.


    Seitenverkleidung runter sind 3 Schrauben, etwas Gewalt und circa 20min.


    Dann bleibt die Dampfsperre auch da wo sie ist.

  • Ich war heute beim Händler. Okay, ich hab das bei der Inspektion schon gesagt aber die wollten erst beim Toyota nachfragen. Dann hiess es beim Toyota ist nichts bekannt, okay. Mich nervt es trotzdem.


    Also heute noch mal hin:


    - Türverkleidung li+re unterfüttert im Rahmen der Garantie.


    Bis jetzt funktioniert es gut, auch bei hohe Lautstärke. Mal schauen wie lange es hält. Sonst muss man echt zum Profi glaub ich.


    Gruss
    John

  • Es hat nicht lange gehalten. Toyota angeschrieben, die haben gesagt, dass ich noch mal zum Händler soll und das überprüfen lassen soll. Seit dem war ich noch 3 mal beim Händler, aber irgendwie können (oder wollen) die nichts mehr machen. Was meint Ihr ist das ein Garantiefall? Ich glaub kaum, das ich der einzige bin, der das Problem hat.


    Toyota schrieb:


    "Es tut uns leid, dass Sie sich mit einer Beschwerde zu Ihrem Toyota GT86 an
    uns wenden müssen.


    Vor dem Hintergrund, dass wir zum einen nur bedingt aus der Distanz eine
    Aussage zu einem beschriebenen Schadensbild an einem Fahrzeug treffen
    können und wir zum anderen auch keine Kenntnisse zu den Rahmenbedingungen
    vorliegen haben, unter denen das Fahrzeug bewegt wird, müssen wir um Ihr
    Verständnis bitten, wenn wir Ihnen mitteilen, dass eine fundierte
    Fehlerdiagnose - ohne Spekulationen Vorschub leisten zu wollen - ohne
    Begutachtung des Fahrzeugs nicht realisierbar ist.


    Fortgesetzte Kundenkritik liegt uns in diesem Zusammenhang nicht vor.
    Vielleicht führen Sie das Fahrzeug noch mal zur Überprüfung Ihrem
    betreuenden Toyota Händler in Ihrer Nähe vor, dieser kann sich dann
    gegebenenfalls mit der in unserem Haus zuständigen Fachabteilung in
    Verbindung setzen"

  • Ich habe das selbe Problem und bei mir ist es auch der rechte Knopf vom Fensterheber der vibriert, wurde auf Garantie getauscht und danach war ca 3 Wochen ruhe. Klappert aber heute wieder genau so wie am Anfang :S


    "Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

  • Bei mir klappern (unter anderem) auch die Schalter der Fensterheber. Wo genau habt ihr dort ein Stück Gummi eingesetzt, oder mit Alubutyl nachgebessert? Ggf. Foto mit Pfeil wo genau ;)


    Die Schalter vibrieren bei jedem, wenn man die richtige Resonanzfrequenz trifft und nichts dagegen tut :whistling:




    Hier sieht man einigermaßen, dass beide Schalter in eine "Fassung" an der Verkleidung einrasten. Die Schalter selber haben aber minimal Spiel in diesem Rahmen. Einfach mit der Hand ordentlich dran wackeln - dann merkt man von alleine, wo eine Stück Moosgummi helfen könnte ;)