Meine "White Pearl" aus Osna [Update 2015-06-08 - Spurverbreiterung ET38/ET28]

  • Hallo zusammen!


    Ich bin Ralf aus Osnabrück und ein weiterer Umsteiger von Prius auf GT86 :whistling:



    Davor gab's auch schon einige Japaner - u.a. Honda Civic (Drehorgel), Toyota Paseo Cabrio (zu schwach) und Celica T20 (leider Frontantrieb). Also war eher der Prius die Ausnahme, den ich aus technischer Sicht ganz interessant fand und immer noch finde.


    Der Kontrast zwischen Beiden könnte kaum größer sein: im Prius sitzt man wie auf dem Kackstuhl und fährt völlig "disconnected" - im Prinzip könnte man statt Lenkrad und Gaspedal auch einen Joystick einbauen :rolleyes:
    Der GT86 dagegen scheint mit dem Fahrer zu verschmelzen :love:


    Nach einer Probefahrt im Vorführer war die Kaufentscheidung dann schnell gefasst - eine weiße Tageszulassung konnte ich gleich in der nächsten Woche abholen 8o


    Das Autohaus hatte allerdings bereits den Aero-Flügel montiert, der mir definitiv too much ist. Nach einige Blicken zwischen Vorführer mit Standard-Spoiler und einem weiteren Neuwagen komplett ohne Flügel wurde dann ausgehandelt, dass ich nachträglich den kleinen Spoiler dazu bekomme.


    Zudem wurde noch eine Rückfahrkamera verbaut:


    und hinten 20er Spurverbreiterungen montiert, damit die Serienfelgen (die ich durchaus hübsch finde) nicht ganz verloren gehen. Vorne wollte ich keine, damit die Fahreigenschaften erhalten bleiben.



    Auswahl und Einbau meines Vollaktiv-Audio-Systems habe ich in einem Extra-Thread ausführlich beschrieben.


    Das Auto macht definitv eine Menge Spaß und auch bei mir ist diese seltsame Phänomen aufgetreten, dass ich für viele Strecken jetzt länger als vorher benötige ^^



    Update 2013-06-08 - Audio-Upgrade
    OEM-Pappen gegen Audiosystem HX165 Phase Vollaktiv getauscht.





    Update 2013-06-13 - Fotoshooting
    Ein paar Bilder im Top Gear Style




    Update 2013-06-18 - Plastidip
    Das vordere Logo jetzt in mattschwarz




    Update 2013-07-09 - Embleme entfernt
    So sieht der Kofferraumdeckel gleich viel cleaner aus



    Update 2013-07-20 - Mittelarmlehne
    Löcher bohren im Dunkeln ;-)



    Update 2013-07-24 - Kennzeichenhalter
    Haifischschnautze



    Update 2013-08-09 - Frisch gewachst
    So sieht's mit dem NXT Wachs morgens aus



    Update 2013-08-11 - Catback Anlage montiert
    Die Catback Anlage von Hayward & Scott aus England (noch ohne Mittelschalldämpfer):



    Update 2013-08-21 - Pässetour
    Auf der Simplon-Passhöhe


    Auf dem Furkapass - die Öltemperatur mit Torque in der aktiven Ladehalterung stets im Blick



    Update 2013-10-16 - Kleines Kennzeichen
    Das vordere Nummernschild gegen eines mit 460mm getauscht



    Update 2014-03-14 - Appradio
    Das OEM-Navi wurde gegen ein Pioneer 8500BT getauscht um Android-Anwendungen wie Torque über den Touchscreen zu bedienen



    Update 2014-06-14 - Neuausrichtung der Hochtöner
    OEM, direkt, über die Windschutzscheibe, über die Seitenscheibe, verschiedene Winkel - nach insgesamt 8 Versuchen mit ausführlichen Messungen und Probehören habe ich den besten Kompromiss aus Bühnenabbildung und Präzision wenn die Hochtöner ungefähr auf den Innenspiegel zeigen


    Bei der Gelegenheit auch gleich die Dämmung der Türverkleidung optimiert


    Aufgrund der Empfehlungen von AYA-Mitgliedern den Sicherungshalter gegen Mini-ANL ausgetauscht und das Massekabel verstärkt



    Update 2014-06-19 - Subwoofer
    Ein ARC8 Subwoofer im Gehäuse von Integrity Concepts füllt jetzt die Lücke an der Kofferraum Seitenwand aus




    Update 2014-06-27 - Master Orange Sportfahrer Lehrgang
    Drifttraining auf dem FSZ Lüneburg




    Update 2014-07-06 - Soundvideo
    Hab' mit der GoPro3 BE ein Video der Hayward & Scott AGA gedreht. Aktuell mit dem großen Schalldämpfer in der Midpipe. Dezent bassig (ohne Dröhnen auf der Autobahn) und ohne Rasseln oder metallische Geräusche:
    [video]

    [/video]



    Update 2014-07-10 - Wachs und Valenti-Rückfahrleuchte
    Die White Pearl hat sich noch einmal chic gemacht, bevor sie morgen früh zum großen Treffen los segelt ;-)



    Update 2014-07-30 - Radio-Upgrade
    Weil Appradio Unchained so gut funktioniert, habe ich das Pioneer 8500BT gegen ein F60DAB getauscht. Dieses hat einen kapazitiven Touchscreen, spielt lossless FLAC Musik ab und verfügt über einen eingebauten DSP (auch wenn die Auto-Einmessung hier leicht von den Reflektionen irritiert wurde).



    Update 2014-08-08 - Antennentausch
    DAB Antenne im 16V Style von Bad Blankenburg verbaut - endlich Radio Bob!


    Kurzer Test mit Shark-Fin-Antenne - schwächelt leider bei entfernten UKW-Sendern, darum für TMC nicht optimal



    Update 2014-09-20 - Lautsprechertausch
    Die Kickbässe von Audiosystem (HX 165 Phase) wurden gegen die Tiefmitteltöner von Andrian Audio (A165g 2Ohm) getauscht. Weniger Metallresonanzen, deutlich bessere Bühnenstaffelung




    Update 2014-10-22 - Winterräder
    Michelin Pilot Alpin 4 auf Enkei Wakasa 8x18 ET35


    Die Radhäuse sind auch ohne Tieferlegung gut ausgefüllt


    Mit 4 Reifen UND 4 Felgen wird es ganz schön eng im Toyobaru ;-)



    Update 2015-04-07 - Kneten & Wachsen



    Update 2015-04-12 - 2. Platz AYA Sound Wettbewerb
    Saisonauftakt und erster Sonnenbrand beim ACR in Bünde


    Update 2015-04-30 - OZ Formula HLT 8x18
    Endlich Sommerreifen! Vorne ET48, hinten mit 20mm Spurverbreiterung (eingetragen)


    Update 2015-06-08 - Spurplatten
    Frisch gewachst nach der Harztour und jetzt vorne mit Eibach 10mm = ET38, hinten H&R 20mm = ET28. Komplett eingetragen.



    Pioneer F60DAB + Samsung Note 3 + Torque App

  • Wie bist du mit der Kombi aus vorne original und hinten Distanzscheiben optisch zufrieden? Könntest du ein paar Fotos mehr einstellen auf denen man das besser sieht? Ich spiele nämlich auch mit dem Gedanken. ;)

  • Ich bin sehr zufrieden, wollte aber auch nicht diesen Spielzeug-Auto-Look, den man z.B. häufig beim Mini Cooper sieht. Man könnte sagen: So hätte der Toyobaru ab Werk ausgeliefert werden sollen ;-)


    IMHO sind vorne 20mm zuviel, sowohl optisch (weil es selbst oben schon bündig ist), als auch praktisch (Fahrdynamik, Verschleiß, Verbrauch, Schutz bei täglichen Parkhaus-Auffahrten).


    Mein Maximum wäre eigentlich so, wie die Hinterräder bei 25mm stehen. Dafür bräuchte man vorne allerdings < 15mm, die sich aufgrund der Bolzenlänge ja nur umständlich realisieren lassen.
    Nur hinten alleine 25mm hätte aber auch doof ausgesehen - als ob vorne dann etwas fehlte. Vermutlich wären 22mm die goldene Mitte.


    In der Gesamtwirkung kommt halt zu Gute, dass die Rädhäuser sich nach unten verjüngen. Deshalb steht er auch so ganz gut (wenn auch nicht "fett") da.


    Kleiner Bonus: Auf der Autobahn würden nicht abgedeckte Räder sich spürbar auf den Verbrauch auswirken (bei meinem Prius - und eher gemächtlicher Fahrt - lag der Unterschied bei 5l Stock, 5,5 Liter bei bündigem Abschluss). Auch wenn das bei dem GT86 sicherlich eine untergeordnete Rolle spielt 8)

  • Welche Distanzscheiben hast du verbaut? Optisch gefällts mir schon sehr gut und ich will den Lenkrollradius auch nicht ändern, es fährt sich einfach zu gut. :thumbsup:
    Bin mir aber noch nicht sicher, da ja eine breitere Spur die Übersteuerneigung auch etwas abschwächt.

  • Nachdem die Vorgänger-Fahrzeuge höchstens mal eine Premium-Wäsche in der (Lappen-)Waschanlage bekommen haben, wurde die White Pearl gestern 2 Stunden lang verwöhnt.


    Weil ich nicht wusste, was das Autohaus vorher damit angestellt hatte, griff ich zum neutralen Meguiars NXT Shampoo und Wachs.


    Zuerst wollte ich vor der Hitzwelle die toten Insekten entfernen. Weil fast immer der Fingernagel zum Einsatz kommen musste, war mir schnell klar, dass dieses Auto vor der Auslieferung keine Versiegelung oder auch nur eine Wachsschicht bekommen hatte. Da hätte ich auch aggressiveres Zeug verwenden können... Nach der Säuberung ging das Einwachsen dann recht zügig. Was ein Unterschied! Nicht nur der dezente Wet-Look sieht gut aus - die Oberfläche ist jetzt so glatt, dass alles, was man auf die Motorhaube legt, sofort wieder herunter gleitet (selbst das Küchenpapier für die Scheibenreinigung). 8o


    Bin gespannt auf die nächste Wäsche, die vermutlich wesentlich einfacher sein wird... Sobald die Wachsschicht abgenutzt ist, mache ich mir dann Gedanken über eine "richtige" Versiegelung.


    Passenderweise spielte dann auch das Wetter mit, um das saubere Auto mal im Top Gear Style zu fotografieren :love:

  • Dankeschön!


    Da ich nur RAW schieße, sind natürlich alle Bilder nachbearbeitet ;)


    Zum Einsatz kam:
    - Nikon D800 (deren enormer Dynamik-Spielraum dramatische Himmelsfotos erlaubt)
    - Sigma 35mm F1.4
    - Kein künstliches Licht


    Die Fotos wurden bei Blende 2,5 (da ist das Sigma schon maximal scharf) mit 1/80 Sekunde und [Auto-]ISO 450 gemacht.
    Nachbearbeitet wurde in Lightroom (Verlaufsfilter zum Abdunkeln des Himmels und erhöhen der Sättigung, kleine Detailkorrekturen wie Anhebung der Tiefen, damit z.B. die Reifen nicht absaufen, etwas mehr Vignette).

  • Heute morgen viel zu früh wach. Dafür 20°C und Windstille - Zeit für Plasti Dip! :thumbsup:


    Gut, dass es das Zeug nicht früher gegeben hat, sonst wären wohl viele meiner Sachen matt schwarz. Laptops, Kühlschrank, Wecker, Lautsprecher, ... man braucht sich ja nur umzugucken und findet lauter Dinge, die foliert besser aussähen :D

  • Sieht einfach geil aus. Ich sehe aber denselben Fehler wie bei mir. Der Irrtum, 50cm rundum abzukleben würde reichen.
    Ich hab noch wochenlang bei jedem Mal waschen die weißen (hab weißes Plastidip) Rückstände auf allen möglichen Lackpartien entdeckt. Ist in Nebelform sehr schwer zu entfernen und sieht aus und fühlt sich an wie matter Lack.

  • Völlig richtig. Hab' da blauäugig den ganzen Videos geglaubt...


    Mein Glück: das Auto war gerade frisch gewachst. Selbst dort, wo man mit bloßem Auge keinen Nebel sehen konnte, hat das Mikrofasertuch gehakt. Hinterher war das Tuch schwarz, aber der Lack wieder sauber und glatt. :whistling:
    Knete soll auch ganz gut funktionieren.

  • mach dich darauf gefasst gelichthupt zu werden :D bin auch regelmäßig in Osnabrück und Umgebung unterwegs, wenn auch leider ohne GT =/

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • So, wie bereits beim Kauf vereinbart, ist jetzt der Aero-Flügel weg.
    Mein Händler hat ihn einer Cup Edition verpasst :wacko:
    Es wurde der komplette Kofferraumdeckel getauscht, damit ich keine Löcher hab...
    Bei der Gelegenheit hab' ich auch gleich die Embleme entfernt - ich mag's lieber clean ^^

  • naja...man muss die Pommestheke ja nicht lieben...aber was ich noch weniger mag ist der Serienspoiler....dann lieber garkeinen....macht die Coupe-linie noch schöner ;-)

    Ich konnte ja direkt hin- und herschauen ;-) Gar keiner sieht nur toll aus, wenn man andere Akzente (wie fette Felgen) hat. Den TRD hab' ich nach viel Grübeln auch verworfen, da er mit seinem Spalt zu aufgesetzt wirkt. Der FiveAxis war kurzfristig nicht zu bekommen. Außerdem mag' ich den Serienflügel - den verbesserten Cw-Wert nehm' ich gerne mit :D


    Es fühlt sich auf jeden Fall komisch an. Jemand hatte mal geschrieben, die 3. Bremsleuchte im Rückspiegel gibt einem das Gefühl, dass man verfolgt wird.
    Ohne Aero-Flügel fühle ich mich gerade ein wenig 'nackt' ^^

  • okay, aber:

    Zitat

    den verbesserten Cw-Wert nehm' ich gerne mit :D


    wer hat dir denn das geflüstert?^^
    Man kann ziemlich genau sagen, dass alles was die Stirnfläche eines Autos vergrößert oder sich dem Luftstrom "entgegen" stellt, den Luftwiederstand erhöht. Dazu gehören auch Spoiler die einen Abtrieb erzeugen sollen, da keine Kraft ohne Gegenkraft erzeugt werden kann. Zudem schreibe ich dem Sereienspoiler keine großen Fähigkeiten zu, eher obtischer Natur :/
    Daher haben echte Sportwagen einen ziemlich bescheidenen Luftwiederstand, meiste über 0.3x und ihre stromlinenförmige Coupeform bzw. dereb Vorteile werde durch Abtrieberzeugende Bauteile mehr als aufgezerrt.


    Gruß
    Asmus


    PS: der FR-S ist ja auch ohne Spoiler...und ich finde er ist nett anzusehen


    EDIT: eine saubere Coupelinie :love:


    und ein Lecker Heck :thumbup:

  • Na, da glaub' ich den Werksangaben von Toyota und den diversen Presse-Berichten (die wohl meist aus den PMs abschreiben).


    Deshalb habe ich bewusst Cw-Wert und nicht Luftwiderstand geschrieben ;)
    Und der Stock-Flügel verbessert die Strömungsverhältnisse definitiv (siehe einige unabhängige Tests, die hier und im US-Forum verlinkt wurden).
    In der Homestory vom Wheelsmag heißt es so schön: "There is just one problem: the (optional) aggressive rear spoiler that does so much to upset the integrity of the rear end styling, lowers the drag co-efficenient from 0.29 to 0.27, without impacting on downforce or reducing the 225 km/h top speed. Efficiency or style?"


    Und über geschmackliche Präferenzen lässt sich wunderbar streiten :D


    Dennoch glaub ich nach einigen Messungen (z.B. der von FiveAxis), dass der Unterschied zwischen FR-S ohne Flügel (Cw 0,29) und mit Flügel (Cw 0,27) auch noch an anderen Faktoren liegt, z.B. den geringfügig anderen Scheinwerfern, keiner Unterbodenverkleidung des US-Models, anderer Endtopf, etc.

  • Glückwunsch zum Auto. Aero Paket hast Du ja aber grundsätzlich schon ne?


    Schade das der Flügel weg ist, finde nach wie vor wenn ich so von der Seite aufs Auto zugehe, dass es trotz der Größe ein gelungener Abschluss ist und die Sportlichkeit gut zur Geltung kommt. Habe meinen übrigens auch von Weller aus Osnabrück. War da echt zufrieden.

    If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked



    Eifel thirteen 16.9.18

  • du sagst es, wenn die statt den FR-S mit und ohne Spoiler gegen einen GT86 gemessen haben, kannst du die Ergebnisse auf Grund der von dir richtig genannten Gründen (vorallem der Unterboden) vergessen. Im Grunde könnte man es mit Hilfe der Endgeschwindigkeit auch als Leie am SELBEN Auto unter möglichst indentischen Bedingungen herausfinden. Solange es sich im messbaren Bereich bewegt...+-3 Km/h Endgeschwindigkeit.
    Wenn das "Ding" aber angeblich keinen Abtrieb erzeugt....sondern nur die Umströmung verbessern soll...(was ich mir bei meinem Wissen von Aerodynamik als nicht ersichtlich darstellt) dann würden mich die passenden Bilder dazu im Strömungskanal interessieren.


    Die Bilder die ich kenne...um den StrömungsABriss hinter einem Fahrzeug verbessern und darauf kommt es ja an, sehen ganz anders aus:
    http://www.cargobull.com/files…erodynamics_Trailer_2.jpg
    http://www.motorvision.de/imag…t-aerodynamic-trailer.jpg


    oder ganz klassisch der Corsa-Spoiler...der auch später bei sämtlichen Spritsparmodellen aller Hersteller ähnlich abgeändert verwendung fand:
    http://www.nicedeals.co.uk/bod…corsa-roof-spoiler-4p.gif

  • Dank unseres Forums-Freundlichen hat meine White Pearl jetzt auch eine deutliche Aufwertung des Innenraums genossen - die Armlehne :thumbsup:
    Die Schablone hat zwar Bereiche außerhalb von Din A4, aber auf 100% gedruckt passte sie genau.
    Da zudem die untere Hälfte etwas flexibel ist, kommt es nicht auf einen halben Millimeter an - ging auch problemlos noch im Dunkel einzubauen :whistling:

  • Der hässliche Kennzeichenhalter-Halter ist jetzt auch weg.
    Übergangsweise habe ich die rahmenlosen Clips (aber mit richtigen M6x20 Schrauben) verwendet.


    Mittelfristig hoffe ich, dass ich irgendwie ohne Ab- und Anmeldung ein neues, kleines Nummerschild für vorne bekomme.
    Das kommt dann wieder in einen normalen, mattschwarzen Halter. Ich habe lieber einen kompletten Rahmen rundherum...