Welche Reifen?


  • Danach hat der S1 die Nase beim Gripp sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe leicht vorn und die Haltbarkeit ist nicht so gut wie beim V12.


    So wie es aus den Grafiken hervorgeht ist es zumindest logisch.

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Leider gibts ja den Hankook RS3 noch nicht in Deutschland. Über den hab ich auch schon viel gutes gelesen, gerade bei den Amys scheint der sehr beliebt zu sein.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43


  • Jaaaa okay dort. Renn-Reifen hat halt momentan ne Monopol stellung, mit dem Angebot. Deswegen finde ich die Reifen auch etwas "teuer" ... für den selben Preis würde ich mir eher nen Toyo kaufen ;-)

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Also hier schonmal die ersten Erfahrungen mit dem F1A3:


    sie riechen nach Gummi, vier Stück passen gut in einen Kombi und sind übereinanderliegend genauso hoch wie die F1A2, aber deutlich höher als die Primacy;-)


    Demnächst kann ich die ersten sinnvollen Erfahrungen melden, aber noch liegen sie in der Garage.


    Augenzwinkernd Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Naja die Sportcontact 5 sind schon sehr gute Alltagsreifen. Hatte ich auf manchen meiner Firmenwägen.
    Vor allem im Regen sehr stark. Aber natürlich reinen Sportreifen wie dem PSS oder dem P Zero Nero unterlegen.
    Insgesammt aber auch recht ausgewogen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Hab für meine PSS 560 Euro gezahlt. Da wären mir 30 Euro für einen zwei jahre alten Reifen zu wenig Unterschied. Vor allem wenn du eher eine geringe Laufleistung hast.
    Der Reifen wird ja im Laufe der Zeit schlechter. Wenn du den jetzt in zwei Jahren durch hast wärs dagegen eine Überlegung wert.


    Oder redest du von 30 Euro pro Reifen?
    Dann würd ich sofort zuschlagen :D

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Das doch dieser einzelne bei Ebay... :D

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Servus Leute,


    da ich mich jetzt endlich für neue Sommerfelgen entschieden habe, müssen natürlich auch ein paar gute Gummis in 225/40 R18 her.
    Ich lese jetzt schon eine ganze Weile im Forum hoch und runter aber das sind mit der Zeit einfach zu viele Informationen :D .
    Da ich nicht all zu oft Auf der Rennstrecke bin, müssen es jetzt keine absoluten high end Schuhe sein.
    Ich bin einfach auf der Suche nach guten Allroundern mit denen man Spaß haben kann und nicht gleich aus der nächsten Kurve fliegt (egal ob dich Straße trocken oder nass ist).


    Von folgenden Reifen hab ich hier jetzt schon öfters gehört:


    Hankook Ventus S1 Evo..... bzw. Evo 2
    Dunlop Sport Maxx RT
    Bridgestone Potenza Adrenalin
    Goodyear Eagle F1


    Das ich jetzt natürlich nur eine kleine Auswahl bei der ganzen Menge an Reifen.


    Habt ihr mit einem der Modelle schlechte bzw. besonders gute Erfahrungen gemacht?
    Natürlich bin ich auch für ganz andere Modelle offen.


    Fährt eigentlich jemand die Goodyear Efficient Grip ???


    Schonmal danke im voraus :thumbsup:

  • Ich hab schon die ganze Zeit irgendwie zu Hankook tendiert.
    Jetzt war ich heute mal beim Tuner wegen meinen Felgen und auch der hat mir Hankook Reifen empfohlen.
    Allerdings die V12 Evo 2.
    Ich hab zwar gelesen das die S1 Evo 2 etwas mehr Grip haben sollen aber er meinte das die sich nicht viel geben.
    Der Vorteil der V12 wär das sie keine Laufrichtung haben.
    Sollten sich die Reifen wegen dem Sturz einseitig abfahren könnte man sie einfach drehen.
    Hat jemand die V12 Evo 2 drauf?

  • Besitze die V12 Evo2.
    Die haben eine Laufrichtung (seitlich markierend).


    Trocken-Grip: exzellent (ich fahre keine Track-Days oder sonstiges)
    Nass-Grip: super, fühlte mich bis jetzt sehr sicher
    Laufgeräusch: subjektiv würde ich sagen bis jetzt sind es die "leisesten"


    Von der Preis/Leistung als DD unschlagbar.


    Das Heck kann man kommen lassen, aber halt nicht mehr so leicht wie mit den PrimacyHP.

  • Sportmaxx RT auf der Strasse echt super grippy, nass und trocken.


    Verhälnissmässig leise, Sehr leicht ( 9,0 kg in 225/45/17)


    Nachteil: Verschleisst recht ordentlich:


    Ein Reifensatz 17tkm, der ander fast 22. Allerdings viel gespielt, Drifttrackdays und Terroristenfahrten. Wenig Alltagsrollerei.


    Nach dem Alltagsverschleiss frag mal den DR. der ist weiter damit gekommen.


    Strecke: KACKE!


    Wird schnell heiss und schmiert, ist schnell ausgeheatcycled und ist dann nur toll zum Driften, NassGripp bei 20% von normal


    Eagle F1 a1 sehr geil, war damals besser als PS2


    Eagle F1a2 super leise und prima zum Spritsparen, als Sportreifen mässig. Lenkt schwammiger als sein Vorgänger.


    Eagle F1 a3 mal sehen, liegt noch in der Garage


    Efficient Grip ist das dein Ernst ;-) dann bleib bei den Primacy, die hast du schon! Ist genau die gleiche Kategorie, vielleicht auf Nässe nicht ganz so glitschig.
    Wenn du so dringend Spritsparen musst, hast du das Auto verfehlt. Gehe zurück auf den Prius, ziehe unterwegs Display Blümchen für ökologische Fahrweise ein.


    (Ist absolut nicht persönlich, ich kann nur an einer guten Stänkerei nicht vorbeigehen. Trink nen Bier mit ;-) )


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Also ich bin auf den Evo2 S1 erst 300km gefahren und auf den Ventus Ca. 500km. Die Evo2 S1 sind doch ein Tick besser. Gefallen mir bislang gut.


    Werde es aber noch ausgiebiger testen :)

  • Eagle F1a2 super leise und prima zum Spritsparen, als Sportreifen mässig. Lenkt schwammiger als sein Vorgänger.


    Diese Einschätzung zur eingeschränkten Sportlichkeit gilt selbstverständlich nur im Vergleich zu anderen sehr sportlichen Reifen. Absolut kann ich mich als Nutzer der Eagle F1 A2 nicht über diesen Reifen beschweren. Den Tag auf dem Flugplatz Meschede hat der Reifen in 225/45-17 ordentlich (wenn auch gelegentlich laut quietschend) hinter sich gebracht.
    Im Alltagsbetrieb ist der Reifen sowohl trocken als auch nass jedenfalls untadelig. Ich weiss nicht, ob bei den 18-Zöllern die selbe Gewichtsdifferenz zwischen "V" und "W" Reifen vorkommt, bei den 17-Zöllern ist der V-Reifen 1000 g leichter als der W-Reifen gleicher Größe.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil


  • Also ich habe mittlerweile den Eagle F1 drauf, vorher hatte ich den Ventus S1.
    Sind beides gute Reifen, der Ventus hat bei mir ca. 20k km gehalten, den Eagle habe ich jetzt etwa 2k km gefahren.
    Der Goodyear hat gefühlt etwas mehr Grip, vor allem bei Nässe und ist auch etwas leiser (und etwas teurer :whistling: ).

    Durchschnittsverbrauch: 10,4 l /100 km. Einfach weils Spaß macht! Wozu fährt man sonst Sportwagen?