Fragen zu Torque Pro

  • Hallo,

    habe mir gestern die App Torque Pro geholt und einen OBDII Adappter.

    Die Öl Temp habe ich noch nicht auslesen können.

    Hier im Forum ist es beschrieben wie das PID hinzugefügt wird, testen kann ich es erst heute.


    Frage1:

    In der App wo die eigenen PID abgelegt sind gibt es noch 4 andere;

    Chrysler gibt es 3x

    Getriebetepmeratur [Methode3] 1x


    kann ich die einfach löschen oder werden die für etwas anderes benötigt.

    Hier liegt auch die PID ich gestern für die Öl Temp angelegt habe drinnen.


    Frage2:

    wo oder wie finde ich in der App diese Angaben:

    Fuel Trim Werte

    - AFR

    - LMM

    - Lambda


    Danke!

    Gruß

  • Ja ich habe den Adapter immer stecken. Das Braucht so wenig Strom das ich sogar ne Woche ohne den Wagen zu bewegen kein Problem mit der Batterie habe.

    Ich habe als Sensor natürlich die Öltemp, Kühlwassertemp, Voltmeter, LMM, AFR und bin damit Recht zufrieden :S

  • Hallo,

    hat das bei dir mit der Öltemperatur geklappt? Ich bekomme es nicht hin..

    kann es erst heute am Nachmittag ausprobieren. Danach schreibe ich es dir!


    Bei unserem Partnerforum in den USA schreiben sie hier der original Link: klick...

    Zitat

    Without further delay, here's the info:
    OBD2 Mode and PID: 2101
    Minimum Value: -40
    Maximum Value: 215 (this is just the maximum that this location can support, which does not mean the sensor can read that high)
    Scale factor: x1
    Unit type: C
    Equation: AC-40 (no space between A and C; "AC" is the location within the response)
    OBD Header: 7E0 (Auto also works, but seems to take longer)


    genau so habe ich es erstmals in der App eigegeben getestet wird am Nachmittag...


    Gruß

  • So geht es auch. Ich hatte beim ersten Versuch das Problem, dass der Adapter immer die Verbindung verloren hatte.

    Lag aber am Adapter, mit einem neuen läuft es.


    OBD Header steht bei mir auf Auto, falls es nicht klappt kannste das noch testen.

  • Hallo,

    hat das bei dir mit der Öltemperatur geklappt? Ich bekomme es nicht hin..

    Ja.
    Habe es heute getestet und es wird mir angezeigt.

    Genau mit diesen Einstellungen:

    hoffe es klappt bei dir!

    Gruß

  • Es gibt zwei Sensoren bei Torque die den AFR anzeigen können. Ich hab die App auf Englisch deshalb weiß ich nicht wie die Sensoren auf deutsch heißen...

    Es gibt einmal den Air Fuel Ratio (Commanded)

    Und es gibt den Air Fuel Ratio (Measured).

    Den zweiten hab ich in Verwendung und der funktioniert bei mir auch.

    Der Sensor hat die PID ff1249,0


    Ich hoffe das hilft dir :thumbup:

  • Das Air Fuel Ratio ist lediglich eine andere Ausdrucksweise für den Lambda-Wert. Lambda1 entspricht einem Gemisch aus 14,7 kg Luft und 1 kg Benzin.

    Dieses Gemisch ist für "Dahingleiten" optimal, für "Schleichen" könnte das Gemisch bis knapp unter 16 abgemagert werden, bis der Motor Zündunwilligkeit zeigt.

    Für scharfe Beschleunigung wird dagegen angefettet bis ca. 11, der Motor produziert hier seine beste Leistungt und maximales Drehmoment.


    In welchen AFR-Grenzen ein Motor im GT geregelt wird, kann ich Dir nicht präzise sagen, einfach mal miloggen und Du siehst es ...

    Möglicherweise läßt sich auch das AFR direkt auslesen: Fett ca. 0,85 - o,9, ideal für Teillast: 1, Magergrenze etwa 1,1

    Grüße aus Soest
    Frank
    ------------------------------------------------------------------------------
    My cars are family members accidently living in the garage ;)
    Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve

  • Meine sehen sehr ähnlich aus. Beim beschleunigen ca 12.1-12.5 beim Geschwindigkeit halten etwa 14.5-15.0

  • Das Ganze hat "Methode" ... Bei Lambda1 (AFR 14,7) ist die Reinigungswirkung des Katalysators optimal, was die Reduzierung der Schadstoffe angeht (CO, CO2, NOx). Allerdings ist der Verbrauch geringfügig höher, als im Magerbereich.


    Da ein Motor bei L=1 keine optimale Leistung liefert, wird bei hoher Beschleunigung kurzzeitig angereichert (L<1) und bei Entfall der Leistungsabforderung sofort wieder in die Gegend von L=1 zurückgeregelt. Eigentlich liegt die "beste Leistung" eher bei L=0,85 bis 0,9, aber scheinbar wird beim Toyobaru nicht soweit angefettet ...


    Besonders oft ist bei Turbomotoren hohe Anfettung zu beobachten. Da wird im Volllastbereich schon mal gern bis knapp über L=0,8 gegangen, um die Verbrennung etwas kühler zu halten. Dieses "Angstmapping" unterdrückt zwar Klopfneigung, kaschiert aber ansonsten nur Mängel in der Auslegung der Gemischbildung ...


    Selbst die heute verkauften Ökosuppen (E10, usw.) haben bereits Einfluss, so dass in der Tat stöchiometrische Gemische heute eher AFR14,5, anstatt 14,7 haben, um optimal zu verbrennen.

    Grüße aus Soest
    Frank
    ------------------------------------------------------------------------------
    My cars are family members accidently living in the garage ;)
    Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve

  • Hallo,

    Hab

    Wenn du dann unter eigene Anzeige hinzufügen zuerst auswählst welle Darstellung du möchtest

    und danach muss du auch "genau" deine erstellte Anzeige verknüpfen.

    Anfangs hatte ich die genommen was schon in der App als Standard war und damit ist es nicht gelaufen.

    Habe dann meiner erstellten den Namen "Vollgas" gegeben und dann habe ich sie auch fast ganz unten in der Liste gefunden.


    Fazit: hatte die falsche genommen die in der App Standard "Temperatur OIL" heißt:)

    vielleicht nimmst du auch die falsche..


    Gruß