Kaufberatung K&N Typhoon

  • Dürfte schwierig werden.


    Die notwendigen Geräusch Gutachten sind ziemlich teuer, wenn K&N da nix erstellt hat, hats wahrscheinlich erst recht kein Privatmann gemacht.


    Frag mal bei RHD Speedmaster an, ob die Gutachten für sowas haben oder was die Erstellung kostet.


    Ansonsten ist die Standardlösung Plattenfilter ( bei Kontrolle unauffällig), eventuell mit anderem Ansaugrohr, das würde auffallen und ist illegal, es fällt ein Resonator weg!!


    Das sollte 90% davon erzielen, was der Typhoon bringen könnte.


    HKS Filter plus Saugschlauch fahr ich auch, erträgliches Mehrgeräusch speziell bei Kaltstart, gefühlt bessere Gasannahme speziell bei mittleren Drehzahlen.

    Wenn es Mehrleistung ergibt so ist diese in der Messtoleranz.


    MFG Carsten

  • Müsste er eigentlich, weil sich die Emissionen (Geräusch) verändern.


    Ob eintragen möglich musst du selber recherchieren, kenne keinen ders eingetragen hat.


    Meiner ist Noname, gebraucht gekauft.


    Bekannter sind Perrin und Mischimoto.

    Letzterer lässt Resonatormontage zu, wohl noch am ehesten zu legalisieren.


    MFG Carsten

  • generell: wenn auf der Herstellerwebsite nichts von Gutachten/ABE/usw. steht dann ist es klar, nicht zugelassen. Manchmal schreiben die selbst das deutlich hin.


    Dann ist die Frage: 2-1-Risiko und was kann passieren? angehalten werden, Mängelschein, 5 Minuten für den Umbau auf den OEM Ansaugtrakt, Vorstellen, Mängelschein stempeln lassen, 5 Minuten Umbau auf den K&N.

    Wie häufig passiert sowas? ich bin in 14 Jahren Autofahren einmal angehalten worden weil den Grünen langweilig und ich der einzige auf der Straße war.

  • Kommt auch drauf an wie der Rest vom Auto aussieht und wo du verkehrst.


    Mit einem Sicht/hörbar getunetem Auto heute am Ring der SOKO Tuning aufzufallen lag wohl die Chance bei50/50 :P


    In Köln oder Düsseldorf würde mich ein Jahr ohne Kontrolle wundern.


    Hier auf dem Land in sechs Jahren NULL mal angehalten.


    Auto ist einfarbig und hat Serienauspuff.



    MFG Carsten

  • Dann ist die Frage: 2-1-Risiko und was kann passieren? angehalten werden, Mängelschein, 5 Minuten für den Umbau auf den OEM Ansaugtrakt, Vorstellen, Mängelschein stempeln lassen, 5 Minuten Umbau auf den K&N.

    Wie häufig passiert sowas? ich bin in 14 Jahren Autofahren einmal angehalten worden weil den Grünen langweilig und ich der einzige auf der Straße war.

    Okay ^^
    Ja das wäre die Idee wenn alles schief läuft und garnichts geht.
    Aber komme halt so Düsseldorf Köln ecke her. Zwar auch vom Dorf aber irgendwann fällt man hier auf oder in Düsseldorf innenstand.

  • So hier wenn es interessiert. Das war die antwort von RHD Speedmaster.
    Da bau ich den lieber so ein :D



    Hier die Richtlinie

    Abnahme Luftfilter etc. möglich !!!!!

    Leider hat sich einiges bei den Tüv Richtlinien,die seit Ende 2012

    nach EG-Doc zu führen sind geändert.

    Und jetzt am 1.09.2015 noch mal geändert wurden.

    Wir müssen bei Teilen die kein Gutachten haben und die Leistung

    beeinflussen können,eine Leistungsmessung machen.

    Zu den Teilen zählen: z.b.

    Auspuffanlagen,Fächerkrümmer,Luftfilter,Ladeluftkühler,einfach alles

    was die Leistung und das Geräusch ändern kann.

    Diese Leistungsmessung muss ein Tüv Certifizierter Betrieb oder der

    TÜV selbst machen.

    Niemand anderes darf das machen!!

    Bei uns macht das die Firma RevolutionSportsCars.

    Bei RSC wird dann eine EG/TÜV Leistungsmessung gemacht, diese

    Leistungsmessung nach EG/Norm kostet 120 Euro.

    Abnahme sind also weiterhin möglich aber ein wenig komplizierter und

    teurer wie früher !

    Das Fahrzeug darf maximal 5% mehr Leistung als Serie haben, wenn dies

    eingehalten wird...steht einer Sondereintragung nichts mehr im Wege.

    Sobald ein anderer Turbolader oder Kompressor verbaut wurde muss das

    Fahrzeug ins Abgaslabor (auch wenn das Fahrzeug weniger Leistung hat !)

    Bis 5% kostet die erste Sondereintragung 280 Euro jede weitere

    Sondereintragung 150 Euro +

    Dynorun bei RSC

    Hier ein Beispiel:

    Erste Sondereintragung z.b Fächerkrümmer 280Euro jede weitere z.b 100

    Zeller Kat mit Nachweis 150Euro und dann Auspuffanlage ab Kat 150Euro

    Überall kommt die Leistungsmessung von RSC mit 120 Euro dazu.

    Des weiteren darf die Geräuschemission im Stand (im Fahrzeugschein

    unter U.1 zu finden) bei der TÜV Messung nicht um 2db überschritten (später

    Polizei 5db) werden,

    bei den meisten Fahrzeugen kann mit Hilfe eines Silencers die

    Geräuschemission gemindert werden.

    Es wäre von Vorteil wenn der Kunde gleich einen passenden Silencer

    mitbringen würde.

    Auch wenn das Standgeräusch nicht eingehalten wird,

    kann mit Hilfe einer Positiven Fahrgeräuschmessung (U.3 im Schein) das

    Standgeräusch(U.1 im Schein) vom

    TÜV erhöht werden.

    Preis nur Fahrgeräuschmessung 190 Euro beim Tüv.

    Falls man über 5% mehr Leistung hat, kann man auch über den Ladedruck

    oder die Wastegate Feder den Ladedruck so reduzieren, das man in die

    5% kommt, so kann man wenigstens die Hardware eintragen lassen und

    kann das Abgasgutachten somit umgehen (nicht möglich sobald ein Turbolader

    oder

    Kompressor verbaut/geändert wurde)

    Leistungseintragungen:

    Alle Umbauten bei denen ein anderer Turbolader,Kompressor oder

    Einzeldrossel verbaut wurde muss immer ein Abgasgutachten erstellt

    werden.

    Einzeldrossel, Turbo oder Kompressorumbauten kostet die

    Sondereintragung 1350 Euro.

    Bei den 1350 Euro sind alle Teile dabei die die Leistung beeinflussen

    können,dazu benötigt man noch das Abgasgutachten im Abgaslabor, das

    alleine schon 1150 Euro beim TÜV kostet.

    Gesamtpreis sind es dann 2500 Euro.

    Den Preis für das Abgasgutachten geben wir 1 zu 1 an den Kunden weiter.

    Auch eine entsprechende Bremsanlage ist ab 21% mehr Leistung

    vorgeschrieben.

    Überall kommt die Leistungsmessung von RSC mit 120 Euro dazu.

    Des weiteren darf die Geräuschemission im Stand (im Fahrzeugschein

    unter U.1 zu finden) bei der TÜV Messung nicht um 2db überschritten (später

    Polizei 5db) werden,

    bei den meisten Fahrzeugen kann mit Hilfe eines Silencers die

    Geräuschemission gemindert werden.

    Es wäre von Vorteil wenn der Kunde gleich einen passenden Silencer

    mitbringen würde.

    Auch wenn das Standgeräusch nicht eingehalten wird,

    kann mit Hilfe einer Positiven Fahrgeräuschmessung (U.3 im Schein) das

    Standgeräusch(U.1 im Schein) vom

    TÜV erhöht werden.

    Preis nur Fahrgeräuschmessung 190 Euro beim Tüv.

    Auch die Fahrgeräuschmessung geben wir dem Kunden zum

    Selbstkostenpreis weiter.

    Zur Not können wir über die Firma Custom Exhausts die bei uns in der

    Halle401 ist, einen Silencer organisieren, aber auch diese Firma hat nicht

    jede Größe Vorrätig!!!!!

    Gerade bei den Subarus ist es selbst mit Silencer sehr schwierig die

    Geräuschemission einzuhalten, da diese ab Werk sehr leise eingetragen sind.

    Für Fahrzeuge die im Fahrzeugschein (U.1) 86db oder weniger stehen haben,

    muss wahrscheinlich eine Fahrgeräuschmessung gemacht werden.

    Schaut euch mal bei der Firma Custom Exhausts um, die bauen Individuelle

    Auspuffanlage für euer Fahrzeug.

    http://www.custom-exhausts.de/

    Falls es dennoch fragen gibt,könnt ihr gerne Anrufen 0160-6386004 Chris

    Seit dem VW Skandal sind die TÜV Prüfer angewiesen, genau auf die Kats zu

    schauen.

    Katalysatoren gehen nur mit Hersteller Bestätigung, das dieses Kats

    auch die Euronorm des Fahrzeuges einhalten.

    Falls der Kat eine E-Nummer hat, benötigen wir das dazu gehörige

    Gutachten,dieses Gutachten muss für euren Fahrzeugtyp sein.

    Für Euro1-Euro5 empfehlen wir Katalysatoren der Firma Jamoto 01575-0138000

    Für Euro1-3 empfehlen wir HIP Kats http://www.high-import-performance.de/

    Ohne Nachweis das der Kat eure Abgasnorm einhält ,geht nur eine Abnahme mit

    Abgasgutachten vom Labor.

    Falls ihr einen anderen Kat ohne Abgasnachweis eintragen lassen wollt,

    müssen wir ein Abgasgutachten erstellen lassen.

    Alleine ein Abgasgutachten kostet 1150Euro.

    MFG

    Chris

    RHD//Speedmaster