Vortech Kompressor, Krümmer?

  • Hi Leute,


    ich hoffe der Beitrag ist hier richtig, ansonsten bitte verschieben. Ich habe jetzt auf die schnelle auch nichts über die Suchfunktion gefunden.


    Mir hat es gestern auf der Autobahn den Krümmer zerlegt... Das Auto wurde heute von Toyota begutachtet und der Krümmer ist rausgerissen an einer Seite.

    Nun die Frage, brauche ich für den Vortech Kompressor (ca. 280 PS) der in meinem GT verbaut ist einen speziellen Krümmer (wenn ja welchen?) oder sollte im Normalfall der originale Krümmer das abkönnen?

  • Kannst du mal ein Bild einstellen vom defekten Krümmer? Wo reißt der denn? Geht da das Krümmerrohr aus dem Flansch raus?


    Kat Geschmolzen? So bissl wundert mich das... Ich hätte erwartet daß der versierte Motorabstimmer auch die Abgastemperatur im Auge behält und bei Vollast entsprechend anfettet, daß genau das nicht passiert. Das ist ja kein unbekanntes Thema in Zeiten von Turbos die sehr allergisch auf zu hohe Abgastemperaturen reagieren...


    Gruß Basti

  • Meistens am Bogen vor dem Kat entlang Richtung entferntestem Auslass.

    Platzt wie eine zu lange gekochte Wurst.


    Ich muss gerade feststellen von einem Krümmer habe ich kein Foto gemacht, vom Kat mit der Endoskopkamera schon.

    Die Stelle ist genau hinter der Lamda Sonde



    Ich kenne noch einen schöner geschmolzenen Kat und angeschmolzene Kolben.....

    Auch die Serien-Kats zerbröseln oder verdrehen sich, dazu gab es hier schon einmal einen Thread.


    Schäden von aufgeladenen Fahrzeugen gibt es, es liegt nur irgendwie der Mantel des Schweigens darüber.

  • Bei mir hat es auch die Flansche der Krümmer, der Overpipes und der Frontpipe in Richtung Kipferl verzogen.

    Das hat den Effekt, dass es die Dichtungen herrlich zerschmilzt und nach 300km wieder ein Austausch anstand.


    Nach einem Spaßtag dieses Jahr war immer etwas zu ersetzen im Bereich Krümmer, Dichtungen, Overpipe, Frontpipe.

  • ich fahre nen vortech 310ps mit nem günstigen el japspeed krümmer inkl. 200zellen kat. Seit 2jahren noch kein problem gehabt, auch nicht auf der Nordschleife. Der vorbesitzer vom krümmer hatte aber wohl ab und zu die Mkl an. Frontpipe habe ich ne Bastuck ohne Kat. Da staut sich also nicht viel Hitze.

  • fookinfast : Hat das Auto ne Straßenzulassung? Wie kommst du durch die AU?


    viva71 : Das ist doch dann Mist. D.h. Wenn ich das aufgeladene Auto auf dem Kringel bewegen möchte muss ich mich gedanklich von einer legalen Abgasanlage verabschieden? Weil nach jedem Trackday die Abgasanlage kpl zu überholen macht ja keinen Spaß...


    Gruß Basti

  • Was glaubst Du was ich heuer geflucht habe.


    Eine Besserung ist eingetreten nach dem ich die Mess- und die Kontrollsonde sowie den LMM ausgetauscht habe.

    Die Mess-Lamda war sicher geröstet (auch kein Einzelfall), abgestimmt ist er recht mager, das werde ich auch noch ändern müssen, damit geht aber die komplette Software flöten.


    Ich bin meinen heuer 9x gefahren (1x Slalom 8x Driften), beim Driften ist die Anforderung halt doch sehr groß (>50l Verbrauch, die Wärme muss wo hin) .

    Krümmertausch geht mittlerweile in 25 Minuten wenn er auf der Bühne hängt, Dichtungen habe ich auch schon billige Quellen.


    Für Veranstaltungstage kommt nächstes Jahr ein Krümmer von Arlows rein.

  • Wenn ihr kompressoraufgeladen fahrt und das Ding ernsthaft tretet (Rennstrecke, vmtl. auch driften, manche schaffen das vielleicht auch einfach so :evil:) werdet ihr über kurz oder lang in Probleme laufen.


    Mir ist mit HKS-Kompressor und Nordschleifenbetrieb zunächst der OEM Krümmer mit Originalem Kat geplatzt.




    Daraufhin kam dann dein HJS-Kat in einen weiteren OEM-Krümmer (+Frontpipe ohne Kat). Das hat der Krümmer zwar mitgemacht (was mich im Nachhinein wundert), aber den HJS-Kat hat es zerbröselt und die Einzelteile haben die komplette Catback dahinter plattgemacht.




    Das Versagen des Kats hat sich durch weißen Staub an den Endrohren angekündigt. Dann wird es nach und nach hübscher vom Klang her bis mal ein großes Teil im ESD hängen bleibt und dort herumwuselt :wacko:


    Der Chris kann da noch weitere Geschichten (decatted OEM geplatzt) erzählen, aber da wird es immer weniger repräsentativ, da er ja auch nur Nordschleife mit dem Auto und eben nochmal mehr Ladedruck im Auto fährt.

  • Sieht echt übel aus.

    Michael was war dann deine Abhilfemaßnahme?


    Hat hier zufällig jemand mit Krümmerschäden schonmal Logfahrten gemacht? Mich würde mal brennend interessieren welches Lambda, welche Zündwinkel und welche Nockenwellenverstellerwinkel bei Vollast so gefahren werden. Weil alles davon beeinflusst ja ganz wesentlich die Abgastemperaturen....


    Gruß Basti

  • Kann nur aus meiner persönlichen Erfahrung und der eines Freundes berichten. Beide hatten wir die Catted Variante, bei mir hat es 20km gehalten und bei ihm 100km. In Folge hat sich der 200Zeller zu einem Metallpropfen im Sammler verschweißt mit entsprechenden Konsequenzen.


    Also Finger weg von dem Teil, da man sowieso bis auf den HJS Einschweißkat mit e-Prüfzeichen im orig. Krümmer illegal unterwegs ist bleibt nur die katlose Variante. Wenn es denn haltbar sein soll.


    P.S.: JDL gewährt nur 90 Tage Garantie für die Nutzung mit Aufladung oder Rennstreckenbetrieb.

  • Beitrag von fizzy ()

    Dieser Beitrag wurde von Horror aus folgendem Grund gelöscht: Das ist hier ja nun völlig unsinnig. Gerne mal Suchfunktion benutzen !!! ().
  • Ihr sprecht aber hauptsächlich vom 200Zeller im Krümmer oder hat man die Probleme egal wo er eingebaut ist? Ich will mir von Budde auch die Frontpipe von Bastuk mit 200Zeller und die größere Overpipe einbauen lassen, dazu dann einen UEL uncatted Krümmer. Muss man wirklich damit leben, wenn das Auto mit Kompressor aufgeladen ist, ständig Kat oder Krümmer tauschen zu müssen? X/