Nockenwellenlager

  • Hi zusammen,
    ich brauche mal bissl Input von den FA20 erfahrenen Schraubern hier. Ich komme hier grad aus eigener Kraft nicht weiter.
    Ich Habe in meinem Motor die Nockenwellenlager unter die Lupe genommen und weiß nicht ob ich die noch verwenden kann oder neu kaufen muss (was ich eigentlich gerne vermeiden wollte).
    Im Anhang findet ihr vier exemplarische Bilder von vier Halbschalen. Im Prinzip sehen alle Lager so aus. Der Motor hat 100.000km drauf und hatte einen Pleuellagerschaden.


    Die Nockenwellenlager weisen Segmentweise Laufspuren auf und wenn man mit dem FIngernagel über diese stellen geht merkt man daß die leicht riefig sind. Wenn ich mit dem Subito messe (ist bissl schwierig zu beurteilen weil der ja nicht in den Grund der Riefen kommt) dann habe ich an den Laufspuren ca 10µm eingelaufen. Interssanterweise scheine ich aber im Neuzustand schon fast am Ende des zulässigen Spiels gewesen zu sein. Das konnte ich an der ersten Lagerstelle messen wo die Nockenwelle mit ihrem Freistich die Lagerstelle nicht berührt. (60µm Spiel) An den EIngelaufenen Stellen bin ich bei guten 70µm. also genau am Ende der Toleranz.


    Was ist eure Meinung? Kann man noch nehmen oder neu?

  • Grüß dich danfushi,
    also ich kenne das aus unterschiedlichen Foren so daß technische Themen mit Bildern gerne gesehen sind weil der geneigte Leser immer etwas lernen kann. Meist ist es ja so daß die Motorinnerein eher selten im Vergleich zum Exterieur gezeigt/diskutiert werden. Ich dachte auch bisher, daß so ein Forum eine Art Wissensspeicher sein soll weswegen auch ich mich bisher an sowas beteiligt habe um die einen oder anderen Details zu dokumentieren.
    In diesem Fall hatte ich es für durchaus informativ gehalten wenn irgendwann mal ein anderer Hobbyschrauber wie ich eine Motorrevision macht und das was er bei sich vorfindet mit dem Vergleichen kann was zum Beispiel ich so gefunden habe mit den entsprechenden Folgeaktionen bzw Empfehlungen.
    Aber wenn das hier nicht gewünscht ist, kein Problem. Dann spare ich mir die Dokuarbeit und es kann weiter fröhlich zum 100ten Mal diskutiert werden welches Öl, welche Reifen und welche Felgen die Geilsten sind die man unbedingt haben muss ;( :wacko:


    Nur so am Rande: Ich habe noch am selben Abend meines Posts über den Zustand der Lager die Neuen Nockenwellenträger geordert...
    Gruß Basti