GT Nachfolger gesucht

  • Mit der Vette hab ich auch schon mal geliebäugelt, war auch schon in ner Z06 drin gehockt und durfte mit dem Gas spielen ... Hammer Sound. Und der Innenraum ist auch ordentlich. Aber bei der "normalen" C7 kommt bei mir der deutsche Ingenieur durch: 6,2 Liter Hubraum und "nur" 466 PS ... :-)


    Inzwischen bin ich auch mal den M2 Competition als Handschalter Probe gefahren. Ist ein sehr gutes Auto macht viel Spaß, aber leider gibt der selbständig Zwischengas. Das kann man zwar deaktivieren in dem man das ESP zu 100% deaktiviert, aber ich würde halt auch gerne beim einfachen Cruisen selbst Zwischengas geben ... Trotzdem war ich kurz davor zuzuschlagen als ich aus dem BMW ausgestiegen bin, doch dann bin ich mit dem GT vom Hof gefahren und mir war sofort klar, der M2 ist hervorragend aber der GT fühlt sich "echter" und analoger an. Und letzten Endes ist der M2 wirklich gut aber nicht doppelt so gut, wie man es vom Preisunterschied erwarten könnte. Evtl. wäre der M2 die perfekte Wahl für Leute mit einem anderen Fahrprofil, aber für mich nicht.


    Außerdem grüßen wir Toyabaru-Fahrer uns untereinander auf der Straße und im M2 fährt man "nur" irgendeinen potenten BMW ... Achso der Sound vom M2 Comp ist auch Grütze