'Hallo' aus Stuttgart

  • Hallo an alle GT86/BRZ Fahrer (und alle anderen, die es noch werden möchten),


    zuerst will ich mich bei dem Forum hier bedanken. Einfach weil es sehr viele, gute Informationen gibt. Das ist toll und nicht in allen Foren selbstverständlich :thumbsup: . Seit über einem Jahr lese ich ziemlich viel über den GT86. Letztendlich will ich mich nun einmal bei Euch vorstellen.


    Ich heiße Florian, wohne in Stuttgart und bin Baujahr 1980.
    Beruf: Ingenieur
    Aktuelles Auto: Renault Megane RS von 2012


    Der Megane begleitet mich nun seit etwas über 6 Jahren und da wird es mal Zeit für etwas anderes. Einsatzfall ist größtenteils der Weg zur Arbeit und ab und zu ein Trackday. Ich muss auch mal ein paar Einkäufe in den Kofferraum packen oder einen Beifahrer mitnehmen. Nachwuchs gibt es (noch) keinen. Die Option für einen Kindersitz auf der Rückbank macht es aber leichter. Ich mag Bremsen mit einem guten Druckpunkt und wenn sie etwas Hitze vertragen. Ganz wichtig ist mir auch das Lenkradgefühl. Direkte Reaktionen vom Auto auf Lenkbefehle und Feedback über den Grip an der Vorderachse durch das Lenkrad sind so herrlich wie selten bei einem Auto.


    Meine allererste Berührung mit einem GT86 muss 2013/2014 gewesen sein. War nur sehr kurz. Im Gedächtnis geblieben ist das auskeilende Heck bei niedrigen Geschwindigkeiten im 2. Gang und die gute Sitzposition (steiles Lenkrad, guter Halt im Sitz).


    Irgendwann vor 2 Jahren hatte ich dann nochmal die Gelegenheit einen GT86 zu fahren. Das war einer von Rent Race Car am Nürburgring. Also einer mit Käfig, ohne Rücksitzbank, Semis (weiß nicht mehr welche),… In Erinnerung geblieben ist das toll zu schaltende Getriebe, die enormen Kurvengeschwindigkeiten, der leider etwas schwache Motor in Bergauf-Passagen, ein Quersteher (Hohe Acht) und ein ESP, das nicht für die Kombination Auto, Semis, Sportfahrwerk und Nordschleife abgestimmt ist. Seitdem habe ich den GT86 als Option für mein nächstes Auto im Auge.


    Nun habe ich einen Großteil der Beiträge hier im Forum gelesen, war bei ein paar Autohäusern und auch Tunern.


    In den beiden letzten Wochen habe ich 2 Autos probegefahren. Einmal die Shark Edition und einen anderen mit Performance Pack. Man sitzt gut, das Getriebe lässt sich gut schalten, das niedrige Gewicht und der tiefe Schwerpunkt fühlen sich gut an, die Brembo Bremsen gefallen mir (ganz im Gegensatz zu den Reifen).


    Nun treiben mich trotzdem noch ein paar Themen um. Ich habe eben an beiden was zu meckern :-). Beim Shark gefällt mir die Farbe nicht sooo gut und der Händler baut mir die Rückfahrkamera nicht ein (ja, da habe ich mich wirklich dran gewohnt und finde es sehr hilfreich). Bei dem anderen sind die Sitzbezüge aus einem schwarzen Stoff, der sich nicht so anfühlt als wäre er langlebig.


    Und insgesamt muss ich mit dem Auto doch ein paar Kompromisse eingehen. Das Radio ist sowohl im Klang als auch in der Bedienung nicht gut. Das Design der Mittelkonsole kann ich noch mit einem Lächeln akzeptieren. Das Lenkrad ist zwar angenehm klein im Durchmesser, aber der Kranz selbst ist leider auch recht dünn und wenig griffig.


    Tja, da hänge ich nun… und sage einfach mal 'Hallo' zu Euch.

  • Hallo und Willkommen von Megane-Fahrer zu Megane-Fahrer! Bei mir ist es ein 99er Cabrio, was eine prima Ergaenzung zum geschlossenen GT ist. Viel Spass hier!

  • Hallo und herzlich willkommen hier!

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Erstmal willkommen im erlauchten Kreis der Fahrzeugkenner. Ich kenne Deine Gewichtsklasse ja nicht, meine Sitze haben bei meinem Gewicht (~75kg) bereits über 142000km gehalten (der GT86 natürlich auch) und sehen noch gut aus. Das passt schon :)


    Grüßle Fred

  • Erstmal willkommen im erlauchten Kreis der Fahrzeugkenner. Ich kenne Deine Gewichtsklasse ja nicht, meine Sitze haben bei meinem Gewicht (~75kg) bereits über 142000km gehalten (der GT86 natürlich auch) und sehen noch gut aus. Das passt schon :)


    Grüßle Fred

    Ich habe ~80kg bei 1,90m.

    Das Radio war in der Tat noch nie ein Highlight des Toyobaru.


    Mit einer ordentliche Abgasanlage braucht man das aber auch nicht wirklich. ;)

    Das Radio fand ich auch nicht gut, aber es ist ja ein Teil das man glücklicherweise ganz einfach tauschen kann ;)

    ;) Klar, gute Musik kommt nicht unbedingt nur aus den Lautsprechern. Wäre als Ergänzung trotzdem wünschenswert. Da lässt sich sicherlich noch was machen.

  • Hallo aus, mittlerweile, Ludwigsburg. 8)

    Toyota GT86 AT; Baujahr 2013; racing red; Alkantara; OZ Ultralegger 18" mit PZero Nero 225/35/R18; Bremssättel rot gepulvert; Valenti light smoke: Heckleuchten, Nebelschlussleuchte und Seitenblinker; Innenraumteile in schwarz matt; Mittelarmlehne; K&N Luftfilter; Wiecherst Stahl-Domstrebe; Sticker; ...

  • Hey Willkommen hier,


    Die Shark Edition sieht top aus. Die Rückfahrkamera einbauen geht ganz easy.


    Ich habe bzgl Rückfahrkamera dieses Set gekauft, kann ich wärmstens empfehlen, einbau war auch easy, da ich an dem Türstrang entlang den Kabel zum Cockpit verlegt habe, anstatt durch den Mitteltunnel...


    https://www.youtube.com/watch?v=HA5PgGceqEc


    Ich finde die innen Austattung mega, die Sitze bzw das Alcantara fühlen sich sehr gut an, sportlich und alles andere wie billig oder kurzlebig.


    Kein schwitzen im Sommer, kein frieren im Winter.


    Das Lenkrad ist auch super im Trend vor allem mit der Lenkrad-bedienung... :thumbsup:


    Im Cockpit sind echt Carbonakzente eingebaut- noch sportlicher geht gar nicht...


    Lautsprecher kannst du welche von JBL für 1000 euro direkt beim Händler ordern oder du wechselt alles zusammen( Radio & Lautsprecher) extern..


    Also bitte, der GT86 ist der reinste Hammer! Das Facelift gefällt mir sogar mehr.


    Da gibt es nichts mehr zu überlegen, greif zu und trete ein in die Welt der Toyobaru´s. :cursing: :cursing:


    Japan Cars r the best!!!


  • Cool, vielen Dank für den Link. Damit ist das Thema Rückfahrkamera wohl geklärt. Das bekomme ich sicher hin. Jetzt muss ich mir bei der Farbe noch einig werden. Im ersten Moment fand ich das grau vom Shark cool. Dann kam es mir irgendwie wieder etwas langweilig vor (und der Regierung auch...). Will ich das betongrau auf Dauer sehen? Als Gesamtpaket ist er aber super!

  • Hat die Shark-Edition wirklich "Echt-Carbon-Akzente"? ...ich hab beim Händler mal nur kurz in einen reingeschaut, sah für mich und auf den schnellen Blick gleich aus wie das vom BRZ... sprich bedruckt?
    Das JBL ist sicher besser als OEM... aber den Aufpreis fand ich damals auch schon etwas happig dafür.


    Grüßle!

  • Beim Face ist auf jeden Fall kein Plastik mit Carbon Optik.


    Du hast es an den Türen für die Fensterheberplatten sowie an der Klimasteuerung.


    Wenn die Sonne drauf scheint sieht man es raus schimmern.



    Ja hab mir gedacht das die JBL LS raus geworfenes Geld sind.



    Also ich hatte letztens Zwei Audi´s am Parkplatz stehen. der eine in diesem Betongrau und eins mit so einem Delphingrau met.


    Von weitem waren es fast gleiche Farben...


    Dieser betongrau sah definitiv sportlicher aus.


    Sogar bei Buisness Autos kommen Sie auf diese Farben wie betongrau, weil die Met Lackierung alle gleich und langweilig sind.


    Mit Schwarzen Felgen oder akzenten sieht der Wagen top aus :thumbup:

  • Hallo an alle im Raum Stuttgart auch von meiner Seite! :D


    Ich bin Chris und komm aus dem mittelalterlichen Markgröningen im Landkreis Ludwigsburg.
    Meinen grauen Shark habe ich erst vor Kurzem im Netz gefangen und genieße jede Kurve.


    Vor ein paar Jahren hatte ich einen Mazda RX8 mit großem Motor und Fahrwerk als ziemliche drehfreudige Spaßrakete auf kurvenreichen Pisten.
    Damals bin ich zum ersten Mal richtig ans Limit gegangen und habe gemerkt, was gutes Fahrwerk und Stabilität ausmachen.
    Doch dann hab ich mich wegen der vielen Mängel vom RX8 getrennt.
    Anschließend bin ich für ein paar Jahre zu einem aufgeladenen Fronttriebler fremd gewechselt. Doch nichts geht über Heckantrieb!


    Zuletzt stand ich auch vor der Entscheidung zwischen Shark grey Sondermodell oder Serienmodell asphalt grey.
    Der Mehrpreis beim Sondermodell hat mich doch abgehalten, da vor allem die spezielle Brembo Bremsen und auch die JBL Soundanlage nicht gerade mit allen Umbauten kompatibel sind.
    Als ich gehört habe, dass die Brembo Bremsen auch noch spezielle Felgenmaße und Formen (konkav?) brauchen, war die Entscheidung klar.



    Ich bin nach den paar Wochen mega begeistert von dem GT und freue mich auf ein Treffen mit euch!
    :P

    GT86 BJ2016, asphalt grey, Aero Kit, 18 Zoll Enkei Yamato, Eibach + Sachs Fahrwerk - all for the family :thumbsup:

  • Rechrt hat er, der Doktor. Deine Vorstellung geht im fremden Thread etwas unter. Auch Dir viel Spass mit dem neuen Rennerle


    Grüßle aus der etwas entfernten Nachbarschaft Fred


    PS: 13. Stuttgarter Stammtisch könnte Dich interessieren