Suche nach Zeichnung zu Bremsen Performance Package

  • Ich bin auf der Suche nach passenden Felgen. Dafür bräuchte ich allerdings die Schnittzeichnung der Nabe inkl. Bremssattel des Performance Packages, um sie dann maßstabsgetreu auszudrucken und in die Felge zu halten und zu prüfen ob die Kombination passen könnte..



    Hat jemand so eine Zeichnung?!


    Ich selbst hab keine gefunden und auch keine genauen Infos zu den Felgen die ich da im Kopf habe in Verbindung mit dem PP. (Rota Titan 17x9 et42, Rota Titan 18x8.5 et44) :whistling:


    BEISPIELBILD:

  • EIne 2 Dimensionale Papierschablone wird Dir nicht helfen, da neben dem Sattel halt auch die Geometrie des Achsschenkel zu berücksichtigen ist. Also Theoretisch ne feine Idee, aber Praktisch zur Beurteilung nicht umsetzbar. Schaue doch einfach auf der Felgenhersteller Seite ob die Verwendung freigegeben ist. Im Zweifel, die Lieblingsfelge durch Distanzscheiben anpassen.


    Bei den Felgenmaßen sollte es passen. Zu berücksichtigen wären noch die Klebegewichte beim Auswuchten (wenn innen montiert) dessen höhe auch sehr unterschiedlich ausfällt. Bei Sparco Terra in 17 x 7,5 ET 48 habe ich 5mm Distanzscheiben montiert, da mir ein Millimeter Luft zur Felge doch etwas zu knapp erschienen.

  • Ja so war eigentlich der Plan. Ich hab bei Rota angefragt und die wollten so eine Zeichnung, damit sie das selbst prüfen können..


    5mm distanzscheiben sind kein problem, hätte ich wohl sowieso draufgemacht aber es kommt sehr aufs Felgendesign an obs hinhaut. bei den Enkei rpf1 waren 8mm Distanzscheiben nötig ums ganz knapp draufzubekommen und die Rota Titan sind vom Felgendesign sehr unpraktisch für big brakes. Auf Vermutung kaufen wollte ich dann doch nicht unbedingt. :D

  • Also schon Merkwürdig was Rota das sagt. Da die Rota Titan ist bei den WRX STI eine beliebte Felge ist, hätte ich der Firma ja schon zugetraut, das sie sagen können ob das passt (ist maßlich die selbe Bremse drunter).


    Also wenn Deine Wunschfelge eine Freigabe für einen WRX STI mit selbiger Bremsanlage hat und die ET die selber ist, dann wird das passen (ob es dafür aber eine EG Betriebserlaubnis gibt, muss Dir Rota sagen). Das Sollte Dir die Firma Rota aber eigentlich sagen. Oder suchen die ein Versuchskaninchen?

  • Das mit den WRX STI bremsen hatte ich im Hinterkopf, war mir aber nicht sicher ob das wirklich die gleichen Maße sind. Aber ich werd da nochmal nachfragen bezüglich der WRX STI Bremsen mit den Felgen.



    Ich glaube sogar gesehn zu haben, dass die Felgen damit getestet wurden in 18x8.5 et44, nur mit anderem Lochkreis. Ist das Baujahr wichtig beim STI-Vergleich?


    Edit: 18x8.5" size, +44 offset, 5x114 bolt pattern, 19.6 pounds each. 73mm hub bore; hubcentric rings are included. Clears all STI Brembo brakes, including the larger 2018+ STI Brembos.


    Sollte dann ja passen, falls das Felgendesign sich da nicht unterscheidet.

  • Wenn da steht das die Bremse des 2018er WRX drunter passt (das ist die 6 Kolben Brembo Anlage die nochmals einiges größer ist als die 4 Kolben Anlage), dann sollte das bei den Felgenmaßen passen. Die STI haben bis ca. 2005 den LK 5x100, danach kam die Große Radnabe drauf. Die Sättel blieben Maßlich immer gleich (erst ab 2018er Modellen in Europa ist die 6 Kolben Anlage drauf)


    Aber das müsste der Felgenhersteller eigentlich alles wissen. Vielleicht tut der sich leichter wenn Du ihm sagst BRZ GT oder STI statt GT 86 mit performance Package)

  • Okay klingt gut danke.
    Ich werd denen dazu nochmal schreiben und hab gleichzeitig nochmal bei "Wheeldude" angefragt. Wenn ichs richtig verstanden hab ist die Größe der PP Bremsen gleich der WRX STI Bremsen vor dem 2018er Modell und das 2018er Modell hat sogar noch größere?


    10mm spacer kommen dann wohl sowieso noch drauf.. dann müsste ich mich nurnoch optisch zwischen den beiden entscheiden. :thumbsup: :thumbsup:

  • Wenn da steht das die Bremse des 2018er WRX drunter passt (das ist die 6 Kolben Brembo Anlage die nochmals einiges größer ist als die 4 Kolben Anlage), dann sollte das bei den Felgenmaßen passen. Die STI haben bis ca. 2005 den LK 5x100, danach kam die Große Radnabe drauf. Die Sättel blieben Maßlich immer gleich (erst ab 2018er Modellen in Europa ist die 6 Kolben Anlage drauf)


    Aber das müsste der Felgenhersteller eigentlich alles wissen. Vielleicht tut der sich leichter wenn Du ihm sagst BRZ GT oder STI statt GT 86 mit performance Package)


    @kattty262


    Ab welchem Jahr hat denn der BRZ die Brembo-Vierkolbenbremse drin? Ist das 10/2016? Viele Felgenanbieter brauchen das Jahr für die Konfiguration.
    Bin gerade in der Vorbereitung für einen Satz Winterräder in 17x7,5, die natürlich über das Performance Pack beim GT passen müssen. Idealerweise gleich beim ersten Versuch. Habe da u. a. die Borbet Y im Auge.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Seit Mai 2013. Ab Werk dann mit 18 x 7,5 Zoll STI Felgen ausgerüstet (ts Modelle). Ab 2016 auch mit den u.g. 17" OEM Felgen. Bei 17 Zoll Zubehörfelgen hilft nur praktisches Probieren. Der Durchmesser ist i.d.R nicht das Problem sondern das Felgendesign.


    Die originalen BRZ Felgen 17 x 7 mit denen die die Fahrzeuge mit Brembo Anlage ausgeliefert werden (sind die gleichen Felgen bei den GT86 mit Performance Package) passen natürlich. Bei 17 Zoll Zubehör Felgen ist das Design entscheidend.

  • Geex Bist Du Dir sicher, dass Du 9 x 17 oder 8,5 x 18 fahren willst? Ich finde 8 x 17 schon breit. Geht es Dir mehr um die Optik als ums Fahren? Wenn ja, dann ist das in Ordnung. So wie ich es bisher mitbekommen habe, bleiben die meisten, denen es eher ums Fahren geht bei 7,5 x 17 mit 225/45. Ich habe meinen GT ja noch nicht, aber ich werd das wohl so machen.

  • get um beides. ich bin 8x18 gefahren das war kein problem. optisch hätte ich sie aber gern noch weiter draußen. ich fahrnicht auf der rennstrecke und auch privat nicht unbedingt am limit aber auch nicht super gechillt.
    optisch magich den konkaven look und das geht nur mit breiteren felgen beim gt.. selbst mit 8x8.5 sind sie kaum konkav wenn überhaupt. optisch wären mir 9.5er amliebsten aber tire stretch und megacamber ist n nogo und ich will noch dden hintern kommen lassen.

  • Die originalen BRZ Felgen 17 x 7 mit denen die die Fahrzeuge mit Brembo Anlage ausgeliefert werden (sind die gleichen Felgen bei den GT86 mit Performance Package) passen natürlich. Bei 17 Zoll Zubehör Felgen ist das Design entscheidend.

    Die Performance Paket-Felgen müssten 7,5x17 haben. Bin mir ziemlich sicher irgendwo gelesen zu haben, dass die Serienfelgen mit 7x17 nicht passen, finde aber leider die Quelle dazu nicht mehr wieder.

  • Also die Felge des BRZ GT (Japan), der mit der Brembo Anlage ausgeliefert wird hat, wie die Serien Felge (lt. Jap. Spezifikation) auch nur 7 Zoll Felgenbreite (ist die selbe Felge wie beim performance Package). Gerade mal auf der Toyota HP nachgeschaut, ist die selber Felge und mit 17x7 angegeben. Die Felgenbreite hat auch nichts mit dem Platz für die Bremse zu tun. Die ET ist identisch aber das Design ist anders.


    Das BRZ STI und ts Modell hat STI Felgen in 18x7,5 mit 225/40R18 (Michelin). Bei den BRZ GT, BRZ und ts. Modellen ist die Brembo Anlage ab Werk montiert. Leider gibt es diese Felge hier nicht. Die ist extrem leicht und kommt gerade mal auf 7,80 Kg. In Japan wird die in silber, Gun Metall und schwarz angeboten. Kostet aber leider um die 350 € das Stück.


    Die Normale 7x17 Serienfelge (egal ob vor FL oder FL) die es hier ab Werk gibt passt nicht, das das Design auf der Innenseite (Speichen) dicker ist.


    Link: Subaru BRZ Japan:
    https://www.subaru.jp/brz/brz/


    Link: Toyota HP Deutschland


    https://www.toyota.de/automobi…a9c843&financeOption=cash

  • Nur der Vollständigkeit halber: Die Angaben auf der Toyota HP stimmen nicht. Die PP-Felgen sind 7,5x17ET48, also nicht 7 Zoll breit.

    • 2018 Toyota 86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
    • Brembos | KW V3 | Sturzschrauben | 8x18 OZ Alleggerita | 225/40R18 Michelin PSS | TRD Louver | Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Crawford BPB | Milltek Catback | OFT custom e-tune | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe
    • 11,5 l / 100 km
  • Geex, mit 20er Platten habe ich es noch nicht probiert.Sage gerne mal bescheid wenn es passt, danke.


    D.K. hatte diese Felge noch nicht persönlich in der Hand. Subaru hat die aber auch mit 7 Zoll breite angegeben. Wenn dann sollte der Fehler bei Subaru liegen, denn Toyota verwendet ja die Angaben und Bilder die Subaru ihnen schickt. Also wer hat des PP und schaut einfach mal kurz nach :-), danke.

  • Also wer hat des PP und schaut einfach mal kurz nach :-), danke.

    D.K. hat das Performance Paket....deswegen hat er sich zu Wort gemeldet, denke ich. ;)

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • D.K. hatte diese Felge noch nicht persönlich in der Hand...


    OK... :rolleyes:


    D.K. hat das Performance Paket....deswegen hat er sich zu Wort gemeldet, denke ich. ;)


    So ist es. :)

    • 2018 Toyota 86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
    • Brembos | KW V3 | Sturzschrauben | 8x18 OZ Alleggerita | 225/40R18 Michelin PSS | TRD Louver | Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Crawford BPB | Milltek Catback | OFT custom e-tune | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe
    • 11,5 l / 100 km
  • In der EG-Genehmigung sind 7x17 und 7,5x17 eingetragen.
    Auf der Felge steht 7,5x17ET48 bzw. wenn du es genau wissen willst: "17x71/2J", "48 H1", "E02", "SUBARU", "MADE IN" und "JAPAN" - aufgeteilt auf die Rückseiten der Speichen. ;)

    • 2018 Toyota 86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
    • Brembos | KW V3 | Sturzschrauben | 8x18 OZ Alleggerita | 225/40R18 Michelin PSS | TRD Louver | Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Crawford BPB | Milltek Catback | OFT custom e-tune | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe
    • 11,5 l / 100 km

    Einmal editiert, zuletzt von D.K. ()

  • Wow, dann ist das sogar eine OEM Subaru felge und keine zugekaufte. Gab schon vereinzelnd Fälle wo Subarus auf Felgen ausgeliefert wurden (also mit OEM Subaru Felgen) die gar nicht in der ECOC Bescheinigung auftauchten. Daher meine Rückfrage. Dann sollte das Toyota hier mal auf ihrer HP ändern.


    Danke für Deine Info.

  • Anstatt einer Brembo Bremsanlage waren auf der Toyota HP eine ganze Zeit lang nur Brembo Bremsklötze teil des PP. ;)


    Bitte, gerne. :)

    • 2018 Toyota 86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
    • Brembos | KW V3 | Sturzschrauben | 8x18 OZ Alleggerita | 225/40R18 Michelin PSS | TRD Louver | Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Crawford BPB | Milltek Catback | OFT custom e-tune | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe
    • 11,5 l / 100 km