Funktionsweise unserer Klima

  • Hi zusammen,


    mal wieder ein Klimaanlagen-Thread...ich hoffe das Thema wurde nicht bereits angesprochen, aber über die Bordsuche als auch Google-Suche konnte ich nichts konkretes finden.


    Mir ist bei den heissen Temperaturen aufgefallen, dass der Toyobaru nicht so stark runterkühlt, als bei anderen Herstellern. Ist das normal?
    Meine Klima lief über den Winter nur sporadisch und nicht wirklich regelmäßig, wie man es eigentlich machen sollte. Aber der BRZ ist jetzt erst ein Jahr alt, eigentlich sollte doch da noch nichts defekt sein, auch wenn die Klima nicht regelmäßig lief, oder seht ihr das anders? Bisschen lief sie ja alle paar Wochen, um z.B. die Scheibe von Beschlag zu entfernen.


    Aber mal grundsätzlich: Wie funktioniert unsere Klima? Habe den Eindruck, dass egal welche Temperatur ich einstelle, die austretende Lufttemperatur immer gleich kalt ist und sich nur die Gebläsestufe ändert, aber nicht die Lufttemperatur. Außer wenn ich heizen statt kühlen möchte. Ist es bei anderen Autos nicht so, dass sich neben der Gebläsestufe, um das Fahrzeug schnell auf die Wunschtemperatur herunter zu kühlen, sich auch die Temperatur der austretenden Luft auf die Wunschtemperatur anpasst bzw. zumindest annähert?


    Bin über Eure Erfahrungswerte gespannt.


    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Nico


    PS: Stimmt es, dass unsere Klima (zumindest laut Serviceplan) wartungsfrei ist?

  • Also meine Klima kühlt mehr als ausreichend.
    Wunschtemperatur einstallen und los gehts.

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Also ich nutze die Kilmaanlage so gut wie nie, hab trotzdem vor zwei Jahren das lächerlich teure (wegen dem tollen umweltfreundlichen Klimagas) Service dafür durchführen lassen und aktuell bei 35° Außentemperatur fahr ich dann doch mit Klima statt den offenen Fenstern - Klima kühlt sehr gut, dauert nur eine Minute bis sich mal alles abgekühlt hat und ich muss Umluft einschalten wenns draußen so extrem heiß ist, sonst mischt sich ja die heiße Außenluft mit der abgekühlten Lust.
    Bis 30° Außentemperatur wirds aber auch ohne Umluft eisig wenn ich das möchte.

  • Nach meinem Empfinden war die Kühlleistung in den letzten Wochen immer mindestens ausreichend. Aber ganz allgemein, ernst gemeinte Frage: warum drehen eigentlich so viele da ständig dran herum? Solltemperatur wählen, "Auto" drücken und gut, ob bei +35 oder -15°C, oder nicht? Auch der Sinn des offenen Fensters anstelle der Klimaanlage erschließt sich mir nicht, der Kompressor braucht weniger Sprit als der zusätzliche Luftwiderstand durch das offene Fenster.

  • Aber ganz allgemein, ernst gemeinte Frage: warum drehen eigentlich so viele da ständig dran herum? Solltemperatur wählen, "Auto" drücken und gut, ob bei +35 oder -15°C, oder nicht?

    Da bin ich ganz bei Dir und kann das Rumgefummele auch nicht verstehen. Noch besser ist die Spezies, die dann noch die Lueftungsschlitze zumacht, [i]weil es ja so zieht[\i] und dann behauptet, dass die Klima nix taugt!

  • Auch der Sinn des offenen Fensters anstelle der Klimaanlage erschließt sich mir nicht, der Kompressor braucht weniger Sprit als der zusätzliche Luftwiderstand durch das offene Fenster.


    Es macht Spaß und die Soundkulisse ist (zumindest bei mir) absolute spitze. Außerdem ist der GT86 einer der Wagen, bei denen es bis 80km/h so gut wie gar nicht zieht wenn man beide Fenster komplett offen hat.


    Ganz nebenbei spürt man sehr deutlich, dass ihm einige PS fehlen wenn es sehr heiß ist und man dann die Klimaanlage einschaltet.

  • Hey..


    @Nickman: Meine Klimaanlage kühlt auch gut runter (ich verwende die aber immer nur kurz, wenn das Auto in der Sonne stand), jedoch im Vergleich zu meinem Passat und dem Astra Coupe etwas weniger stark. Ich persönlich vermute, dass die hinterlegte Kennlinie flacher bzw. der Kennlinienfaktor niedriger ist. Habe man in irgend einem anderen Thread beschrieben, wie die Temperaturregelung funktioniert, müsste mal danach suchen.
    Habe vorhin mal meiner Werkstatt angerufen und bei der Gelegenheit bezüglich der "Wartungsfreiheit" der Klima gefragt. Aussage: "Klimaanlagen müssen regelmäßig gewartet werden, bzw. das Gas oder die Flüssigkeit gewechselt werden."


    Man tut sich übrigens einen Gefallen, wenn man den Klimakompressor immer mal wieder ne Weile mitlaufen lässt, damit u.a. beim Medium eine Umwälzung stattfindet.


    EDIT: btw. es wurden von einigen namhaften Herstellern bereits Werte abgegeben, nach welchen ein Klimakompressor zwischen 6 und 12% der Motorleistung aufnimmt. Man merkt dies, wenn man beim Beschleunigen den Kompressor ein oder ausschält.


    Grüßle!

  • Funktionsprinzip unserer Klimaanlage


    Und andere mehr. Bei mir bringt das Suchwort Klimaanlage mehrere Stränge als Ergebnis.


    Hi Zweituerer. Den Thread kenne ich natürlich, den und andere hatte ich schon gefunden.


    Aber ob die Klima nun auf einer bestimmten Temperatureinstellung auch diese Temperatur rausbläst oder sich nur die Lüftung anpasst, hat sich mir aus den Threads leider nicht erschlossen. Ich hab das Gefühl, dass der Toyobaru nur so 2-3 "Temperaturlevel" einstellen kann und den Rest über ein mal stärkeres, mal schwächeres Gebläse regelt. Bei anderen Klimaanlagen war das Gefühl eher, dass diese sich von der Lufttemperatur mehr an dem eingestellten Sollwert annähern können.


    Lenny Jei : Danke auch für deinen Thread und die Erfahrungswerte. Unser Firmen-Golf bläst irgendwie auch deutlich kühler als mein BRZ.


    Werde wohl mich mal entweder in einen anderen BRZ sitzen und das vergleichen müssen (was wohl schwierig wird) oder mal auf verdacht einen Klimaservice machen lassen. Dann bin ich zwar viel Geld los, aber auch auf Nummer sicher.


    Danke euch!

  • Werde wohl mich mal entweder in einen anderen BRZ sitzen und das vergleichen müssen (was wohl schwierig wird) oder mal auf verdacht einen Klimaservice machen lassen. Dann bin ich zwar viel Geld los, aber auch auf Nummer sicher.


    Können uns ja auch mal treffen und den "Klimatest" mit ner Ausfahrt verbinden. ...sooo weit ist es nu ja auch net :D


    Grüßle!

  • Können uns ja auch mal treffen und den "Klimatest" mit ner Ausfahrt verbinden. ...sooo weit ist es nu ja auch net :D

    Sehr sehr gerne!! Bin allerdings die nächsten drei Wochen im Urlaub, aber wenn du im September mal Zeit hast dann sofort! :)


    Hast du auch auf "Umluft" gestellt?

    Ich hab immer alles auf Full Auto. Da schaltet die Klima ja selbstständig auf Umluft


    Ich klimatisiere im Sommer auf Min.Temp. und Luft frontal auf Fahrer geleitet,kühlt super :)

    So würde es mir auch ausreichen :D Aber man kann ja nicht ständig so rumfahren, ist dann doch bisschen arg "frisch". Aber sobald ich dann mal auf 23° oder höher stelle, merke ich wie die Klima nicht mehr hinterherkommt und mir warm wird, während bei anderen Fahrzeugen bei 25° noch ausreichend kühle Luft ausströmt.


    btw: Der Toyobaru schaltet den Klimakompressor selbstständig ab, wenn man stark beschleunigt. Daher kann man den Vergleich 'Mit Klima-Ohne Klima' nicht machen.

    Das ist ja interessant. Gibt es dazu eine Quelle?

  • Zitat von KGT

    Ich klimatisiere im Sommer auf Min.Temp. und Luft frontal auf Fahrer geleitet,kühlt super


    Zitat von Nickmann

    So würde es mir auch ausreichen Aber man kann ja nicht ständig so rumfahren, ist dann doch bisschen arg "frisch". Aber sobald ich dann mal auf 23° oder höher stelle, merke ich wie die Klima nicht mehr hinterherkommt und mir warm wird, während bei anderen Fahrzeugen bei 25° noch ausreichend kühle Luft ausströmt.


    Ich glaube, das beschreibt eigentlich mein "Problem" recht exakt. Die Klima kühlt per se schon ausreichend gut, aber bei 23° und aufwärts ist irgendwie Schluss, wenn es so richtig heiß ist. Und bei anderen Fahrzeugen ist eher so ab 26° Schluss mit der kalten Luft. Ist das bei euch gefühlt ähnlich?


    Danke und liebe Grüße,
    Nickmann

  • Hab ich auch schon früh festgestellt, dass weder Heizung noch Kühlleistung wirklich kräftig sind. Kein Vergleich zum Lexus, trotz des kleinen Fahrgastraums.
    Die Wärmetauscher werden wahrscheinlich ziemlich klein sein, aus Platz- und Gewichtsgründen.

  • Das der Klimakompressor bei Volllast ( oder zumindest das Kennfeld "Volllast" errichet) abschaltet ist mittlerweile bei fast allen wenn nicht sogar allen neueren Autos so.

    Das sollte der GT86 auf jeden fall machen und sollte standard sein. Das ist so gewollt um bei überholmanövern die Maximale Motorleistung rauszubekommen. Das hatte mein 26 Jahre alter MX-5 (US-Modell) schon so. Man müsste es auch deutlich spüren wenn man im Klimabetrieb (Kompressor läuft) voll durchtritt.

  • Hab ich auch schon früh festgestellt, dass weder Heizung noch Kühlleistung wirklich kräftig sind. Kein Vergleich zum Lexus, trotz des kleinen Fahrgastraums.
    Die Wärmetauscher werden wahrscheinlich ziemlich klein sein, aus Platz- und Gewichtsgründen.


    Müsste an einer relativ flachen, bzw. bei den anderen Fahrzeugen steilen, Kennlinie liegen. Mir persönlich liegt das Verhalten der Heizung/Klima im BRZ aber wirklich gut. Im Astra Coupe ging da in beide Richtungen schon mehr, der Passat drückt Dir aber auf niedrigster Stufe wenn's morgens frischer ist schon so dermaßen Wärme entgegen... Klima dementsprechend stark kühlend,das nervt mich immer total.
    Im BRZ kühlt die schon ganz gut runter. Wenn der Wagen in der Sonne stand und der Innenraum dementsprechend HEISS ist, stell ich auf 23°C und Vollautomatik, Gebläse schön von mir weg. Wenn er dann den Lüfter runterregelt, stell ich auf 22° und stell dann kurz danach die Klima ab.


    Grüßle!


  • Müsste an einer relativ flachen, bzw. bei den anderen Fahrzeugen steilen, Kennlinie liegen. Mir persönlich liegt das Verhalten der Heizung/Klima im BRZ aber wirklich gut. Im Astra Coupe ging da in beide Richtungen schon mehr, der Passat drückt Dir aber auf niedrigster Stufe wenn's morgens frischer ist schon so dermaßen Wärme entgegen... Klima dementsprechend stark kühlend,das nervt mich immer total.
    Im BRZ kühlt die schon ganz gut runter. Wenn der Wagen in der Sonne stand und der Innenraum dementsprechend HEISS ist, stell ich auf 23°C und Vollautomatik, Gebläse schön von mir weg. Wenn er dann den Lüfter runterregelt, stell ich auf 22° und stell dann kurz danach die Klima ab.


    Grüßle!


    Hm und genau das mache ich eigentlich auch, muss aber gefühlt auf 18° stellen damit wirklich kalte Luft kommt. Und ich lass die Düsen auf mich gerichtet, sonst erreicht er gefühlt nie die eingestellte Temperatur wenn's richtig heiss ist bzw. verlaufe ich davor. Ob's wohl daran liegt, dass meiner Dark Gray Metallic ist?!


    Eventuell ist das alles auch ziemlich subjektiv, jeder reagiert anders auf Wärme. Ich frage mich halt, ob der gerade mal 1 Jahr alte BRZ schon so viel Kühlmittel verloren haben könnte, dass deswegen die Kühlleistung sich etwas reduziert hat oder ich einfach nur ein Hitzkopf bin :D

  • Also meine Klima küht auch richtig gut, das einzige was nervt ist die Zufallseinstellung, wohin der Luftstrom gelenkt wird. Derzeit meist die Mitteldüsen, aber manchmal hat sie leider auch die automatische Einstellung auf Fußraum oder Windschutzscheibe/Fussraum. Das kann ich gar nicht leiden und schwupps, schon dreh und drück ich an den Schaltern rum und das wars mit Vollautomatik. Soviel zur Frage, warum man ständig an der Klima rumdreht.
    Aber generell ist sie schwer ok.
    Noch besser ist´s im Winter, da beginnt die Heizfunktion sensationell schnell schon nach 500 Metern (lt. anderen Threads Todsünde weil Motor noch kalt und so und hab´s auch nur kurz getestet).

  • Okay, danke.


    Werde mal bei Gelegenheit Lenny Jeis Vorschlag zum Direktvergleich annehmen und dann ggf. nächsten Sommer einer dieser endlos teuren Klimaservices mit unserem speziellen Gasgemisch in Anspruch nehmen.


    Danke euch!


    Hey!
    Können uns ja deswegen mal kurzschließen! Im Sept. bin ich nur mal die 2. Woche in der Schweiz
    Bin gestern mal wieder mit meinem Schatzi gefahren und hab gaaaanz bewusst auf die Klima geachtet. Im Vergleich zum Passat kühlt sie schon um einiges "sanfter", aber ich kann die im Passat auch net wirklich lange an lassen. Dort stört mich auch extrem, dass wenn die Temp. erreicht ist, die Kühlung extrem zurückgenommen wird und wenn die Innenraumtemp. wieder über einen Grenzwert steigt, wieder plötzlich mordskalt reingeblasen wird... also die vom BRZ find ich echt um einiges "komfortabler"... aber das ist ja immer subjektiv


    EDIT: Im TV wurde in verschiedenen Sendungen übrigens wieder darauf hingewiesen, dass die Klima immer mal in Betrieb sein sollte, möglichst alle 14Tage mal... sonst können einzelne Komponenten wohl recht flott hinüber gehen. ...aber Dein Wagen ist ja net wirklich alt...


    Grüßle!

  • Hallo miteinander, nur kurz ein kleiner Topf Senf:
    Meine Klima funzt super (gt86 facelift). Ob die nun besser ist als andere, kann ich schlecht beurteilen. Ich halte die Temperaturen moderat bei ca 23 Grad. Und das macht sie locker und schnell, auch bei 36 Grad draußen.