Ist der GT86 sein Geld wert?

  • Ok. Ich muss deutlicher werden. In der Welt des Geldes bedeutet, dass ein teureres Produkt ein exklusiveres ist. Sonst wäre ja ein Ferrari oder eine Rolex Uhr mehr verbreitet, weil schnell schön etc...


    Und das ist unbestritten objektiv, nicht nur Ich.


    Okay, dann erkläre ichs dir auch nochmal langsam und in aller Deutlichkeit. Ich befinde mich bei einem GT nicht in der Welt des Geldes, sondern in der Welt der Emotionen, Gefühle, eigenes Empfinden. Dies wurde hier ebenfalls ausführlichst diskutiert.
    Daher nochmals: Für dich isn Porsche vllt. exklusiver, weil du dafür eben mehr Geld latzen musst. Für mich ist der GT exklusiver, weil er eben für mich emotional gesehen deeeeeeeutlich über nem Porsche angesiedelt ist.

    liebe Grüße, Lys :)


    Größe allein ist nicht entscheidend!
    Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig
    als ein Elefant in seinem ganzen Leben


    8o

  • schnuffig... klasse Wort :D


    Exklusivität kann man doch nicht am Geld festmachen, ich bin mir sehr sicher das es deutlich mehr hochmotorisierte Porsche gibt als normale BRZ.
    Der BRZ ist mir trotzdem lieber.


    Neulich auf Geschäftsreise: eine Woche lang BMW gefahren, nach Hause gekommen und wieder mit dem BRZ unterwegs gewesen - es war einfach nur schön, ich kann in das Auto steigen und Spaß dran haben. Das ist dann sozusagen Toyobaruexklusiv: Freude am Fahren ^^


  • Na wenn das für dich so ist, ist doch alles schnuffig. Für mich isses nicht so. Da kannste nun noch mehr drauf pochen, mitm Fuß aufstampfen, ne Schnute ziehen und die Arme verschränken, dann isses für mein Empfinden immernoch nicht so. Mir isses auch egal, ob der GT leicht und Kurvenfreudig ist, weil mich das null komma nada interessiert ;)


    Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass euch hier jemand von eurer Meinung abbringen will?


    Produktionskosten und Verschiffung hin oder her:
    Am Ende zählt das, was auf dem Preisschild steht, verglichen mit der Konkurrenz.


    Und Toyota ist mit Sicherheit nicht daran interessiert, das Auto exclusiv zu halten.
    Die wollen damit Gewinn machen.
    Fakt ist: Nicht viele Deutsche sind an dem Auto interessiert und der Preis ist relativ hoch, was zusätzlich abschreckt.
    Wer sich den GT kauft, der ist von dem Auto überzeugt.


    Aber ganz nüchtern betrachtet gibt es bessere Angebote, wenn man ebend nicht genau dieses Auto will.
    Und die Mehrheit der Menschen will in der Regel kein spezielles Auto, sondern das beste Angebot.


    Ich denke, wenn der GT günstiger wäre - sagen wir 25000 bis 27000 - würde er sich auch deutlich besser verkaufen.
    Toyota würde sich selbst nen Gefallen tun, wenn sie mehr von dne Autos absetzen würden. Gerade was jüngere, zukünftige Käufer betrifft.
    So könnte man auch die jüngere Generation an die Marke binden.


    Das hat ja auch den Erfolg beim AE86 ausgemacht: das Auto war ein günstiger Freudenspender.



    Aber ich merke, dass viele hier nicht am Erfolg des Autos (und damit auch am Erfolg potentieller Nachfolger) interessiert sind, sondern eher daran, sich von der Masse abzusetzen.
    Das finde ich etwas schade.
    Ich freue mich jedes Mal, wenn ich ne andere Celica auf der Straße treffe.


    Eins sollte euch klar sein: Der GT wird niemals so oft zu finden sein, wie ein Scirocco oder Mini. Exclusiv seid ihr eh mit dem Auto.
    Aber wenn der in Deutschland nicht genug Absatz findet, dann wird er hier irgendwann nicht mehr angeboten werden - so wie der Eclipse (den ja gibt, aber ebend nicht hier).
    Und in 10 Jahren wollt ihr dann vieleicht auch n anderes Auto und es gibt nichts neues mehr, weil es der Nachfolger nicht hier her geschafft hat.
    So wie es bei der Celica war.


    Dann müsst ihr irgendwann Kombi fahren ;) Oder GTI ;)

  • Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass euch hier jemand von eurer Meinung abbringen will?


    Ganz einfach:


    Zitat

    @ Lys


    Ein Porsche ist definitiv exklusiver. Nicht nur für mich. Allein der Preis bestimmt bei einem Produkt die Exklusivität (Lat. exclusio Auschluss).


    Der Satz ist der Grund, weshalb ich denke, dass mich jemand von meinr Meinung abbringen will ;)


    Zitat


    Aber ich merke, dass viele hier nicht am Erfolg des Autos (und damit auch am Erfolg potentieller Nachfolger) interessiert sind, sondern eher daran, sich von der Masse abzusetzen.
    Das finde ich etwas schade.
    Ich freue mich jedes Mal, wenn ich ne andere Celica auf der Straße treffe.


    Ich würde lügen, wenns nicht so wäre.
    Deshalb bleibt die Celi auch noch was erhalten :thumbsup: War aber auch nen Stück Überredungskunst :rolleyes: :D

    liebe Grüße, Lys :)


    Größe allein ist nicht entscheidend!
    Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig
    als ein Elefant in seinem ganzen Leben


    8o

  • Ein Porsche ist definitiv exklusiver. Nicht nur für mich. Allein der Preis bestimmt bei einem Produkt die Exklusivität (Lat. exclusio Auschluss).


    Da liegt halt das Problem. Du und einige andere definieren Exklusivität rein über den Preis.
    Kann man so sehen, ist aber nicht richtiger ;)


    Exklusivität kann man ja nun an verschiedenen Dingen festmachen. z.B. an der Erhaltbarkeit.
    Vor kurzem lag die Wartezeit beim BRZ bei über einem Jahr. Da würde ich schon davon sprechen das er um einiges exklusiver war als ein 911er.


    Oder nehmen wir die Elise. Sie fährt ja doch deutlich seltener über die deutschen Strassen als ein Ferrari.
    Durch die Bauweise und komplette Sinnlosigkeit für den täglichen Bedarf wäre da auch ein Ausschluss großer Teile der Bevölkerung gegeben, sag ich mal :)
    Nicht mal als Statussymbol kannst du sie wirlich gebrauchen, im Gegensatz zum Ferrari.


    Es ist immer auch ne Definitionssache. Wir sind nicht alle BWLer und schielen nur aufs Preisschild ;)

  • Meine Güte! Gestern Abend waren es nur 2 Seiten 8| Ich weiß nicht ob meine Punkte evt. schon von wem anders angebracht wurden, aber seis drum:


    Zu behaupten, in D sind Autos überteuert weil sie in Land X, Y und Z viel weniger kosten ist grundsätzlich erstmal Quatsch. Man muss nicht nur stumpf auf den Preis achten, sondern auch auf die Gesellschaft, Politik usw. Es ist doch völlig einleuchtend, dass ein Auto in Tschechien oder Ungarn weniger kostet als hier. Wie soll sich ein Mensch in Ungarn mit - fiktiven!! - 1.200€ im Monat ein 30.000€ Auto leisten können? Der durchschnittliche D Staatsbürger liegt irgendwo bei 1.800€ Einkommen/Monat (netto). Der Preis richtet sich also auch sehr nach dem Einkommen.
    Genauso der Vergleich mit den Staaten: Die Amis sind völlig Luxusverliebt. Autos wie ein Passat, A4 usw. würde man in den USA niemals verkaufen können, wenn die so spartanisch ausgestattet sind in der Serie, wie bei uns. Der gemeine Amerikaner will höchstens die Farbe von Auto und Leder bestimmen und das wars. Da darf es keine 15 Seiten Zusatzausstattung geben, das lesen die nicht.


    Das Nächste: Wie bemisst man den Wert eines Autos überhaupt? Die einzig objektiven Fakten sind sowas wie Größe, Kofferraumvolumen, Verbrauch, Steuern, Versicherungseinstufung usw. Da ist der GT in allen Belangen schlechter als jeder morderner Kleinwagen (außer evtl. das Raumangebot vorne). Die nächste Frage wäre aber, legt man auf sowas überhaupt wert? Oder gehts um nicht meßbare Werte wie Spaß, Exklusivität (was beim GT weißgott nicht gegeben! Dann hätte es ein BRZ sein müssen) usw.?


    Zitat

    Ich denke, wenn der GT günstiger wäre - sagen wir 25000 bis 27000 - würde er sich auch deutlich besser verkaufen.
    Toyota würde sich selbst nen Gefallen tun, wenn sie mehr von dne Autos absetzen würden. Gerade was jüngere, zukünftige Käufer betrifft.
    So könnte man auch die jüngere Generation an die Marke binden.

    Den Preis gibt es doch schon. Such mal bei mobile einfach nur nach GT86. Die ersten 50 Treffer sind alle unter 30.000 und haben die übliche Vorführerausstattung, also T&Go und Leder. Fair. Andererseits scheinen die Jungen Leute keine Autos vom Kaliber GT. Sonst würden die ganzen Genesis Coupes auch weggehen wie Hölle. Unter 20.000€ gibs inzwischen sogar schon die V6 Modelle. Für 25.000€ bekommt man auch schon top 370z. Aber die jungen Leute rechnen das Geld nur in GTI/R/S/RS Modelle um und holen sich lieber einen Rocco R oder einen fast neuen GTI dafür. Damit können dann auch die Nachbarn was mit anfangen und alle Autotrottel bestaunen dich für den heißen Schlitten.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Deshalb schrieb ich auch " in der weld des Geldes" . Mir ist schon klar dass es nicht nur um das liebe Geld geht.
    Dennoch ist so ein auto - immer- an den Kapitalmarkt gebunden.
    Warum Du , Lys, den Vergleich zu Porsche bemühst , ist mir unklar, wo es dir ja nur um die "emotionen" im gt86 geht.

  • Feilritz, du kannst Porsche auch durch anderes ersetzen. Du willst meinen Standpunkt nicht verstehen und gestehst ihn mir nicht zu. Andere scheinen ihn verstanden zu haben, insofern isses mir nu auch zu müßig, von Höcksken auf Stöcksken zu hüpfen ;) Sieh du es wie du willst, jut isset!

    liebe Grüße, Lys :)


    Größe allein ist nicht entscheidend!
    Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig
    als ein Elefant in seinem ganzen Leben


    8o

  • @ lys: du schriebst kurvenfreude interessiert dich null.

    Geht mir so ähnlich. Ich finds sogar geiler vollgas auf der Autobahn (siehe meine Signatur) zu crusisen (ja ich weiss, dafür isser auch nicht gemacht :D ), als durch Kurvenstrecken zu fahren. Denn ersteres fahre ich regelmässig im Alltag, da meine Alltagswege leider meist nicht über ne Kurvenreiche Land- oder Passstrasse ohne andere Autos führen. ;)


    Ich kaufe mir den GT trotzdem, weil es sonst einfach kein anderes Auto gibt welches mir (optisch) wirklich gefällt.

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • Also wenn ich nur city und AB fahren würde wollen , hätt ich mir nen 325 coupe oder sogar 330 gekauft. Ehrlich komfort hilft in der city und auf der ab auch.
    Wer braucht grosse dynamik auf der ab und city??


    Aber ich verstehe schon dass euch der Look wichtig ist.


    Diskussion für mich hiermit beendet

  • Haette gerne 38-40 bezahlt wennn er den Turbo hätte. Dann wäre er sein Geld noch viel mehr wert. So schiele ich schon wieder auf den Markt

    Geht mir genau so, bis auf die Tatsache, dass mich das nicht davon abhält trotzdem nicht herumzuschielen. :D
    Turbo kann man ggf. nachträglich noch einbauen, ich verfolge deshalb gespannt die threads diesbezüglich.


    FInds halt einfach n geiles Gefühl, wenn auf der AB alle sofort ausweichen, wenn sie sehen was da für ne Rakete angeschossen kommt. :)
    Aber, seid ich bei den Behörden auf der "Abschussliste" stehe, darf ich eh nix unanständiges mehr machen... ;(

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • Also wenn ich nur city und AB fahren würde wollen , hätt ich mir nen 325 coupe oder sogar 330 gekauft.

    Ich find die ganze Modellreihe von BMW hässlich, alleine schon wegen den Frontlichtern. :thumbdown:
    Mercedes ist mir zu spiessig.
    Höchstens Audi noch, aber das ist mir zu proprietär/unflexibel und ausserdem optisch auch nix besonders.

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • @ lys: du schriebst kurvenfreude interessiert dich null.


    Hast du dir den gt echt nur gekauft , um cool und exklusiv in der city rumzucruisen?


    Dafür ist er definitiv nicht gemacht und finde es schade dass dich das nicht interessiert.


    Ich finds echt krass, dass du hier mit Urteilen um dich wirfst :rolleyes: Wofür der GT angeschafft wurde, wieso, weshalb, warum...hab ich eigentlich oft genug erläutert. Diese Gründe lässt du jedoch nicht gelten. Ob der GT für unsere Zwecke gemacht ist oder nicht, kann dir doch egal sein ;)

    liebe Grüße, Lys :)


    Größe allein ist nicht entscheidend!
    Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig
    als ein Elefant in seinem ganzen Leben


    8o

  • Ein paar Seiten vorher wart ihr bei nem Fazit, da hätte man zu machen können. Jetzt geht die selbe Diskussion sowieso immer wieder von vorne los. Aber egal, ich mach hier trotzdem nicht zu :D Und bevor jemand weint: Solange alles im Rahmen ist könnt ihr gerne heiß diskutieren. Ich finds interessant :D

  • Sorry, aber die Vergleiche mit GTI und 1er BMW ("von einem 20000€ Wagen versägt worden") nerven so langsam. :sleeping:
    Das ist für mich einfach kein gerechter Vergleich. Das ist doch alles Eiheitsbrei, der zum Ende einer Serie auf den Markt geworfen wird, damit man nochmal ordentlich abkassieren kann. BMW 1er -> 1erM; Golf -> GTI,R,R32; Renault Clio -> Clio RS; Renault Megane -> Megane RS; Mini -> Cooper S; usw.... Das sind alles Wagen, die NICHT von der ersten Schraube an dafür ausgelegt (dafür gedacht) waren und ich glaube, dass diese Wagen von der Abstimmung dem GT und Co. in keinster Weise das Wasser reichen können. Mag sein, dass sie schneller, billiger, alltagstauglicher und weiß Gott was noch sind, aber wer das nicht braucht, kauft sich eben solche Autos nicht.


    Ich z.B. wollte kein Einheitsbrei und wollte Emotionen und genau die hab ich im GT gefunden. Ist doch cool mehrere 100 km über die AB oder Landstraße zu fahren ohne einen Artgenossen zu treffen und zu wissen, dass man was besonderes fährt.
    Selbst wenn mich ein Golf oder sogar ein Clio auf der AB abhängt juckt mich das nicht die Bohne. Ich als alter Morgenmuffel steh morgens auf und nach der täglichen Dosis GT hab ich mein Grinsen für den Tag gesichert. 8) :D


    Ob der GT sein Geld wert ist muss jeder für sich selbst rausfinden. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und jeder hat andere Ansprüche an ein Auto.


    True that.


    Ich erinnere hier nur an den TopGear-Test in dem Stig auf dem Top-Gear Track eine Zeit hingelegt hat, die kaum schlechter war als die eines BMW M3 - ein Auto das zwar 420 PS hat, aber dafür 320 kg mehr wiegt und locker mehr als das doppelte kostet.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ach ... das Rundenzeiten Argument hat ja noch gefehlt ^^ Ganz vergessen ... finde ich persönlich fast noch schlimmer als die 0-100 Vergleiche.
    Mal im Ernst, wer von uns fährt so gut am Limit, dass er eine solche perfekte Rundenzeit aufstellen könnte?! Von 700 Usern vielleicht ... vielleicht ... aber auch nur ganz vielleicht ... einer ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ein paar Seiten vorher wart ihr bei nem Fazit, da hätte man zu machen können. Jetzt geht die selbe Diskussion sowieso immer wieder von vorne los. Aber egal, ich mach hier trotzdem nicht zu :D Und bevor jemand weint: Solange alles im Rahmen ist könnt ihr gerne heiß diskutieren. Ich finds interessant :D


    Ebend ! Hat teilweise was von "religiösem Eifern" :D


    Streng genommen, müsstest Du auch diesen Thread wieder in 2-3 neue Stränge aufteilen, da munter aneinander vorbeigeredet wird, was lustigerweise nicht so recht bemerkt wird. Daher fühlen sich manche angegriffen, wo es gar keine Attacke gibt.


    ps fühle mich auch angegriffen; solche Temperaturen zu Ostern hab' ich einfach nicht verdient ;)

  • Ach ... das Rundenzeiten Argument hat ja noch gefehlt ^^ Ganz vergessen ... finde ich persönlich fast noch schlimmer als die 0-100 Vergleiche.
    Mal im Ernst, wer von uns fährt so gut am Limit, dass er eine solche perfekte Rundenzeit aufstellen könnte?! Von 700 Usern vielleicht ... vielleicht ... aber auch nur ganz vielleicht ... einer ^^


    Na komm - Rundenzeiten sind deutlich aussagekräftiger als irgendwelchen Datenblatt-Vergleiche. Da sieht man wenigstens, dass Leistung eben doch nicht alles ist und dass das Konzept, die Abstimmung und vor allem das Gewicht eine sehr viel grössere Rolle spielt, als manch einem 3er- oder Golf-Fahrer es lieb ist.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Hast du in allen Punkten recht! Aber als wertendes Argument sehe ich das trotzdem nicht, da ich diese Rundenzeiten eh nie erreichen könnte ;)

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Moin


    Ich wollte ja eigentlich nicht aber ich geb auch mal meinen Senf dazu.
    Hier darüber zu diskutieren ob der GT nun sein Geld wert ist oder nicht finde ich Mühselig.
    Jeder der hier einen Bestellt / Erhalten hat, hat doch für sich schon die Entscheidung getroffen
    "Ja das Auto für das Geld kauf ich mir"
    Ich gehe mal davon aus, dass jeder vor dem Kauf wusste worauf er sich da einlässt und was dann am Ende vor der Tür steht.


    Klar gibt es für 30k+ auch mehr PS mehr Platz & evtl. auch mehr Exclusivität( wenns nicht unbedingt eine neuer sein muss ) und wenn jemandem ein *InsetCarNameHere* besser gefällt
    dann kann er sich den doch kaufen. Deswegen ist er ja kein schlechter Mensch.


    Ob er nun was exclusives ist oder nicht hab ich keine Meinung zu.
    Bei mir in der Tiefgarage und am Stellplatz vorm Haus ist isser Exclusiv weil der Einzige 8) . Blöderweise gilt das gleiche auch für Papa's Prius :whistling:
    Den Prius hat mein Papa z. B.: 2009 als der Prius III raus kam neu gekauft. Damals war es hier in der Umgebung der Einzige. Mittlerweile
    fahren hier alleine bei uns im Wohnviertel mehrere rum davon alleine 3 die genauso aussehen.
    Beim GT wirds vielleicht irgendwann genauso sein wer weiß das schon.


    Zum Thema Leistung mir reichen die 200PS völlig aus mir macht die Automatik Spass und das mich (fast)jeder TDI stehen lasssen kann
    geht mir ehrlich gesagt am ARM vorbei. :!: Ich mag meinen GT. :!:


    Just my 2 cents ( oder wie das heist )


    Gruß Basty

  • und wenn du auf der Autobahn mal auf der linken rumeierst (so wie ich letzte Woche)


    dann weichen 3 von 4 direkt auf die rechte Spur aus!


    Obwohl ich da mühselig von hinten mit 160 angekrebst bin... anscheinend macht das Rot + Tagfahrlicht gleich so nen Aggro Eindruck!


    P.S. Ich nutze weder Blinker noch Fernlicht wenn ich links fahre... ich warte einfach geduldig und halte meinen Abstand!


    P.P.S. Und genau für diese Moment hab ich den: Lustig Kurven fahren und Leute sehen die sich nach dir umdrehen. Hätte eventuell auch mit nem
    rostigen LADA geklappt aber so siehts doch netter aus :whistling: