Was gibt's Neues bei Toyota?

  • Soll das heißen es soll einen etwas größeren als den jetzigen Auris-Kombi mit 180PS-Allrad-Automatik geben? Das wäre dann wohl der direkte Konkurrent zum Levorg?
    Da fällt mir ein: Hat eigentlich der Auris als Frontfräse trotzdem hinten Einzelradaufhängung???

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • 2 Frage hätte ich an die Toyota experten.


    1. ich habe ein Foto von einem Japnischen Freund vom neuen Camry aus Japan bekommen. Ist das dass Modell was hier in D kommt:



    2. Ich finde auf der Toyota Homepage keine Liste bzgl. der Euro 6dtemp Modelle (bin vermutlich zu "selektiv begabt") Hat da jemand was?


    Vielen Danke für Infos.

  • Sehr schöne Front! Gefällt mir


    Zur zweiten Frage:
    Ich hab auf der Toyotaseite auch nur einen allgemeinen Beitrag gefunden, dass man mit dem Hybridantrieb schon sehr geil unterwegs ist.


    "Belastbares" gabs auf der ADAC-Seite: Demnach sind drei Toyota-Motorkombinationen schon EURO 6d-Temp: Der GT86 sowie der C-HR 1.2T und C-HR 1.8 Hybrid. Interessant ist, dass direkt darüber Subaru steht und der BRZ tatsächlich laut ADAC noch nicht EURO 6d-Temp erfüllen soll. Das wundert mich etwas....kann ich mir gar nicht vorstellen.



    Tante Edit: CTO79 war schneller :P

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht



  • Wenn der so kommt, dann wird er seltener als der BRZ.
    Ich dachte die kiffen nicht mehr, während sie die Designs erstellen?

  • @Katty: Das ist ein Toyota Crown. Wird hauptsächlich in Japan so verkauft. Deshalb auch das Logo mit der Krone.


    Camry ist eine Ableitung aus dem Japanischen Wort für Krone (engl. Crown) Wird unter dem Namen außerhalb Japans verkauft. Ich bin mir nichtmal sicher, ob die technisch identisch sind, da der Crown eigentlich etwas höher angesiedelt ist. Camry ist also eher ein Krönchen. Der Lexus ES ist ja aber auch ein aufgemotzter Camry. Verwirrung komplett?


    Optisch gefällt mir die Front vom Crown besser als die des Camry. Aber das ist wie immer Geschmacksache.


    Wir kriegen aber die Ami-Variante:


    https://newsroom.toyota.eu/cam…brid-electric-powertrain/

  • danke für Info sxe,


    ich bin bei Toyota nicht so Sattelfest wie du siehst. Von daher freue ich mich das es die Rubrik hier nun gibt.


    Ich weiß nur, das der Crown für den Weltmarkt in mehreren Modellgenerationen gleichzeitig gebaut wird. Die Taxifahrer in manchen Märkten wollen halt nur den "alten" Crown.


    Das ist bei so vielen Toyota Modellen aber nicht ganz einfach. Auch nach 3 Japan reisen habe ich die Modellstaffelungen der Toyotas und Lexus Modelle noch nicht so ganz durchdrungen. Mag auch daran liegen, das in Japan die Toyota Modelle ja (je nach Range) über verschiedene Vertriebskanäle/Markenlabels, bzw. Namen vertrieben werden.


    Gibt es eigentlich so eine Art Stammbaum, damit ich das mal auf die Kette kriege?

  • Moin,


    mich wundert, dass es gar keine Kommentare zur Meldung von Auto Motor Sport (online vom 17.08.2018) "Japaner bringen MX-5-Rivalen" gibt.


    Vor allem finde ich interessant, dass dort für 2021 auch ein Nachfolger für den GT86 (unterhalb des Supra) angekündigt wird.


    Gruß, Jörg.

  • Ich bekomme bei dem AMS Artikel direkt den Eindruck nach Sommerlochfüllung. Was der GT86 Nachfolger sein soll, ist auch mit keinem Wort erklärt. 3 Jahre vor Release kann man nichtmal Außenmaße, oder nur Motorart benennen? Nene.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Im November 2019 wird in Tokyo der neue Subaru WRX STI Vorgestellt und Vorraussichtlich im 1. Quartal 2020 in die Produktion gehen. Danach folgt der BRZ 2 als wohl vorletztes Modell (danach Levorg als Full Modell Change). Also noch 2 Jahre bis zum Modellwechsel des BRZ. Subaru ist da genauso verschlossen wie z.B. Apple, daher gibt es offiziell keinerlei Statements, ausser globalen Aussagen die natürlich jegliche Interpretation zu lassen.


    Ich denke Toyota ist hier sehr flexibel aufgestellt. Einen Z 4 alias Supra mit den in anderen Ländern verfügbaren 4 Zylindern (aber nur 2 Sitzen) als Option, oder den Daihatsu (BRZ 2 Basis mit eigener Technik) auch als Toyota in Europa präsentieren oder halt wieder ein paar Autos bei Subaru bestellen (wobei die Stückzahlenkapazität da eher Mau ist). Toyota wird das Marktsegment mit seinen Partnern schon bedienen.


    Habe aus diversen Quellen (die ich aber nicht 100% einschätzen kann) gehört, das die Festdachvariante des BMW Z 4 die hier als Supra verkauft wird, wohl auch von BMW in einigen, ausgewählten Märkten angeboten wird (Südafrika, Mexiko).


    Ich bin gespannt. BMW hat ja den Vorgänger der Festdachvariante des Z4 schon seinerzeit frühzeitig eingestellt, weil das Auto überhaupt nicht lief. Drücke Toyota hier die Daumen, das sie das Auto besser vermarkten können als BMW seinerzeit.


    Da Tester (z.B. Sport Auto) hierzulande den neuen Z 4 schon auf der Rennstrecke fahren durften und zum dem Ergebnis kamen "Fahrdynamisch etwas über M 2 Niveau", dürften Sich Toyota Freunde wohl sehr auf das Auto freuen. Das wäre dann wohl das agilste Spaßgerät das jemals unter dem Toyota oder Supra Label verkauft wurde. In dem Test auch sehr interessant: für die Finale Fahrwerksabstimmung sind die BMW Ing. Verantwortlich, für beide Modelle. Und die verstehen ja bekanntlich Ihren Job.


    Witzig noch: Der neue Toyota Crown wurde von den Japanern auf der Nordschleife getestet. Damit wird in Japan gerade fleißig Werbung gemacht.


    https://www.youtube.com/watch?v=jo2aXR_2EYM&feature=share

  • Es wird doch keinen neuen Auris geben. Das neue Kompaktmodell wird auch in Europa wieder Corolla heißen. Es kommt in 3 Varianten: Stufenheck, Kombi und Hatchback. Natürlich alle mit Hybrid. Ist ja ein echter Toyota. :D


    Marktstart in Europa ist erst Anfang nächsten Jahres. Kombivariante hat in Paris Premiere.

  • Es wird doch keinen neuen Auris geben. Das neue Kompaktmodell wird auch in Europa wieder Corolla heißen. Es kommt in 3 Varianten: Stufenheck, Kombi und Hatchback. Natürlich alle mit Hybrid. Ist ja ein echter Toyota. :D


    Marktstart in Europa ist erst Anfang nächsten Jahres. Kombivariante hat in Paris Premiere.


    Die beste Entscheidung, die sie hätten treffen können!


    Es wäre auch sinnlos gewesen, das Auto in unterschiedlichen Märkten mit unterschiedlichen Namen zu verkaufen.

  • Mensch, da war wieder einer schneller als ich ;-)


    >>>Ich bin ein Link<<<

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Hoffe es kommt auch der 2L Benziner
    2.0-Liter Dynamic Force 4-Cylinder DOHC 16-valve D-4S Dual
    Injection with Dual Variable Valve Timing with intelligence (VVT-i); 168
    hp @ 6600 rpm; 155 lb.-ft. @ 4800 rpm


    Entweder mit 6MT oder VCT.

  • Hoffe es kommt auch der 2L Benziner
    2.0-Liter Dynamic Force 4-Cylinder DOHC 16-valve D-4S Dual
    Injection with Dual Variable Valve Timing with intelligence (VVT-i); 168
    hp @ 6600 rpm; 155 lb.-ft. @ 4800 rpm


    Entweder mit 6MT oder VCT.


    Ich glaub nicht, da der 2L-Hybrid ja genau das abdeckt. Vermutlich aber geringere Vmax, was wohl der Grund sein dürfte, warum du den Non-Hybriden gern hättest. :D USA-Import ist ja immer noch eine Option.


    Ich finde es schon super, dass sie bei uns auch die Stufenheckvariante anbieten. Das war bis jetzt ja noch offen. Immerhin eine kleine Wahrscheinlichkeit für den 2.0 Non-Hybrid, da es ja die Standard-Variante bei den Amis ist.

  • TopSpeed in Ö is unintressant, aber den könnte man aufladen :D
    Besser wär wieder nen Blade Master Auris aufzulegen den es bis 2012 gab, 3,5L V6, 276PS und 6 Gang AT mit Paddles, und das alles ab Werk :D Toyota braucht endlich mal wieder was mit Dampf wo man nicht immer selber nachhelfen muss.