(neue) Fragen zum BRZ als Neuwagen - gekauft :)

  • Aloha!


    Mich hat es auch erwischt, ich möchte mir einen BRZ (als Neuwagen) zulegen. Hierzu habe ich aber ein paar Fragen, vielleicht kann mir ja der ein oder andere helfen.


    Vorab kurz zu meiner Person: Mein Name ist Robert, ich bin 27 Jahre alt und ich komme aus der Nähe von Berlin.


    Jetzt gehts aber los:


    1. Auspuffanlage (Ich weiß, es gibt hier schon einige Threads zu, diese Frage habe ich aber so noch nicht gelesen)


    Natürlich ist eine Auspuffanlage immer subjektiv. Mir ist bewusst, dass jeder dazu ne andere Meinung hat und jeder seine Prioritäten anders setzt.
    Ich möchte keine Auspuffanlage nach dem Motto "Hauptsache laut" ist. Ich möchte einfach einen "schönen sportlichen Klang", also ein bisschen bassig, ein bisschen giftig, wie auch immer. Außerdem möchte ich nichts, was nicht durch den TÜV kommt oder etwas "was der TÜV sowieso nicht sieht", also nicht den KAT leermachen, keine Schalldämpfer ausbauen, Löcher bohren oder sonst irgendwas..


    Also: Wie ist der Standardauspuff? Lohnen sich die 629€ für den Sportauspuff aus dem Zubehörkatalog von Subaru? Oder soll man da lieber direkt in eine (komplette?) Anlage investieren? Das soll hier keine große Diskussion werden, dazu gibt es ja genug andere Threads, aber vielleicht kann ja jemand eine kurze Zusammenfassung zum Vergleich Standardauspuff - Sportauspuff (Zubehör) - Sportauspuff (Aftermarkt) geben.


    2. Licht


    Hier im Forum habe ich einige Statements gelesen, dass das Xenonlicht im VFL ja nicht sooooo der Bringer sein soll, eventuell auch bedingt durch die geringe Einbauhöhe.


    Ist das LED-Licht im Verlgeich zum Xenonlicht besser? Natürlich gibt es hier nicht so viele Wahlmöglichleiten, das Licht ist jetzt auch kein Ausschlusskriterium. Ich hatte vorher einen Astra F mit Halogenlicht, einen Astra H mit Xenonlicht und jetzt habe ich eine A-Klasse mit Xenonlicht und einen Astra G mit Halogenlicht, ich bin also auch schlechteres Licht gewohnt.
    Meine Hoffnung ist aber, dass es natürlich besser als schlechter wird :D


    3. Einparkhilfen


    Bitte keine schlauen Sprüche wie "Wenn du Einparkhilfen brauchst, ist so ein Auto nichts für dich!" oder "Wer keinen Purismus will, der hat das Auto nicht verstanden!"
    Jeder darf logischerweise seine persönliche Meinung haben. ICH für MEINEN Teil möchte aber bei einem Auto, auf das ich über ein halbes Jahr warten muss und das insgesamt über 30000€ kostet, auf Nummer sicher gehen.


    Also: in meinem Zubehörkatalog steht nur was von Sensoren hinten.
    In dem Zubehörkatalog aus der Schweiz steht aber (soweit ich mich nicht irre) was von Sensoren hinten und vorne. Kann der freundliche Subrauhändler in Deutschland diese auch bestellen und einbauen? Wie sieht es mit einer Nachrüstmöglichkeit aus?


    Ich hätte aber auf Grund meiner Körpergröße gerne auch vorne Sensoren, damit ich nicht jedes Mal den Sitz hoch und runterkurbeln (geht das überhaupt?) muss.


    Alternativ hierzu: hat jemand im BRZ eine Rückfahrkamera? Seit dem MY 2018 gibt es ja auch ein anderes Navi bzw. einen anderen Bildschirm. Hat hier schon jemand Erfahrung mit? Oder ist das ein bisschen zu optimistisch gedacht? Dem User SiMsound habe ich bereits eine PM geschrieben, aber vielleicht hat hier ja doch jemand auch Erfahrungen oder Ideen.



    Das wären soweit erstmal die ersten Fragen, ich hoffe auf viele Antworten und rege Diskussionen.



    Ich weiß, dass jetzt alle rufen werden "Probefahrt!".
    Ja, da bin ich dran!
    Das ist hier aber leider nicht so einfach. Nach meinen Recherchen haben nur 2 Händler in der Umgebung (100km) überhaupt einen BRZ. Beide sind aber noch nicht zugelassen. Ich muss mich also bis Juli gedulden, dann gehts aber rund!
    Von Toyota habe ich leider bis jetzt noch keine Rückmeldung bekommen, aber das kann ja noch werden.
    Ich möchte nicht bei mobile.de oder anderen Seiten gucken und dann einen Gebrauchtwagen Probe fahren, da ich kein Interesse an einem Gebrauchtwagen habe und solche Touristenfahrten nicht mag. Da gehe ich lieber den "ehrlicheren" Weg und warte noch ein bisschen.



    Bitte den ganzen Text mit einem Augenzwinkern lesen, ich möchte hier niemandem auf den Schlips treten. Da ich den Text aber wegen eines "Stromausfalls" nochmal schreiben musste, hab ich vielleicht nicht immer den richtigen Ton getroffen, man möge mir nachsehen!


    An die Mods: falls das Thema hier falsch ist, einfach verschieben :)


    Danke schonmal für die Antworten und einen farbenfrohen Tag an alle!

  • Erst einmal ein herzliches Willkommen ;)


    ich komme aus der Nähe von Berlin.

    Da ist mein erster Gedanke: Diebstahlschutz nicht vergessen


    Also: Wie ist der Standardauspuff? Lohnen sich die 629€ für den Sportauspuff aus dem Zubehörkatalog von Subaru? Oder soll man da lieber direkt in eine (komplette?) Anlage investieren?

    Aus meiner Sicht ein klares nein. Nach Deiner Beschreibung passt der Endtopf nicht richtig zu dem was du möchtest. Vermutlich wäre ein Bastuk Endtopf für Dich da dichter dran. Am besten zu einem Treffen fahren und selber hören – drinnen wie draußen, denn nur das verschafft Dir wirklich Klarheit!


    Hier im Forum habe ich einige Statements gelesen, dass das Xenonlicht im VFL ja nicht sooooo der Bringer sein soll, eventuell auch bedingt durch die geringe Einbauhöhe.
    Ist das LED-Licht im Verlgeich zum Xenonlicht besser?

    Ich habe beide gehabt, bzw. habe den FL immer noch. Ja, es ist definitiv besser als das Xenon. Dass das Xenon schlecht war würde ich nicht unterschreiben wollen. Richtige Einstellung wirkt hier schon Wunder. Wenn Du vorher H7 hattest, dann ist das Kerze gegen Glühlampe :D


    Bitte keine schlauen Sprüche wie "Wenn du Einparkhilfen brauchst, ist so ein Auto nichts für dich!"

    Nicht?


    Schade :D


    Ich verstehe was Du meinst und gehöre zu den wenigen die sowohl PDC hinten als auch eine Rückfahrkamera haben. Und Du wirst es kaum glauben, ich kann auch ohne einparken :D Wir hatten das bei allen Fahrzeugen und ich würde es (hoffentlich kommt es nicht noch mal so :D) wieder so machen.


    PDC vorne empfinde ich nicht als notwendig. Daher habe ich mich nicht damit befasst. Die hinten werden auch nur nachgerüstet. Da solltest Du beim Kauf besprechen das diese nicht nach Subaru Vorgabe verbaut werden. Das sieht scheiße aus und funktioniert nicht unter allen Umständen.


    Was ich auch auf jeden Fall wieder mitaufnehmen würde ist die Spiegelanklappautomatik. Die sollte Dein Händler (Dank uns :D) jetzt auf Nachfrage bei Subaru bekommen können.


    Btw., welche Farbe ist geplant?

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • zu 1)


    Ich finde es lohnt sich, weil ohne hört man nur den Motor. Auch die Verarbeitungsqualität der org. AGA war bei mir joaaaa Schweißen für Anfänger. Vllt war das der 1ne Fehler unter 1000 aber trotzdem. Werkstattqualität sieht anders aus. Zu deinen wünschen ohne viel TÜV trara: Bastuck, HKS, Fox. Wenn ich jetzt noch bassig, trotzdem giftig hinzufüge, bleibt für mich noch HKS oder Bastuck übrig, da die Fox nicht viel kerniges innehat. Miltek fehlt mir die live Erfahrung. Und zu der rate ich dir auf jeden Fall , ohne kannst du nicht entscheiden ob du dann mit dem Ergebnis zufrieden sein wirst.


    Noch abschließend: Ich hab meinen für 400 gebraucht gekauft, aber hätte auch die 750 neu bezahlt, wenns keinen gegeben hätte.


    Wünsche viel Erfolg !

  • Na das ging ja fix :D

    Erst einmal ein herzliches Willkommen

    Danke :)

    Zitat von »aRKey«


    ich komme aus der Nähe von Berlin.
    Da ist mein erster Gedanke: Diebstahlschutz nicht vergessen

    Daran ist gedacht, ich hab ne abschließbare Garage! ;)

    Zitat von »aRKey«


    Also: Wie ist der Standardauspuff? Lohnen sich die 629€ für den Sportauspuff aus dem Zubehörkatalog von Subaru? Oder soll man da lieber direkt in eine (komplette?) Anlage investieren?
    Aus meiner Sicht ein klares nein. Nach Deiner Beschreibung passt der Endtopf nicht richtig zu dem was du möchtest. Vermutlich wäre ein Bastuk Endtopf für Dich da dichter dran. Am besten zu einem Treffen fahren und selber hören – drinnen wie draußen, denn nur das verschafft Dir wirklich Klarheit!


    Ja, ich weiß.. Auf YouTube gibt es ja auch sehr viele Videos zu verschiedenen Anlagen, aber die wurden dann im Zweifelsfall mit nem Handy aufgenommen und haben nicht mehr viel mit der Realität gemeinsam..
    Mit dem selbst hören ist absolut richtig! Mit dem Treffen ist eine gute Idee, das werde ich mir mal vornehmen!

    Ich verstehe was Du meinst und gehöre zu den wenigen die sowohl PDC hinten als auch eine Rückfahrkamera haben. Und Du wirst es kaum glauben, ich kann auch ohne einparken Wir hatten das bei allen Fahrzeugen und ich würde es (hoffentlich kommt es nicht noch mal so ) wieder so machen.

    Ja, mal sehen, was ich für eine Antwort auf die Mail bekomme.

    PDC vorne empfinde ich nicht als notwendig. Daher habe ich mich nicht damit befasst. Die hinten werden auch nur nachgerüstet. Da solltest Du beim Kauf besprechen das diese nicht nach Subaru Vorgabe verbaut werden. Das sieht scheiße aus und funktioniert nicht unter allen Umständen.

    Kannst du da ins Detail gehen? Was meinst du mit dem nicht funktionieren?

    Was ich auch auf jeden Fall wieder mitaufnehmen würde ist die Spiegelanklappautomatik. Die sollte Dein Händler (Dank uns ) jetzt auf Nachfrage bei Subaru bekommen können.


    Die ist beim BRZ bzw. BRZ+ standardmäßig dabei. :D


    Das hatte ich mir damals beim Astra H nachgerüstet und fand das super! Jetzt bei den beiden aktuellen Autos ist das nicht mehr drin. Ist zwar eigentlich nur ne Spielerei, aber ich bin glücklich, dass das dabei ist :D

    Btw., welche Farbe ist geplant?


    Tja…
    Gute Frage…


    Mein erstes Auto hatte die wunderschöne Farbe "Champagner".. Aber das Auto war eigentlich sowieso ein kompletter Zweckkauf. Als ich mir dann ne Farbe wirklich aussuchen konnte, habe ich bei den beiden Astra H darauf geachtet, dass es schwarz ist. Der Benz und der Astra G sind durch Zufall auch schwarz.


    Irgendwie ist mir aber der Sinn nach was farbigen.. Dadurch, dass rot meine Lieblingsfarbe ist, steht das natürlich zur Auswahl, wobei mir auch das Subarublau gut gefällt… Aber das ist halt die Frage, ob man sich die 550€ für die Farbe nicht klemmt..


    Also um es kurz zu machen, entweder das Subarublau oder man spart ein bisschen Geld und entscheidet sich für das Standardrot. Damit könnte ich auch sehr gut leben.


    Zum Glück ist als Standard nicht son Opasilber wie bei anderen Marken :D

  • Ich finde es lohnt sich, weil ohne hört man nur den Motor. Auch die Verarbeitungsqualität der org. AGA war bei mir joaaaa Schweißen für Anfänger. Vllt war das der 1ne Fehler unter 1000 aber trotzdem. Werkstattqualität sieht anders aus. Zu deinen wünschen ohne viel TÜV trara: Bastuck, HKS, Fox. Wenn ich jetzt noch bassig, trotzdem giftig hinzufüge, bleibt für mich noch HKS oder Bastuck übrig, da die Fox nicht viel kerniges innehat. Miltek fehlt mir die live Erfahrung. Und zu der rate ich dir auf jeden Fall , ohne kannst du nicht entscheiden ob du dann mit dem Ergebnis zufrieden sein wirst.

    Na das sind ja schon mal Aussagen. Bastuck und HKS kommen ja sehr oft, insofern wären das wahrscheinlich auch meine ersten Anlaufstellen.

    Noch abschließend: Ich hab meinen für 400 gebraucht gekauft, aber hätte auch die 750 neu bezahlt, wenns keinen gegeben hätte.

    Das verstehe ich nicht so ganz. Für den Auspuff oder wie?

    Wünsche viel Erfolg !

    Danke :D

  • Hi aRKey,


    schön das Du dich mit Gedanken...... :-))). Null Ahnung hat es schon schön beschrieben. In der EU werden Sensoren beim BRZ für vorne von Subaru selber nicht angeboten (bei den anderen Modellen schon). Im Mutterland Japan gibt es die, aber wie Du beigefügter Abbildung aus dem Jap. Prospekt entnehmen kannst ist das nicht wirklich eine Hilfe, da nur die Fahreugecken berücksichtigt werden.


    Bzgl. der Einbaulage hinten fügt Subaru D dem Händler beim Kit eine Bohrschablone bei, welche die Positionierung festlegt. Die ist wie NullAhnung schon sagte Sub Optimal. Das wissen aber die meisten Subaru Händler, denn die Sensoren werden bei fast allen Subaru Modellen erst beim Händler verbaut.


    Zur AGA: Die von Subaru angebotene Anlage ist meiner Meinung nach Qualitativ in Ordnung macht aber nicht wirklich einen bassigen Ton. Da kann ich eher die Bastuck empfehlen.


    Tipp Noch für den Kauf: Besprich mit Deinem Subi Händler was Du alles möchtest, da geht i.d.R. wesentlich mehr als in Zubehörprospekten steht. Ich würde dann auch nicht Subaru Zubehör da Anfragen wie z.B. einen Bastuck ESD. Den können die genau so besorgen und in die Angebotskalkulation dann entsprechend rabattiert ein arbeiten. Frage auch direkt mal nach einem Öl/Wasserwärmetauscher (aus Levorg oder Forester).


    Meine Erfahrung aus "Fremdzubehör" (AGA, Felgen, Fahrwerk, etc.) beim Händler mit bestellen: Der Angebotspreis lag fast immer unter dem günstigsten Internetangebot und im Garantiefalle hast Du den Subi Partner als Ansprechpartner und nicht Mr. www. In Berlin kenne ich leider keinen Subi Partner, daher kann ich hier keine Empfehlung aussprechen.

  • Also das mit den Sensoren vorne muss ich mir wohl nochmal überlegen..
    Ich glaube euch das ja, aber so richtig überzeugt werde ich wohl erst bei ner Probefahrt werden. Ein Mal saß ich ja schon in nem BRZ, aber da hab ich nicht so auf die Rundumsicht geguckt :D


    Aber wenn das alle anderen ohne Sensoren hinbekommen, dann werde ich das ja wohl auch schaffen :D


    Danke, das sind gute Tips!
    Das werde ich mir merken!


    Aber eine Frage habe ich zu dem Öl/Wasserwärmetauscher..
    Auch auf die Gefahr hin, mich zum Klops zu machen:


    Wird der BRZ mit der Standardkühlung so heiß? Ich hab jetzt gerade nur mal kurz in den Thread "Ölkühleranlage" geschmult, aber ich dachte, da geht es um den "Renneinsatz"?
    Für mich soll der Wagen aber ein Alltagswagen sein. Da möchte ich auch nichts an der Leistung schrauben - ja ich weiß, an Leistung gewöhnt man sich schnell, beim OPC hab ich auch irgendwann gedacht, da geht noch mehr :D
    Aber auf TrackDays oder so werde ich defintiv nicht fahren...


    Edit: Was kostet denn da der Austausch so Pi mal Daumen? Ist das ne aufwändige Arbeit? Nicht, dass ich am Ende doppelt so teuer komme :D

  • Kannst du da ins Detail gehen? Was meinst du mit dem nicht funktionieren?

    Katty262 hat es ja schon erklärt, wobei ich nicht mit seiner Auffassung einhergehe, dass die meisten Subi Händler das wissen. Ich bin mir sicher, er weiß auch warum ;) :D


    Hier mal ein Beispiel aus der Praxis. Die PDCs sind nach Subaru Vorgabe verbaut worden. Und selbst die Kombination von Kamera und PDC hinten hilft Dir nicht bei diesem Stellplatz.



    Das heimtückische an diesem Stellplatz ist auf den Bildern nicht zu sehen. Vorne stehen die "üblichen Betonpfeiler", die den Parkplatz begrenzen und an denen sich beim Einparken orientiert wird. Hinten fehlt Dir dann aber deutlich was an Breite, da der Vorsprung doppelt so breit ist wie die Pfeiler vorn, an denen sich orientiert wurde. Man beachte den abgeplatzten Putz an der Ecke – das stammt nicht vom Frost im Winter 8| ;( :D


    Ich kenne die Garage und daher bin ich extrem langsam rückwärts gefahren. Irgendwann wurde es mir unwohl da kein Piepsen kam und es im Spiegel schon sehr(!) nah aussah. Der Sensor hat die Ecke also bei diesem Abstand noch überhaupt nicht erfasst gehabt! Wäre ich im normalen Tempo rückwärts gefahren, dann hätte es ganz sicher gescheppert.


    In der Kamera kann man das übrigens auch nicht sehen, da die nicht mittig eingebaut ist und in diesem Fall auf der anderen Seite hängt… :(


    Dieses ist sicher nicht der Regelfall, aber einmal gut eingeparkt und es wird trotz PDC teuer.



    Die ist beim BRZ bzw. BRZ+ standardmäßig dabei. :D

    Nö, ist sie nicht. :D Standardmäßig ist es notwendig das Knöpfchen manuell zu drücken damit die Spiegel ran klappen. Bei uns klappen die ran, wenn ich die Kiste abschließe. Und das ist beim BRZ so nicht vorgesehen. Da wir das beim GT hatten – die verbauen dafür aber ein Modul aus einem Toyota für – wollten wir das beim Subi auch haben. Lange Rede kurzer Sinn, nach der Aktion wissen die Jungs jetzt welches Modul bei Subaru geht und wie es angeschlossen wird und haben es mit aufgenommen. Steht aber nicht in der Liste.


    Zum Glück ist als Standard nicht son Opasilber wie bei anderen Marken :D

    Zum Glück :D


    Den Hinweis von Katty262 mit dem Öl/Wasserwärmetauscher würde ich im übrigen auch berücksichtigen. Eine sehr gute und überschaubare Investition!

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Also je nachdem wo man unterwegs ist, würde ich auf "irgendeine" Parkunterstützung nicht verzichten wollen. Für mich als Innenstadtfahrer und Tiefgaragenparker ist es Pflicht, da nach hinten die Sicht einfach zu schlecht ist (zum Parken, nicht zum Fahren).


    Anfangs wollte ich PDC, mein GT hatte aber Rückfahrkamera und inzwischen meine ich, dass das ganz klar die bessere Option ist. Seitlich kann man die toyobarus durch die markanten Kotflügel sehr gut abschätzen (sowohl nach vorne, als auch nach hinten). Nach hinten macht die Rückfahrkamera einen guten Job. Da kann ich allerdings nur für den GT sprechen was die direkte Umsetzung angeht, da ich die Kamera und die HU aus dem aktuellen BRZ nicht kenne.


    Deine Probefahrt steht noch aus? Mach eine, aber denke bitte daran, dass du einen hochdrehenden Sauger mit Heckantrieb unter dem Hintern hast. Der möchte auch so gefahren werden. Ich schreibe das, weil es doch den ein oder anderen gab, der nach der ersten Probefahrt mit einem "da geht nichts", zurück kam. Das tut mir irgendwie immer leid.


    PS: PDC und Rückfahrkamera ist natürlich auch nice... ;)

  • Oooh man.. Das sind ja richtige Horrorgeschichten :S


    Danke für die ausführliche Erklärung mit Bildern!



    Ja gut.. das ist natürlich wirklich nett :D
    Was ist das für ein Modul? Also reicht das, wenn ich einfach sage "das aus dem GT86"?


    Wann klappen die Spiegel denn wieder auf? Wenn du das Auto aufschließt? Oder wenn du die Zündung an machst?


    Da fällt mir noch ne generelle Frage ein:


    Gibt es eine Bordsteinautomatik? Also dass der Beifahrerspiegel runterfährt, wenn man den Rückwärtsgang einlegt? Ich weiß, wir sind hier schon wirklich im Bereich der Spielerein, aber fragen kostet ja nix :D


    Ich sehe es schon kommen, da wird der Wagen komplett auseinander genommen, ohne auch nur einen Meter gefahren worden zu sein :D
    Ich schreibe es mir auf meine Liste! :thumbup:



    bdn


    Die Rückfahrkamera reizt mich auch etwas mehr als nur PDC. Mal sehen, was da so geht!


    Ja, zu der Probefahrt lasse ich die Chefin wohl lieber zu Hause. :D

  • Erst mal herzlich willkommen hier.


    Mein Erfahrungen mit PDC Sensoren (damals auch Neuwagen):


    Hinten sind die Dinger absolut Pflicht, besonders in Tiefgaragen. Die Sicht nach hinten ist einfach zu schlecht. Ich habe zusätzlich eine Rückfahrkamera verbaut, allerdings bin ich von deren Nutzen ein wenig enttäuscht. Wenn man rückwärts gegen eine weiße Wand fährt, nützt die Rückfahrkamera nichts, weil man den Abstand zur Wand nicht einschätzen kann, höchstens durch das Licht der Rückleuchten. Der Blick in den Außenspiegel bleibt allerdings in jedem Fall unverzichtbar, um seitliche Hindernisse wahrzunehmen.


    Den Abstand nach vorne kann man relativ gut einschätzen. Man muss nur auf den Punkt achten, an dem die horizontale Bodenlinie die Seitenscheibe schneidet. Problematisch beim Rangieren finde ich bis heute die Abschätzung des Abstands zur Seite vorne rechts. Die Wölbungen vorne auf der Haube nutzen nur begrenzt was. Durch die niedrige Sitzposition unterschätze ich den Abstand nach rechts permanent und das nicht zu knapp. PDC Sensoren vorne mit mindesten 90 Grad Abstrahlwinkel wäre in der Tat nicht schlecht. Bislang ist mir allerdings auch ohne PDC vorne noch kein Kratzer beim Rangieren passiert.

  • Was ist das für ein Modul? Also reicht das, wenn ich einfach sage "das aus dem GT86"?

    Das wird dem Subaru Händler nicht helfen :D Frage bei Deinem Subaru Händler nach, ob er das kennt. Wenn nicht, möge er bei Subaru Deutschland anrufen und sich dort gezielt danach erkundigen.


    Wann klappen die Spiegel denn wieder auf? Wenn du das Auto aufschließt? Oder wenn du die Zündung an machst?

    Zündung an, dann klappen die auf.


    Gibt es eine Bordsteinautomatik? Also dass der Beifahrerspiegel runterfährt, wenn man den Rückwärtsgang einlegt? Ich weiß, wir sind hier schon wirklich im Bereich der Spielerein, aber fragen kostet ja nix :D

    Mir nicht bekannt. Es gibt hier einen Thread der sich damit beschäftigt hat, aber ich meine, es war auch mit Zubehörteilen nicht machbar. Da müsstest Du noch mal die Suche bemühen.


    Kann man mit dem Modul weiterhin auch manuell anklappen, wenn man es dann mal brauch (enge Einfahrten bzw. Parkhaus)?

    Ja, alles wie gehabt.

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Wenn man rückwärts gegen eine weiße Wand fährt, nützt die Rückfahrkamera nichts,

    Auf die Gefahr hin, dass das OT wird. Das Problem kenne ich so nicht. Habe die original Toyota RFK für den FL. Die ist ziemlich weitwinkelig, sodass man immer recht viel vom Boden und den Seiten sieht. Gerade nach hinten kann ich die Bodenkante einer wand, Parkplatzbegrenzungen, Bordsteine, etc. wunderbar mit der Unterkante Bildschirm abgleichen und somit auf wenige cm ranfahren. Das Gleiche funktioniert auch beim rückwärts um die Kurve fahren, da die äußere Autokante in der Kurve ziemliche genau der unteren Ecke im Monitor entspricht. Hilfslinien wären schön, geht aber auch so. Funktioniert viel besser als ich dachte. :)


  • Also ich würde sagen, damit ist die erste Frage schonmal beantwortet :thumbsup:



    NullAhnung


    Alles klar, das hätte ja auch nur als Bonus sein sollen. Das ist mir nicht wirklich wichtig, die paar Mal wo es eng wird kann man die Spiegel ja auch manuell runterstellen, so ist es derzeit ja auch :)

  • aRKay, Toyota wird die Frage "welche Subaru Teile Nr. hat das Spiegelanklappmodul" nicht beantworten können, denn die ist aus dem Subaru Forester. Ob man die braucht ist eine persönliche Geschmacksfrage. Die runterfahrenden Außenspiegel beim Rückwärtsgang einlegen (tolle Erfindung) haben die Subarus leider nicht)


    Tja mit der Parkerei und Übersichtlichkeit bin ich immer etwas erstaunt. Schon mal andere Fahrzeuge dieser Klasse gefahren? Dagegen ist der BRZ/GT86 ein Glaspalast mit bester Rundumsicht. Ist aber bestimmt auch eine Frage der Größe des Fahrers.


    Der Öl/Wasserwärmetauscher macht zwei Dinge die im Alltag sinn machen: Er erwärmt nach dem Kaltstart das Motorenöl schneller und er kühlt es auch wenn mann im Hochsommer 30 Min im Stopp and go Stau steht. Somit muss sich auch keiner mehr Gedanken über die Verwendung des Serienöls bei höheren Öltemperaturen machen (Psychologisch ganz wichtig). Er ist bei den anderen Subarus die diesen Motortyp (FA20, FB20) verbaut haben ab Werk drin.


    Aber jetzt besorge Dir mal eine Ausreichend lange Probefahrt :-))))

  • aRKay, Toyota wird die Frage "welche Subaru Teile Nr. hat das Spiegelanklappmodul" nicht beantworten können, denn die ist aus dem Subaru Forester. Ob man die braucht ist eine persönliche Geschmacksfrage.

    Natürlcih ist das eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich habe mich Anfangs dagegen gewehrt, weil ich es überflüssig fand. Nach dem sich meine Regierung diesbezüglich durchgesetzt hatte :D möchte ich das Teil nicht mehr missen.


    Was den Punkt mit der Teilenummer angeht. Ich wusste Du hast Humor :D Wir wissen beide das es die falsche Reihenfolge ist. Toyota hat das als Extra ins Zubehör aufgenommen und in ihren Katalogen abgedruckt. Wie Du weißt hat Subaru das nicht drin und musste entsprechend "kämpfen" bis sie eine Lösung für uns hatten ;) Toyota nimmt das Modul meines Wissens aus deren Advensis. Von daher braucht man da nicht nach einer Subaru Teile Nummer fragen. :rolleyes:

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Naja, so ein paar Spielereien sind ja auch nicht verkehrt, wobei ich ja schon hier im Forum gelesen habe, dass da die Meinungen stark auseinander gehen :D
    Falls da im Budget noch Platz ist, kann man das ja im Hinterkopf behalten :D


    Bezüglich des Öl/Wasserwärmetauschers hab ich mir jetzt mal den Link rausgesucht, durchgelesen und im Browser als Favoriten abgespeichert. Mal sehen, was das alles so wird.
    Auf jeden Fall schon mal danke an alle für die Hinweise und Tipps!

  • Das Spiegelanklappmodul das hier zulande wenigstens von Toyota angeboten wurde hat die OEM Subaru Artikel Nr. H2717CA000 (steht auch auf dem Modul selber drauf). Die Nr. gibt es hier im D System leider nicht.


    Als Zubehör wird das leider hier von Subaru nicht angeboten, es steckt aber (um in D zu bleiben) im Forester drin. In anderen Märkten gibt´s das als Zubehör von Subaru bzw. ist je nach Modell Range ab Werk verbaut. Es ist auch in anderen Subaru Modellen eingebaut, die sind aber hier leider nicht erhältlich (z.B. Crossover 7)


    In Japan kostet das Als Zubehör z.B. 76,90 € (für die RA Modelle noch mal rund 30 € mehr)

  • Jetzt ist es soweit: Ich habe einen Termin zur Probefahrt… leider erst in 2 Wochen ;(
    Das ist hier echt nicht schön mit der Verfügbarkeit des BRZ.. naja. So ist es halt.


    Um mir die Wartezeit zu verkürzen habe ich neue Fragen mitgebracht, die vielleicht ein Insider (Katty? :whistling: ) beantworten kann:


    Ist schon bekannt, wie lange die Bauzeit des BRZ sein wird?
    Gibt es hier eventuell eine "last edition", so ähnlich wie beim WRX STI?
    Der Inhalt einer solchen "last edition" wäre natürlich auch interessant, aber ich glaube, das wird definitiv noch nicht bekannt sein, oder? :whistling:

  • „Bauzeit“ sicherlich etwa 1 Tag :P Lieferzeit scho eher interessant :D

    GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
    Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
    >>><<<
    Instagram tedchalk

  • Jetzt ist es soweit: Ich habe einen Termin zur Probefahrt… leider erst in 2 Wochen ;(
    Das ist hier echt nicht schön mit der Verfügbarkeit des BRZ.. naja. So ist es halt.


    Um mir die Wartezeit zu verkürzen habe ich neue Fragen mitgebracht, die vielleicht ein Insider (Katty? :whistling: ) beantworten kann:


    Ist schon bekannt, wie lange die Bauzeit des BRZ sein wird?
    Gibt es hier eventuell eine "last edition", so ähnlich wie beim WRX STI?
    Der Inhalt einer solchen "last edition" wäre natürlich auch interessant, aber ich glaube, das wird definitiv noch nicht bekannt sein, oder? :whistling:

    Erstmal super Entscheidung, ich bin letztes Jahr auch dem BRZ verfallen :-)
    Im Oktober bestellt, im März geliefert. Auf eine Lieferzeit von - Monaten kannst du dich also einstellen... Aber es lohnt sich!!!

  • Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt:


    Ich meinte nicht die Lieferzeit. Die beträgt laut einem Händler derzeit (noch immer) um die 6 Monate.


    Mein Plan ist ähnlich wie bei Nico86, eigentlich ist eine Bestellung derzeit erst für Oktober geplant - was sich nach der Probefahrt ergibt, sei mal dahingestellt :D


    Mit der Bauzeit meinte ich tatsächlich, wie lange der BRZ noch im Programm von Subaru ist. Der WRX STI läuft ja zum Beispiel Ende des Jahres aus..
    Ich hab auch Subaru angeschrieben und vorhin eine Antwort bekommen:


  • Mit der Bauzeit meinte ich tatsächlich, wie lange der BRZ noch im Programm von Subaru ist.
    Ich hab auch Subaru angeschrieben und vorhin eine Antwort bekommen:


    Biste nicht der einzige, der so ne Anfrage geschickt hatte. :D Hier im Forum gab es zwei Stränge zu dem Thema, weiß nur nicht mehr deren Überschrift. ->SuFu


    http://forum.brzdrivers.de/ind…age=Thread&threadID=13128

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .