Gt86 Neuwagen oder Vorführfahrzeug vom Händler

  • Wenn es ein BRZ werden sollte, könnte KeineAhnung, äh, NullPlan, na der Typ von zwei höher vielleicht einen Kontakt herstellen.
    Er kauft ja ständig neue Toyobarus und hat vor nicht allzu langer Zeit einen FL BRZ gekauft.

    :D :D :D


    Mein Lieber Horror, das kostet Dich jetzt aber ein Bier :D


    '@KeineAhnung: Erklär mir plausibel wieso es ein BRZ sein soll und ich fahre zum Subaru Händler.. :)

    Ich bekomme Provision!


    :D


    Nein, bekomme ich nicht. Die Gründe dafür möchte ich mal in zwei Teile aufsplitten: Fakten und Annahmen/Befürchtungen.


    Zu den Fakten gehört sicher das Du bei den Preisen in der Anschaffung nicht so weit auseinanderliegen wirst, als dass es zwingend ein Killer für einen der beiden Toyobarus werden wird. Dieses hast Du ja bereist selber angemerkt. Wer sich ein wenig umhört wird auch schnell über reguläre Rabatte durch Verbände fallen, die recht ordentlich sind.


    Vermutlich wird an dieser Stelle das Performance Paket bei Toyota in den Raum gestellt werden, welches preislich sicher hochgradig attraktiv und aus meiner Sicht ein sehr geschickter Schachzug von Toyota ist. Vermutlich wir das Paket subventioniert und der Kunde zahlt es über die Nutzungsdauer durch Werkstattbesuche und Ersatzteile wieder zurück. Das Preisschild ist halt zu verlockend :)


    Von daher möchte es mal so zusammenfassen: Wenn Du die die Flunder länger fahren willst, dann wirst Du verschieden Vorteile haben. Einige werden sich unter anderem auch in Deinem Portemonnaie bemerkbar machen. Neben dem "Subaru Baukasten" (Lieblingspunkt vom Katty262 :thumbup: ), den Ersatzteilpreisen sowie der 2 Jahre längeren Vollgarantie die man sicher zu den belegbaren Fakten zählen darf, sollte man aus meiner Sicht aber nicht außer Acht lassen, wie es sich langfristig mit der Wartung und den Werkstätten entwickeln wird, denn nicht jeder kann oder will selber an sein Auto Hand anlegen. Und damit wäre ich beim zweiten Teil, den Annahmen/Befürchtungen.


    Der GT ist technisch betrachtet ein Subaru, hier herrscht mittlerweile wohl Einigkeit. Nun gibt es an dem Toyobaru diverse Dinge, bei denen der Toyota-Mechaniker der dran schraubt und nicht mit den Unterschieden vertraut ist, Fehler machen kann ohne es zu wollen/wissen.Es beginnt bei so banalen Dingen wie einige Standard-Plastik-Klipse, geht beispielsweise weiter über die Dichtung von der Ölablasschraube oder auch dem einzufüllendem Getriebe Öl, was fatale Auswirkungen haben kann. Bitte bedenke, jeder Hersteller hat seine eigenen Intervalle/Vorgaben/Produkte die im Konzern benutzt werden und hier besteht eine reale große Chance auf ungewollte Fehler mit fatalen Auswirkungen.


    Die Chance auf einen guten Toyota-Mechaniker zu treffen, der diese Unterschiede kennt, wird aus meiner Sicht immer kleiner werden, denn wir fahren einen Exoten. Alleine aus betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten ist es alles andere als zu erwarten dass man bei Toyota seine Mechaniker auf zugekaufte Fremdprodukte schulen wird, von denen alle Jubeljahre mal wieder einer in die Werkstatt kommt. Wie wir wissen, sehen viele Werkstätten den GT mehr oder minder zum ersten Mal, wenn wir da auf den Hof fahren. Es kann ja nicht jeder so ein Glück wie wir Hamburger haben und die Dose zum Synti bringen :)


    Ich bin mir durchaus bewusst das wir hier (noch nicht?) über harte Fakten, sondern eher über Befürchtungen sprechen. Ich wäre aber bereit in diesen Punkten mich auf eine Wette einzulassen und in einigen Jahren mal zu prüfen, ob die eingetragen sind.


    Das waren jetzt ein paar Punkte die mir spontan einfallen. Viele werden diese Sicht nicht teilen, das ist mir bewusst. Neben Lieferfähigkeit und Preis spielten diese Aspekte für mich sehr wohl eine Rolle bei der Entscheidung. Da hatten meine Erfahrungen mit Werkstätten in den letzten 30 Jahren – quer durch alle Marken – sehr wohl Einfluss, ob es wieder ein GT oder doch ein BRZ wurde.


    So, jetzt kann das Steinigen losgehen :D

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Hallo @Keine Ahnung:


    Vorab - vielen Dank für deine ausführliche Antwort, du hast mich und auch meinen Vater absolut überzeugt zum Subaru Händler zu fahren.
    Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du von GT86 auf BRZ gewechselt? Kannst du außer den kleineren optischen Veränderungen etwas darüber sagen ob sich die 2 Autos verscheiden fahren?



    christianw86 : danke für deine Antwort, ein gebrauchter kommt absolut nicht mehr in Frage, das hat mein Vater mittlerweile entschieden.


    Viele Grüße
    Philipp

  • Das war es mir wert. :thumbsup:

    Da bin ich mir sicher :D


    Wie viele Biere muss denn Youngster 95 zahlen? :hammer:

    Ich mach mal ein Vorschlag. Pro @KeineAhung ein Bier und ihr tragt mich beim nächsten Treffen auf den Beifahrersitz damit mich meine Regierung nach Hause bringt ^^


    Hallo @Keine Ahnung:
    Vorab - vielen Dank für deine ausführliche Antwort, du hast mich und auch meinen Vater absolut überzeugt zum Subaru Händler zu fahren.

    Was es am Ende auch immer wird, Dein Vater und Du werden sicher viel Freude an dem Toyobaru haben.


    Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du von GT86 auf BRZ gewechselt? Kannst du außer den kleineren optischen Veränderungen etwas darüber sagen ob sich die 2 Autos verscheiden fahren?

    Das hast Du richtig gelesen. Der erste GT wurde nach nicht mal drei Monaten vom Hof aus dem Carport geklaut. Zu dem Zeitpunkt der Neubeschaffung war etwas ungünstig, da schon klar war, dass es ein FL geben wird. Auch die Änderungen konnte man sich zusammensuchen, aber die Lieferzeiten waren nicht kalkulierbar (in der Nachbetrachtung extrem). Daher wurde es wieder ein GT. Der wurde mir dann nach nicht ganz einem Jahr, am Ende eines Staus wartend, kaputtgefahren. Dadurch wurde es dann ein FL und aus den genannten Punkten auch ein BRZ. So viel zu dem Hinweis vom lieben Horror :)


    Zu den Fahreigenschaften. Es handelt sich um das identische Fahrzeug. Somit fährt sich ein GT und BRZ ab ~ MY 2015 (nagel mich bitte nicht genau auf das Modelljahr fest) gleich. In den ersten Jahren gab es noch unterschiedliche Fahrwerksabstimmungen zwischen GT und BRZ, aber das kenne ich nur vom Hörensagen. Der Unterschied zwischen VFL und FL ist dafür klar spürbar.


    Viele Grüße
    NullAhnung ;)


    PS. Tollen Papa hast Du :)
    PPS. Plane die Investition in Fahrsicherheitstrainings am besten gleich mit ein. Insbesondere wenn es feucht auf den Straßen wird, ist der Fahrer (mit CPU zwischen den Ohren) gefordert. ;)

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Ob eine Listenpreis-Differenz von 2.200/2.400 €, wie gestern ausgeführt, für das praktisch gleiche Auto als "nicht so weit auseinander" einzustufen ist, muss sicher jeder Einzelne für sich entscheiden.


    Und dass die Toyota Werkstattorganisation von diesem Auto, das immerhin 6 Jahre im Programm gewesen sein wird, tatsächlich überwiegend überfordert sein wird, als Spekulation zu bezeichnen, ist sicher richtig.


    Abgesehen davon: was spricht eigentlich dagegen, einen GT86 bei Subaru warten/reparieren zu lassen?

  • @KeineAhnung :D
    Wenn ich das Auto habe komme ich gerne auf ein Bier oder nen Kasten vorbei..

    ;)


    Geht klar. :thumbup: Melde Dich kurz vorher einfach mal per PM. Vollmond in Hamburg ist auch immer eine Reise nach Hamburg wert - insbesondere zum Vorstellen eines Toyobaru :)


    Ob eine Listenpreis-Differenz von 2.200/2.400 €, wie gestern ausgeführt, für das praktisch gleiche Auto als "nicht so weit auseinander" einzustufen ist, muss sicher jeder Einzelne für sich entscheiden.

    Listenpreis-Differenz? Der war gut :D


    Und dass die Toyota Werkstattorganisation von diesem Auto, das immerhin 6 Jahre im Programm gewesen sein wird, tatsächlich überwiegend überfordert sein wird, als Spekulation zu bezeichnen, ist sicher richtig.

    Die Vokabel "überfordert" habe ich nicht benutzt. Wenn Du das aus meinen Worten so lesen möchtest darfst Du das natürlich machen. Btw., woher weißt Du denn das es in den letzten Jahren nicht zu solchen Fehlern gekommen ist? ;)


    Abgesehen davon: was spricht eigentlich dagegen, einen GT86 bei Subaru warten/reparieren zu lassen?

    Keine Ahnung. Was denkst Du?


    Niemand muss meine Sichtweise teilen, aber Dein Post fühlt sich so ein wenig nach Heise News-Group an. Ist vermutlich nur eine falsche Wahrnehmung von mir. ^^

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86


  • Ein etwaiger Garantieverlust?


    Bzw. keine Aussicht auf Kulanz.



    Ich kann mir - von den zwei Dingen - nur eine praktische Relevanz vorstellen: Toyota-Autohäuser und -werkstätten sind deutlich stärker in D verstreut als Subaru-Werkstätten. Und oftmals bevorzugt man ja das, was näher ist.
    Dann kommt oft auch die emotionale Komponente dazu. Also "die Wahl fiel auf den GT, weil man schon immer Toyota fuhr, immer beim gleichen Autohaus gekauft hat - und natürlich auch die Wartung immer bei diesem Autohaus hat durchführen lassen." Eine Komponente, die m.E. nicht zu unterschätzen ist, die aber von den Auto-Herstellern immer mehr ignoriert wird...

  • Das mit der Kulanz trifft es wohl eher. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde vor ein paar Jahren gesetzlich vereinbart, dass Serviceleistungen auch von anderen Werkstätten durchgeführt werden können, ohne dass Garantieansprüche automatisch verloren gehen (das Internet weiß vermutlich mehr darüber).

  • Garantie verliert man wohl nicht wenn der Service nach Herstellervorgaben durchgeführt wurde. ATU wirbt ja dafür :D
    Kulant werden die sich wohl nicht mehr zeigen... Ist Toyota überhaupt kulant?
    Dennoch gebe ich NullAhnung nur teilweise recht.
    Der BRZ wird m.M. nicht so oft verkauft wie der GT86 deswegen vermute ich mal das die Subaru Mechaniker auch nur nach Anleitung arbeiten wie bei Toyota.
    Also spielt das für mich keine Rolle. Man kann mit Sicherheit bei beiden schlechte Erfahrungen machen.
    Was aber sein könnte das der Subaru in x Jahren wertstabiler sein wird da es nunmal ein Subaru ist :D
    Ich kann mir auch vorstellen das bei einem unlösbaren Problem die beiden zusammen arbeiten - sind ja schließlich Partner in der Sache -.
    Dazu kann aber Kathy sicherlich was sagen.
    Das sind aber nur Vermutungen ohne jeglichen Erfahrungen. Ich habe ihn ja selbst noch kein Jahr.
    Im Grunde ist es sicherlich Geschmackssache und die große Fragen: Wer ist näher an mir dran! - Händlernetz - Wer bietet den besseren Preis!

  • Hallo @bluepearl:


    Ich bin mir ziemlich sicher das du Äpfel mit Birnen vergleichst. - NO OFFENSE!
    Als du das letzte mal darüber geschrieben hast habe ich es nicht so recht verstanden, fand es aber plausibel einfach wegen des Toyota / Subaru Unterschieds.
    Leider glaube ich das du vergisst, dass Subaru nur voll ausgestattet verkauft - Toyota nicht. Du vergleichst also einen voll ausgestatteten BRZ mit einem mittelmäßig ausgestatteten Toyota. Oder vergleichst du sogar mit der Pure Version? - Also die Lenkrad, Sitz, Karosserieversion? :D
    Somit ist es völlig klar, dass der BRZ Liste mehr kostet, wenn man ihn aber mit einem vollausgestatteten GT86 vergleicht bin ich mir relativ sicher das der Preis entweder gleich oder höher ist für den GT.
    - Das sind keine Fakten sondern Vermutungen, ich denke das ist klar rauszulesen.


    EDIT: Habe scheinbar deinen Text nicht ganz gelesen, sry! Kannst du deine kalkulation vielleicht mal hier posten, ich kann mir nicht erklären wie du auf diesen Unterschied kommst bei mir ist der nicht existent.
    EDIT2: okay stopp, hatte nen mega Denkfehler drin, weiss jetzt auchw as du meinst. Denke aber trotzdem Listenpreise zu vergleichen bringt nichts, der Endpreis sieht völlig anders aus.


    Ich bin auch der festen Überzeugung das mein Vater und Ich definitiv bei Subaru den besseren Preis bekommen, ich werde darüber aber ausführlich berichten!


    Viele Grüße
    Philipp


    PS: @KeineAhnung (brauch noch ein paar für den vollen Kasten.... )

  • Hallo youngster_95


    Deine Vermutungen bezüglich Äpfeln und Birnen sind - ebenfalls NO OFFENSE - völlig falsch. Ebenso die Behauptung, Subaru würde "nur voll ausgestattete" Autos verkaufen. Ich habe im letzten Post absichtlich von "vergleichbaren Konfigurationen" gesprochen.


    Die Modelle GT86 (nicht Pure) und BRZ Sport sind VERGLEICHBAR ausgestattet.


    +++ BRZ-Preise nachträglich um 1.000 € nach unten korrigiert +++


    GT86: 32.000 € / BRZ Sport: 33.500 €


    Mit zusätzlich Leder/Alcantara/Sitzheizung und Metallicfarbe stellt sich die Rechnung FÜR VERGLEICHBARE AUSSTATTUNGEN wie folgt dar


    GT86: 32.000
    Leder/Alcantara/Sitzheizung: 1.700
    Metallicfarbe: 900
    Summe: 34.600


    BRZ Sport+ (enthält Leder/Alcantara/Sitzheizung): 35.500
    Metallicfarbe: 500
    Summe: 36.000


    (Beträge zur Übersichtlichkeit um 10 - 50 € gerundet)


    Mit gleichem Zweck habe ich nicht berücksichtigt, dass der Heckspoiler beim GT86 200 € Aufpreis kostet (in den GT86-Preisen oben nicht enthalten) und beim BRZ serienmäßig ist (nicht abbestellbar).


    Ebenso nicht berücksichtigt ist die um 2 Jahre längere Garantie bei Subaru, die bei Toyota für ca. 350 € zugekauft werden kann.


    Wählt man beim GT86 Heckspoiler und Garantieverlängerung hinzu (was man ja beides keineswegs wollen muss), ergibt sich in dieser für den GT86 ungünstigsten Konstellation also immer noch eine Differenz von 900 € zu seinen Gunsten.
    Und maximale Differenz ist 1.500 € (mit Stoffsitzen).

  • Hallo @bluepearl,


    wenn ich auf subaru.de gehe steht unter Konfiguration der Sport+ (das wir über ein Schaltgetriebe reden versteht sich von selbst) für 35.480€, wenn ich dazu 550€ für irgendeine Lackierung wähle bin ich bei 36.030€ und die Konfiguration ist zu Ende - wie du auf deine preise kommst weiss ich nicht - woher kommen die?


    Viele Grüße
    Philipp

  • Stimmt. Dann habe ich die Subaru Preise falsch, nämlich 1.000 € zu hoch, im Kopf gehabt und bitte um Entschuldigung.


    Der BRZ ist also um 1.000 € günstiger als in meiner Rechnung und alle Differenzen zum GT86 entsprechend um 1.000 € niedriger. Sie betragen demnach zwischen 900 und 1.500 € zu Gunsten des GT86.


    Ich habe die BRZ Preise oben in meiner Rechnung entsprechend korrigiert.


    Zusätzlich fällt mir ein, dass ich hier zumindest früher von niedrigeren Versicherungseinstufungen des BRZ gelesen habe, ich weiß aber nicht, ob das noch aktuell ist.

  • Garantie verliert man wohl nicht wenn der Service nach Herstellervorgaben durchgeführt wurde. ATU wirbt ja dafür


    Die (gesetzliche) Gewährleistung verliert man nicht - die Garantie je nach dem an was es der Garantiegeber geknüpft hat. Leider werden im deutschen Sprachgebrauch die rechtlich unterschiedlichen Begriffe gerne durcheinander gewürfelt.



    Zum Unterschied BRZ vs. GT86:
    Gibt es den Unterschied in den Versicherungskosten noch? Zumindest früher zahlte das pro BRZ ein.

  • Das Navi ist beim BRZ jetzt auch Serie, beim GT86 nicht.


    Bei Mobile gibt es beide Modelle in vergleichbaren Ausstattungen mit ganz geringen Preisdifferenzen.

    Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



    BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

  • Sie betragen demnach zwischen 900 und 1.500 € zu Gunsten des GT86.


    Also zu der Zeit wo ich noch gt86 gefahren bin hatteste in 1-2 Jahren die 900€ fast schon wieder gespart. Weiß net wie das aktuell aussieht. Was man auch nicht vergessen darf ist das bei Subaru die Inspektionen günstiger sind. Also unterm Strich geben sich beide preislich nix würde ich sagen.

  • Das Navi ist beim BRZ jetzt auch Serie, beim GT86 nicht.

    Danke für den Hinweis, das ist so sorgfältig in der Ausstattungsliste (Printversion) versteckt und im Prospekt auch nicht mit einem einzigen Wort erwähnt, dass mir das entgangen ist.


    Wir können also als Advantage BRZ zusammenfassen:


    Navi
    Heckspoiler (sofern man das als Vorteil sieht)
    5 statt 3 Jahre Garantie
    Niedrigere Versicherungseinstufung (noch aktuell?)
    Niedrigere Werkstattkosten
    Größere Exklusivität
    Dadurch tendenziell höherer Wiederverkaufswert


    Ich persönlich finde zudem einige Designdetails beim BRZ außen wie innen schöner gelöst.


    Nachteil des BRZ ist wie gesagt die Nichtverfügbarkeit des Performance Packages, auf das der TE aber wohl weniger Wert legt.

  • Ist schon lustig wenn hier gerade jetzt Listenpreise verglichen werden. Normal übertrumpfen sich hier alle welche Rabatte sie bekommen haben. :D


    Eine Verlängerung der Garantie bei Toyota (also 3+2) ist nicht das selbe wie die 5 Jahre Garantie bei Subaru. Hatten wir auch schon ein paar Mal. Das zu vergleichen ist bestenfalls unseriös. Es mit 350 Euro zu veranschlagen m.E. nach auch falsch, da man diese Zusatzversicherung bei Toyota auch unter 300 Euro bekommt.


    Trotz Rabatte wird wird der BRZ i.d.R. bei der Anschaffung etwas teuer als der GT sein. Auch dieses ist bekannt. Wer also den kleinsten Preis sucht und diesem alles andere unterordnet, der hat es ganz einfach. Der nimmt einen GT, spart sich den Besuch beim Subaru Händler und ist glücklich. Wer das nicht macht, der setzt halt andere Prioritäten. Eigentlich ganz simpel - gelebte Demokratie.


    Wir haben uns anders entschieden und würden es exakt wieder so machen. Andere kommen zu anderen Ergebnissen.



    PS. Die Kiste füllt sich langsam :thumbsup:

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • NullAhnung


    Listenpreise zu vergleichen ist (wenn einem, wie den meisten Autokäufern, das Geld nicht egal ist) nicht "lustig", sondern notwendige Basisinfo, weil auch jeder andere Preis (Nachlass, VFW, Tageszulassung etc.) auf dieser Basis berechnet wird.


    Wenn du schon auf Unterschiede zwischen Subaru- und Toyota-Garantie hinweist, wäre es sinnvoller, diese zu benennen, statt an der völlig unbeutenden Preisdifferenz für die Toyota-Garantieverlängerung zwischen meiner Angabe "ca. 350 €" und deiner von unter 300 herumzumäkeln.


    Was sind denn die Unterschiede?


    Im Übrigen, was heißt, ihr hättet euch "anders entschieden"? Anders als wer oder was? Ich kann mich nicht erinnern, eine Entscheidung oder Empfehlung ausgesprochen zu haben.

  • Also der geringe Aufpreis auf den Subaru ist kein Problem.
    Uns geht es eher um guten Service (also das Thema: "Toyotamensch bastelt am Subaru rum und macht ggf. was falsch" - ob ihr das jetzt anders seht ist egal - wir halten es für möglich) und natürlich will man, wenn man einen neuen bestellt, auch frei wählen können - das hat mir der Händler bei dem ich war ja, wie bereits erwähnt, verwehrt, das brauch ich ja nicht mehr erläutern steht alles oben.
    Morgen Abend sind wir zur Probefahrt verabredet und danach werden wir natürlich auch nochmal ins Gespräch kommen.
    Jedoch ist der Besuch bei Subaru fest eingeplant - habe telefonisch bei Subaru übrigens auch eine 6Monate Lieferzeit genannt bekommen - die passt aber sowieso in unseren Finanzplan.


    Grüße
    Philipp



    PS: Habe das Video vom SDC gesehen - seeeehr cool, will auch :(

  • Blue_Pearl
    Listenpreise als Basisinfo heranzuziehen hat sicher solange seine Berechtigung bis man loszieht und sich in Preisverhandlungen begibt. Gerade beim Autokauf kenne ich niemanden der Listenpreise zahlt. Bei meinem ersten Besuch habe ich noch nicht mal nach einem Rabatt gefragt und mir wurde ein entsprechendes Angebot auf den Tisch gelegt.


    Wie oft warst Du los und hast Dir ein Angebot eingeholt? Ich musste leider mehrfach ausrücken und dieses tun. Jedes Mal bin ich bei den selben Differenzen zwischen GT und BRZ gelandet. Und die waren eben nicht wie die Listenpreise.


    Warum muss ich die Unterschiede zwischen einer Anschlussgarantie und einer Herstellergarantie erläutern, bitte? War die Frage jetzt rhetorisch gemeint? Ich vermute mal ja, denn dieses Thema ist so alt wie Auto und Garantie. Falls ich das jetzt falsch auffassen sollte, sehe es mir nach. Dann sei bitte so gut und schaue in die jeweiligen Beschreibungen der Garantie. Einfach ausgedrückt ist die Werksgarantie eine Vollgarantie und die Anschlussgarantie eine Teilgarantie die nicht alles und anteilig der Laufleistung abdeckt.

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Ich habe einen Vorführwagen mit 23km in meiner Wunschfarbe mit Vollaustattung für 5k unter Listepreis gekauft. Und da sind noch nicht die Rückfahrsensoren die mir auf Wunsch eingebaut wurden mit drinne. Und jemand der etwas Verhandlungsgeschickt beweist sollte da noch mehr rausholen.
    Ich für meinen Teil sehe kein Problem darin das jemand das Fahrzeug vor mir mal etwas unsachte gefahren habe könnte.
    Gibt halt Leute die wollen alles jungfräulich und anderen reicht wenn das Fahrgestell gut aussieht.

  • Es wird niemand Basteln... Es gibt für jeden Müll den der Mechaniker machen muss Anleitungen. Wie gesagt Probleme kann es bei beiden geben
    Nur weil man bei Subaru bestellt bedeutet es nicht das die Erfahrung damit haben, ebenso wie bei Toyota! Deswegen Anleitungen.
    Gleiches kann man für jedes Auto nehmen das "besonders" Ist.
    Wenn ich in einem Dorf den Type R bestelle und ich der einzige bin haben die auch keine Erfahrung und holen sich die Infos. Das zu pauschalisieren halte ich für Quatsch.
    Guter Service bedeutet was genau?
    Kaffee? Leihwagen aufs Haus?
    Was der Lehrling beim Ölwechsel macht wirst du eh nicht sehen...
    Wenn Geld keine Rolle spielt dann kann man sich das aussuchen. Ich für meinen Teil nehme die 1000 oder mehr gesparten Euro und investiere sie in Felgen oder sonst was.

  • Nur weil man bei Subaru bestellt bedeutet es nicht das die Erfahrung damit haben, ebenso wie bei Toyota!


    Ich wage mal in den Raum zu werfen, dass Subaru unser Auto größtenteils entworfen hat. Subaru-Ingenieure haben den Boxer-Motor entwickelt und Subaru hat seit Auto-Generationen Boxer-Motoren im Programm. Es gibt sicherlich einige Besonderheiten bei einem Boxer-Motor, die ein Hersteller, der ausschließlich solche Motoren verbaut, wohl besser drauf hat, als ein Hersteller, der nur seine Etiketten auf das fertige Auto pappt.....


    Das gilt sicherlich auch in der Werkstatt.....weil die Subaru-Leutchen sehr viel häufiger an Boxer-Motoren arbeiten. Ich gebe meinen Porsche ja auch nicht zu Seat, weils der gleiche Konzern ist und es ja Anleitungen gibt.

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • NullAhnung


    Wenn du die Bedeutung von Listenpreisen trotz Erläuterung nicht verstehen WILLST, kannst du es gerne lassen. Sie besteht allerdings völlig unabhängig davon, dass selbstverständlich in der Regel niemand (wen du kennst, spielt keine Rolle) Listenpreise bezahlt. Im Übrigen gibt es auch hier Ausnahmen, wie aktuell bei der Alpine.


    Du MUSST überhaupt nichts, weder die Bedeutung der Listenpreise verstehen noch die Unterschiede der Garantien erläutern. Letzteres wäre allerdings ein informativerer Beitrag als die Empfehlung, sich hier und jetzt das Kleingedruckte beider Hersteller reinzuziehen, denn das macht sicher tatsächlich keiner der Leser hier.

  • Blue_Pearl es ist nicht nötig das Kleingedruckte zu lesen, 5 Jahre Vollgarantie zu 3 Jahre Vollgarantie mit anschließender eingeschränkter Garantie auf Teile und Lohnkosten je nach Laufleistung. Das ist ein einfacher, allerdings wichtiger Unterschied. Ist Dir eventuell nur nicht aufgefallen, da es am Ende des Beitrags stand.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Die 2 Jahre Anschlussgarantie beim GT86 werden vom Hause CarGarantie angeboten und über Toyota verkauft. Gibt wahrscheinlich ein paar Prozente, wenn man diese Versicherung (denn nix anderes ist eine Garantie aus dem Hause CarGarantie) bei Toyota abschließt.


    Ich persönlich habe mit CarGarantie bisher nur gute Erfahrungen machen dürfen/müssen. Die Inanspruchnahme ist ja an sich schon immer nervig, aber die Abwicklung klappte damals beim Peugeot problemlos.


    BTT: Wenn ich neu kaufen würde, wäre die Werksgarantie mit 5 Jahren das ausschlaggebende Kriterium für einen funkelnagelneuen BRZ. Aber wenn man an seinem Fahrzeug einiges machen möchte - Stichwort Turbo oder Kompressor -, ist es eigentlich latte. Ich denke nämlich, dass die Werksgarantie, egal ob Toyota oder Subaru futschi ist, sobald die entsprechenden Umbau-Werkstätten fertig sind.

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht