BREMBO Erfahrungen

  • Indem die Serienanlage überhitzt und Fading erleidet.


    Wenn man es übertreibt verglasen sogar die Beläge und die OEM Bremsflüssigkeit fängt an zu kochen.


    Dazu haben allerdings auch deutlich griffigere Reifen und eine verbesserte Fahrwerkseinstellung beigetragen.


    Wohl gemerkt ist das mit der 13er Anlage beim "lustvollen" Serpentinenfahren in der Eifel passiert, nicht etwa auf der m(a)utpflichtigen Einbahnstrasse oder auf Alpenpässen.


    Mit einer besseren Bremsflüssigkeit und anderen Belägen kommt man da schon recht weit.
    Dazu findest ddu eine Menge Infos in diesem Forum.


    MFG Carsten

  • Hallo,
    hab heute mal probiert ob die Enkai Yamato in 17" mit ABE usw. auf die Festsattelbremse von Brembo passt.
    Ja. Viel Platz.



    Sachs Dämpfer Made bei Subaru








    Die Originalen der Sharknado Sonderedition passen irgendwie besser ....






    [

  • Super :D


    7x17, 100x5, 57er Mittenloch, ET40 müßten die Eckwerte sein, oder?

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Super :D


    7x17, 100x5, 57er Mittenloch, ET40 müßten die Eckwerte sein, oder?


    Vergesst nicht die Form der Felge bzw. Speichen.
    Nicht jede Felge in identischen Maßen, bietet auch gleich viel Platz für Bremssättel.

  • Richtig. Deshalb wollte ich die Werte für die Yamatos, um ggf. die richtige Größe zu greifen. Brauche einen zweiten Satz Felgen für den Winter, und die Yamatos passen und sind wintertauglich. Preislich sind sie auch interessant und die Farbe paßt zu den original PP-Felgen.



    Speedfactory86 hat auch eine kleine Liste von Felgen, die über die Brembos passen.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Hier der Link zum Brembo-Thema der FT86speedfactory.
    Die Liste der Räder, die von ihnen als passend für die Brembos getestet wurden:


    Gram Lights 57CR - 17x9 +38
    Gram Lights 57DR - 17x9 +38
    WedsSports TC105N 17x8 +42
    Apex ARC-8 - 17x9 +42
    Ambit RE02 - 17x9 +35
    949 Racing 6UL - 17x9 +40
    Enkei RPF1 - 17x8 +45


    WedsSports SA-10R - 18x9.5 +40
    Volk CE28N - 18x9.5 +38

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Für den Schwimmsattel gab es ja keine RS14 Bremsbeläge von Pagid? Hab mit den Belägen nie Probleme gehabt und finde den Gripp einfach genial. Vor allem bei ganz normalen Bremboscheiben.
    Da die in dem Facelift erhältliche Brembobremsanlage identisch mit der WRX STI Anlage ist (?) gibt es doch bestimmt für diese Bremse jetzt die Beläge von Pagid.
    Kann mir jemand sagen welche vom Subaru passen oder wonach ich suchen muss bzw. wie die Maße der Beläge sind? Finde leider auf der Pagidseite keine unter Subaru BRZ oder Toyota GT86 mit Brembo oder so. Nur etwas von Tokico?

  • Es gibt drei Arten von Bremssättel bei Subaru


    01) Sumitomo
    02) Tokico
    03) Brembo


    die 02) verbaut Subaru im BRZ/86 und entspricht der Standardremsanlage mit 293,5 mm Scheibendurchmesser vorne.


    Wenn Du Teile für die Brembo brauchst (sind leider echt teuer bei Toyota) suchst Du am besten bei Subaru unter der Teile Nr. 26296FE100. Die Teile sind identisch mit den ET Nr. 26296FE041, -042 und -120 und werden seit 2008 an 85 verschiedenen Subaru Modellen verbaut. Welcome to the Subi World. Da gibts dann auch was von Pagid.Tip: http://www.at-rs.de