Der GT von JP (Performance)

  • Also eigentlich find ich JP ja echt sympathisch.... einfach von seiner Art her. Macht interessante "Ausflüge", etc. Aber was er da mit "unserem" GT macht...


    Die Golf Rotis auf der Kiste gehen gar nicht.. .aber jedem das seine. Aber so sachen wie "oh... hmm das ist aber nen enger Durchmesser... *staun*... müsste man ja eigentlich ändern... - TAGE SPÄTER - loook... new software!!!!" Wenns comedy sein soll ist mir das zu hart.

  • Das Drehmomentloch ist mit Absicht eingerichtet worden durch gezielte Verstimmung der Abgasanlage.
    Dieser Krümmer bekommt es besonders gut weg.
    Dafür lässt er im oberen Bereich ein wenig liegen.

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • Ich hab von Erich einen Motor nach Motorschaden mit Nockenwelle. Krümmer ist der Originale mit HJS-Kat, Budde Overpipe, Endschalldämpfer Borla; Ansaugung: Soundgenerator entfernt, K&N Filter.


    Läuft super hat auch mehr Leistung als der von JP mit ohne Kat ^^ klingt auch nicht so nach Honda sondern schön dezenter Boxer Sound.


  • Hm okay, dann gibt es so erstmal keinen "legalen" weg das Loch weg zu bekommen?


    Alle Krümmer die ich bis jetzt gefunden habe haben keinen Precat und können dementsprechend nicht eingetragen werden. :cursing:


    Oder übersehe ich hier eine Möglichkeit?

  • 100% legal derzeit nicht.


    Der FT86Speedfactory UEL hat einen Kat im Krümmer und beseitigt das Drehmomentloch auch ohne Software schon prima.


    Würde man den Kat in dem Krümmer durch einen HJS Ersetzen würde man ein Abgasgutachten wohl Bestehen, aber die Kosten will keiner auf sich nehmen, auch keine Firma.

  • rst, habe ich auch nicht so wahrgenommen (habe reichlich Humor, manchmal auch zu viel)


    Das Wichtigste hat er (JP) aber noch nicht gemerkt. Die Overpipe ist die engste Stelle (41,5mm Innendurchmesser im Knick) Das entspricht in etwa dem Durchmesser einer AGA eines 55 PS Polo Typ 86c. Egal was Du davor oder dahinter hängst, es wirkt sich Leistungstechnisch nicht wirklich aus (Soundtechnisch ja).


    Auf jeden Fall ebnet er perfekt den Weg der nächsten "krasse geile Kiste ey" Haltergeneration wenn der GT86 die 10.000 € Gebrauchtwagenpreisschwelle durchbrochen hat (ist nicht mehr lange hin).

  • Auf jeden Fall ebnet er perfekt den Weg der nächsten "krasse geile Kiste ey" Haltergeneration wenn der GT86 die 10.000 € Gebrauchtwagenpreisschwelle durchbrochen hat (ist nicht mehr lange hin).


    JP ist auf jeden Fall unserer Versicherung nicht zuträglich nehme ich an... ;(
    Wenn jetzt die ganzen GTI Vapors zu Wochenend-Ken-Blocks mutieren, sehe ich da schwarz


    Dazu kommen dann noch die laufenden Polizeikontrollen, wenn sich jeder zweite den Kat rausschmeißt und nen offenen Filter nimmt, weil JP macht das ja genauso... Aber das sind dann auch die, die bei Kontrollen am lautesten weinen, weil das Auto natürlich so gekauft wurde und die Umbauten nicht bekannt waren...

  • 100% legal derzeit nicht.


    Der FT86Speedfactory UEL hat einen Kat im Krümmer und beseitigt das Drehmomentloch auch ohne Software schon prima.


    Würde man den Kat in dem Krümmer durch einen HJS Ersetzen würde man ein Abgasgutachten wohl Bestehen, aber die Kosten will keiner auf sich nehmen, auch keine Firma.

    RHD hat mir den HKS UEL auch ohne HJS-Kat abgenommen, weil sie ein Gutachten für den Krümmer haben. Da ist immer noch der originale Kat drin :thumbup:


    Dank Softwareanpassung ist der berühmte Torque Dip bei mir jetzt Geschichte :whistling:

  • Heute das Frage Antwort Video mit der Umfrage bei Instagram, ob JP die jeweiligen Autos behalten soll oder nicht.


    Ich finde es schade, dass der GT86 und der R32 von vielen nicht gemocht werden. Gerade der R32 ist in meinen Augen ein wesentlicher Bestandteil der JDM Kultur. Gut, ich finde das aktuelle Design mega scheiße, aber das Auto an sich ist der Hammer. :thumbsup:


    Die G-Klasse wiederum hat mit 80% am besten abgeschnitten. Wäre bei mir genau anders herum, aber jeder hat nen anderen Geschmack. Den Kommentar zur Zielgruppe auf Instagram wollte ich mir eigentlich sparen :whistling:.

  • In den Kommentaren zum Video wurde von Einigen geschrieben, dass sie die Frage falsch verstanden haben...
    Sie gingen davon aus, dass es darum geht ob das jeweilige Auto so bleiben soll wie es aktuell ist oder etwas daran verändert werden soll und nicht ob es weg soll oder nicht.

    • 2018 Toyota 86 Kouki | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
    • Brembos | KW V3 | Sturzschrauben | 8x18 OZ Alleggerita | 225/40R18 Michelin PSS | TRD Louver | Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Crawford BPB | Milltek Catback | OFT custom e-tune | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe
    • 11,5 l / 100 km
  • https://youtu.be/Tgv1m_mpB8w


    Weiter geht's.. Man darf gespannt sein 8|

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • Eigentlich Schade... Reihe 6.....

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Show must Go On. Den berühmten "Ankermotor"* in den GT 86. Fahrdynamik Adee. Das gibt mehr als 60% Achslast auf der Vorderachse. Egal hauptsache in´s Klischee Horn blasen. Dabei gibt es doch schon so viele Fahrdynamische Gurken, das muss man sich doch nicht als Ziel setzen.


    Wenn er etwas älter wäre und unbedingt Unfug treiben möchte hätte er auch einen BMW M 10 einbauen können, die konnten aus 1,5 Ltr. auch bis zu 1000 PS ab, bei halben Gewicht.


    Bei seinen Erklärungen sträuben sich mir die Nackenhaare. Ja 6 Zylinder Reihenmotoren sind immer 7 fach gelagert, egal von welchem Hersteller (die 1950er bis 1970er mal aussen vor gelassen) und ja Graugussblöcke sind auch immer Belastbarer (Ladedruck). Das hat mit Toyota und diesem Motor gar nichts zu tun sondern das war der Standart der 1980er und 1990er Jahre.


    P.S. * Ankermotor wird der 2JZ von Tunern gerne genannt, weil das Ding gewichtsmäßig auf Schiffen ein perfekten Anker wäre. Das Original, der BMW M30 ist um einiges leichter aber auch wesentlich teurer. Deshalb landen in BMW Driftautos auch oft 2JZ Motoren, die gibt es einfach zum halben Preis.

  • Ich finde es völlig bescheuert den 2JZ darein zu ballern. Das Dingen ist schwer wie sonstwas.


    Ich meine das sogar der LS3 den MPS jetzt glaub ich in nem GT86 hat weniger wiegt als der 2JZ.
    Und Straßenzulassung wäre doch auch ziemlich adé oder?

    Fahrwerk: ST XTA mit Querlenker HA und PU Buchsen, sowie Sturzkorrekturschrauben
    Bremsen: Scheibe Tarox F2000 / Beläge DS1.11
    Reifen: Yokohama AD08R in 225 17"
    Felgen: Autec Wizard / 7,5x17" ET35

  • Der hat den Wagen ja nicht mal zugelassen und cruist in jedem Video mit roter Nummer rum. Meiner Meinung nach ist das Steuerhinterziehung und Fahren ohne Betriebserlaubnis aufgrund nicht zulässiger Umbauten. Zumal er ja für zigtausend Jugendliche ein Idol ist und auch eine Vorbildfunktion hat.
    Dass sein Umbau nix mit Performance zu tun hat war spätestens klar, als er die bleischweren Felgen montiert hat (für welche er ganz nebenbei auch exklusiver Vertriebspartner für Deutschland ist).

  • Ich meine das sogar der LS3 den MPS jetzt glaub ich in nem GT86 hat weniger wiegt als der 2JZ.

    Stimmt, der Anker aka 2JZ kommt auf 270kg, waehrend der LS3 "nur" 190kg wiegt.


    Und dass "Performance" bei JP "anders" gedeutet wird, sieht man auch bei seinem Mustang-Umbau. Deswegen ist der OVR Racing Mustang (ex TIC-Racing) bei ihm auch nur foliert worden.