Der GT von JP (Performance)

  • Und weiter geht's:
    [video]

    [/video]


    Das MSD Ersatzrohr ist afaik ohne Zulassung, da hilft auch das E-Zeichen auf dem ESD nichts...
    Jedem das Seine, aber ich kann dem Blechdosenklang nichts abgewinnen.

    Dem kann ich nur zustimmen, klingt wirklich nicht schön.. Mit UEL wäre das ja unerträglich.


    Ich glaube jetzt kann man sicher sagen, dass er die AE86 Folierung aus Initial-D machen wollte.

    2012 Subaru BRZ in WR-Blue


    ST XTA, Budde Querlenker, Autec Wizard (7.5x17), Michelin PSS


    STI Lipkit, OEM "Diffusor", Gurney Flap, Sharkfin, Smoked Valentis


    Plastikteile Schwarz, Schroth Gurte, Sony XAV AX100, Kofferraumlicht aus dem Forum, Alu Klimaanlagenregler


    Fox Catback, Pulleykit, HKS Intake Duct, Mishimoto Intake, Resonatoren Entfernt, IRP-Shortshifter V3, K&N Luftfilter


    To be continued!

  • War am Montag da... man munckelt er wäre schon fertig :D Turbo und RocketBunny.



    LÜGENPRESSE :thumbsup:


    ich find den Klang auch zu hell und blechern. Genau das was er damals im GT86 Video vor einem Jahr bemängelt hatte ?(


    und der Remus MSD Ersatz widerspricht irgendwie auch seiner Philosophie dieses Jahr möglichst TÜV nahe zu bleiben :|

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

    Einmal editiert, zuletzt von BLUEMICA ()

  • Es ist eben ein Werbevideo, steht auch ganz klar lesbar im Eck. Was er da labert von wegen Performance ist nichts anderes als ein Teleshopping-Verkaufsbeitrag über irgend ein Wundermesser das Steine schneidet oder Bügeleisen das von alleine bügelt. Auf die präsentierten Teile hat er wohl eine ordentliche Marge drauf und will sie nun pushen, nicht mehr und nicht weniger.

  • Was bitte erwartet ihr?! Ich verstehe das ganze genörgel nicht!! Wenn ihr es nicht gut findet einfach nicht mehr anschauen!!


    Jeder baut doch sein Auto so um wie er es haben will!!


    Hätte er 17“ Felgen genommen mit Semis hätte es bestimmt einige auch gestört nach dem Motto ...jetzt baut er ein Schönwetter Auto.....


    Seht die Videos doch einfach als Unterhaltung an und gut ist!! Jeder der sich davon genervt fühlt muss es nicht schauen!!!
    Soll doch erstmal einer nachmachen was er aufgebaut hat....


    Ich für meinen Teil sehe das als Unterhaltung und ich muss sagen ich werde oft durch den Kanal gut unterhalten!


    Und wenn er für seine Teile Werbung macht (nur so verdient man Geld...) oder eventuell Sachen billig bekommt wenn juckts....


    Wenn in der Werbung neues Waschpulver angeboten wird muss es ja auch keiner kaufen....


    Will niemand angreifen aber das ständige jammern und schlecht machen geht mir auf den Zeiger


    Grüße Chris

  • chris : Ganz so einfach sehe ich das nicht. JP ist eine Person der Öffentlichkeit. Ob nun mit oder ohne Werbehinweis, er hat eine enorme Reichweite und wird von tausenden "Fans" regelmäßig angeschaut/angehört.


    Wenn er ankündigt, ein Auto tüv-konform mit Augenmerk auf dem Handling zu "tunen", dann kann er nicht in der ersten Folge seine Rücklichter abkleben und danach das Auto megatief auf große schwere Felgen schrauben und den MSD ausbauen.


    Soviel Verantwortung sollte er zeigen - Geschäftsmann hin oder her.

  • Die Zielgruppe des Wagens (auch wegen der Verfügbarkeit) ist recht klein und da sollte man schon sehr vorsichtig vorgehen, sonst stehen wir in jeder Polizeikontrolle.


    Ansonsten, Gemüter runter fahren und wir schauen weiter. Ändern können wir es eh nicht, es sei denn, jemand hat nen engen Draht zu ihm und es wird darauf gehört.


    Es darf jeder pro und kontra dazu abgeben, in gewissem Rahmen natürlich :)

  • Vermutlich ist meine Erwartungshaltung (noch deutlich) zu hoch gewesen. Denn eigentlich muss man bei diesem Auto nicht viel tun damit er zumindest optisch was hermacht. Jedenfalls finde ich das was er bisher gezeigt hat und vor allem wie er es, sagen wir mal, äh, entwickelt, weder technisch noch optisch in irgendeiner Art und Weise gelungen.


    Klar, Geschmäcker sind verschieden. Das wäre noch nicht einmal das was mich stört. Mir fallen einige Toyobarus ein, die optisch und/oder technisch ansprechender sind und wo nicht so ein Aufwand bei der Suche zur ultimativen Lösung getrieben wurde.


    Alleine wenn man sich hier durch die Showrooms klickt, so gibt es so viele harmonische Fahrzeuge zu begutachten, dass ich mir die Frage stelle, wo eigentlich sein roter Faden ist - Geschmack hin oder her - der fehlt mir völlig. Für mich ist das daher ein konzeptloses Gebastelte an einem GT. Kann man machen, muss man aber nicht. 2-3 Stunden Vorbereitung hier im Forum hätten schon gereicht um ein harmonisches Gesamtpaket zu schnüren und dabei sogar noch "professionell" rüber zu kommen. Sogar mit seinen Produktpartnern. Unterhaltungstechnisch habe ich mich bei ihm auch schon besser aufgehoben gefühlt.


    Ich weiß, es gibt einen Ausschalter (ich benutze diese Argumentation selber gerne :) ). Vielleicht ist meine Schwelle langsam erreicht wo die Neugier unterliegt. Mal schauen :)

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Na gut man ist hier im Forum auch sehr verwöhnt weil es hier so viele Toyabarus gibt wo man immer irgendeinen gesehen hat der den persönlichen Geschmack getroffen hat. Und wenn jetzt JP ein Fahrzeug präsentiert dann hat er keine Chance gegen diese Masse an schicken Fahrzeugen irgendetwas zu präsentieren was einen vom Hocker haut.

  • Seht die Videos doch einfach als Unterhaltung an und gut ist!! Jeder der sich davon genervt fühlt muss es nicht schauen!!!


    Exakt so sehe ich den Kanal dieses Dampfplauderers auch. Jeder, der sich gut unterhalten fühlt, darf das doch in Dauerschleife ansehen. Keiner ist gezwungen und ich gehöre bekanntermaßen zu denen, die nicht so scharf auf die Entwicklung eines Autos durch diesen Herrn sind. Mir fehlt da einfach (abgesehen von der geschalteten Werbung) die Idee, die hinter dem Projekt stehen soll. Ich glaube, dass hier noch einige sind, die die Idee nicht entdecken können.
    Ich sehe durch dieses "Projekt" auch keine Gefahr für die Community der Toyobaru-Fahrer, die ist so wie so recht breit aufgestellt, was die Anforderung der Besitzer an das jeweilige Auto angeht. Letztlich ist es mir vollkommen egal, ob dort ein Toyobaru, Porsche oder Wasweißich im Sinne dieses Selbstvermarkters "optimiert" wird.
    Problematisch finde ich allein, dass hier über die Qualität und Ernsthaftigkeit der Maßnahmen wirklich diskutiert wird. Aus meiner Sicht wäre es vollkommen aureichend und ich würde es begrüßen, wenn jeder neue Werbespot nur nach Unterhaltungswert hier eingeordnet würde. :)

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Ich sehe das auch so wie einige meiner Vorredner.


    -er wollte was an der Performance machen und nicht nen Rundenrekordjäger aufbauen. Etwas breitere Felgen mit besseren Reifen als Serie.... Performance verbessert! Check! Geht besser, natürlich. Ist aber nicht so als hätte er Bleiklötze an die Achsen geschraubt.


    -TÜV konform.... Mal ganz ehrlich wer von uns hier fährt 100% legal!? Ein bisschen Folie auf den Rückleuchten (weil er die die er haben wollte nicht gefunden hat) und den Mittelschalldämpfer weglassen.... Pillipalle.


    Ich finde den Kanal und JP unterhaltsam und bin mir sicher das er mehr Ahnung und know how als .... 90%... unserer Forenmitglieder.


    Und glaubt ihr er liest sich in dem Forum hier ein wenn so über ihn geredet wird!?
    Finds sogar bisschen schade.


    Aber das ist ja nichts neues das wenn einer nicht den Geschmack der Mehrheit trifft direkt angegriffen wird (siehe Facebook Gruppe von uns)


    So muss nochmal was arbeiten :thumbsup:

  • Es gibt auch hier Leute die mit umgebauten Kats unterwegs sind und tüv bekommen haben durch tricks wie warmfahren vorher etc. dennoch sollte Tuning wenn schon Massenwirksam für die Kids auch legal sein. Zumal es immer mehr geschulte Polizisten und Poser Kontrolleure gibt. Wenn denen was auffällt nehmen die im Zweifel euern Wagen direkt mit zum Gutachter da is nix mit Warmfahren geschweige den ohne Mittelschaldämpfer und Räder die schon im stehen am Kotflügel streifen. Der Wagen wird Stillgelegt!!! Fertig.


    Deshalb Fahr ich auch trotz Kompressor noch Serienkats und nur Catback Anlage. Alles andere wird Problematisch sobald man an den richtigen kommt. Geb zu das derzeit nur vereinzelt in großen Städten ausgebildetes Personal ist aber die Poserkontrollen nehmen rasant zu und ist sozusagen ein neuer Lifestyle geworden. Ob jemand das Risiko eingeht muss jeder für sich ausmachen. Nur wenn ich Vorbild sein möchte dann richtig oder gar nicht.

    Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor


    Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)

  • Das Warm fahren des Autos ist kein Trick sondern offiziell bei dem Prüfverfahren zur AU vorgeschrieben.
    Mit deinem Kompressor dürftest du beim Thema AU auch an der Grenze liegen und es kann sein, dass du ohne vorher den Motor auf Betriebstemperatur zu bringen eine AU nicht schaffst.


    Ein riesen Problem ist das übrigens bei Diesel im Winter. Gerade ältere Modelle bekommt man nur durch 20km fahren auf Betriebstemperatur und das kostet Zeit und Geld.


    Ich denke auch das hier wohl 50% oder mehr nicht wirklich 100% legal unterwegs sind. Und wenn nur ein Gurneyflap am Heckspoiler ist oder ein Mapping (ja das ist illegal) oder das Tönen der Heckscheibe inkl. 3. Bremsleuchte.
    Davon nehme ich mich nicht aus und bei mir ist selbst der TRD Schaltknauf eingetragen. (Ja das geht)


    Was das Fahrzeug von JP angeht so ist der Kanal eher Unterhaltung und auch ich finde nicht alles gut was er tut. Aber er zeigt ein wenig was möglich ist und was doch recht günstig ist.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Es gibt auch hier Leute die mit umgebauten Kats unterwegs sind und tüv bekommen haben durch tricks wie warmfahren vorher etc. dennoch sollte Tuning wenn schon Massenwirksam für die Kids auch legal sein. Zumal es immer mehr geschulte Polizisten und Poser Kontrolleure gibt. Wenn denen was auffällt nehmen die im Zweifel euern Wagen direkt mit zum Gutachter da is nix mit Warmfahren geschweige den ohne Mittelschaldämpfer und Räder die schon im stehen am Kotflügel streifen. Der Wagen wird Stillgelegt!!! Fertig.


    Deshalb Fahr ich auch trotz Kompressor noch Serienkats und nur Catback Anlage. Alles andere wird Problematisch sobald man an den richtigen kommt. Geb zu das derzeit nur vereinzelt in großen Städten ausgebildetes Personal ist aber die Poserkontrollen nehmen rasant zu und ist sozusagen ein neuer Lifestyle geworden. Ob jemand das Risiko eingeht muss jeder für sich ausmachen. Nur wenn ich Vorbild sein möchte dann richtig oder gar nicht.


    Stillgelegt wird wegen dem Auspuff erst mal nichts, es ist kein sicherheitsrelevantes Teil. Die stellen das Auto im schlimmsten Fall sicher, fahren es dem Gutachter vor und du bekommst einen Mängelbescheid mit dem Ergebnis des Gutachtens und eine Rechnung inkl. Strafe, Bearbeitungsgebühr und Auslagen (ca 500€). Ist es Dir nicht möglich, den Mängel in einem Vor-Ort-Termin zu beheben, kannst Du das Fahrzeug zu einer Werkstatt schleppen (lassen). Erst, wenn du das verweigerst, oder nach mehrmaliger Nachprüfung der TÜV-konforme Zustand nicht hergestellt wurde, kratzen sie Dir die Plakette ab und legen das Fahrzeug damit still.

  • Fast richtig im Bußgeldkatalog steht das bei einer veränderung des Auspuffs z.B. entfernen des Kats und andere Maßnahmen die Betriebserlaubnis erlöscht in diesem fall tritt dies nicht erst während der Kontrolle auf sondern bereits vor der eigentlichen Fahrt. Damit ist das Auto bereits stillgelegt da die Betriebserlaubnis erloschen ist. Ansonsten natürlich absolut richtig.

    Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor


    Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)

  • Auch nicht ganz richtig.
    Das Fahrzeug stilllegen darf ausschließlich die Zulassungsbehörde oder in deren Namen beauftragte Personen.


    Das is ähnlich wie bei dem Führerschein. Nur weil einem dieser weggenommen wird verliert man noch lange nicht die Fahrerlaubnis.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Fast richtig im Bußgeldkatalog steht das bei einer veränderung des Auspuffs z.B. entfernen des Kats und andere Maßnahmen die Betriebserlaubnis erlöscht in diesem fall tritt dies nicht erst während der Kontrolle auf sondern bereits vor der eigentlichen Fahrt. Damit ist das Auto bereits stillgelegt da die Betriebserlaubnis erloschen ist. Ansonsten natürlich absolut richtig.


    Eine Stilllegung ist nicht gleichzusetzen mit einem Erlöschen der Betriebserlaubnis.
    Das Erlöschen dieser ist ein passiver Prozess, ein Vorgang, an dem kein Sachverständiger beteiligt ist. Die Stilllegung ist aktiv. Es wird festgestellt, dass HU/AU erloschen sind und das Fahrzeug wird außer Betrieb gesetzt, indem die Plakette abgekratzt wird. Solange der Gutachter aber kein Gefahrenpotenzial feststellen kann, darf aber in der Regel nachgebessert werden. Bei zu lautem Auspuff eigentlich immer, es sei denn, die Befestigung ist nicht ordnungsgemäß.

  • Ich sehe das auch so wie einige meiner Vorredner.


    -er wollte was an der Performance machen und nicht nen Rundenrekordjäger aufbauen. Etwas breitere Felgen mit besseren Reifen als Serie.... Performance verbessert! Check! Geht besser, natürlich. Ist aber nicht so als hätte er Bleiklötze an die Achsen geschraubt.


    Bleiklötze vielleicht nicht, aber bleischwere Aluklötze.
    Montiert werden ja Rotiform LAS-R Cast.
    Gewicht: 29 lbs.
    1 Pfund = 0.454 Kilo
    Felgengewicht: 13.15 Kilo.
    Sorry aber mit sportlich & performance hat das absolut gar nichts am Hut!
    Im Gegenteil, bei den Sprüchen von Performance usw. erwarte ich dass das auch was handfestes kommt, denn jetzt hat er gezeigt, dass das alles nur heisse Luft war und sonst nichts.



    Ich sehe das auch so wie einige meiner Vorredner.
    -TÜV konform.... Mal ganz ehrlich wer von uns hier fährt 100% legal!? Ein bisschen Folie auf den Rückleuchten (weil er die die er haben wollte nicht gefunden hat) und den Mittelschalldämpfer weglassen.... Pillipalle.


    Eben nicht pillepalle. Das Auto soll laut ihm so TÜV-tauglich wie möglich sein. Der Markt gibt genug Anlagen her mit denen das problemlos realisierbar ist und der Sound deutlich verbessert wird.
    In dem Zusammenhang verweise ich gerne auf die zahllosen Auspuff-freds hier im Forum.


    Ich sehe das auch so wie einige meiner Vorredner.
    Ich finde den Kanal und JP unterhaltsam und bin mir sicher das er mehr Ahnung und know how als .... 90%... unserer Forenmitglieder.


    Wenn er soviel mehr Ahnung hat, warum greift er dann bei den Teilen derart daneben?
    Sieh dir mal das Video an wie er das Fahrwerk auspackt, da kenne ich Rentner die souveräner und Fachkundiger mit einem Fahrwerk umgehen als er.
    Ne grosse Klappe haben und grosse Ankündigungen machen ist eines, aber dann musst du auch liefern.
    Und bei aller Gutmütigkeit & Nächstenliebe: Es hätte von seiner Seite nicht mal viel gebraucht.
    Leichtere Felgen, gutes Fahrwerk (das hat er eingebaut), anderes Stabis, etwas mehr Leistung (Ansaugtrakt & Mapping) & noch ein wenig was an der Optik. Fertig wäre die „bessere Performance, Charakter unterstreichen usw. blablabla.
    Status jetzt hat er viel angekündigt und dann eine 0815-Prollkiste hingestellt.


    Ich sehe das auch so wie einige meiner Vorredner.
    Und glaubt ihr er liest sich in dem Forum hier ein wenn so über ihn geredet wird!?
    Finds sogar bisschen schade.


    Wenn du dich so in die Öffentlichkeit stellst musst du mit Kommentaren leben können, positiv wie negativ. Und so lange bei ihm die Kasse stimmt kann er es verschmerzen, da geht’s ums Geschäft und nur ums Geschäft. Wenn über dich geredet wird, dann ist das Werbung und die Klicks die er generiert sorgen auch dafür, dass bei ihm die Kasse stimmt.



    Wenn du dein Auto seriös und zielgerichtet verbessern lassen möchtest bist du an anderen Adressen besser bedient, das haben die Videos gezeigt.
    Es ist Unterhaltung. Fachkenntnisse hat er wenig, aber die braucht er auch nicht im Unterhaltungsgeschäft. Ernst nehmen kann ich ihn nicht mehr.
    Ich gehöre nunmal zu der Sorte Mensch, welche die Aussagen anderer Menschen noch ernst nehmen und dann auch schauen was nach den Aussagen kommt.
    Eine aussterbende Spezies zwar aber ist halt so :D
    Ist also alles sehr entspannt.

    Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und 1 Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
    Freiheit ist, wenn der Hase wenigstens eine Schrotflinte hat.



    Liebe Grüsse aus der Schweiz