Der GT von JP (Performance)

  • Wahrscheinlich weiß JP gar nicht mehr, wie Felgen unter 21 Zoll aussehen ...


    made my day :thumbsup:


    ich weiß nicht ob es wirklich ein 2016er Baujahr ist oder ob er mit der Aussage nicht einfach vor facelift meinte ?(

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • P.s.: Ja das sind zwar Brock Winterfelgen aus dem Toyota Zubehör, aber wie JP richtig gesagt hat 17“ und nich wie paar Posts vorher behauptet 18“.
    Die 18“ Brock aus dem Toyota Zubehör sehen wiederrum anders aus ;)

  • Gemessen wird an den Rädern, aber die Leistung wird über einen Schlüssel (der die geschätzten Verluste einbezieht) auf den Motor hochgerechnet.
    Ansonsten müsste man das Getriebe ausbauen und (mit einem anderen Gerät) an der Schwungscheibe messen.

  • Gemessen wird normalerweise das Drehmoment am Rad. Daraus wird dann die Radleistung errechnet. Nach der Messung wird die Schleppleistung ermittelt, indem das Fahrzeug auf dem Prüfstand mit dem gemessenen Gang ausrollt. Diese zwei Leistungswerte werden addiert. Das ergibt dann die Motorleistung.


    Im Video von JP ist diese Motorleistung gemeint.

  • Ganz ehrlich die "bearbeiteten" Valentis sehen mega scheiße aus mMn ^^ Generell pure rote Valentis auf nem weißen GT (siehe JanCS GT) mega geil aber was die da fabriziert haben junge junge. Auch was das Fahrwerk jetzt optisch von außen angeht - sieht nich so stimmig aus aber vllt ändern die felgen das ja noch iwann.

  • Ganz ehrlich die "bearbeiteten" Valentis sehen mega scheiße aus mMn Generell pure rote Valentis auf nem weißen GT (siehe JanCS GT) mega geil aber was die da fabriziert haben junge junge. Auch was das Fahrwerk jetzt optisch von außen angeht - sieht nich so stimmig aus aber vllt ändern die felgen das ja noch iwann.


    da bin ich voll bei dir sieht richtig eklig aus :thumbdown:


    finde die Videos aber generell echt gut. Serien verhalten aber tief. Genau das ist doch das was man im Bezug auf Fahrwerk bei dem subayota will oder?

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • Zweites Video ab 10:18.


    Oh mein Gott, er hat das gekillt, was ich an diesem Auto so liebe, nämlich die Direktheit der Lenkung und ihr Feedback.


    Jede Wette er hat den Sturz verstellt und die Spur nicht vermessen bzw. angepasst.
    Das lässt sich leicht korrigieren, zeigt aber sehr schön wie sensibel der GT auf Geometrieänderungen reagiert.

  • Und die HA hat wahrscheinlich auch zu viel Sturz.


    Wenn die ganzen Änderungen bezahlbar bleiben sollen, kann am Motor ja nicht so viel gemacht werden.

    Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



    BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

  • Wenn die ganzen Änderungen bezahlbar bleiben sollen, kann am Motor ja nicht so viel gemacht werden.


    er sagte ja dass das Projekt bis zu einem gewissen Zeitpunkt kostentechnisch überschaubar bleibt :whistling: sprich: irgendwann wird der Zeitpunkt kommen an dem es nicht mehr für normalverdiener geeignet sein wird

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • Bin ich eigentlich der einzige, dem auffällt wie inkompetent/uninformiert er ist? Er hat sich für ein St Fahrwerk entschieden um überrascht festzustellen, dass man den Dämpfer einstellen kann (über sowas informiert man sich doch vorher), behauptet, das sei wie das von kw aus Edelstahl (verzinkt), sagt, ein langer Hebel am Stabi macht ihn härter (Dann wird er weicher) und redet bei Druck von der Einheit Nm (N/mm^2 bzw. Pa oder MPa)...
    Sorry aber so kann ich den nicht ernst nehmen. Das war Comedy vom feinsten.

  • Also im Großen und Ganzen finde ich schon, dass er die richtigen Tipps gibt und auch die richtigen Rückschlüsse aus den Fahrwerkseinstellungen zieht.Mag aber auch sein, dass das dann der Teil ist, den er vom Techniker vordiktiert bekommen hat.
    Ich mag ihn auch nicht, also seine Art und seinen Sprachgebrauch aber letztlich verurteile ich ihn nicht dafür, dass er sicher für Vieles seine Techniker hat und die machen lässt. Wenn ich jedes Mal hochgehen würde, wenn mal wieder so ein vermeintlicher "Experte" beim Sport-Kommentar Unsinn erzählt, dann bliebe ich dran.
    Das soll keine Entschuldigung sein aber ich finde man sollte mal am Boden bleiben. Er vermittelt in den beiden Videos immer noch mehr richtiges Wissen, als vermutlich 99% seines Publikums vorher hatte und ich danke ihm ganz klar für einige klare Ansagen in Richtung der "Härter-ist-besser-Fraktion", insbes. auch in der Hinsicht, dass das dann auch gern mal wirklich gefährlich wird, wenn mans übertreibt.
    Aber wenn man was zum Kritisieren sucht, ja, da liefert er durchaus Munition abseits seiner Art.

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Das ist ja auch kein Tuning Science Channel, sondern reine Unterhaltung. Mir ist es aber teilweise einfach zu viel und aufgesetzt. Das Thema GT ist trotzdem ganz interessant, ich glaube JP fühlt sich da wie jemand, der gerade in das Thema einsteigt (Grünschnabel), das ganze hat halt nichts mit adaptiven Fahrwerk und modernen Schnick Schnack zu tun, sondern ist eher ziemlich klassisch. Tut aber auch mal ganz gut ;)

  • Habe auch mit Freuden festgestellt das es ein GT86 Projekt geben wird. Schaue generell alle Videos von JP. Klar es ist viel Show und Unterhaltung und die Technik kommt für meinen Geschmack meistens etwas zu kurz. Aber ich kann nicht behaupten das ich gelangweilt oder schlecht unterhalten bin wenn ich die Videos schaue. :D Macht einfach Spaß zuzukucken :thumbsup:


    Mir ist auch klar das sehr viel Marketing und Werbung ist. Er betont zwar immer er würde alles nur für seine Schokohasen machen (Burgerbude, Neubau usw.) aber ganz ehrlich, wer das glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Der Typ ist halt einfach nen sehr guter Geschäftsmann.


    Etwas hat mich das GT86 Projekt aber auch geärgert. Jetzt werden die Preise sicher weiter stabil bleiben oder am End noch in die Höhe steigen :cursing:

  • Sehe das wie Wretch, JP ist irgendiwe ein sympatischer Kerl der, wie viele von uns hier, auch positiv bekloppt ist. Ich verstehe auch dass einige seine Art nicht mögen, aber so ist das nunmal...
    Die Sache mit den Autos ist eben seine Leidenschaft und ich glaube auch nicht, dass er sich da groß verstellt. Dürfte ich mit nem 918Spyder durch die Gegend fahren, würde ich mich auch freuen wie ein Plätzchen.
    Das Thema Youtube bringt ihm dazu die nötige Recihweite und auch ein gewisses Einkommen. Das kann er wiederum in neue Projekte stecken und auch natürlich in das zweite Gebäude mit Burgerbude usw. Das gnaze führt natürlich zu noch mehr Publicity und er kann auch mehr Kontakte knüpfen und kommt mal zu irgendwelchen Dingen wo man sonst keinen Einblick hat. Die Videoserie mit dem TT Clubsport Turbo fand ich z.B. wirklich gelungen.
    Das ganze hat er schon geschickt angestellt und ich gehe auch mal davon aus, dass er seinen Fans, die ja nun im wesentlichen für seinen Erfolg mit verantwortlich sind, "etwas zurück geben will" wie man so schön sagt.
    Natürlich wird er damit kein Verlustgeschäft machen, er ist ja nunmal Geschäftsmann. Und aus meiner Sicht ist Marketing über Social Media eine sehr effiziente Lösung.


    Naja soweit nur meine Meinung zu JP.
    Natürlich hoffe ich auch, dass er da keinen 20Zoll Eisdielenbomber mit Airride beisamm bastelt. Aber seine Euphorie für das Projekt, die er bislang an den Tag legt spricht ja eher dagegen.

    "Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann."

  • JP ist definitiv ein sympathischer Kerl mit Ecken und Kanten. Ich finde es schön, dass er sich solche einem Auto annimmt und auch wertschätzt.


    Bemerkenswert finde ich nur, dass sich seine Meinung was Fahrverhalten angeht stark von meiner Erfahrung abweicht. Ein GT86 ist nicht unsicher ausgelegt. Bei konstanter Kurvenfahrt sogar stark untersteuernd. Gut aber so unterschiedlich sind die Empfindungen. Drüber hinaus hat er mit einigen Äußerungen ins technische Klo gegriffen. Dies unterstreicht meine Meinung, dass wenn du wirkliche Track-Performance haben möchtest, lieber eine andere Adresse wählst. Bei Guido z.B. bekommst du ein sauber abgestimmtes Fahrzeug (Radlastwaage etc. pp), die auf dein Fahrkönnen passen. Bei JP bekommst halt Mainstream (was nicht negativ gemeint ist) Tiefer, Breiter, Härter und Leistung... Das einzig Schwierige an der Situation finde ich, dass so ein quasi Standard geschaffen wird. "JP hat gesagt..." damit ist das Gesetz. Schwierig.


    Aber ich bin gespannt, wie das Projekt weitergeht. Unterhaltung am Abend gibt es sicherlich. Und das ist doch die Hauptsache!

  • Nächstes Video ist on:
    [video]

    [/video]



    Wenn JP von "Performance orientiert" spricht kann ich nur mein Hände über dem Kopf zusammenschlagen... :cursing:

    • 2018 Toyota 86 | Neuwagenabholung 03.04.2018 | Reines Spaßfahrzeug 04-10
    • Brembos | KW V3 | Sturzschrauben | 8x18 OZ Alleggerita | 225/40R18 Michelin PSS | TRD Louver | Ölkühler | HKS Intake Duct | HKS Drop In Filter | Crawford BPB | Milltek Catback | OFT custom e-tune | Valenti Smoked Rückleuchten, Kombileuchte und Seitenblinker | Aero-Theke | Grimmspeed Haubenlifter | Wiechers Dom- und Kofferraumstrebe
    • 11,5 l / 100 km
  • Naja man sollte schon ein bisschen die Kirche im Dorf lassen.
    Bei der Felgen-Reifen-Kombination ist das Gewicht garnicht so übel.
    10/11kg für eine so breite Felge gehen wirklich.


    Hinzu kommt das mir die Felge auch sehr gut für den GT gefällt. Hatte sie selbst vor nem Jahr angefragt, aber es gibt kein 5*100 LK mit Gutachten.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •