Liste KM Stand und Mängel/ Reparaturen am GT86

  • Mich würde mal euer KM stand sowie die bisherigen
    Mängel/ Reperaturen an euren Autos Interessieren.
    Ich fange mal an 6/2013, 16.000 KM ausser Nasser Originalrueckleuchte die durch Valentis ausgetauscht wurde
    bisher Mangelfrei :-)

  • Interessant...


    VFL gekauft mit 76.000km -> aktueller Stand jetzt 83.000km


    Kein Tuning von Ansaugung, Motor oder Abgas.


    Mängel seit dem:


    1. Quietschendes Kupplungspedal (Verspannung in der Verschraubung)
    2. OEM Dreiecksplatte siffte wieder (auf Kulanz erneuert)
    3. Ruckeln auf den ersten 500m nach Kaltstart (tritt aktuell nicht mehr auf)
    4. Klackern bei mehr als 100km/h (vermutlich irgendeine lose Abdeckung im Motorraum)
    5. Schabende und quietschende Bremsen (übliche Kinderkrankheit)


    Alles in allem eher Kleinigkeiten

  • Gebraucht gekauft mit ~30tkm, jetzt glaub so ~47tkm, Bj. 2013:
    - Fahrertür an der B-Säule undicht -> Tür ausgerichtet, Fenster ausgerichtet, Tür-Dichtung getauscht. Kosten grob ~300€
    - Klappern Hutablage -> mach ich irgendwann mal selbst
    - Rost Dreiecksfenster -> Wagen ist aus Garantie, muss ich also auch selbst mal ran
    - Bluetooth-Freisprechen immer auf max. Lautstärke beim Gesprächsbeginn -> Update Touch&Go und Kartenmaterial (geht nur zusammen je nach Versionssprung)
    - Kupplung fertig -> Lag am Turboumbau und war so "eingeplant" - getauscht gegen Aftermarket
    Gibt noch paar Dinge aber die hängen alle mit dem Fahrwerks- und Turboumbau zusammen und würden bei einem Serienwagen nicht auftreten.

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Devilx hat direkt noch was wichtiges angesprochen, wenn auch unbewusst. Ich würde es sehr begrüßen wenn in der Einleitung auch direkt steht ob der Wagen Serie ist, Saugertuning oder kompletten Umbau auf Aufladung bekommen hat. Sonst haben plötzlich alle Toyobarus bei 50.000km ein Kupplungsschaden, sind aber fleißig getuned.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Ich habe meinen GT jetzt seit ca. 4 Jahren, Baujahr 2012. Was mir spontan einfällt und bestimmt Dinge fehlen:


    Garantiefälle:
    - Zündspule ausgetauscht auf Garantie
    - Verschlissenes Lenkrad auf Garantie
    - Türgummis auf Garantie
    - rostende Dreiecksfensterteile ausgetauscht auf Garantie
    - abstürzendes Navi - Softwareupdate auf Garantie
    - gerissene Bremsscheiben vorne auf Garantie


    Sonstiges:
    - Ausrücklager defekt, im gleichen Zuge die Kupplung erneuert
    - Radlager vorne rechts defekt, ausgetauscht
    - OEM-Abgaskrümmer gerissen, ausgetauscht
    - Kontaktprobleme Nockenwellenpositionsgeber - Kontaktspray hats geregelt.


    Zubehörteile:
    - 4 Milltek-Auspuffanlagen gerissen
    - Valentis feucht/nass - getrocknet
    - Valentis LED´s ausgefallen - nachgelötet


    Dann was so anfällt an Bremsbelägen, Reifen, etc. aber das kann man schlecht zählen.


    Kilometerstand jetzt sind ca. 140.500km