Reifen-Setup zur Steigerung der Fahrdynamik (Volk Racing)

  • Hallo Zusammen


    Ich möchte mir Sommerreifen zulegen, welche schön aussehen und die Fahrdynamik steigern. Ziel ist es, möglichst viel Spass auf Passstrassen zu haben :D
    Da ich die BBS CH-R 18x8 nicht eingetragen bekommen wegen der zu hohen "Radlast", habe ich mich nun für Volk Racing TE37SL entschieden.


    Findet ihr ich sollte lieber 4 mal 18x8.5/et45 fahren oder vorne 18x8.5/et45 und hinten 18x9 (9.5)/ET45? Ich möchte die Agilität des GT86 nicht verlieren, jedoch wahrscheinlich ein Kompressor montieren. Wäre dann hinten ein breiterer Reifen zu bevorzugen (350nm)? Was haltet ihr allgemeine von den Volk Racing TE37SL? Ich habe hauptsächlich aufs Gewicht geachtet und mir gefallen sie viel besser wie OZ...


    Nebenfrage: Welche Reifen würdet ihr mir empfehlen? PS: Der Reifen sollte auch im Regen fahrbar sein.


    Vielen Dank für eure Antworten.


    LG
    Mike

  • Ich fahre aufgeladen nen 225er Michelin PS 4 auf ner 18x8 et35 Ultraleggera. Breiter muss der Reifen nicht sein, der kriegt die Leistung sehr gut auf die Straße. Außerdem im Regen auch Top zu fahren. Deswegen würde ich an deiner Stelle auch nicht auf die 8,5 oder 9 Zoll Breite gehen, in meinen Augen nicht nötig.
    Sehr viele dieser Überlegungen und weitere Empfehlungen findest du aber auch im allgemeinen Reifen und Felgen Thread.

  • Was verstehst du unter Steigerung der Fahrdynamik? ;)


    Solls NA wirklich gut vorwärts gehen nimm die leichteste 8x17" ET35 Felge die du finden kannst und schnall nen Sport Cup 2 (schlechter bei Nässe) oder Pilot Sport 4 in 225/45R17 drauf.


    Alles andere wird zu schwer.


    Die TE37 wiegt in 8x17 ET36 ca. 7,25kg

  • Ich hätte einmal die Frage, wie Du glaubst Volk Racing Felgen überhaupt eingetragen zu bekommen. Kennst Du einen Weg, wie dies möglich ist. Ich habe gerade mit dem deutschen Importeur (Co-ordSport GmbH) gesprochen und die sehen keinen Weg, wie dies gehen sollte.


    Ich bin an sich auch an einer CE28N interessiert.

  • In Österreich ist es auch möglich sie eingetragen zu bekommen. Ich fahr sie in 8,5 auf der VA und 9,5 auf der HA mit AD08R. Wenn der AD08R auf Temperatur ist klebt der dann schon ordentlich. Die Einbuße an Fahrdynamik finde ich nur marginal im Vergleich zu original. Leider ist der AD08R echt ein schwerer Klopper. Der macht den Gewichtsvorteil der Felgen fast wieder zu Nichte.