Frage zu UEL Krümmer Tomei, auf Catted UEL Soundveränderung / Klangbild

  • Liebe Community,


    Ich habe einen Tomei UEL verbaut, eine Frontpipe mit HJSKAT CAT und eine GME 2,5 Zoll Catback. Das ganze abgestimmt und mit Silencern geräuschlich reduziert.


    So 100% glücklich bin ich nicht....


    Was stört mich? Bis ca. 2,5 Umdrehungen passt eigentlich alles soweit.....komme ich aber drüber hinaus wird’s wild. Das Problem ist nicht die Lautstärke sonder die Tonart.


    Das Klangbild wird sehr grell und blechern, ich bevorzuge aber einen dumpfen / dunkleren bassigeren Ton, mehr ein Grollen wie ein schreien.


    Daher meine Frage, wenn ich den Catless Tomei raus mache und mir einen JDL Catted UEL von der Speedfactory einbaue, sollte doch, weil eben ein Widerstand im Auto in Form der Cats im Auto ist, das Klangbild wieder dumpfer / bassiger wie auch immer werden. Weil eben nicht alle Abgase einfach durchgejagt werden.


    Hat jemand damit Erfahrungen, ist mein Ansatz überhaupt korrekt oder sollte ich mir den Krümmertasuch sparen?


    Vielen Dank euch für eure Zeit und Eindrücke.


    Grüße
    Danny

  • Ja genau, ich habe Software machen lassen.


    Wobei das nicht all zu wild sein sollte. Wobei wenn es so wäre, dass der Sound danach passt, ich im Zweifel nochmal hinfahre und eine Prüfstandmessung machen lasse und die Software zum neuen Krümmer anpasse!

  • Also ich hatte vorher auch den RCM catless UEL (tomei )aber in verbindung mit einem Endtopf von NAP und einem mittelschallsämpfer von FOX mit oem frontpipe mit kat, mir wars im kaltstart viel zu laut und klanglich war ich auch nur bedingt zufrieden, habe mir daher den FT86 speedfactory UEL importiert und mit ner N1 kombiniert, die beiden kats in reihe lassen den klang m.M.n. schön bassig, aber ohne silencer mit der N1 einfach viel zu laut^^


    Catless krümmer neigen bei höheren drehzahlen eher zum schreien...


    Der JDL ist halt auch mehr UEL wie der tomei, daher wird sich der klang denk ich schon ein stück weit ändern, aber in wie fern wird dir hier kaum jemand sagen können...

  • Du könntest auch einen Resonator in die Frontpipe reinmachen, oder die OEM fahren mit HJS Kat. Ich fand die Frontpipe hat massiv die Lautstärke angehoben und es sehr hell klingen lassen. Der Tomei UEL ist allerdings auch maßgeblich für die "raspy" Tonart verantwortlich. Ansonsten die Catback tauschen zB. HKS Legamax Sports...

  • Der einfachste Weg wäre eben den Tomei gegen einen Catted UEL zu tauschen.


    Meine GME Catback war schon sehr dumpf und hat mir sehr sehr gut gefallen!


    Daher habe ich die Hoffnung sobald ein Vorcat wieder drin ist, wieder mehr in die Dumpfe Tonlage zu gelangen.


    Die Aussage mit dem Resonator ist natürlich auch nicht schlecht....


    Danke für eure Auskünfte!

  • Da ich keinen eigenen Thread aufmachen möchte, dachte ich es passt hier eventuell rein: ich würde mir gerne einen UEL mit Kat (HKS) verbauen zwecks mehr Subi/Boxer Rumble :D Es sollte aber nicht zu laut werden. Ich habs lieber tief bassig, und keine 100+ irgendwas DB... Bekommt man das mit einem UEL mit Kat hin? Muss ich da auf irgend etwas achten?


    Danke Euch für die Erfahrungen!

  • Nein. Einen richtigen UEL mit HJS Kat gibt es glaube ich nicht. Zu wenig Platz vor der Overpipe.
    Der Ft86 ist in meinen Augen kein richtiger UEL



    Das war nicht seine frage...
    Und wieso sollte der FT86 kein richtiger UEL sein? Weisst du überhaupt was UEL bedeutet? Die rohre vom ft86 sind nicht so sehr ungleich wie zB. Von einem JDL krümmer, aber definitiv ein stück weit ungleich.


    Rydell :
    Aftermarket krümmer machen den auspuff im normalfall immer ein stück lauter... wenn du einen krümmer ( mit kat im krümmer ) kaufst und die OEM frontpipe inkl. Kat verbaut lässt, hällt sich die Lautstärke in grenzen, ist aber dennoch lauter wie mit dem OEM krümmer.
    Was für eine catback hast du denn verbaut?

  • Zitat von »CTO79«



    Nein. Einen richtigen UEL mit HJS Kat gibt es glaube ich nicht. Zu wenig Platz vor der Overpipe.
    Der Ft86 ist in meinen Augen kein richtiger UEL


    Das war nicht seine frage...
    Und wieso sollte der FT86 kein richtiger UEL sein? Weisst du überhaupt was UEL bedeutet? Die rohre vom ft86 sind nicht so sehr ungleich wie zB. Von einem JDL krümmer, aber definitiv ein stück weit ungleich.


    Der war gut. Ich schmeiß mich weg. :coffee:
    Aufgabe: mach mal bitte einen Screenshot vom Ft86 Krümmer und dem CRM Krümmer und lege beides neben einander. Der Krümmer dessen Rohrlängen deutlich unterschiedlich lang sind ist der UEL.
    Kannst dir auch gerne in Live anschauen kommen...

  • Keine ahnung was du mit CRM krümmer meinst , ich denke mal du meinst den RCM ( Roger clarks motorsport) welcher der selbe wie der von Tomei ist, diesen hatte ich vorher auch verbaut aber da dieser Catless ist, ist er nochmal ne ganze ecke lauter wie mein catted ft86sf krümmer... das war der grund wieso ich den RCM verkauft habe und mir den FT86SF UEL geholt habe, der RCM klang auch mehr nach UEL das ist richtig, aber mir meiner N1 war die kombi viel zu laut

  • Ja RCM. Autokorrekturfehler. Dann weißt du doch was ich meine. Die Längenunterschiede beim FT86 sind bauartbedingt nicht sehr groß.
    Wenn man zwei laute Teile kombiniert kommt selten was leises raus.
    RCM mit Original Frontpipe und einer Catback wie zb Bastuck oder Ragazzon geht gut.

  • Ja ich hatte diese kombi:


    https://youtu.be/RrWlvpc0Pp4


    Der klang war schön, allerdings war er mir noch ein wenig zu leise...und mit msd ersatzrohr war der klang nurnoch metallisch und hat nurnoch geschebbert :D...
    Daher bin ich auf den ft86sf catted krümmer gegangen ( der catted jdl war auch ne option aber da ich zuerst auf die n1 umgestiegen bin hatte ich angst das es mit dem JDL krümmer wieder zu laut wird)... bin auch klanglich absolut zufrieden mit dem ft86sf

  • Ich hab seit ein paar Tagen den RCM catless UEL Header drauf (Tomei), mit RCM Overpipe, Milltek catless resonated Frontpipe, Bastuck MSD Ersatzrohr und Bastuck ESD.


    ERGO: geil aber viel zu krank. Obenrum schreit er echt, wenn er heiß ist dann nichtmehr so blechern. Untenrum einfach göttlich.


    Habe mir aber jetzt den Bastuck MSD bestellt, hoffe damit wird er etwas "leiser" und schreit nicht ganz so arg.


    Ansonsten, godlike :thumbsup:

  • Bei einem 200 PS Auto muss ich nicht wie ein F1 Wagen klingen

    Dafuer braucht es ja auch nur 1.6 Liter Hubraum plus Turbo - muss halt nur 15.000/min drehen!!!

  • Als ich noch den GT86 hatte, habe ich festgestellt, dass der MSD den Klang beim GT86/BRZ nicht nur leiser macht, sondern auch die hohen blechernden Töne weg frisst. Quasi eine Art Low-Pass Filter.
    Der kreischende blechernde Klang überhalb von 3k Umdrehungen kommt also hauptsächlich dadurch, dass man ohne MSD bzw. MSD Atrappe fährt.
    Mit MSD wird es leiser aber auch dumpfer.


    Das gute an meinem WRX STI ist, es geht dumpf UND laut :D

  • Da ich keinen eigenen Thread aufmachen möchte, dachte ich es passt hier eventuell rein: ich würde mir gerne einen UEL mit Kat (HKS) verbauen zwecks mehr Subi/Boxer Rumble :D Es sollte aber nicht zu laut werden. Ich habs lieber tief bassig, und keine 100+ irgendwas DB... Bekommt man das mit einem UEL mit Kat hin? Muss ich da auf irgend etwas achten?


    Danke Euch für die Erfahrungen!

    Ich denke, ich bin dir noch eine Antwort auf deine Frage schuldig. Ich fahre jetzt seit drei Tagen mit dem Krümmer rum und kann berichten: Der Sound ist einfach göttlich! Allerdings hast du den puren Subie-Boxer-Rumble in Kombination mit der Legamax S wirklich nur unter Last. Dafür dann aber so richtig rotzig. Im "normalen Fahrbetrieb" hast du weiterhin den Legamax-Flüster-Sound, vielleicht minimal lauter. Kann aber auch subjektives Empfinden sein.


    Ich bin ehrlich gesagt sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich muss jetzt nicht ständig mit so einer "Brülltröte" unterwegs sein, will aber bei Gelegenheit auch mal ein bißchen auf die Kacke hauen können. Und das funktioniert mit der Kombination aus Legamax S und HKS Boxer-spec wirklich sehr gut. Mittlerweile drehen sich auch immer ein paar mehr Köpfe nach dem Auto um :D


    Außerdem war das "Drehmomentloch" nach Einbau des Intake-Kits und des Krümmers schon fast behoben. Die Software war dann der letzte Feinschliff :thumbup:

  • Fahre die Kombination Ft86 UEL Catted Krümmer, JDL Ultra Quiet Frontpipe mit 200 Zeller und der HKS Legamax.


    Der Sound passt nur würde ich zu bedenken geben, dass im Ft86 Krümmer kein 200 Zeller verbaut ist. Vielmehr ähnelt der verbaute Kat stark dem Serienkat, ohne den JDL gesehen zu haben würde ich nun eher zu diesem tendieren. Dieser soll laut Hersteller einen Termin 200 Zeller verbaut haben und stellt, falls mal mehr Leistung gewünscht ist keinen Flaschenhals dar.