Kochen mit dem Toyobaru..

  • Mahlzeit,
    die Saison steht vor der Tuer und ich wollte mit eurem Meinungsaustausch schon mal die Vorfreude anregen.
    Der GT/BRZ sollte ja, wie jedes andere Auto auch, zum Niedrigtemperaturgaren geeignet sein!? Mich wuerden eure Erfahrungen diesbezueglich interessieren und wie ihr Temperaturspitzen vermeidet!? Rezepte, Anregungen, Tipps und Tricks willkommen.
    Gruss mit Fleischgeruch in der Nase..Andre.

  • Hier gibt es doch genug findige Bastler, die sich sicherlich schon eine Halterung für Fleisch und Fisch gebastelt haben, damit die von der Motorwärme gegart werden können. Die Frage ist nur, ob das Gargut auch die Kräfte in der Kurve aushält.

  • Ich koche viel und gerne, aber warum sollte ich sowas wollen? Keine Kontrolle über die Temperatur und im schlimmsten Fall das Gargut versaut und mit nem stinkigen Motorraum Geruch versehen? Mal zum Spaß ok... aber ansonsten ist das doch Blödsinn. Ich mache mir die Arbeit doch nicht absichtlich komplizierter und schlechter kontrollierbar.

  • Im Motorraum vom GT86 ist es relativ kühl, ich denke da kriegt man evtl Lachs durch. Alles andere müsste man ja schon so um die 100° C langsam garen. Also für ein Pulled Pork müsste man schon bis nach Paris und zurück fahren.


    Im Evo hingegen könnte man im Motorraum auch grillen :-D

  • Mit Turbo sollte auch ein scharf angebratenes Steak gut gehen... "Niedrigtemperatur" *Pfff* :D


    (Davon abgesehen, ich bevorzuge dann aber doch auch meinen Smoker bzw. für unterwegs ein Restaurant/Imbiss in der Nähe)

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Rezepte, Anregungen, Tipps und Tricks willkommen.


    Wo ist das Problem?
    Volltanken, losfahren, beim Restaurant des höchsten Vertrauens parken, Tisch aussuchen, Platz nehmen, bestellen, einige Minuten warten und - glücklich sein.


    Klappt eigentlich sehr zuverlässig.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Zwar primär fleischlos, trotzdem lecker. Ofenkartoffel in Alufolie packen und mittig einklemmen. Unterwegs ein zwei Radler aufgabeln und am Ziel mit Sour Creme genießen.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Also ich mag die Idee :D
    Fahren doch nicht umsonst nen "Reiskocher" wie meine Kollegen so nett sagen. :whistling:
    Wenn da Name Programm wäre könnte ic meine Küche Zuhause abschlagen :thumbsup:

  • Wo ist das Problem?
    Volltanken, losfahren, beim Restaurant des höchsten Vertrauens parken, Tisch aussuchen, Platz nehmen, bestellen, einige Minuten warten und - glücklich sein.


    Klappt eigentlich sehr zuverlässig.


    Genau so!
    Alles andere ist völliger Unsinn, denn was auch immer im Motorraum vor sich hin köchelt, die Schadstoffe zusätzlich brauche ich nun wirklich nicht.
    Genau so ein Schwachsinn, wie Fisch oder Filet in der Spülmaschine zuzubereiten.....Gehts denn noch?

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Zu Fuss,mit dem Fahrrad, dem ÖPNV oder mit einem Leihwagen kann man alles machen, warum ein eigenes Auto haben?


    860 RedFlag1970 könnt Ihr den Punkt sehen? Ihr haltet das für Quatsch, fein macht den Thread zu und geht zum nächsten. Ist besser fürs Gemüt ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Ihr haltet das für Quatsch


    Exakt!


    Objektiv gelesen gibt es wohl nur sehr wenig Zustimmung zu der in diesem Thema diskutierten Zubereitungsmöglichkeit. Wenn ich bisher in diesem Thread nach konstruktiven Lösungen suche, komme ich einzig auf das in meinen Beitrag genannte Verfahren. Dieses Verfahren wird mit einer hohen Wahrscheinlichkeit ein vielseitiges, schmackhaftes und vielleicht sogar gesundes Menue zum Ergebnis haben. Ob die von Dir vorgeschlagene in Motoröldunst und Korrosionsschutzrückständen gegarte Folienkartoffel da mithalten kann, wage ich (selbst wenn die mit ein bis zwei aufgegabelten Radlern angereichert wird) zu bezweifeln.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • "Gesund und lecker" kann man bei der Nahrungszubereitung ausklammern, muss man aber nicht.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Dann anders, es wurde nach Erfahrungen und Tips zu dem Thema gefragt. Der Hinweis etwas anderes zu machen ist da dann etwas komisch, aber OK, Du kannst im Moment nicht aufs Fahrrad.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Ob es gesund oder lecker ist, ist ja gar nicht Thema hier.

    Gehört wohl aber zum Thema dazu :P


    Also ich koche meinen Reis AUSSCHLIESSLICH im BRZ, das schmeckt mir und meiner Frau einfach am besten.
    Egal welche Sorte und dann acuh egal was es sonst dazu gibt.
    Noch nie war ich so glücklich!
    Und Reis ist super gesund, was mir auch wichtig ist.
    Probiert es doch auch mal aus, ladet eure Freunde ein und genießt gemeinsam :thumbsup:

  • Und die Jungs von AMG backen sogar Plätzchen im Auto . ;)
    https://www.youtube.com/watch?v=8ImgWvODsyQ

  • Also um die Frage zu beantworten müsste man doch erstmal die Temperatur an den unterschiedlichen möglichen Positionen im Fahrbetrieb messen, an denen man Essen lagern kann.

    Genau so ein Schwachsinn, wie Fisch oder Filet in der Spülmaschine zuzubereiten.....Gehts denn noch?

    Und um das mal aufzugreifen. Auch wenn ich das selbst so nicht mache, bin ich tatsächlich ein Fan davon.
    Wo ist das Problem dabei, wenn man die Hitze nicht zusätzlich erzeugen muss sondern die vorhandene Hitze während des regulären Spülgangs dafür nutzt (vorausgesetzt natürlich, es ist genügend Hitze vorhanden... So 52°)? Ist doch super, bei richtiger Temperatur eventuell sogar besser als im Topf und spart gleichzeitig auch noch Energie.


    Also bevor man kritisiert sollte man sich erstmal bereit erklären, vielleicht etwas neues zu probieren und wenn man dazu zu unflexibel ist :P nicht immer gleich alles unbekannte schlecht machen.


    Aber von meiner Seite aus:
    Ich hab keine Erfahrung was das Reiskochen (oder sonstwas) im BRZ angeht und bevorzuge wohl auch eher die Restaurant Version. Die Idee fidne ich aber lustig. Bei Umsetzung bitte ich um einen Erfahrungsbericht. :thumbsup: