Dringend Hilfe wegen 37J Satin White Pearl Lackierung

  • Hallo ihr lieben


    Ich benötige ganz dringend eure Hilfe.
    Ich habe die Spoiler Löcher bei meinen GT entfernen lassen, dazu musste die komplette Heckklappe lackiert werden.


    Nun zu meinem Problem : die Heckklappe ist strahlend weiß vom Lackierer wieder gekommen 8|
    Ich bringe sie ihn morgen wieder vorbei. Kann ich den Lackierer auch wenn es doof klingt irgendwelche „Tipps“ geben was er dringend beachten muss / falsch gemacht hat?


    Danke schon mal Leute! :)


    Liebe Grüße
    Juliane

  • Der Lackierer sollte eigentlich wissen was er macht. Wenn die Farbe so schwierig ist wie Deine, dann würde ich den GT hinbringen damit er die Farbe angleichen kann.


    Edit: Solltest Du ihm handwerkliche Tipps geben müssen, dann wechsel besser den Lackierer ;)

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Ist halt ein 3-Schichter und auf Stoss lackieren verdammt schwierig. Der Lackierer sollte am besten das Fahrzeug bei sich haben um die Farbtonvariante genau analysieren zu können.


    Wir machen übrigens auch Karosserie und Lackarbeiten, sind mit 3-Schicht und Effektlacken sehr vertraut und arbeiten auch eng mit der Firma TechArt zusammen. Falls Ihr im Raum Stuttgart, Böblingen und Ludwigsburg einen Lackierbetrieb sucht, so dürft Ihr euch gerne an mich wenden ;) .




    Gruß Andy

  • ich habe mal folgenden Hinweis von einem Lackierer bekommen:
    Wenn dein Lackierer mit Glasurit lackiert, kann man den Toyota Farbcode K1X Version Standard nehmen und im Anschluss zwei Lasurgänge mit der Pearllasur.
    Bei anderen Systemen am besten bei dem Originalfarbcode 37J bleiben und mit der Farbvariante lackieren, die am häufigsten genommen wurde bzw. am besten passt.


    Am besten zwei drei Probelackierungen auf Testkarten und dann mit der eigenen Lackfarbe vergleichen.

  • Mein Lackierer hat mir gesagt, dass er in jedem Fall das Auto braucht und da der Lack ja auch noch altert, er in jedem Fall fürs 100%ige Treffen des Tons Probelackierungen auf dem gleichen Untergrund machen muss. Da es bei mir um die GFK-Heckklappe hier ausm Forum ging und er da das Material nicht wirklich nachstellen wollte/konnte, hat er gesagt, dass es passieren kann, dass er die Heckklappe 2-3x lackieren und wieder abschleifen muss, wenns blöd läuft. Daher kam dann auch die unerfreuliche Aussage, dass es dann, wenns blöd läuft, schnell bei 800€ liegt.
    Ich habs dann lieber gelassen und die Klappe weiterverkauft.
    Davon mal abgesehen, leichte Unterschiede hatten bisher alle Weißen zwischen Blech- und Kunstsoffteilen wie den Stoßstangen, die ich gesehen habe, schon ab Werk.

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung