Rangierwagenheber Ansatzpunkt

  • Hallo Leute,


    nicht lachen, aber ich habe eben eine Weile unterm Auto gelegen und geschaut, wo ich meinen Wagenheber ansetzten könnte ^^
    Laut Handbuch soll man dies am Hinterachsdifferenzial sowie vorne kurz hinter der Plastikverkleidung tun. So weit so gut.


    Jedoch komme ich hinten bei weitem nicht an das Differenzial und vorne fehlen mir auch gute 5cm zum gekennzeichneten Punkt im Handbuch.
    Ich habe schon einen speziellen Wagenheber für tiefergelegte Autos, aber es passt trotzdem vorne und hinten nicht.


    Die Ansatzpunkte an den Seiten sind mir für die punktuelle Belastung etwas zu instabil ... bei einer Hebebühne mag das durch die verteilte Last funktionieren.


    Wer kann mir Tipps und eine Hilfestellung geben? Wegen Räder wechseln zum Händler fahren ist mir eigentlich zu doof.


    Danke & Gruß

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Mit dem Wagenheber kommt man an die im Handbuch beschriebenen Punkte
    http://www.ebay.de/itm/Rodcraft-RH151-Rangierheber-80-540-mm-1-5-t-Wagenheber-RH-151-/380599769174?pt=Hebehilfen_Böcke&hash=item589d839856#ht_1393wt_1141


    Der Preis ist natürlich gesalzen ... wobei das wohl eine einmalige Anschaffung wäre ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Wie wärs mit dem Wagenheber ausm Kofferraum? :-D

    Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
    Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

    Showroom: LINK

  • :rolleyes: Du meinst den Notwagenheber? Ne. Erstens zu unsicher und zweitens machst du dir damit schön die Kante kaputt. Da kann ich auch den Rangierwagenheber nehmen ... der ist wenigstens sicher ^^ Im Notfall werde ich diesen aber nutzen müssen

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ähhh alle 4 ^^


    EDIT: Habe gerade was gefunden. Hiermit an den Ansatzpunkten des original Wagenheber sollte es sicher und ohne Schäden funktionieren, oder?
    http://www.ebay.de/itm/Gummibl…6581663%26#ht_2484wt_1276

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Kannst du mal bitte ein Foto posten, wie diese Aufnahme aussieht? Meinen 21 Jahre alten Mazda hebe ich seit 2008 auf dem Falz auf, anfangs sogar noch mit dem metallenen Wagenheber, mittlerweile mit einem mit so nem Gummiteller. Der Vorbesitzer hats sicher auch so gemacht. Null Probleme.
    Beim BMW ist da so eine Aufnahme mit Profil, die 1:1 mit dem Serienwagenheber zusammenpasst, da wars schon schwieriger. Aber es gibt doch nichts besseres zum anheben, als so nen Metallfalz.

  • Ich hab meinen auch nicht mit dem Rangierwagenheber aufgehoben!!


    Mit dem aus dem Kofferraum zum Kurbeln macht man garnichts kaput!!! Aber ist halt umständlich!!


    Ich hab mir für meinen Rangierwagenheber ein Teller geschweißt das den Blechfalz schön umschließt, wie der Kurbelheber!


    Da der GT aber so tief ist, muß man sehr sehr auf die Höhe beim Teller aufpassen!!!

  • So, habe jetzt auch nen passenden Gummiteller mit V Profil als Aussparung für die Falz für den Rangierwagenheber. Die Aufnahme ist aber breiter als der original Wagenheber ... dies sollte kein Problem darstellen, oder?
    So verteilt sich die Last etwas mehr. Oder ist der Unterboden wirklich nur an den 5 Zentimeter verstärkt und auch nur dort soll man ansetzten?

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Na ich setzte ja auch nicht an der Falz an, sondern "um der Falz" wie auch er original Wagenheber. Hierzu habe ich mir diesen Gummiblock besorgt ... da ist die Falz ja ausgespart



    Der original Wagenheber setzt ja aber nur auf 4-5cm Länge an und der Gummiblock ist ja größer ... daher meine Frage

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Nimmste den mit im April? :)
    Versuche mir bis zur Driving Experience ein paar billige Felgen und Reifen zu besorgen. Können dann testen ;)

  • Hast du den Kunststoff Klotz schon probiert?


    Wenn der 60mm hoch ist und dann noch die Höhe vom Wagenheber muss das unbedingt getesttet weden ob du damit drunter kommst! ?(


    Ich komm mit meinem Rngierheber ja so schon knapp drunter weil der GT so tief ist!! X(

  • Mein Rangierwagenheber ist ja extrem flach - speziell für tiefer gelegte Autos ;)


    AristokraT : Den Gummiklotz kann ich mitbringen - den Wagenheber bestimmt nicht. Sau schwer das Teil ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Hallo, ich hab nun die Räder von Winter auf Sommer getauscht. Zunächst hab ich einen Versuch mit meinem Rangierwagenheber + Gummiklotz unternommen. Ich bin an den Punkt hinter dem rechten Vorderrad gegangen. Dabei hat sich ein Blech leicht verbogen. Danach hab ich das Blech mit einer Zange zurück gedrückt und den Wagenheber aus dem Kofferraum verwendet. Damit war es dann kein Problem.
    Am Ende war da so ein schwarzer zäher klebrieger Schmier am Wagenheber. Die Stelle am Auto muß eingefettet sein. Ist das Kettenfett und sollte man das von Zeit zu Zeit als Rostschutz nachschmieren?
    Wie habt ihr den Radwechsel durchgeführt?


    Nur zur Sicherheit, die Michelin Sommerräder haben doch keine vorgeschrieben Laufrichtung oder hab ich da was übersehen?

  • Die Frage wo man mit dem Rangierwagenheber ansetzen soll habe ich mir auch gestellt. Nach meinem ersten Versuch an der Seitenfalz habe ich schnell mit dieser Technik aufgehört, die Falz hatte sich schon leicht verbogen. Also meine bisherigen Recherchen haben ergeben, dass man vorne an einer Traverse hinter der Motorabdeckung anheben soll und hinten am Differential. Dazu gibt es auch ein Dokument von Scion in dem die Punkte auf einem Schaubild gezeigt werden. Hier der ensprechende Link zum amerikanischen Forum: www.ft86club.com


    So waren also die Ansatzpunkte die man nutzen soll bekannt. Das wollte ich natürlich dann sofort versuchen, musste dann aber ganz schnell feststellen, dass mein Baumarkt Heber wohl nicht so der Renner ist, also die niedrigste Höhe viel zu hoch ist für den GT. Ich habe mal nachgemessen, bei meinem GT mit Eibach Federn ist die Motorabdeckung vom Boden 92mm entfernt. Mein Heber ist allerdings ganz unten mindestens 130mm, und mit diesem Metallteller wollte ich auch nicht unbedingt an den GT.


    Ich habe mich also auf die Suche nach einem geeigneten Wagenheber gemacht. Zuerst bin ich auf einen Alu Wagenheber gestossen der angeblich vom ADAC eingesetzt wird, den gibt es exclusiv bei werkzeugbude24. Der kommt genau diese 92mm tief. Allerdings habe ich einige negative Erfahrungen über den Heber gefunden, also habe ich weiter gestöbert. Dann bin ich auf einen Wagenheber der Firma Irimo gestossen, dieser kommt sage und schreibe 68mm tief. Ich hatte mir schon vorgenommen diesen zu bestellen wenn ich heute Abend nach Hause gekommen wäre. Heute in meiner Mittagspause habe ich mir gedacht ich geh mal in ein Eisenwarenladen bei mir auf der Arbeit ums Eck und schau mal was die so da haben. Und dann kam die Überraschung, die haben doch genau den Wagenheber von Irimo da stehen, und es gab auch noch eine Aktion darauf. Für die in meiner Umgebung wohnen, das Geschäft heisst "Printz" und ist in Cloche d'Or in Luxemburg Stadt. Bei der Aktion gibt es den Wagenheber und 2 Böcke für 199EUR.


    So und jetzt noch ein paar Fotos:


    Vorne:


    Hinten:


    Und der Wagenheber:

    CyberDNS


    Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

  • Ich verwende 2 Auffahrtsrampen von unserem Wohnmobil (zum Ausgleich von Bodenunebenheiten auf Campingplätzen). Einfach mit dem GT rauffahren, dann kommt man mit jedem Rangierheber an die genannten Punkte (Differential und Motorträger)!

  • Entschuldigt das ich den alten Thread raushole aber kann mir jemand sagen wo ich bei Aero den Wagenheber Seitlich ansetzen kann? Durch die Eibach Federn kommt man nähmlich nicht mehr vorne unters Auto ;-) bzw ich seh auch nix... wäre lieb

    Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor


    Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)