Ist das normal!? - Hallo & erste Frage

  • Hallo und einen guten Abend von einem Neuling aus dem Rhein-Sieg-Kreis :-)

    Eigentlich hatte ich im September letzten Jahres einen "im Zulauf befindlichen" Leon Cupra 4drive bestellt, der Anfang Oktober geliefert werden sollte. Nachdem mir dann im Dezember zugesichert wurde, dass er aber nun wirklich endgültig im Februar da sein wird bin ich vom Kaufvertrag zurückgetreten - hatte einfach keine Lust mehr darauf denen nach der Aktion auch noch einen Haufen Kohle in den Hals zu werfen.


    Leider war für mich keine andere "eierlegende Wollmichsau" auffindbar (sportlich + praktisch), denn die offensichtliche Konkurrenz hat entweder kein Allrad (Hyundai i30n, Civic Type R, etc.) oder scheidet aufgrund erfahrungsbedingter Abneigung gegen Premium (VW, Audi, BMW, etc.) prinzipiell aus.


    Eigentlich wollte ich schon immer einen STI - aber der stellte sich bei einer Probefahrt dann _für mich_ als nicht wirklich brauchbar heraus (zumindest als "daily" - auch wenn ich weiß, dass das andere durchaus anders sehen ;) ).


    Also: nix "rundum Perfektes" für mich zu finden, drum denkt der Mann:
    "Gut - dann behalt ich den Alten für alles Langweilige!"
    (Nicht falsch verstehen - ich liebe meinen alten Impreza! Und im Winter bei Schnee brauche ich nichts anderes :D )
    "Ein bisschen mehr Spaß will ich trotzdem!"


    Nun machen Subaru und meine Werkstatt mich seit Jahren glücklich und eben dieser Händler meines Vertrauens hat seit ein paar Monaten einen Brizz dastehen.

    Montag - Ich: "Hallo Frau X. Den will ich haben!"
    Dienstag - Frau X.: "Viel Spaß mit Ihrem neuen Auto und Allzeit gute Fahrt" 8) :D

    (Zugegeben: Ganz so spontan wie oben geschildert war die Entscheidung meinerseits nicht (Seat gab mir ja ein paar Monate zum Nachdenken), und ich bin zwischenzeitlich auch mal einen gebrauchten Scion FR probegefahren. Meinen Händler hatte ich moralisch auch schon drauf vorbereitet, dass ich - wenn der Seat sich erledigt hat - den BRZ eventuell kaufen werde.


    Aber - und hier auch nochmal mein Dank ans Autohaus: keine 24 Stunden nachdem ich sagte: "haben will" konnte ich den Guten fertig angemeldet mitnehmen :) )


    Jetzt aber direkt zu meiner ersten Frage. Ich bin schon einige Autos gefahren, aber der Brizz zeigt ein Verhalten, dass ich so einfach noch nicht kenne:


    Bei der ersten Fahrt war ich natürlich anfangs noch sehr vorsichtig. Neues, Auto, unbekannte Dimensionen - erstmal zur Tanke und dann auf die Landstraße nach Hause.
    Der Motor wird noch geschont, aber... der Heimweg führte über bekannte Straßen und - noch wichtiger - durch bekannte Kurven, also wurde - vorsichtig - schon einmal probiert wie "der Neue" sich auf eben diesen Strecken macht.
    ..und schon nach den ersten Kurve spürte ich, wie sich meine Mundwinkel ein Stück nach oben verschoben.
    Zuerst dachte ich, dass sei vielleicht nur ein temporärer Effekt und würde sich nach den ersten paar Kilometern legen, aber tatsächlich wanderten die Mundwinkel immer weiter nach oben - bis sie irgenwann am Anschlag angekommen waren.
    Daran änderte sich auf dem Rest der Fahrt nichts.
    Ich bin extra noch ein paar Umwege gefahren, ob es sich vielleicht wieder legt!
    Wenn eine etwas längere gerade Strecke zu absolvieren war kann es sein, dass sich die Mundwinkel nochmal ein klein wenig gesenkt haben - oder zumindest die Vorspannung etwas nachließ, aber spätestens in der nächsten Kurve merkte ich wieder wie sie "auf Block" gingen.

    Nach dem Aussteigen lies es dann langsam wieder nach... langsam.


    ABER: Kaum stieg ich zur zweiten Fahrt ein ging das Spiel von vorne los.


    Ich fahre das Auto jetzt seit 5 Tagen und hab heute zur Kontrolle nochmal das Altfahrzeug bewegt. Meine Erinnerung täuscht nicht! Soviel Freude mir der Impreza macht - meine Mundwinkel bleiben zwar - je nach Strecke - nicht unangetastet, aber die Amplitude der Bewegungen ist deutlich geringer.


    Direkt im Anschluss bin ich dann wieder in den Brizz... und auch im direkten Vergleich ist zu spüren, dass die Gesichtsmuskulatur hier deutlich mehr beansprucht wird.


    Mein Arbeitsweg führt seitdem auch nicht mehr über die Autobahn, sondern über Land und ich komme mit debilem Grinsen ins Büro. Meine Kollegen fragen schon was mit mir los ist!


    Daher meine Frage:
    Gehört das zum Einfahrprozess und geht das wieder weg?
    Wie gesagt, gerade fahre ich den Motor noch ein und drehe ihn noch nicht wirklich aus. Kann es sein das die Mundwinkel sich wieder "normal" verhalten wenn ich den Motor ausdrehen kann.
    Bei stehendem Auto scheint es auch besser zu werden (wenn ich mich intensiv mit dem Radio im Brizz beschäftige scheint das der Mundwinkelbewegung auch ein wenig entgegenzuwirken) - aber kaum fahre ich wieder los ist der alte Zustand wiederhergestellt.
    Auch auf der Autobahn ist es nicht so schlimm... aber bei der Ausfahrt gehts wieder los...

    Kann man da was machen?
    Geht das vorbei?
    Oder muss ich mich irgendwie damit arrangieren!?


    Beste Grüße

  • Ne, ist chronisch und bleibt erstmal so ;-)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

  • Dein Arbeitsweg wird sich zusätzlich noch verlängern, liegt an irgendeiner Kontinentaldrift, gibt hier irgendwo einen Thread dazu ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Es wird sogar so weit gehen, dass Du - wenn Du zwar stärkere, aber auch breitere und schwerere Sportwagen fährst - Dich freuen wirst, wieder in den BRZ steigen zu dürfen...

  • Erst mal herzlich willkommen!


    Gehört das zum Einfahrprozess und geht das wieder weg?


    Zur Frage: a) ja das passiert bei den ersten Fahrten und b) ne, das geht so leicht nicht weg.


    Worauf Du Dich auf jeden Fall auch noch einstellen musst: Anfahrtswege und eigentlich jede Ausfahrt werden deutlich länger (such mal nach Kontinantalplattenverschiebung) als geplant.


    Have Fun!

  • Ich habe das selbe Problem!
    Und ich glaube auch, dass es leider nichts mit dem Einfahren zu tun hat.
    Das scheint irgendein gefährlicher Nebeneffekt zu sein. Man bedenke, dass man irgendwann ja auch nichts mehr sieht, wenn die Mundwinkel die Wangen vor die Augen drücken...


    Aber so wie die meisten hier habe ich mich damit arrangieren können und ich habe sogar ein wenig Gefallen daran gefunden. :rolleyes:
    --> Und das Gefallen wächst tatsächlich noch immer nach nunmehr fast 9 Monaten.


    Glückwunsch zum Kauf! :thumbsup:

  • Freu dich schonmal aufs "Auswringen" :) Mit einem toyobaru geht das, mit einem Cupra ist es ziemlich schwierig.
    Und nein, das wird nicht besser. Das Problem weitet sich nur aus.


    Ach ja... kleine Inspiration. Mir war es ein Foto wert :)


  • Einen guten Morgen und vielen Dank euch allen für das herzliche Willkommen ^^


    Ok, hab mir gedacht, dass hier auch Bekloppte unterwegs sind :thumbup:


    Nach dem Einfahren wird das Grinsen schlimmer, denn das wirkliche Grinsen beginnt ab 4500 U/min.

    Das hab ich schon befürchtet. Ich hoffe es wird nicht zu schlimm, sonst muss ich mir irgendwann die Haare grünfärben, Gesicht weiß und Lippen rot schminken 8|


    Dein Arbeitsweg wird sich zusätzlich noch verlängern, liegt an irgendeiner Kontinentaldrift, gibt hier irgendwo einen Thread dazu .

    :D danke für den Hinweis, den Thread hab ich gefunden. Das entspricht auch meinen Erfahrungen bis jetzt und... klingt... plausibel :wacko:



    Freu dich schonmal aufs "Auswringen" Mit einem toyobaru geht das, mit einem Cupra ist es ziemlich schwierig.

    Ja, das hab ich mir auch gedacht... zumal... der Cupra ist sicherlich ein tolles Auto aber je länger das gedauert hat um so sicherer war ich, dass der BRZ "richtiger" für mich ist (sicher nicht für jeden, aber mit Mainstream hatte ich noch nie so viel am Hut - außerdem mag ich halt meine Subis :) )


    Außerdem (das was ich jetzt wiedergebe ist aus 2. Hand und daher nicht zitierfähig):
    Dem guten Herrn Schrick hatten Subaru wohl mal nen STI angeboten. Reaktion: Könnte ich nicht lieber nen BRZ haben. Damit ist das Risiko für Strafzettel deutlich kleiner, aber der Spaß genauso groß.
    So ähnlich sehe ich das mittlerweile auch... :D

  • Herzlich Willkommen hier! Eine sehr schöne Vorstellung, ich habe direkt mit gegrinst....das wird nie wieder weggehen, solange du einen Toyobaru hast.

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Herzlich Willkommen,


    wie Du bereits bestätigt bekommen hast ist da nichts zu machen - dieses Grinsen bleibt! Deine Wege werden länger als erwartet und was noch dazu kommt, hier aber noch nicht erwähnt wurde: diese eklige Nackenstarre!


    Meistens trifft einem diese kurz nach dem Abstellen des Toyobaru beim Entfernen vom Parkplatz. Es gibt Stimmen die einen Zusammenhang zwischen der vom Grinsen noch stark angespannten Gesichtsmuskulatur, in Verbindung mit dem häufigen Umdrehen zum Fahrzeug nach dem Einparken sehen, aber da handelt es sich vermutlich nur um Gerüchte.


    Und ein weiteres Abfallprodukt: Man lernt viele authentische, richtig nette Menschen kennen! :thumbup:


    Viel Spaß beim Grinsen und pass auf Deinen Hals auf! ;)

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Willkommen!

    Geht das vorbei?


    Ja, ich wage die Prognose, dass der beschriebene Effekt aufhört, sobald Du den BRZ verkauft hast, ohne adäquates Anschlußspielzeug anzuschaffen. Bis dahin arrangiere Dich einfach mit der bei jedem Einsteigen zuverlässig wiederkehrenden "Freude am Fahren".


    Viel Spass und allzeit eine Handbreit Luft ums Blech!

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • wie Du bereits bestätigt bekommen hast ist da nichts zu machen - dieses Grinsen bleibt! Deine Wege werden länger als erwartet und was noch dazu kommt, hier aber noch nicht erwähnt wurde: diese eklige Nackenstarre!

    Ok... spätestens jetzt bin ich sicher, dass die Erfahrungen mit dem Auto am Auto selbst liegen und nicht an mir - das euch das auch passiert kann ja kein Zufall sein... :D


    Ja, ich wage die Prognose, dass der beschriebene Effekt aufhört, sobald Du den BRZ verkauft hast...

    :cursing: er hat "Jehova" gesagt!!! ;(



    ... und es ist echt lustig mit dem Brizz durch die Gegend zu fahren.
    Ich bekomme ja auch mit meinem Impreza manchmal komische Blicke zu sehen (der Diesel hat halt auch so ein wunderschönes Loch in der Motorhaube wie der STI), aber heute auf der Autobahn mit dem Brizz war einfach perfekt:
    Ich auf der rechten Spur und plötzlich ein Motorradfahrer links neben mir... macht langsam.
    Ich schaue... er schaut... nickt langsam... *Daumen hoch*
    :thumbsup:


    Ich freue mich wirklich auf noch viele schöne Momente und auch darauf das erste Mal nem anderen Toyobaru in freier Wildbahn zu begegnen...
    Bei den Impreza-Turbos gibts ja sowas wie ne Grußordnung - gibts hier auch sowas? :P
    Ohh... kurze Forumsuche zeigt: ja - inklusive Abstimmung über die Grußart.. hätte mich ja auch gewundert wenn das Thema hier nicht aufgekommen wäre
    :D

  • Willkommen auch aus der Nähe (AK-Land).
    Das mit den Mundwinkeln ist ein Serienproblem bei dem Auto.
    Subaru/Toyota hat zwar versucht mit "Holzreifen" dagegen zu steuern, aber hat das eher noch schlimmer gemacht.
    Nur durch konesquentes vermeiden von Landstraßen, feuchten Straßen und leeren Kreisverkehren kriegt man da einigermaßen in den Griff.

  • Hi lieber William,


    die Kombi (Impreza/BRZ) kommt mir sehr bekannt vor (2. Ltr. STW Automatik, Impreza 2 Ltr. RS). Wobei der mir im Winter auf Schneebedeckter Fahrbahn auch dieses Auto ein fettes Grinsen ins Gesicht zaubert. Was für einen Impreza hast Du denn?

  • Ich Fahre meinen GT86 jetz seit Ende September und habe immer noch das gleiche Gefühl wie am Anfang...


    Vielleicht probierst es mal mit einem Fluxkompensator ob es damit weggeht, bezweifle ich aber. :D



    Allzeit gute Fahrt wünsch ich dir :-)

  • Kann mich den Vorrednern nur anschließen, chronisch und nicht heilbar.


    Einmal monatlich treffen wir uns deshalb zur Gruppentherapie (siehe "Neumondstammtisch"), um die Gesichtsmuskeln auch mal anders zu trainieren (Schnitzel kauen).

  • Hallo und nochmal dank für die neuen Willkommensgrüße :)

    BTW: mit den Suchbegriffen "Kontinentalplattendrift" oder "Mein Rückweg von der Arbeit nach Hause ist kaputt!!" hättest du das natürlich auch schnell selbst finden können

    Hatte ich schon gefunden und hab ich schon gelesen - hab ich auch schon im letzten Beitrag geschrieben :P
    Keine Angst - Forensuche vor Fragestellen hab ich gelernt ;)


    die Kombi (Impreza/BRZ) kommt mir sehr bekannt vor (2. Ltr. STW Automatik, Impreza 2 Ltr. RS). Wobei der mir im Winter auf Schneebedeckter Fahrbahn auch dieses Auto ein fettes Grinsen ins Gesicht zaubert. Was für einen Impreza hast Du denn?

    Auch der andere Subi ist ein seltener Sonderling.
    Einen Impreza XV Boxer Diesel :love:

    Boxer Diesel ist selten... Impreza XV ebenso - sieht man nicht so oft (in freier Wildbahn hab ich einen anderen in dieser Kombi getroffen)


    Einmal monatlich treffen wir uns deshalb zur Gruppentherapie (siehe "Neumondstammtisch"), um die Gesichtsmuskeln auch mal anders zu trainieren (Schnitzel kauen).

    Hab ich schon gesehen und komme echt ins Grübeln, ob ich am Mittwoch mal vorbeischneie - befürchte aber, dass es (diesen Monat) noch nichts wird...
    Aber vielleicht ja doch noch spontan...


    Woran erkennt ihr euch? - Nelke im Knopfloch!? oder einfach am debilen Grinsen!? :D
    Hmm... stilecht und thematisch angemessen wäre natürlich ein QUERbinder :thumbsup:

  • Woran würde euch ein Neuling erkennen?


    Ich glaube, william meint, wie er den Stammtisch erkennt. Ganz einfach, mindest einer der Truppe hat garantiert was von/mit Subi oder Toyobaru oder 86 oder GT drauf an. Ansonsten, einfach nach dem Tisch mit der hoechsten Schnitzeldichte suchen!



    Edit: Oder wie Horror sagt!! :thumbsup: