Ohne Probefahrt kaufen?

  • Nun ich habe mein GT86 bereits gekauft und hole ihn diesen Freitag noch ab. Vom Autohaus, kein Privatverkäufer, und natürlich hat sich das auto Jemand näher angeschaut nach Rost etc.


    Nun bin ich neugierig ob es hier einige User gibt die ihren Toyobaru ohne einer Probefahrt gekauft haben wie ich :whistling: hab auch ehrlich gesagt etwas
    schiss das es mir doch nicht so gefallen wird, aber ist ja nun zuspät :D

    GT86 Silver - BiJp AGA - Scheibentönung - Rückfahrkamera - Greedy Air InTake Snorkel - Daniels Ducktail - Wayno Software - H&R Federn - Valentis

  • Ich habe sogar mehrere Probefahrten gemacht. Bei der ersten Fahrt habe ich mich nicht sonderlich sicher gefühlt, lag bei mir auch an der mobilen Vorgeschichte. Immer Fronttriebler mit max 100 PS... Da hatte ich irgendwie wenig Gefühl im Gaspedal und die Lenkung war super direkt, was ich auch vorher nicht gewohnt war.


    Da ich die erste Fahrt bei trockener Straße trotzdem, wenn auch nur kurz, in den drift kam, musste ich das Auto einfach nochmal bei nasser Straße fahren, ob er sich dabei trotzdem wie ein normales Auto fahren lassen kann.


    Ergebnis: Absolut überzeugt

  • Nun bei mir sieht das komplett anders aus...Auto gefunden, bekannte wohnte direkt daneben, haben sich das angeguckt mir berichtet war überzeugt und habs gekauft haha


    Nun hole ich das Freitag ab und fahre Sonntag von Frankfurt direkt nach Berlin mit dem neuen stück. Wird meine aller erste Langstrecken Erfahrung direkt nach dem Kauf. Jedoch habe keine bedenken das er mir nicht spaß machen wird, man liest und hört nur positives vom Verhalten des Autos.


    Nun ja die Leistung stört mich jetzt nicht, fahre derzeit ein Opel Corsa C mit einem 1.0 Motor und um die 60ps. Da wird mir der GT86 wahrscheinlich schon sehr viel bringen vom Leitungsfaktor haha


    Edit:
    Ein leichtes Bauchkribbeln hab ich bereits seit einer Woche, der immer schlimmer wird haha bin so aufgeregt wie ein kleines Kind an Weihnachten haha

    GT86 Silver - BiJp AGA - Scheibentönung - Rückfahrkamera - Greedy Air InTake Snorkel - Daniels Ducktail - Wayno Software - H&R Federn - Valentis

  • hab auch ehrlich gesagt etwas schiss das es mir doch nicht so gefallen wird


    Du hast noch niemals irgendeinen GT86/BRZ probegefahren?
    Viel Glück!

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil


  • Du hast noch niemals irgendeinen GT86/BRZ probegefahren?
    Viel Glück!

    Es werden mich wahrscheinlich viele als Idioten darstellen, aber nein keine Probefahrt gemacht. Ist ein kleiner Blind Kauf :whistling: :wacko:

    GT86 Silver - BiJp AGA - Scheibentönung - Rückfahrkamera - Greedy Air InTake Snorkel - Daniels Ducktail - Wayno Software - H&R Federn - Valentis

  • Idiot würde ich Dich nun nicht schimpfen, aber ungewöhnlich kann man Dein Verhalten schon nennen.


    Ein Toyobaru ist ein sehr spezielles Auto mit Charakter und einigen Eigenheiten und eben kein beliebig austauschbares Mainstream-Automobil. Das Auto wird genauso geliebt, wie gehasst. Die Möglichkeit, dass es Dir absolut nicht gefallen könnte, musst Du tatsächlich in Betracht ziehen.


    Viel Glück!

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Ich hab ihn damals ohne Probefahrt gekauft... wusste eh, dass ich ihn will und mir das Konzept gefällt - ist ja nicht mein erster Wagen mit Frontmotor, Hinterradantrieb und Sperrdifferential.
    Hab mich nur mal in einen rein gesetzt um zu sehen ob die Sitzposition und Pedalstellung für mich angenehm ist (ich mag es nicht wenn die Pedale am Boden montiert sind) und mir drei Wochen später einen beim Händler gekauft. :D

  • Also wenn man gerne Auto fährt, dann kann ich mir nicht vorstellen, wie es jemandem nicht gefallen sollte.
    Wenn du allerdings auf einen atemberaubenden Druck bei der Beschleunigung hoffst... Dann stell dich auf eine Enttäuschung ein.
    Aber keine Angst.... Im Vergleich zum 60PS Opel ein Traum, ich hatte 75PS vorher.


    Ich sage, du wirst das Auto lieben :thumbsup:

  • Was bist du vorher gefahren?


    Ansonsten scheinen IT-ler irgendwie gefallen an dem Auto zu finden.
    Da wärst du ja in guter Gesellschaft.


    Dem GT86 am ähnlichsten war mein 87er Pontiac Trans Am... klingt seltsam und glaubt meistens Niemand weil Ami, scheiß Fahwerk, blabla.
    Aber der hatte ein Sportfahrwerk, Frontmotor, Hinterradantrieb mit Sperrdifferential, 150kg mehr als der GT86 aber dafür auch 100PS mehr... Fahrverhalten subjektiv wirklich sehr ähnlich und auch die Leistung die man auf die Straße bekommt ähnelt sich weil er deutlich länger übersetzt war.


    Und Alternativen gab es eh keine weil ich wollte nicht mehr als 30.000 ausgeben mit mindestens 3 Jahre Restgarantie.


    Ich vermute jetzt aber die Frage galt Fancy. :D Aber hier sind halt so viele ITler. :-D

  • IT-ler brauchen den GT weil er der Ausbruch aus der digitalen Welt ist! Also von Arbeitsplatz :D
    Ich habe den Wagen quasi ungefahren/gesehen gekauft. Quasi nur deshalb weil die Entscheidung eigentlich schon feststand, ich geistig komplett auf den 86 eingeschossen war und dann erst eine Probefahrt macht. Damit war der Kauf auch direkt geklärt. Bereu ich es? Nein. Nach wie vor ist der 86 auch nach 3 Jahren das beste Auto was ich je gefahren hab. Es schmerzt mich fast schon das der Verkauf im Raum steht, auch wenn es erstmal auf Sommer 2018 verschoben wurde.
    Es fangen inzwischen nur Dinge an zu nerven, die man bei einer Probefahrt eh nicht mitkriegt. DAs Navi weiß in 2/5 Fällen nicht in welcher Nation ich gerade bin, die Bluetooth Anbindung funktioniert heute schon morgen nicht mehr und bei wetterbedingten Kurzstrecken bei < 0° fühlt sich das Getriebe an wie ein geplatztes Sofakissen.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Ich hab meinen auch "ungefahren" gekauft. Bin allerdings vorher zwei andere gefahren - also einen mit Schalter und einen mit Automatik.
    Meinen hab ich über mein Autohaus im Toyota-Netzwerk suchen lassen, er wurde in Neuss gefunden - und dann von Neuss nach Franken gebracht. Und bei der Gelegenheit natürlich auch von meinem Autohaus "auf links gedreht".


    Bis dato nicht bereut.


    (Aber einen GT zu kaufen, ohne jemals so ein Fahrzeug gefahren zu sein... find ich auch irgendwas zwischen mutig und wahnsinnig)

  • Du wirst ihn lieben.
    Hab ihn auch ohne probefahrt bestellt, und habe es keine sekunde bereut! davor hatte ich einen golf 4 1.6 16v mit 105ps....das war natürlich ein rießen aufstieg in jeder hinsicht... fahre seit 6/2013 tag täglich im sommer wie im winter mit dem auto und möchte absolut kein anderes auto haben!
    Allerdings empfehle ich dir sobald wie möglich fahrsicherheitstrainings zu machen, das du das auto besser kennenlernst...

  • Allerdings empfehle ich dir sobald wie möglich fahrsicherheitstrainings zu machen, das du das auto besser kennenlernst...


    Ja, ich möchte das unterstreichen, bitte Fancy tu Dir und uns den Gefallen ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86


  • Ja, ich möchte das unterstreichen, bitte Fancy tu Dir und uns den Gefallen ;).

    Das steht schon auf meiner ToDo liste seit letztem Sommer, bis dato kaum Zeit gefunden.
    Jedoch plane ich mir das dieses Jahr irgendwie Fest ein

    GT86 Silver - BiJp AGA - Scheibentönung - Rückfahrkamera - Greedy Air InTake Snorkel - Daniels Ducktail - Wayno Software - H&R Federn - Valentis

  • Also wenn man gerne Auto fährt, dann kann ich mir nicht vorstellen, wie es jemandem nicht gefallen sollte.
    Wenn du allerdings auf einen atemberaubenden Druck bei der Beschleunigung hoffst... Dann stell dich auf eine Enttäuschung ein.
    Aber keine Angst.... Im Vergleich zum 60PS Opel ein Traum, ich hatte 75PS vorher.


    Ich sage, du wirst das Auto lieben :thumbsup:

    Ich bin nie gerne Auto gefahren und wollte mir den BRZ holen, damit mir das tägliche Autofahren Spass bereitet.
    Hatte davor ein 20 Jahre alten Corolla mit 86 PS und hab ein neues Auto gebraucht. Bin noch nie davor ein Sportwagen gefahren.
    Da kam mir der Gedanke, dass wenn ich mir schon ein neues Auto kaufen muss, doch eins her soll, welches mir bei meiner durchschnittlichen 1-stündigen Fahrt Freude bereitet.
    Da ich von dem Konzept sehr begeistert war, so ein tollen Sportwagen für so wenig Geld zu bekommen, bin ich den GT86 Probe gefahren und die 200 PS waren da im Vergleich zum alten Auto ausreichend.
    Nach der Probefahrt mit dem geilen Feeling war der Kauf für mich sicher. Finde die Leute, die ein solch spezielles Auto ohne Probefahrt kaufen extrem mutig...

  • Das steht schon auf meiner ToDo liste seit letztem Sommer, bis dato kaum Zeit gefunden.
    Jedoch plane ich mir das dieses Jahr irgendwie Fest ein


    Ich kenne einen Menschen von der Arbeit, der es seit 5 Jahren fest einplant, das ist so ähnlich wie Berliner Stammtische, soll ich für Dich buchen?

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Habe auch nur einen vorführwagen Probegefahren und ungeprüft einen Jahreswagen vom gleichen Autohaus gekauft, kein Problem.
    Der wagen wird für dich ne Offenbarung, wenn du jetzt schon jahrelang A6 oder solche arten von autos gefahren wärst, hätte es sein können das du dich an vielem störst.
    Aber so wird dich der GT einfach nur begeistern!
    Fahrsicherheitstraining kann ich auch nur empfehlen, macht mehr spass als es sich auf den ersten blick liest.
    Wir durften sogar im bewässerten Kreisel ein paar runden driften. (denen den es mit ihrem wagen möglich war^^) :D

  • Jop, hab meinen auch ohne Probefahrt gekauft. Aber auch nur, weil die freundlichen Menschen vom AH noch mit der Aufbereitung beschäftigt waren (Fzg. war seit Samstag inseriert und ich hab ihn direkt am Montag gekauft).


    Hatte sechs Wochen vergeblich nach einem in Dynamic White mit der gewünschten Ausstattung gesucht und als ich dann einen direkt vor meiner Haustür gefunden hab, gab es nicht mehr viel zu überlegen :D

  • Lange gesucht, da das Auto im Idealfall die ganze Familie begeistern sollte. Dann einen BRZ in der Wunschfarbe gesehen. Suche seither stark fokussiert und auch bald darauf gefunden. Ich habe eine Probefahrt gemacht, obwohl ich nicht sicher bin ob es wirklich soviel gebracht wenn das Herz schon lange entschieden hat, und der Händler Forumweit als GT-Qualitätshändler im Bayrischen Wald , dem man blind vertrauen kann, bekannt ist.
    Meinen Vorgänger, einen Ami, bekannt für lausige Qualität, hab ich ganz ohne Probefahrt gekauft und war 17 Jahre nur glücklich damit - bis dass uns das Hauptsteuergerät (wahrscheinlich - man wie es bis heute nicht, aber nach 5000 EUR Sinnlos-Reparaturen hatte ich keine Lust mehr auf weiteres Try & Error) getrennt hat.
    Man kann ohne Probefahrt genauso Glück wie mit Probefahrt Pech haben. Die gröbsten Schnitzer findet man natürlich bei einer Probefahrt aber wer kann schon richtig in die Tiefen des Autos schauen, wie sehr es geschunden wurde? Mit entsprechender Aufbereitung bekommt man fast alles weg....

  • Ob es soooo ungewöhnlich ist ein Auto ohne Probefahrt zu kaufen kann ich nicht beurteilen. Allerdings sind mir einige Personen bekannt die das so gemacht haben. Muss ja jeder für sich selber wissen. Warum das gleich mit Unfall verursachen assoziert wird erschließt sich mir nicht. Verantwortungsvoller Umgang - egal mit welchem Fahrzeug - ist für mich keine Frage der Probefahrt.


    Fancy
    Hoffentlich wirst Du mit Deiner Entscheidung glücklich und hast viel Spaß mit dem Auto!


    Btw. Fahrsicherheitstrainings machen nicht nur Sinn, sie machen auch Spaß. :rolleyes:

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Bis zum Zeitpunkt des Kaufes konnte ich meinen jetzigen GT86 auch nicht probe fahren, da der Wagen zu dem Zeitpunkt abgemeldet und von privat verkauft wurde.
    Davor war ich in einem Autohaus und konnte mit dem GT86 Vorführwagen, ganze 3km fahren... letztendlich genug um mich zu überzeugen und weiter auf die Suche zu gehen nachdem es dort nicht mit dem Kauf klappte. :thumbsup:

  • Ich hab meinen am 15. April 2012 ohne Probefahrt, ohne ihn live zu sehen. :) Also kann man schon machen...:)


    Genau so wollte ich es auch machen, aber meine "Regierung" bestand auf einer Probefahrt.
    Ich hab' dann sogar zwei gemacht, einmal 20 Minuten am Tag der Präsentation im Autohaus und einmal 4h (!) am Mittwoch drauf am Tag des Kaufs...
    Witziger Weise hatte das Probefahrtauto genau die Konfiguration, die ich haben wollte und so sind alle KM auf dem "Vorführer" wirklich unsere.

  • Habe auch keine Probefahrt gemacht.


    Ich hatte vorher einen MR-2 W3 und wir hatten im Forum einige "gute" Leute die den Gt86 getestet haben mit der Aussage "Wo der MR-2 aufhört in der kurve fängt der Gt86 erst richtig an".


    Das einzige was ich nach der Order gemacht habe war, Probesitzen. Hab etwas längere Beine, die muss man erstmal richtig unterbringen.

  • Auch hier ohne Probefahrt gekauft, und das obwohl Turbo.
    Ich war auch schon länger mit der Idee schwanger mir nen GT zu kaufen. Hatte mich auch schon recht umfangreich informiert und war damals auch der Überzeugung, dass es gleich Turbo oder Kompi werden soll, weil ja doch immer mal von "fehlender Leistung" in den Tests die Rede war.
    Eigentlich war das aber noch nicht so ganz konkret, bis zu dem Zeitpunkt, wo ich den GT dann beim Stöbern in Mobile entdeckt hab und dann ging es ganz schnell.
    Preisverhandlung per WhattsApp, zeitgleich bissl hier gelesen (Vorbesitzer war ja hier sehr aktiv), ne Woche später abgeholt. Da er noch mit Saisonkennzeichen zugelassen war, der Kauf aber natürlich außerhalb der Zeitspanne lag, war die erste Fahrt erst nach Abmeldung vor Ort mit dem Vorbesitzer und Anmeldung per Tageszulassung auf mich möglich. Somit logischerweise auch den Kaufvertrag schon unterschrieben vorher.
    Wir haben dann aber trotzdem noch eine "Einweisungsfahrt" gemacht und ich bin sehr dankbar dafür. Der Wagen stand auf Sommerreifen, es war kalt und nass und Heckantrieb war auch für mich neu. Also warmgefahren, breites Stück Straße angesteuert, gewartet bis von vorn und hinten keiner kam und dann im Sportmodus mal nach Anweisung voll drauf im Zweiten. Mit dem Turbo kam dann auch das Heck.
    Auf der ganzen Heimfahrt hatte ich einfach nur riesig Schiss vor dem Wagen und hab das Gas nur angehaucht und schon gezweifelt, ob das wohl das Richtige ist.
    Mittlerweile habe ich keinen Schiss mehr, den nötigen Respekt aber schon (vor allem auf öffentlichen Straßen). Bereut hab ich den Kauf bisher nicht eine Sekunde.
    Seit ich jedoch nen Serien-GT mal selbst gefahren bin, weiß ich, dass es mir auch ohne Turbo wohl genügen würde. Aber wer rüstet sowas schon zurück?!
    Der Wagen ging übrigens von ITler zu ITler. :D

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung