Performanceoptimierung

  • Also, ich kann den Ursinn des Beitrags gut verstehen. Ich denke auch Handling etc ist vorrangig der Leistung. Was bringt mir (zu) viel Leistung, wenn ich sie nicht umgesetzt bekomme.
    ABER:
    Es liest sich auch so, als gäbe es nur 2 Dinge... Handling oder Leistung.
    Es wird "behauptet" mehr Leistung bringt nix, da diese das Handling verschlechtert.
    Das ist mMn nur dann so, wenn man den Rest des Wagens nicht der neuen Leistung weiter anpasst. Und ich denke hier gibt's viele, bzw die meisten aufgeladenen (Bsp Didaaa alias Los Cheffos ;-)), die das auch durchgezogen haben.


    Mehr Leistung bringt also auch mehr! Wenn man den Rest angepasst hat ;-).


    Bei mir zB steckt ja auch mehr Geld im Drum- Herum als in der Aufladung selbst.
    Und, dass es wirkt sehe ich bei Ausfahrten oder auch im Slalom (der ja genau das Denken "widerlegt" Presser bringt nur was bei langen Geraden).


    Fazit Basti: dein Auto hast du momentan für dich am besten abgestimmt (ist dir gut gelungen der Bock ;-p) und dich im Vergleich deutlich gesteigert.
    Das schließt aber nicht aus, dass du mit einem Presser (oder Turbo, der Vollständigkeit halber) nicht noch bessere Ergebnisse erzielen könntest.
    Du musst dich und ggf ein paar Einstellungen am Auto nur weiter anpassen... schon gehts rund ;-)

    Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

  • muss sagen Ich kann nur zustimmen. MAg sein dass es an meiner fahrerischen Unkenntnis liegt, aber das Handling ist durch den Ausbau des Kompis an der Vorderachse besser geworden, es besteht mehr Vertrauen in das Auto ohne Aufladung. Da wo Ich fahre benötige Ich auch die Leistung nicht unbedingt (Fahrprofil Stadt /kurvige Landstrassen mit Betonung auf "kurvige" und keine elendsgerade Landstrassen die von Baumalleen gesaümt sind).