Hat eigentlich der FL-BRZ kein Navi

  • Ich beschäftige mich gerade mit einer Navi-Neuanschaffung und da schwebte mir als Option für meinen BRZ natürlich auch das Starlink als Navi vor. Würde mir schliesslich den Zusatz-Monitor plus rumliegendes Kabel des Navis ersparen. Was ich bislang raus gefunden habe ist, das es diese Ausstattung scheinbar gar nicht gibt. Auch auf der Subaru-Homepage für die Kartenupdates (http://www.subarumapupdates.com/index-de-de.html) kann ich den BRZ gar nicht auswählen ?(


    Ist es jetzt wirklich so, das der FL-BRZ nicht um eine Navi-Funktion in seinem "tollen" Starlink erweitert werden kann, aber jeder andere Subaru schon :?: :?: :?:


    Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
    1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

  • Zur Zeit ist es noch so, wie Du schon schreibst.
    Deshalb bietet Subaru auch nur die Option Clarion 706 usw an.
    In USA verkauft Magellan eine App, mit der man angeblich eine Navi-Funktion auf das Starlink aufspielen kann.
    Ob`s funktioniert, kann ich nicht sagen.

  • Mal blöd gefragt und die Leistung außen vor gelassen: könnte man rein theoretisch bzw. mit überschaubarem Aufwand das Touch & Go in den BRZ (FL) einbauen?


    Ich bin vor kurzem, also kurz nachdem ich in Frankfurt im FL-BRZ saß, ebenfalls gedanklich über diese Frage gestolpert. Das Touch & Go mag nicht das Beste sein, keine Frage. Aber für die Navigation reichts mir, und inzwischen schätze ich doch den Original-Look...

  • Wenn überhaupt, dann nicht ganz einfach und billig.
    Das Starlink hat keine rechteckige Form, sondern ist leicht trapezförmigen. Somit benötigt mann die teuren Blenden, die Subaru für die Clariongeräte anbietet und auch den Einbausatz samt Kabeladapter.
    "Nur" fürs Navi wollte ich auch nicht auf die vielseitigen Funktionen des Starlink verzichten, u.a. auf die gut funktionierende Sprachsteuerung.

  • Deshalb bietet Subaru auch nur die Option Clarion 706 usw an.


    Woher hast du die Info? Ich konnte bei Subaru selber nichts darüber finden. Auch im BRZ Prospekt konnte ich nicht ansatzweise was über ein Navi bzw. ein anderes Radio finden. Hast du vielleicht eine Quellenangabe?
    .
    .

    Das Starlink hat keine rechteckige Form, sondern ist leicht trapezförmigen. Somit benötigt mann die teuren Blenden, die Subaru für die Clariongeräte anbietet und auch den Einbausatz samt Kabeladapter.


    Wenn ich das richtig verstehe, würde ich also beim Einbau eines Clarions die gleichen Blenden etc. benötigen wie beim Einbau eines T&G? Kannst du "teuer" in € ausdrücken? Für den einen sind 20€ teuer, für den anderen erst 200€.
    .
    .


    Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
    1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+


  • Wenn ich das richtig verstehe, würde ich also beim Einbau eines Clarions die gleichen Blenden etc. benötigen wie beim Einbau eines T&G? Kannst du "teuer" in € ausdrücken? Für den einen sind 20€ teuer, für den anderen erst 200€.

    Ob Du überhaupt eine Blende findest die für Subaru zu T&G vorgesehen ist? Es war schon schwierig jemanden zu finden der überhaupt was für das Subaru FL angeboten hat. Blende von FL zu Pioneer:59 Euro und drei Monate Wartezeit...

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Da muss ich zu mir selber sagen "wer lesen kann ist im Vorteil". ;(


    Auf der Zubehörseite war ich ein paar mal, bin aber nie auf die Idee gekommen, das in dem ganz klein verlinkten pdf mehr drin sein könnte als das was auf der Seite selber abgebildet ist, deshalb hab ich das auch nie geöffnet :cursing:


    Bei den Preisen überlege ich mir jetzt doch, ob ich da nicht ein externes Navi an die Scheibe nagle :D oder ich schau mal ob ich was über Magellan App raus bekomme, mit der Starlink dann vielleicht Navi kann ?( oder ich lese mal das dicke Starlink-Handbuch durch X( und versuche wie schon yomann111 angedeutet hat das Hähmndiih auf dem Starlink zu spiegeln. Irgendwo her habe ich das nämlich auch das es das irgendwie kann :wacko:
    .


    Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
    1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

  • Jetzt habe ich mal ein bisschen bei Magellan gegoogelt und ein Übersetzungsproblem. Wie Baronin geschrieben hat, gibt es da was:


    5 January, 2017 – Las Vegas, NV – CES 2017 Magellan®, a leader in GPS navigation, announced today that its Magellan Navi navigation app for connected cars is now available in select 2017 Subaru models, including the Impreza and BRZ, via the SUBARU STARLINK™ multimedia system. Magellan Navi brings powerful GPS satellite navigation features, the latest maps and routing accuracy by seamlessly connecting the smartphone app to the car’s infotainment display. Magellan Navi is a featured app in the SUBARU STARLINK app, which can be downloaded on the Apple App Store and Google Play beginning today.



    Was ist nicht ganz verstehe ist der letzte (fett markierte) Satz. Steht da jetzt drin, das die app in der Starlink app enthalten ist, die ich ab sofort runterladen kann, oder steht da drin, das ich ab sofort die Magellan Navi runterladen kann und die läuft unter Starlink? ?(


    In meiner runtergeladenen Subaru Starlink app ist zwar viel drin, aber nichts mit Navi und wenn ich nach der Magellan Navi im Store suche finde ich auch eine, aber die ist ist vom September 2015. Oder gibt es ein Google Play für Amerika, in der eine andere Starlink app hinterlegt ist :?:
    .


    Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
    1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

  • Meiner Meinung nach ist das Starlink im BRZ-Facelift alles andere als mächtig. Es reagiert teilweise sehr träge auf Eingaben (z. B. von einem zum nächsten Lied wechseln), es gibt keine Übersicht mehr, welche Songs als nächstes abgespielt werden (etc.), und ist im Vergleich zu anderen Geräten rückständig. Ich glaube z. B., dass alle aktuellen Subarus Apple CarPlay unterstützen (natürlich mit Ausnahme des BRZs). Somit wird das mit dem Spiegeln des Smartphones auf die Headunit auch nichts.
    Darüber hinaus ist die Anzahl der Apps, die du in Deutschland via Smartphone auf dem Starlink aufrufen kannst, sehr sehr gering. Die App von Magellan z. B. wirst du nur in den USA (und Kanada?) in der Starlink-App auf dein Smartphone herunterladen und dann auch im Fahrzeug verwenden können. Vielleicht gibt es aber auch einen ordentlichen "Workaround". Richtig lange habe ich mich nämlich damit auch noch nicht beschäftigt. Nur wie bereits gesagt bin ich mit der Headunit und dem installierten OS nicht wirklich zufrieden.


    Edit: Du installierst die Starlink-App auf deinem Smartphone. In dieser App kannst du dann wiederum Apps beziehen, die dann über das Starlink aufgerufen werden können. Sämtliche Daten und die Verbindung zum Internet werden von deinem Smartphone bereit gestellt.

  • Soweit ich weiß gibt es wirklich keine Möglichkeit ein Navi auf dem Starlink zu haben, nur diese 5 Apps, die drauf sind kann man auch benutzen, das Handy zu spiegeln wäre schön, da ich immer HERE als Navi benutze. Aber ich spiele auch mit dem Gedanken auf das Clarion zu upgraden, da das Starlink wirklich nicht so dolle ist, die Bluetooth-Verbindung ft nur schecht geht, und man so ein riesen Touch-Screen hat, mit dem man eigentlich nicht viel machen kann.

  • 1199,- Euro Aufpreis ist ein typischer Semi OEM Teilepreis. Wir verkaufen derzeit die letzten NX706E die wir noch haben für 699,- Euro. Selbst zzgl. Zubehör für den BRZ ist das ein Unterschied von ca. 300,- Euro.
    Das Gerät hat aber seine Macken muss man wissen. Nach wie vor ist der Radioempfang trotz einer Besserung beim letzten Update alles andere als optimal. Die DAB+ Option ist nur gegen Aufpreis erhältlich und zählt vom Empfang auch nicht unbedingt zum besten im Markt. Auch die NX706 unterstützt weder Apple CarPlay noch Android Auto. Da gibt es am Markt mehr als eine Option die im vergleichbaren Preissegment all das besser kann.


    Ein T&G2 in den BRZ einbauen ist technisch in jedem Fall möglich. Hierzu brauch man die Umgebungsblenden des GT86 FL und ein T&G2. Eine Adaption für die Stecker gibt es nicht kann man aber selbst bauen. Da beide Geräte sehr oldschool analog sind stehen einem keine Datenbusquerelen im Wege. Gehen würds also. Aber warum? Wegen der Navi? Ein T&G2 wird man auch nicht geschenkt bekommen. Ein ordentliches Aftermarket Gerät macht hier sicherlich den meisten Sinn.


    Der letzte Punkt. Grundsätzlich gilt. Hat ein Gerät einen Videoeingang kann man auch nachträglich eine Navi rein bringen. Das gilt auch für das Starlink. Eine Navigation darauf anzuzeigen halte ich also nicht für unmöglich. Eher sogar für sehr wahrscheinlich. Leider habe ich bis heute für Technikchecks keinen BRZ FL auftreiben können.

  • Ich habe das NX706E ?( auch der Empfang ist total schlecht hätte fast die Scheidung gegeben (Joke).
    Was gibt es in diesem Preissegment an Alternativen ? Kann auch im Segment darunter sein?
    Ich habe langsam die Nase voll und möchte was anderes .
    LG LUTZBRZ

  • Wie sieht denn das aus.... Hat das FL eine andere Aufnahme für das T&G bekommen als das VorFL? Ich hätte demnächst nämlich eine Blende um das T&G von vorm FL übrig....

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

    2 Mal editiert, zuletzt von Dr.Frexx () aus folgendem Grund: Sorry, wollte zitieren, bin aber auf bearbeiten gekommen :D

  • Wie sieht denn das aus.... Hat das FL eine andere Aufnahme für das T&G bekommen als das VorFL? Ich hätte demnächst nämlich eine Blende um das T&G von vorm FL übrig....


    Hier geht es immer noch um den BRZ und die haben kein T&Go von Toyota sondern ein Etwas von Subaru.


    Ja, es gibt zwischen dem GT86 und BRZ nen paar kleine Unterschiede ;) .

  • Ein T&G2 in den BRZ einbauen ist technisch in jedem Fall möglich. Hierzu brauch man die Umgebungsblenden des GT86 FL und ein T&G2


    Hier geht es immer noch um den BRZ und die haben kein T&Go von Toyota sondern ein Etwas von Subaru.


    Ja, es gibt zwischen dem GT86 und BRZ nen paar kleine Unterschiede ;) .


    Dass es Unterschiede gibt zwischen BRZ und GT86 ist mir durchaus bewusst...Da ich die Aussage oben aber so verstanden habe, dass man in einen BRZ ein Toyota-Mopped reinsetzen könnte, war meine Frage nur, ob die Aufnahmen für die Halterung dieser Carbonlook-folierten Blende aus dem Toyota mit denen des BRZ gleich sind.


    Die Frage ist für mich immer noch offen.... :P

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Danke @Nedash....das hätte mir jetzt auch nicht auf Anhieb einleuchten wollen, wenn die Nupsies an gleich aussehenden Blenden an verschiedenen Positionen angebracht gewesen wären....aber wie heißt es so schön? Nichts ist unmöglich :D

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Mal ne Frage: Ich habe beim googeln gelesen, dass es wohl in den USA für das Starlink (MY 2017) im Outback und Forester ein Firmware Update gab, mit dem nun Mirrorlink möglich sei und man somit auch Google Maps spiegeln kann, weiß da einer was darüber?


    Und mal allgemein um mein Interesse zu stillen und weil ich nirgendwo was darüber finden kann: Was genau KANN denn das 2017er Starlink im BRZ? Wenn ich spaßeshalber die App herunter lade, steht da nur "News, Weather, Music und Calendar". Kann Starlink noch mehr? Also mehr Apps als die genannten?


    Kann ich z.B. Spotify (auf dem Handy) damit iwie steuern und auch auf Playlists zugreifen?


    Besten Dank! :)

  • Kann ich z.B. Spotify (auf dem Handy) damit iwie steuern und auch auf Playlists zugreifen?

    Das geht definitiv, das habe ich mit einem Android-Telefon und Spotify in dem auf der IAA ausgestellten BRZ ausprobiert. Über Bluetooth gekoppelt ist die Steuerung von Spotify möglich, inklusive Skip vor/zurück und Titelanzeige.


    Edit: den Zugriff auf eine andere Playlist habe ich nicht getestet.


    Bis dann, J.

  • Dafür braucht man aber lediglich Bluetooth Audio Stream mit AVRCP Protokoll. Eine App Anwendung ist nicht notwendig. Jedoch ist das keine Tiefendetaillierte Steuerung und lässt lediglich Grundfunktionen zu.
    Spotify steuern fällt auch beim Starlink aus. Hier muss man klipp und klar sagen schwimmt Subaru beim BRZ hinter dem Markt. Hier hat sich Android Auto als Smartphone Anbindung genau wie Apple CarPlay etabliert. Mirrorlink ist eine Sackgasse die bereits vom Großtel der aktuellen Smartphone nicht mehr unterstützt wird. Hier noch zu forcieren ist sinnfrei.

  • Mirrorlink ist eine Sackgasse die bereits vom Großtel der aktuellen Smartphone nicht mehr unterstützt wird. Hier noch zu forcieren ist sinnfrei.


    Hm okay, ich dachte eigentlich immer, dass "Mirrorlink" als Begriff dient das Smartphone iwo hin zu spiegeln, nicht dass es eine eigene Technik ist wie z.B. Bluetooth.


    Wirklich extrem schade, dass das Spiegeln noch nicht mal beim 2017er Facelift geht, aber beim 2018er Modell schlagartig kommen soll (Headunit mit Apple CarPlay und Android Auto-Funktion). Natürlich ist mir beim BRZ/GT86 in allererster Linie die Fahrperformance und das schnittige Exterieurdesign wichtig, aber ich dachte eigentlich schon, dass das Fahrzeug in Sachen Audio & Connectivity mehr können wird, als mein 11 Jahre alter, ehemaliger Ford Fiesta.


    Also ist mit dem Starlink der (noch) aktuellen Generation wirklich nur Freisprechen, Sprachbedienung, Wetter, Kalender, News und Bluetooth möglich (und halt Radio/CD/USB). Sonst gar nichts? Liest es denn SMS oder E-Mails vor? Und hat es wenigstens DAB-PLUS-Empfang?


    Bin echt ein wenig enttäuscht, so ein riesen Bildschirm und dann nur 3-4 Apps...wie gesagt, müsste das in so einem Wagen echt nicht unbedingt sein, aber dann hätte m.E. auch ein leichteres und günstigeres DIN-Schacht-Radio gereicht.

  • Also ist mit dem Starlink der (noch) aktuellen Generation wirklich nur Freisprechen, Sprachbedienung, Wetter, Kalender, News und Bluetooth möglich (und halt Radio/CD/USB). Sonst gar nichts? Liest es denn SMS oder E-Mails vor? Und hat es wenigstens DAB-PLUS-Empfang?


    Meines Wissens nach nein, nein und nein, bin aber nicht so der HiFi-Spezialist.


    Ich bin nach dem Umstieg von meinem 32 Jahre alten Blaupunktradio im Capri auf das nagelneue FL-Starlink jedenfalls sehr unangenehm überrascht worden. Hab mich zugegebenermaßen aber beim Kauf auch nicht dafür interessiert. Ich hab mal wo gelesen, das das Z im BRZ für Zenith steht und die Spitze der Ingenieurskunst ausdrücken soll. Da hab ich einfach erwartet das alles an dem Auto "Z" ist . 8|
    Das es kein DAB kann finde ich schon sehr hart, vor allem da man schon seit Jahren über die UKW-Abschaltung redet.
    .
    .


    Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
    1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

  • Ich war auch negativ überrascht, dachte, wenn man da schon so ein riesen Display mit Touch reinmacht wird das schon was können. Das Ende vom Lied, ich benutze nichtmal Bluetooth, sondern höre Musik via USB-Stick, wie in allen anderen Autos, die ich bis jetzt hatte auch. Das Bluetooth in einem Kenwood-Din Radio in unserem alten 480-Turbo ging schneller als das Starlink Dingens. Ich fände es nur schön, wenn es einfach ein Navi verbaut hätte, oder man zumindest das HERE von Android spiegeln könnte, aber so bringt das riesen Teil gar nichts. Generell ist das "Hifi-" Zeug im BRZ Mist. die beiden Alpines in unserem Almera haben mit einem gebrauchten Kenwood Radio einen besseren Klang als die 6! Lautsprecher im BRZ :thumbdown: Zu viel von diesem Infotainmentzeug finde ich auch fehl am Platz in so einem Auto, aber ein Navi macht in einer "Fahrmaschine" Sinn, zeigt einem ja wo man hinfährt...