Hallo aus dem hohen Norden

  • Tja, hat leider nicht geklappt. Mit der Kamera wurde das falsche Kabel geliefert :| Das fiel zum Glück auf, ehe größere Arbeiten gemacht wurden, aber ich habe halt keine Kamera. Nächster Versuch dann Ende Mai.


    Sehen wir es positiv: Einmal außer der Reihe am Nachmittag über die alte Bäderstraße gegondelt... ^^

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Heute hatte ich meinen ersten Stalker. Bin mit meiner Schwester den GT probegefahren, und als wir die Plätze gewechselt hatten, weil sie auch
    mal fahren wollte (bei meiner Schwester kann ich da nicht nein sagen ^^) parkte sich hinter uns eine Limo ein. Audi oder Opel, k.A,. Als wir
    wieder losfuhren, blieb er dran, auch um die Ecke und auf dem Seitenweg und bis in den nächsten Ort. Also dran in den Teilstücken, wo meine
    Schwester noch mit der Bedienung kämpfte und deutlich unterhalb der zulässigen Geschwindigkeit fuhr. Ab der Stelle, wo sie den Digitaltacho
    entdeckt hatte (vorher hat sie krampfhaft den Analogen zu lesen versucht :whistling: ) dann deutlich weiter hinten rum :D



    Ihr Fazit: Tolles Auto, macht Spaß. Haben wir ja nicht anders erwartet :thumbsup:

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Habe am We das erste Mal den Unterschied zwischen Toyobaru- und 0815-Fahrwerk erlebt :thumbsup:


    War im Vogelpark Marlow, wohin der Weg über einige kurvenreiche Landstraßen führt. Hin bin ich hinter einem Golf und einem Passat gefahren, die halt ordentlich 100 fuhren - bis in eine Kurvenkombination. Als die sich am Ende der Kurven noch aussortierten, bin ich locker vorbeigefahren. Kannte ich schon. Wer in der Kurve bremst, wird halt an der Ausfahrt überholt ;)


    Das Aha-Erlebnis war auf dem Rückweg, wo ich vor ein paar anderen Autos herfuhr. Vor der Kurvenkombination waren sie direkt hinter mir. Aus der Kurve bin ich allein gekommen, und es kam und kam keiner nach. Dachte schon, die hätten einen Unfall gehabt 8| Als ich so 400 Meter hinter der Kurve war - ganz brav Tempo 100 - kam der erste nach mir aus der Kurve. Ist ein Gefühl so wie Weihnachten :D Hammer! :thumbsup:



    Ansonsten weiß ich inzwischen, wie das ESP klingt, kenne den Schienbeintritt des Begrenzers und frickel immer noch an der optimalen Sitzposition... ^^

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Ansonsten weiß ich inzwischen, wie das ESP klingt, kenne den Schienbeintritt des Begrenzers und frickel immer noch an der optimalen Sitzposition... ^^


    Das finde ich im Toyobaru irgendwie auch viel schwieriger als in anderen Autos, irgendwie funktioniert bei mir hier leider das übliche Prozedere (Handgelenke auf das Lenkrad, etc.) nicht.
    Dafür hast au aber das Aha-Erlebnis, wenn du sie gefunden hast.


    Und das :cursing:-Erlebnis, wenn das Auto von der Inspektion kommt, und ein 2,10m-Mechaniker drin gesessen hat :whistling:


  • Das erfreut mich auch jedes mal wieder aufs Neue :D :thumbup:

  • Gerade festgestellt, daß ich auf dem G-Meter nach links und rechts-vorn bereits den Maximalwert erreicht habe. Das sind die "Affenschaukeln" an der Auffahrt zur Schnellstraße und dann das Stück, wo ich aus der Auffahrtkurve heraus an ebenfalls auffahrenden Familienkutschen vor mir links vorbeiziehe :D


    Außerdem heute die Nette Kollegin zu einer Runde üner 2 Anschlußstellen mitgenommen und dann noch etwas kurvige Landstraße. Sie mag den Toyobaru ^^ Bin auf der Landstraße extra mal nur 3. und 4. Gang gefahren. Sie hat mal als Überraschung für ihren Sohn einen Fiat Spider ausgeliehen und ist mit ihm in die Nachbarstadt gedüst. Ist doch sympathisch sowas, gell? Außerdem habe ich die Brembos im scharfen Einsatz gehabt - bei der Taxifahrt haben mir 2 Autos die Vorfahrt genommen. Das erste war noch ok vom Abstand, aber das dahinter wollte dann auch links einbiegen noch und kam quer vor mir auf die Fahrbahn :cursing: Gute Bremsen sind schon was Feines :whistling:

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Heute sprang mal wieder das Reh auf die Straße. Keine Chance: Direkt aus dem Busch am Fahrbahnrand mit vollem Lauftempo über die Landstraße. Ich konnte ihm ins Auge sehen.


    Gute Bremsen (Brembo! :love: ), gute Reifen (PS4! :D ) haben meinen Arsch gerettet. Und den 86er. :thumbup:

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Endlich mal auf die Autobahn gekommen, nachdem der GT eingefahren ist. Geht willig bis 200 km/h. Eine kurze Spitze bis 210 war völlig problemlos. Der Motor dreht und hat noch Luft nach oben. Kein Klappern, kein Motorhaubenflattern, keine wackelnden Spiegel, liegt wie ein Brett auf der Autobahn :D Die Anzeige mit dem Durchschnittsverbrauch sollte man besser ignorieren :rolleyes: Die Öltemperatur muß man im Auge behalten.


    Außer den Windgeräuschen und dem Motor (ab über 180) gab es nur ein störendes Geräusch, so eine Art Quiecken vom Beifahrersitz :whistling:
    Meine Frau ist halt eine schlechte Beifahrerin. Selber fährt sie mit der Familienkutsche ohne Zucken 180 über die Autobahn, aber wehe, sie ist der Rechtsaußen. Das geht ...nur begrenzt ^^


    Auf der Rückfahrt hat sie dann geschlafen. Sitz- und Federungskomfort sind also :thumbsup:



    Leider wird sie nicht mit dem Toyobaru warm. Ist nicht ihre Art Auto...
    Sehen wir es positiv: Meins! Kann ich immer fahren, ohne mich anstellen zu müssen :D

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Zurück aus dem Harz ein paar Eindrücke:
    Eindeutig Toyobaru Terrain :thumbsup: Außer der Straße über die Rappbodetalsperre, da ist der Belag echt mieserabel. Jede Menge Kurven, An- und Abstiege, schöne Ausblicke (im Stand), und für Leute mit Adrenalinbedarf gibt es an der Rappbodetalsperre sowohl 500 Meter Hängebrücke 100 Meter über Grund mit unbehinderter Rundumsicht (nur Netze an den Seiten und der Boden ist aus Gitterplatten) und die Gelegenheit für einen Beschleunigungsrausch, den der Toyobaru so ab Werk nicht bietet: Mann kann sich in eine 1000 Meter lange Seilbahn einklinken lasse (ohne Auto :D ) und dann 120 Meter Höhenunterschied überwinden, also von oben nach unten über und in das Tal in einem Rutsch :D Der Harz sollte sogar dem Horror gefallen: Die B6 am Harz entlang ist eine "vierspurige Kraftfahrstraße mit baulicher Trennung des Mittelstreifens". Falls Oschersleben (ist ja gleich nebenan) mal langweilig wird. Mehr muß ich wohl nicht sagen :P



    Leider war ich ohne den roten Renner dort ;( Familienurlaub, und der Toyobaru ist nun mal keine Familienkutsche. Es ist schließlich ein Familien-VIP-Wagen, in dem nur ausgewählte Angehörige mitgenommen werden :D Schade, daß ich zur Harzrundfahrt nicht konnte ;( Muß ich mir mal für nächstes Jahr vormerken.



    Trotz idealem Toyobaru-Terrain ließ sich leider keiner entdecken. Ich habe mindestens zwei Mustangs gesehen, Cabrio und Coupe (wer mag, kann sich übrigens in Thale einen leihen, verschiedene Baureihen historisch und modern...), einen weißen Celica aus Wernigerode, einen F-Type Jaguar, zwei Mitsubishi Eclipse, einen schönen metallicroten und einen häßlichen mattschwarzen mit metallicorangem Greenhouse und Spoiler :pinch: . Über Porsches und GTIs reden wir nicht, das ist schließlich Dutzendware. Sogar einen 850i mit V12 8o . Aber leider keinen einzigen Toyobaru. Schade das. Positiv gedacht: Da muß dann der Rolli mal mit seinem roten Renner Abhilfe schaffen, sobald es sich einrichten läßt :D

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

    3 Mal editiert, zuletzt von Rolli ()

  • Ich bin auch in den schönsten Gegenden dann, wenn ich im Urlaub bin (Thüringer Wald, Eifel, Hunsrück...), und das bin ich mit Familie, ergo mit der Famlienkutsche.
    Von daher volles Verständnis, Rolli.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Heute sind mir die Augen weggeflogen :thumbsup:




    Habe eine "Tourifahrt" mit einem GT-Interessierten auf meiner Lieblingsstrecke gemacht. Neben viel Brumm-Brumm und Kurvenfahrt hatte der jugendliche Beifahrer den Wunsch, mal von Null auf 100 ... Klar, gern doch :D



    Dazu muß man natürlich erst mal wieder von 100 auf Null kommen. Logisch. Gute Gelegenheit, mal das Bremspedal herzhaft durchzutreten. Boah, hauen die Brembos rein :thx:
    Ich hatte so daß dringende Gefühl, daß mir die Augen aus dem Kopf fliegen. Das Gehirn gleich hinterher. Dabei hatte ich den Bremsfuß nichtmal bis ganz zum Anschlag durchgedrückt. Heftigst! 8o
    Dem Beifahrer ging es genauso :D Jetzt weiß ich, warum Rennfahrer Schutzbrillen tragen. Damit die Augen drinbleiben :thumbsup:



    Hätte nicht gedacht, daß eine Bremse derart reinhaut. Kennt man nicht vom PKW. Krass, daß der Unterschied von "normal" auf Vierkolben/Brembos so drastisch ist. Ganz neue Lebenserfahrung :)

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein