Hallo aus dem hohen Norden

  • Wer bremst, verliert :D


    Ich hab die Brembos nur drin, weil die Farbe zum Auto paßt :P




    ;)

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Sehr schönes Auto! Sieht echt extrem gut aus, die Kombination! Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • GT 86 war mir eben zu unpersönlich ^^


    ...


    Ich geb das Auto wieder ab. Normalerweise macht mir der Job ja Spaß und ich schau nicht auf die Uhr, aber heute konnte ich den Ladenschluß absolut nicht erwarten und habe soger eine halbe Stunde früher aufgehört... :whistling:



    Danach mußte ich ganz dringend in die Kreisstadt fahren, zum, äh... Ach ja, naürlich, ich brauchte Geld. Genau, deshalb mußte ich ganz dringend in die Stadt. So war das :D



    :fahren:




    Böses Foul:


    Mitten auf der Ampelkreuzung den Motor beim Anfahren abgewürgt (da waren noch Linksabbieger vor mir, mußte warten). Ups :cursing:
    Da kam dann schon der Querverkehr. Nicht so prickelnd. Mußte da hollywoodmäßig zwischendurch zur anderen Seite. Peinlich, peinlich. Die werden sich auch was über ...Leute mit Sportwagen gedacht haben :pinch:

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Sodele, bin jetzt 10 Tage Besitzer eines GT86 und habe die 1.500 Einfahrkilometer fast runtergeschrubbt (100 fehlen noch...).


    Zeit für ein Fazit:




    Traumwagen! :love:




    Hatte die Woche vor der Lieferung ganz dolle Bauchschmerzen, daß der Kauf vielleicht doch ein riesen Griff ins Klo sein könnte. Die Kombination aus Sportcoupe, strafferen Dämpfern, breiteren Reifen, kleinem Lenkrad, engem Schalensitz, wenig Rundumsicht kann sich ja auch zu "hart, laut, stuckert, rennt jeder Spurrille nach, nervöse Lenkug, braucht ständig Korrektur, und jede Auffahrt ist ein Crash waitng to happen" addieren. Tut es aber nicht. Ich bin noch nie ein Auto gefahren, bei dem ich nach 6 Stunden nonstop Autobahn (170 lang weg) Freitagabend mitsamt 2 Staus (Hamburg, Bremen, die üblichen Verdächtigen halt) (plus einmal Tanken und einmal Pipi) ENTSPANNT ausgestiegen bin.


    Entspannt!!! ^^


    Gibts doch garnicht! Doch, bei Toyobaru :D


    Das Auto liegt satt auf der Straße, die Dämpfer dämpfen auch schlechte deutsche Autobahnen weg, den Rest macht der Sitz. Sitzposition ist optimal. Hat was von Handschuh. Paßt, schmiegt sich an, stützt und hält dich. 6 Stunden sitzen ohne Ermüdung und Schmerzen schafft kaum ein Stuhl. Der hier schon. Das Auto ist mit PS 4 Reifen angenehm leise (verglichen mit Autos seiner Preisklasse; und den Soundgenerator zugestöpselt ;) ) und hält exakt Kurs. In den Baustellen klickt man den Tempomat rein und hat dann beide Beine und eine Hand für Yoga frei. Gut Gelegenheit, sich mal richtig auszustrecken und die Arme auf den Polstern links und rechts abzulegen. Schützt außerdem vor Blitzerfotos. Auf der freien Strecke geht selbst ein Mercedes ohne extra Bitten aus der Spur, wenn man kommt. Und falls mal von hinten was Schnelleres kommt (es gibt immer ein schnelleres Auto, sagte Obi Wan ^^ ) wedelt man mal eben nach rechts in eine Lücke und genauso elegant wieder raus. Auch Auf- und Abfahrten sind kein Problem. Alles völlig streßfrei. Dagegen sind Langstrecken mit dem berühmten Turbodieselkombi Arbeit. Da hätte ich für solche Strecken echt eine Pause gebraucht.


    Also hin wie her: Da hat Subaru echt was Feines auf die Straße gestellt. Ein Sahneschnittchen :thumbsup: Was fehlt ist lediglich ein Heckscheibenwischer (meine Hand sucht ihn immer noch), ein Fach für die Sonnenbrille (damit man nicht hinter sich in der Armlehne kramen müßte) und eine Einparkhilfe am Heck (Kamera wird nächsten Monat nachgerüstet). Ansonsten: Perfekt. OK, ein größerer Tank und meht Kühlung wären für Langstrecken schon schön, aber es geht auch ohne gut. Obendrein paßt der Krempel für die reise problemlos ins Heck. Da war neben zwei Curverboxen, einer Reisetasche, einem Werkzeugkoffer, der Winterausrüstung obendrauf und einer Freßtasche noch Platz frei für einen kleinen Schminkkoffer. Den brauchte ich nicht, weil die Freundin nicht mit war. Herrenwochenende :D


    OK, genug geredet. Noch zwei Bilder für euch:



    Den Herren kennt man wohl :whistling:



    :thumbup:

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

    Einmal editiert, zuletzt von Rolli ()

  • Du verzeihst uns sicher, wenn wir Deinen begeisterten Erfahrungsbreicht als "erwartet" betrachten.


    Schöne Modellgarage, hattest du für die Auszubildende keinen Blaumann mehr übrig? ;)

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Was fehlt ist lediglich ein Heckscheibenwischer (meine Hand sucht ihn immer noch),

    Ich empfehle diese Glasversiegelung a la RainX auch fuer die Heckscheibe - da laeuft der Regen schoen ab.

  • Du verzeihst uns sicher, wenn wir Deinen begeisterten Erfahrungsbreicht als "erwartet" betrachten.


    Schöne Modellgarage, hattest du für die Auszubildende keinen Blaumann mehr übrig? ;)

    Sind nicht meine, sondern waren einer der Gründe für den Wochenendtrip. Unter anderem. War zur Euro Model Expo in Lingen.


    ...


    Ich gehe mal stark davon aus, daß andere ähnliche Erfahrungen haben, aber einmal sehen ist besser als 10x hören ^^
    Und jeder Arsch ist sitzt anders. Das einzige wahre Kriterium ist und bleibt der Praxistest :D



    Nächster Halt: Wenn die 1.500 Kilometer voll sind, probieren wir mal den oberen Drehzahlbereich aus. Bin bisher brav bei max. 4.500 geblieben, mit einem einzelnen Ausrutscher auf 5.000 (Autobahnauffahrt halt).


    Was ich sehr empfehlen kann sind die getönten Spiegel von FT86speedfactory. Nicht wegen der Tönung, sondern wegen des riesigen Blickfeldes. Der Schulterblick nach links ist ja nicht so prall im Toyobaru, aber ich habe den Spiegel so eingestellt bekommen, daß das Auto links in der Spur, wenn ich es neben mir schon auf Fahrerhöhe habe, immer noch im Außenspiegel sichtbar ist. Toter Winkel ist da nicht mehr. Sehr beruhigend :)
    Die Tönung an sich ist natürlich auch ganz angenehm, gerade bei Nacht mit den Scheinwerfern.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Nächster Halt: Wenn die 1.500 Kilometer voll sind, probieren wir mal den oberen Drehzahlbereich aus. Bin bisher brav bei max. 4.500 geblieben, mit einem einzelnen Ausrutscher auf 5.000 (Autobahnauffahrt halt).


    Ich sag nur 300 km und Motor warm, gib ihm 7000 U/min ;) (Im Werk gibt es auch 1-2 Minuten Vollgas vor Auslieferung [natürlich mit Öl und Kühlmittel auf Betriebstemperatur] ;) )


    Sehr schönes Hobby, echt geil mit dem Toyobaru :thumbup:

  • probieren wir mal den oberen Drehzahlbereich aus.


    Dann wird aus Dr. Jekyll endlich Mr. Hyde. :D

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Ach, wozu denn? Lohnt echt nicht. Das Ergebnis kann man doch als "erwartet" betrachten...






    :D

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein



  • Das geht mir auch immer so. Deswegen fahre ich auch immer nur bis 2.500 U/min und schalte. Wenn du da den übelsten Kick erwartest, wirst du überrascht. Expect the unexpected.



    :D

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Tolles Auto, aber das Ergebnis war, wie gesagt, erwartet. 8)



    Was fehlt ist lediglich ein Heckscheibenwischer (meine Hand sucht ihn immer noch), ein Fach für die Sonnenbrille (damit man nicht hinter sich in der Armlehne kramen müßte) und eine Einparkhilfe am Heck (Kamera wird nächsten Monat nachgerüstet). Ansonsten: Perfekt. OK, ein größerer Tank und meht Kühlung wären für Langstrecken schon schön, aber es geht auch ohne gut.


    Bzgl. Heckscheibenwischer stimme ich dem Dr. zu: Eine Versiegelung (entweder RainX oder auch Gtechniq) sorgen dafür, dass du dort keine Probleme hast.


    Das Fach für die Sonnenbrille vermisse ich auch (mein RX-8 hatte so eins zum Aufklappen im Dachhimmel), aber auch da kann günstig Abhilfe geschafft werden: Klick mich!


    Was meinst du mit Kühlung für Langstrecken? Motor oder Fahrer? :whistling:

  • Rolli :
    Welche Rückspiegel meinst du?
    Da sind ja einige im Angebot.


    Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

    Den Rexspeed wide mirrors heated .


    Einbautip: Die Pins für die Heizungskabel sind dicker als beim Originalspiegel. Vor dem Einbau die Steckerbuchsen mit einem kleinen Schraubenzieher o. ä. atwas in der Höhe aufdehnen, dann paßt es.

    Zitat

    Was meinst du mit Kühlung für Langstrecken? Motor oder Fahrer?

    Motor. Bei 170 km/h Dauertempo liegt die Ölanzeige im oberen Drittel zwischen den 90° und 130° Marken, also grob bei 120° Celsius. Bissel weniger wäre da schon angenehm. Hinterher halt Kaltfahren. Auf der AB vor Tankstops ab dem "Tanke in 5 km" Schild nur noch 130 km/h bringt die Öltemperatur auf unter 110°, das ist für kurze Tankstops akzeptabel. Wasser ist kein Problem, das bleibt eisern bei 90°. Felgen und Radnaben bleiben auch kalt, alles prima soweit.



    Tante Edith meint: Na, so richtig prickelnd funktioniert das mit dem Mehrfachzitieren aber nicht.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

    Einmal editiert, zuletzt von Rolli ()

  • Zitat von Rolli

    Motor. Bei 170 km/h Dauertempo liegt die Ölanzeige im oberen Drittel zwischen den 90° und 130° Marken, also grob bei 120° Celsius. Bissel weniger wäre da schon angenehm. Hinterher halt Kaltfahren. Auf der AB vor Tankstops ab dem "Tanke in 5 km" Schild nur noch 130 km/h bringt die Öltemperatur auf unter 110°, das ist für kurze Tankstops akzeptabel. Wasser ist kein Problem, das bleibt eisern bei 90°. Felgen und Radnaben bleiben auch kalt, alles prima soweit.


    Hier gäbe es eine OEM-Lösungvon Subaru, wenn man nicht direkt zum Ölkühler greifen möchte. :)

  • Habe ich den Freundlichen von Toyota bereits zu interviewt. Er meint, weil es nicht im Toyota-Teilekatalog steht (also dem Online-Ersatzteilverzeichnis) ist es nicht für den Toyota spezifiziert und rät ab. Er kann nicht garantieren, daß im Toyota nicht irgendwo andere Teile oder anders eingestellte Teile als im Subaru-Kühlsystem verbaut sind und dadurch bei Veränderungen zu Fehlfunktionen oder Schäden kommen könnte.
    OK, da der Wagen neu ist und Garantie hat und ich auch kein KFZ-Meister bin mache ich da also keine Experimente mit.


    Der Finanzplan 2018 sagt damit:


    Rückfahrkamera (April)
    Autoshampoo und Carnauba-Wachs (wenn es warm wird)
    Unterbodenversiegelung (Herbst)
    zweiter Radsatz und Winterreifen (Herbst)
    Wheatertechmatten für vorn (Herbst)

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Geile Aussage des Händlers !!! :thumbsup:


    Ich fahre von Anfang an mit Ölkühler und würde diesen unbedingt empfehlen.


    Es gibt hier ja aber auch genug Leute, die den Öl/ Wasser Wärmetauscher fahren und darauf schwören.



    Ich würde eine Investition ins Thema Kühlung empfehlen.

  • Die Kaffeemaschine ist kaputt

    Das geht ja gar nicht. Wie hast Du es da bis in's Forum geschafft??? :coffee:

  • Neuester Wasserstand:


    14.00 Uhr - 1.500 Kilometer :thumbsup:



    Der Ostereinkauf ist auch erledigt. Der ganze Kram für eine Familie und ein extralanges Wochenende paßt problemlos in den Kofferraum, samt zwei Kisten Wein ^^


    Jetzt heißt es auf freie Straßen warten. Die Oster-Touris sind bereits auf der Insel. Kolonnenverkehr überall... :pinch:

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Das geht ja gar nicht. Wie hast Du es da bis in's Forum geschafft??? :coffee:


    Hab hier im Thread übernachtet ;(



    Rolli : Du wärst überrascht, was alles in den Kofferraum reinpasst.
    Langes Wochenende ist da noch gar nichts. Toyota hat seinerzeit sogar damit geworben, den Extra-Satz Räder mit zum Trackday zu nehmen.
    Habe ich erst geglaubt, als ich selber 4 18-Zöller mit Reifen problemlos befördert habe (mit umgeklappter Rückbank natürlich :thumbup: