Kryptowährungen

  • Wenn du an dem Tag, als du den Thread gestartet hast, einfach nur einen Bitcoin gekauft hättest, wärst du jetzt $14.000 im Plus. :D


    Ich halte nach wie vor nix von Bitcoin. Ist nebenbei erwähnt auch eine Riesen-Umweltsünde. (Nix mit Öko ) In China und der Mongolei verheizen alte Kraftwerke ohne Ende Kohle für virtuelles Geld, dessen Einsatzbereich auch noch fraglich ist.

  • Ja vielleicht, oder es wär bei einem Hacker gelandet... Da ist noch einiges an Handlungsbedarf...
    Bisher kann ich aber dem Treiben doch eher beruhigt zusehen und muss mich nicht über verpasste Spitzen ärgern.... Hätte auch nicht wirklich die Nerven dazu.

  • :D
    Leider Nein, aber ich mine auch nur... Da liegt nicht das grosse Geld. Und zum spekulieren in der Anlage habe ich die Nerven (und das Geld) nicht.
    Aber als PC-Nerd bietet sich das minen einfach an :whistling:

  • Hat sich einer von euch schon mit IOTA auseinandergesetzt? Finde ich persönlich recht interessant...

    GT86 Inferno Orange, KW Variante 3, OZ Ultraleggera graphit 8x18, Michelin Pilot SuperSport 225/40, Ragazzon-Abgasa

    nlage, Innenraum Leder/Alcantara (anthrazit), Orangene braune Bremssättel, Carbon Seitenfinnen


    I feel the need... the need for speed!

  • IOTA ist sehr interessant und ich würde gern welche kaufen. Geht aber nur umständlich...

  • Ja das nervt mich auch ein wenig. Möchte mich eigentlich nicht noch bei Bitfinex verifizieren um dort USD einschmeißen zu können.
    Nimmt man es auch steuerlich genau (FiFo-Regel) müsste ich bei Kraken, wo ich bereits verifiziert bin, einen Altcoin kaufen, den ich noch nicht habe (z.B. Litecoin), den zu Bitfinex schmeißen, zu USD tauschen und dann IOTA daraus machen. :D 8|


    Das ist doch Banane...

    GT86 Inferno Orange, KW Variante 3, OZ Ultraleggera graphit 8x18, Michelin Pilot SuperSport 225/40, Ragazzon-Abgasa

    nlage, Innenraum Leder/Alcantara (anthrazit), Orangene braune Bremssättel, Carbon Seitenfinnen


    I feel the need... the need for speed!

  • Ich wollte ja letzens auch mal etwas mit Cryptowährungen rumspielen.
    Wollte mal NXT ausprobieren. Da hat zu dem Zeitpunkt 1 NXT nur 60Cent gekostet.
    Man kann sich auf deren Blockchain auch eigene Währungen anlegen. Dazu kommt das kein Mining möglich ist und damit der Punkt Klimaschädigung wegfällt.
    Ich habe es allerdings noch nicht hinbekommen NXT zu kaufen. Geschweige denn Bitcoin um diese dann umzuwandeln.
    Entweder die Webseiten verlangen mehr Informationen wie meine richtige Bank um mich zu verifizieren oder sie wirken unseriös oder sie habe aktuell keine Coins im Bestand zum Verkauf oder deren Webseite ist überlastet. Bei manchen Seiten muss man dann mindestens für 100 Dollar NXT kaufen darf aber nur unter 100Dollar mit dem entsprechenden Bezahlverfahren bezahlen. Deren Support ist auf nachfragen was das ganze soll natürlich auch überlastet.
    Bei einem SHop habe ich über Kreditkarte versucht für 100Dollar NXT zu kaufen dann bekam ich einen ANruf das es zwei Tage dauern würde weil aktuell so viel gehandelt werden würde. Nach zwei Tagen stand in deren Shop der Kauf wäre "failed". Und ich bekam die 100Dollar scheinbar wieder auf der Kreditkarte zurückerstattet.


    Im Endeffekt bin ich nun genauso schlau wie vorher und habe immernoch keine Cryptowährung. Der Preis von NXT ist mitlerweile auf 95Cent gestiegen. :D


    Villeicht gibt es hier ja jemanden der mir erklären kann wie ich simpel an NXT Coins komme. Denn am 28.12 bekommt man für jeden NXT einen halben ARDR. Die hätte ich gerne mitgenommen.

  • Villeicht gibt es hier ja jemanden der mir erklären kann wie ich simpel an NXT Coins komme. Denn am 28.12 bekommt man für jeden NXT einen halben ARDR. Die hätte ich gerne mitgenommen.


    Aha. Daher also der Run auf das Zeuch :D

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Wieder mal ein Update meinerseits:
    Mein Miningsystem ist mittlerweile bei der 7. Karte angelangt. Als Basis rechne ich immer mit der GTX 1060 3Gb. Diese ist im Verhältnis von Anschaffungspreis und Hashrate die Lukrativste. Dennoch habe ich als letzte eine 1050 Ti geholt mit dem Hintergedanken des Stromkonsumes, die Karte hat keinen zusätzlichen Stromanschluss. Trotzdem bin ich jetzt an die Grenze meines Netzteiles gestossen und musste noch ein 250Watt Netzteil zusätzlich reinhängen.
    Als nächstes teste ich eine Riserweiche die 4 Ports zu Verfügung stellt. Sofern kein Leistungseinbruch bei den Karten passiert kann ich so mein Mainboard mit weit mehr als den geplanten 8 Karten betrieben. Allerdings werde ich bei nächster Gelegenheit trotzdem eine 2. RIG aufbauen anstatt alles auf einem Board zu haben. So kann ich an einem System Änderungen vornehmen ohne gleich alles zu tangieren. Der Effektive Aufpreis liegt da bei rund 200.- Anstelle von 2 Verteilern benötige ich hierzu ein Board/CPU/Ram/kleine SSD. Das ist mir die Sicherheit ein separates System zu haben dann auch Wert…
    Durch die Kursentwicklung der letzten Zeit muss ich sagen dass sich ein Einstieg doch wieder lohnen kann. Das Risiko ist aber gegenüber meiner ersten Einschätzung nicht geringer geworden. Nur die Rendite ist höher.
    Von daher bin ich froh dass ich mit jetzigem Kurs bereits Mitte Februar in die Gewinnzone komme und dann mit dem Gewinn den weiteren Systemaufbau finanziere.

  • 1.9kH/s
    Mit meinem Game-PC komme ich auf 2.4-2.5
    Je nach dem wie oft und lange ich halt auch zocke...
    So schaffe ich ca. 1.15ZEC pro Monat, tendenziell etwas mehr....

  • Januar war und bleibt ein spannender Monat.
    BTC dominance auf 38% gefallen, ETH/BTC auf 0.1 angestiegen inklusive neuem ATH. Ab dem 15. werden die Wall Street Boni fällig, Ende Januar soll es (Gerüchten zufolge) mit der H.Res. 835 in den USA weitergehen, die die Entwicklung der Cryptos vorantreiben soll. ;)

  • Ne Halbierung innerhalb weniger Tage ist eigentlich keine Korrektur mehr.


    Wieviele Tage meinst du muss man noch warten und wie tief wird es deiner Meinung nach fallen? Ich glaube, diesmal geht es nicht sofort wieder hoch und noch höher. Meiner Meinung nach wird da grad der Stecker gezogen. Über 1000 Kryptowährungen sind deutlich zu viele. :D

  • Keine Ahnung, so tief stecke ich da auch nicht drin.
    Ich habe nur mal mit 500 Eur vor 4 Wochen einen Ethereum ETF gekauft und dann die hälfte mit 110% Gewinn verkauft. Daher sehe ich meinen restlichen 6 Anteilen trotz nur noch 30% statt 140% entspannt entgegen, weil ich keinen Verlust mehr einfahren kann. ;)

  • Wenn man sich die historischen Charts vom Januar anschaut sieht man, dass es im Januar immer Verkäufe gegeben hat. (Chinesisches Neujahrsfest)
    Dieses mal wird wohl auch noch etwas mehr korrigiert, weil der Markt über die letzten Monate viel zu heiß gelaufen ist.

  • Im Moment scheint es mir noch als "normale" Korrektur zu laufen. In der Grössenordnung gab es das ja auch schon...
    Ich bin allerdings auch froh nicht in diesem Sinne investiert zu sein. Das würde mich wohl arg nerven. Habe da andere mitbekommen die auch unbedingt einsteigen wollten und dementsprechend gerade (etwas) ernüchtert sind welche Wege solche "Börsen-"Kryptokurse nehmen können. Charttechnisch soll ja der Aufwärtstrend noch in Ordnung sein :huh:

  • Na die "Korrektur" geht wohl auch im Februar weiter. Die angebliche "Wall of Buyers" auf der 8000 war dann wohl nur ne Rigips-Wand.
    Alle großen Kryptos fallen wie ein Stein....


    Für die Charttechniker: Die 200-Tage-Linie im Bitcoin ist bei gut 6200. Wenn's in dem Tempo weiter geht, fällt die nächste Woche. 8|

  • Kennt ihr den schon, aus der Kaspersky-Ecke:
    Die doppelte Bitcoin-Lüge


    Abgesehen davon: Müßte man als Bitcoin-Besitzer nicht einen Stromausfall herbei sehnen? Denn der würde zu einer "Verknappung" des Nachschubs führen, den Kurs steigen lassen, aber die vorhandenen wären gut gehütet, weil unauffindbar auf stromlosen Festplatten gespeichert.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Ob es so sinnvoll ist, den Bitcoin im speziellen und Kryptos allgemein mit den klassischen Werkzeugen zu betrachten, halte ich ohnehin für fraglich.
    Diese Werkzeuge sind ohnehin schon nicht ganz einfach und geben bestenfalls Anhaltspunkte. Bei den Kryptos und vor allem beim Bitcoin sind zudem die kursrelevanten Einflussfaktoren dann doch noch ein Stück weit anders, als bei "klassischen" Währungen oder Aktien. Deshalb halte ich mich da auch raus. Was ich nich tzumindest ansatzweise einschätzen kann, da lass ich lieber die Finger weg, obwohl der Gedanke, dass ich mal bei 600€ Kurs über nen Invest nachgedacht hab, dann bei der Hochrechnung zwischendurch doch sehr geschmerzt hat. Aber auch die Sache hätte man perfekt abgreifen müssen und da scheitert es ja dann doch. Bei dem Hoch, da ist dann die Gier oft so groß, dass man mit dem Verkauf zu lange wartet.
    Wo es jetzt hingeht, ich denke noch weiter runter. Sind zu viele drin, die auf schnelles Geld gehofft haben und jetzt nervös werden. Die "klassischen" Profis sind da eher dünner involviert und die "Heuschrecken" neigen zu Panikverkäufen. Das ist dann jetzt doch eher "klassisches" Verhalten aber wo sich nen Boden bildet oder was ein "fairer" Kurs wäre, keine Ahnung.

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Im Januar wurden noch öfters Grafiken rumgereicht die von dem drohenden Absturz warnten und die Kurve auch relativ deckungsgleich darstellte… Allerdings gabs das auch bei tieferen Kursen immer wieder. Langsam denke ich aber dass es durchaus der befürchtete «Crash» sein könnte… Es wurden ja viele (gierige) Leute angelockt die auch bei hohen Kursen noch rein sind…
    Ich finde es aber auch erschreckend wieviele Leute immer noch von nachkaufen reden… Die Chancen liegen wohl bei 50:50 für die weitere Entwicklung aber die Staatlichen Vorzeichen zur Regulierung lassen nicht gerade von hohen Kursen träumen…

  • Na die "Korrektur" geht wohl auch im Februar weiter. Die angebliche "Wall of Buyers" auf der 8000 war dann wohl nur ne Rigips-Wand.
    Alle großen Kryptos fallen wie ein Stein....


    Für die Charttechniker: Die 200-Tage-Linie im Bitcoin ist bei gut 6200. Wenn's in dem Tempo weiter geht, fällt die nächste Woche. 8|


    done


    War schon unter 6000, aber wie fast immer eine Erholung danach. Reicht aber bisher nicht, den Abwärtstrend zu stoppen....