How to: Schroth Rallye 3 ASM Gurte einbauen; Montage am original Gurtpunkt an der C-Säule

  • Hallo zusammen,


    nachdem es im Forum bereits zwar ein riesiges Thema zu den Schroth-Gurten gibt, es aber in diesem an Bildern und Einbauanleitungen mangelt, habe ich mir die Mühe gemacht und ein How-to geschrieben.


    Dieses hat jetzt effektiv deutlich länger gedauert als der eigentliche Gurteinbau, für den ich auch schon einen Tag gebraucht habe.


    Allerdings war es mir das wert, da ich von einer Montage der Gurte am hinteren Isofix-Toptether-Punkt nur dringendst abraten muss!!


    Warum habe ich in diesem Post erläutert:


    Hosenträgergurte (Hosenpupergurte)



    Hier der Post zu den Bildern wie der Gurteinbau bei mir aussieht:


    http://forum.gt86drivers.de/index.php?page=Thread&postID=263249#post263249



    Zur Anleitung:


    Ich habe sie in PowerPoint erstellt und daraus ein PDF gemacht, da es über 30 Seiten geworden sind. Ich habe mir große Mühe gegeben alles ausführlichst zu beschreiben und zu erläutern warum ich etwas so gemacht habe, wie ich es gemacht habe.



    Leider kann man über das Forum keine Dateien hochladen. Deswegen musste ich auf einen externen Filehoster zurückgreifen.


    Das Dokument könnt ihr hier herunterladen:


    http://filehorst.de/d/bBzIEpJz




    Viel Spaß und bei Fragen einfach fragen.


    Gruß Simon

  • Hab eben die Beifahrerseite eingebaut, hat super geklappt. Natürlich ein bisschen aufwändiger als es einfach an der Hutablage fest zu machen, aber dafür sicher.
    Würde jedem der sie anders festgemacht hat empfehlen es umzubauen, sofern man sich nicht gerade mit beiden Gurten anschnallt.
    Die Dauer des Umbaus waren ohne vorherige Erfahrung ca. eine Stunde. (für eine Seite.)


    Danke für die SUPER Anleitung!

    2012 Subaru BRZ in WR-Blue


    ST XTA, Budde Querlenker, Enkei Wakasa 8x18, Yokohama Advan AD08R 225/40


    STI Lipkit, OEM "Diffusor", Gurney Flap, Sharkfin, Smoked Valentis


    Plastikteile Schwarz, Schroth Gurte, Sony XAV AX100, Kofferraumlicht aus dem Forum, Alu Klimaanlagenregler


    Fox Catback, Pulleykit, HKS Intake Duct, Mishimoto Intake, Resonatoren Entfernt, IRP-Shortshifter V3, K&N Luftfilter


    To be continued!

  • Auch von mit ein fettes Danke und riesen Lob für die super ausführliche Anleitung. :thumbup:
    Edit: ohne wäre ich aufgeschmissen gewesen.. :whistling:

  • Kann man die serienmäßigen hinteren Gurte weiterhin uneingeschränkt benutzen?

    Wenn du den Freischnitt an dem Dreieckkunststoffteil, an dem der Gurt raus kommst groß genug machst, dann kannst du die hinteren Gurte uneingeschränkt verwenden.


    Kleiner Hinweis, ich habe diesen Ausschnitt mittlerweile noch ein wenig vergrößert, um Geräusche zu verhindern, die entstehen können, wenn der unter Spannung stehende Gurt durch die seitliche Bewegung des Körpers an dem Dreieckkunststoffteil schleift. Eine Art Stick-Slip-Effekt.


    Ich freue mich, dass die Anleitung mittlerweile doch ein paar Leuten geholfen hat :thumbsup:


    Gruß Simon

  • Ich habe damals den Schlitz gar nicht vergrößert, weil damals das Auto noch (teilweise) der Bank gehört hat.


    Somit mach der Gurt keine Geräusche, aber der OEM Gurt klemmt.


    Bei mir hat bis jetzt noch nie jemand hinten gesessen, deshalb ist's mir egal.


    MFG Carsten