Sommer oder Winterzeit

  • Welche "Zeit" findet ihr besser? 57

    1. Sommerzeit (32) 56%
    2. egal (14) 25%
    3. Winterzeit (9) 16%
    4. zwischendrin wäre auch ok (2) 4%

    Ich möchte mal wissen welche Zeit im allgemeinen mehr befürwortet wird.
    Ich möchte nicht eine Diskussion über vor und/oder Nachteile, sondern einfach mal sehen wie die Allgemeinheit hier (im Forum) tickt.
    Dass die Umstellerei das mühsame ist kann man schlicht nicht wegdiskutieren...

  • Ich habe mit "egal" gestimmt. Es wäre mir tatsächlich vollkommen egal, ob ganzjährig die Sommerzeit oder die Winterzeit zur offiziellen Ortszeit erklärt würde. Nicht egal ist mir jedoch der zweimal jährlich stattfindende vollkommen unnötige Wechsel der Urzeit mit allen damit verbundenen negativen Begleiterscheinungen.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Die Starkbierzeit!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

  • Die, in der es länger hell ist - also Sommerzeit!


    Die Sonnenauf- und Untergangszeitpunkte ändern sich nicht, oder? :) Also sollte es bei beiden Zeiten gleichlange hell sein, die Zahl auf Deiner Uhr gauckelt Dir nur etwas anderes vor.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Die Sonnenauf- und Untergangszeitpunkte ändern sich nicht, oder? :) Also sollte es bei beiden Zeiten gleichlange hell sein, die Zahl auf Deiner Uhr gauckelt Dir nur etwas anderes vor.


    Okay, ich präzisiere: Die Zeit, in der die angezeigte Zeit beim Sonnenuntergang weiter fortgeschritten ist, so dass ich nach der Arbeit mehr Zeit habe, Dinge im Hellen zu tun. :P

  • Okay, ich präzisiere: Die Zeit, in der die angezeigte Zeit beim Sonnenuntergang weiter fortgeschritten ist, so dass ich nach der Arbeit mehr Zeit habe, Dinge im Hellen zu tun. :P


    Dann fang früher an und geh früher nach Hause ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Mir isses auch egal, mich nervt auch nur das Umstellen.
    Und mir fällt die Umstellung auch schwer, das geb ich zu.


    Das Terrarium lass ich auf Winterzeit. Mir ist es egal, den Viechern wahrscheinlich auch. Jedenfalls haben sie sich noch nicht beschwert.

  • Hab ich auch schon gelesen, doch wer lebt heute noch nach seinem Biorythmus? Wir sind doch alle Wirtschaftsgetriebene die sich an Arbeitszeiten orientieren...
    Bei den meisten Bauern ist mehr das Vieh das seinen Takt hat und nichts von Zeitumstellung versteht. Da bringt man tatsächlich einen Rythmus durcheinander. Aber mit Bio hat das auch nicht viel zu tun sondern vielmehr mit den Arbeitsabläufen die man den Tieren beibringt.

  • Wäre auch für dauerhafte Sommerzeit, damit man in den Abendstunden noch länger Sonne hat.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Ich hab für Sommerzeit gestimmt, aber das ist nicht so wichtig. Was wichtig ist:


    S T O P P T _ E N D L I C H _ D I E S E _ B E S C H I S S E N E _ Z E I T U M S T E L L E R E I :!: :!: :!:


    X(

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .