Kaufberatung GT86

  • Ihr braucht nicht in nem Toyota-AH fragen, da wird dies immer verneint. Bei Subaru schaut es etwas anders aus, aber halt nur mit nem Subaru!

    Glaub ich Dir gern. Ich versuchs trotzdem mal.


    In Deutschland kann ich auf der BAB sogar legal super schnell und einfach hohe Öltemperaturen erreichen. War gerade noch einmal mit einer OBD App unterwegs. 127 Grad laut OBD bei ca. 200 km/h im 5. Gang und 10 Grad Außentemperatur.

    Kann mir einer von Euch sagen, für wie lange Öltemperaturen über 120 Grad am Stück langsam schädlich werden? Sind 15 min in Ordnung? Die Temperatur fällt ja auch schnell wieder. Mir geht es auch nicht um die BAB. Ich habe auch kein Problem damit dem Motor (und auch mir) immer mal wieder etwas Abkühlung zu verschaffen.

  • Zitat

    Kann mir einer von Euch sagen, für wie lange Öltemperaturen über 120 Grad am Stück langsam schädlich werden? Sind 15 min in Ordnung? Die Temperatur fällt ja auch schnell wieder. Mir geht es auch nicht um die BAB. Ich habe auch kein Problem damit dem Motor (und auch mir) immer mal wieder etwas Abkühlung zu verschaffen.

    Das wird dir niemand sagen können. Das schaffen nicht mal die Autohersteller selber. Selbst ausprobieren ist die einzigste Alternative. Und dies kann bei 10 verschieden Wagen wieder 10 verschiedene Ergebnisse erbringen ;)

  • Das wird dir niemand sagen können. Das schaffen nicht mal die Autohersteller selber. Selbst ausprobieren ist die einzigste Alternative. Und dies kann bei 10 verschieden Wagen wieder 10 verschiedene Ergebnisse erbringen ;)

    Vielleicht sollte ich die Sache auch etwas leichter nehmen. Immerhin habe ich noch nie einen Motorschaden, egal in welchem Auto gehabt. Mein 1.6er Corolla hatte am Ende 240.000 km und der musste sogar BAB stundenweise bei 6.000 U/min aushalten. Der hatte aber auch keine Öltemperaturanzeige. ;-)

  • Du darfst auch nicht soviel nach Problemen suchen oder dir ein AusleseGerät kaufen.! So etwas kann dich fertig machen :D

    Hab Spaß am Auto und fertig.

    Ich kann Dir gar nicht sagen wie viel Spaß ich habe! :thumbup: Ich suche auch nicht nach Problemen. Ich versuche nur das gute Ding am Leben zu erhalten.

  • Da ich gelegentlich mal länger Autobahn fahre(n muß), um zu den Forumstreffen zu kommen (logisch, wofür sonst 8) ), ist bei mir ein Ölkühler bereits gesetzt. Geht zeitlich leider nicht in diesem Jahr, wegen der weiten Strecke zu den Spezialisten, kommt aber nächstes Frühjahr rein, wenn die 2. Jahresinspektion gelaufen ist. Ist einfach lästig, auf der BAB nur 160 Dauertempo fahren zu können.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Bei wem lässt Du Dir den Ölkühler einbauen? Wie machst Du das mit der Garantie? Hast Du mit Deinem Autohaus gesprochen?


    ich war heute zur ersten Durchsicht und habe das Thema Öltemperaturen um die 125 Grad angesprochen. Der Mitarbeiter in der Annahme hat einmal "gegoogelt" und meinte, dass ich mir bei 125 Grad noch keine Sorgen machen muss. Die Anzeige gehe ja auch bis 170 Grad und alles unter 130 Grad wäre kein Problem. Wir haben uns aber darauf geeinigt, dass ich 5W30 bekomme. In deren Seriveanleitungen steht, dass 5W30 zulässig ist. Im Handbuch steht zwar, dass man wenn möglich 0W20 fahren sollte, dort ist 5W30 aber auch zulässig. Ich bin zumindest ganz froh über mein 5W30. Sollte schon etwas bringen.

  • Bei wem lässt Du Dir den Ölkühler einbauen? Wie machst Du das mit der Garantie? Hast Du mit Deinem Autohaus gesprochen?


    ich war heute zur ersten Durchsicht und habe das Thema Öltemperaturen um die 125 Grad angesprochen. Der Mitarbeiter in der Annahme hat einmal "gegoogelt" und meinte, dass ich mir bei 125 Grad noch keine Sorgen machen muss. Die Anzeige gehe ja auch bis 170 Grad und alles unter 130 Grad wäre kein Problem. Wir haben uns aber darauf geeinigt, dass ich 5W30 bekomme. In deren Seriveanleitungen steht, dass 5W30 zulässig ist. Im Handbuch steht zwar, dass man wenn möglich 0W20 fahren sollte, dort ist 5W30 aber auch zulässig. Ich bin zumindest ganz froh über mein 5W30. Sollte schon etwas bringen.

    Ist noch nicht raus. Ich hätte gern einen Ölkühler, der ohne extra Löcher in die Karosserie (Radhäuser...) zu schneiden funktioniert. Horror meint, daß der von HKS dafür in Frage käme, hat Leitbleche und so. Damit wäre GP in Ayl mein Anlaufpunkt. Alternativ ein Setrap bei Budde (plus noch ein paar Sachen). Die technischen Details sind noch zu klären. Ist aber beides ziemlich weit weg von Rügen, muß ich den Aufwand der Fahrt mit meinen anderen Angelegenheiten verbinden. Garantie von Toyobaru ist nicht für Modifikationen. Tuning machen die auch nicht in der Vertragswerkstatt. Nur spezifizierte Originalteile. Schon der Subaru-eigenen Wärmetauscher ist vertragswerkstattseitig nicht machbar, jedenfalls nicht unter Garantiebedingungen, weder bei Subaru noch bei Toyota. Also wenn was wegfliegt, was sich auf den Ölkühler schieben läßt, hat man halt Pech. Darum lasse ich den Einbau bei einer der beiden Firmen machen, die hier einen hervorragenden Ruf genießen. Risikominimierung halt. Da kann ich davon ausgehen, daß es paßt und hält und ich sorgenfrei fahren kann.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Das ist mir klar und das habe ich so geschrieben. Deshalb auch Einbau bei einem vertrauenswürdigen Spezialisten und nicht bei einem selbsternannten Tuner oder Hinterhofschrauber.


    Wie alles im Leben eine Frage der Abwägung: Will ich mit einem Ölkühler den Motor schonen und lange Freude am Fahren haben, oder bin ich auch mit 160 Autobahntempo mit Werksgarantie zufrieden. Muß jeder mit sich selbst abmachen. Meine Antwort darauf ist jetzt bekannt.

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein

  • Das ist noch nicht raus. Ich tendiere zum HKS, aber das Thema werde ich erstmal bei diesjährigen Erfahrungsaustauschen (Rundfahrten, Stammtische) vertiefen, ehe die finale Entscheidung für eine Typ fällt. Ist ja auch noch etwas Zeit bis 2020 8)

    # 8,1 l/100 km
    GT86 MY18, Pure red, Leder-Alcantara, Brembo-Bremse, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit Michelin PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Garmin Navi, Wunschnummernschild, Glücksschwein