Aftermarket Xenon Headlights

  • Moin,


    Ich bin auch der Suche nach neuen Scheinwerfern, am liebsten die Spec D
    Wie ich aber gelesen habe, haben die meisten Aftermarket Headlights nur Halogen.
    Gibt es welche wo man die bestehende Xenon-Einheit einbauen kann?

  • Hey,


    zu den Spec D steht hier was: SPEC D headlights
    Sind mangels E-Zeichen in Deutschland leider nicht legal fahrbar. Außerdem nur für Halogen


    Es gibt tatsächlich welche für Xenon, nämlich von Valenti. Dazu hier: Scheinwerfer mit Sequenziellem Blinker
    Leider nur für RHD verfügbar.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Hm, die sehen ganz interessant aus.
    Wobei 1050€ plus Versand für ein Paar Halogenfunzeln schon echt extrem teuer ist.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Ihr wollt wirklich von Xenon auf Halogen umrüsten und dafür auch noch soviel Geld ausgeben?
    Und selbst das Xenonlicht ist ja schon eine Funzel. Da käme ich nicht auf die Idee das Licht noch schlechter zu machen..

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Wenn man nur im Hellen fährt, ist einem das wurscht (mir jedenfalls).
    Halogen spar ggü. Xenon Gewicht :D Und es gibt schon so ein paar coole Designs bei den Scheinwerfern. Die Spec D gefallen mir gut (sind die aus dem Link oben).
    Aber der Preis ist absolut überzogen. Bei ebay.com gibt's die für unter 400$.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Zumindest kann ich dir sagen, dass die Xenon Scheinwerfer mit Leuchtmittel gebraucht zu guten Preisen gehandelt werden.
    Neu kostet das Ganze pro Seite fast 1000 Euro. (Subaru)
    Beim GT wird es ähnlich teuer sein.
    Da wirst du für gut erhaltene zwei Scheinwerfer schon um die 1000 Euro aufrufen können.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich fahre regelmäßig mit verschiedenen Dienstwägen durch die Gegend und das Licht in meinem BRZ (obwohl korrekt eingestellt) ist verglichen mit den anderen Fahrzeugen mit Abstand das schlechteste Xenon Licht.
    Liegt vermutlich auch an der Höhe der Scheinwerfer dass der Lichtkegel selbst bei Fernlicht gering ist aber auch das Abblendlicht finde ich für Bi-Xenon nicht gut.


    Natürlich kann ich nicht erwarten, dass der Wagen mit den neuesten LED Matrixsystemen wie zum Beispiel dem von Mercedes mithalten kann, aber trotz allem halte ich das Licht für weit unterdurchschnittlich.
    Bin gespannt ob die LED Version beim Facelift Modell besser ist.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • O.k., dann kann ich das einordnen.


    Dein Vergleich hinkt allerdings, wenn Du aktuelle Technik mit der von vor ein paar Jahren vergleichst. Das wäre in etwa so als wenn Du ein H7 mit einem durchschnittlichen Xenon Licht vergleichen würdest. ;)


    Als Funzel empfinde ich das Licht vom Toyobaru allerdings nicht, auch wenn es inzwischen "besseres" gibt.^^

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Zumindest kann ich dir sagen, dass die Xenon Scheinwerfer mit Leuchtmittel gebraucht zu guten Preisen gehandelt werden.
    Neu kostet das Ganze pro Seite fast 1000 Euro. (Subaru)
    Beim GT wird es ähnlich teuer sein.
    Da wirst du für gut erhaltene zwei Scheinwerfer schon um die 1000 Euro aufrufen können.

    Ja, das stimmt. Ganz 1000 für das Paar werden es wohl nicht, aber dennoch wird man sich wohl zumindest den Kaufpreis für die Aftermarket Scheinwerfer wieder reinholen können.


    Ich frage mich nur, ob man einfach so umbauen kann. Was passiert dann mit der automatischen Leuchtweitenregulierung? Muss ich auf eine manuelle umbauen (z.B. vom Pure Modell)? Passen die Stecker usw.?

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division