Ventildeckeldichtungen undicht

  • Das sind doch gute Neuigkeiten, freut mich für dich. :thumbsup: Wenn unser GT in ein paar Wochen wieder raus darf, werden wir den gleich mal auf die Bühne nehmen und nachsehen ob es uns auch betrifft.

    Seit 28. März 13 :thumbsup:
    Grau, Leder/Alcantara, Tieferlegung, Spurplatten hinten, Scheibentönung, Standheizung, Mittelarmlehne, orangene Birnchen, Domstreben vorn und hinten, Sturzschrauben, K&N Tauschfilter, GrimmSpeed Haubenlifter, 18er Barracuda Voltec T6, TRD Aero Stabilizing Cover, TRD Tür Stabis, Komfortblinker, Goodridge Stahlfl, Tarox F2000 vorne und hinten, Ferodo DS Performance Beläge, Öltemp. Anzeige, Wärmetauscher. Tachohügel und Blende mit Alcantara.

  • Nachdem ich im Stand ständig Ölgeruch im Auto hatte, die Dreiecksplatte aber dicht ist, habe ich mir heute mal die Mühe gemacht, die Verkleidung unten abzunehmen und der Sache auf den Grund zu gehen. Von oben war leider nichts zu erkennen.


    Die Bilder sprechen für sich selbst...
    Den genauen Ursprung konnte ich leider nicht feststellen, ich tippe aber sehr stark auf Ventildeckel. Andererseits, zieht es sich ja auch bis fast zum Peilstab hin, vielleicht ist auch dort die Dichtung fertig. Dafür müsste es aber von weiter oben kommen... Wie dem auch sei, sehr sehr unerfreulich :thumbdown:




    GT86 Inferno Orange, KW Variante 3, OZ Ultraleggera graphit 8x18, Michelin Pilot SuperSport 225/40, Ragazzon-Abgasa

    nlage, Innenraum Leder/Alcantara (anthrazit), Orangene braune Bremssättel, Carbon Seitenfinnen


    I feel the need... the need for speed!

    6 Mal editiert, zuletzt von McFruit ()

  • Hi,
    bei meinem aus 09.2012 wurde gerade bei 75000km festgestellt, dass ein Ventildeckel und die Ölwanne undicht sind. Noch nichts Schlimmes, es sollte aber gemacht werden. Ich habe noch im 5ten Jahr die Garantieversicherung bis zum 7ten Jahr abgeschlossen. Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf 1800EUR inkluse Abdichtung des zweiten Ventildeckels. Ich finde die Summe reichlich, kann es aber nicht beurteilen, weil nicht vom Fach.


    Ist die Summe realistisch?

  • Motor und Getriebe müssen raus, der Aufwand ist nicht grade klein.
    Mit einem Tausi kommen wir da immer hin.
    Wenn es die Garantie bezahlt, dann kann man auch mehr verlangen, wer würde das nicht tun?

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • So, der KV ist da.
    1x Ölwanne tauschen (zu vergleichen mit abdichten) a. 8,5std
    2x VDD a. 2,5std
    Material um 250EUR.
    Habe die Reparatur nun beauftragt. Hätte allerdings nicht gedacht, dass der Preis für eine Abeitsstunde über 100EUR liegt.

  • Irgendetwas machen wir falsch.
    Z.B. Ölschwallblech incl. Einbau (dazu muss die Ölwanne aus- und eingebaut werden: 299 €.
    Wir müssen wohl die Preise erhöhen :whistling: 8o


    Oder ist der KVA nur etwas "ungeschickt" geschrieben worden?
    8,5 Stunden, das passt für Motor aus/einbauen und Ventildeckeldichtung tauschen.
    2,5 Std. für die Ölwanne, das geht auch beim eingebauten Motor.

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • Suuupi!
    Gib mir die Adresse.
    Wenn´s nicht grade in München oder Flensburg ist, dann bringe ich den nächsten mit Ventildeckeldichtung da hin, bevor wir es in unserer Werkstatt machen.
    Billiger gehts nicht :thumbsup:

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • Habe meine Ventildeckeldichtung Beifahrerseite nun beim 45000er Kundendienst wechseln lassen. Ich muss sagen, ich bin ziemlich überrascht über den Preis, den mir meine Werkstatt gemacht hat, nachdem ich hier so gelesen habe, was andere dafür verlangen. Habe für Kundendienst + Ventildeckeldichtung gerade mal 401 € gezahlt :thumbsup: Mit dem Hinweis, dass die mir wohl nicht alle Stunden berechnet haben.