Neue GT86 Modelle in Japan 2017

  • Hallo Ihr lieben,


    habe von meinem Japanischem Freund (der den Area86 Shop in Japan betreibt) eine erfreuliche Meldung für die Toyota Fans hereinbekommen.


    In Japan gibt es nun 2 weitere GT 86 Modelle


    01) den GT86 R (entspricht dem seit 2013 angebotenen BRZ R). Das ist das von Subaru Angebotene "Ready to Race Modell" für den 86/BRZ Markenpokal in Japan (inkl. Überrollkäfig, Öhlkühler und 16" Stahlrädern)


    02) das auf 300 Stk. Limitierte Sondermodell "GT Solar Orange Limited" entspricht dem bisherigen seit 2013 gebauten BRZ ts (STI)


    Letztere ist insofern spannend, da Subaru den als GT86 mit Brembo Bremse (entspricht der STI Variante) ab Werk ausliefert.


    Interessant auch, das diese beiden Modelle nicht offiziell von Toyota verkauft werden sondern von GRMN Toyota Gazoo Racing (Das ist der Betreiber der Markenpokalserie). Hintergrund war, das BRZ Clubsportkunden den BRZ fix und fertig (ready to race) bei Subaru bestellen konnten und die Freunde des GT86 die Autos nachträglich mit den Teilen umbauen mussten. Auf Initiative des Betreibers der Makenpokalserie werden diese beiden Modell jetzt auch mit Toyota Logo angeboten. Bestellt werden können die Fahrzeuge jedoch beim japanischen Toyotahändler (wie früher die AMG Modelle bei Mercedes bestellt werden konnten bevor AMG zu Mercedes gehörte). Auf der Japanischen Toyota Seite gibt es aber eine verlinkung zu Gazoo Racing und man gelangt zu den Modellen.


    Hier der Link, viel Spaß


    http://toyotagazooracing.com/jp/86/grade/solarorangelimited/

  • Richtig klasse, vor allem das R Modell. Den kann man echt nehmen und damit auf den Track. Einzig die 16" Stahlräder würde ich tauschen.
    Weißt du, was der kostet? Frage rein interessehalber, hab ja schon einen GT :D

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Schade das es die Clubsport Version nur als Rechtslenker und nur in Japan gibt. ;(


    @insomnia


    Da die meisten die so ein Clubsportmodell kaufen es sowieso exzessiv Aufrüsten ist es doch gut wenn das Ding mit so wenig wie möglich gimmicks und teuren Teilen kommt die du sowieso nicht nutzt auf der Renne.


    Wenn ich nicht irre ist beim CS sogar ein offenes Diff verbaut, weil für die Rennstrecke ein Upgrade auf ein 1,5 oder sogar 2fach sperrendes Diff sinnvoll ist.

  • Einzig die 16" Stahlräder würde ich tauschen


    Exakt zu diesem Zweck wurden die drangeschraubt. Diese Räder könnte man auch als "Rangierhilfen" bezeichnen. ;)

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • umgerechnet rund 21.000 €


    Die Bremse solltest du auch tauschen, da ist die kleinste (277mm verbaut)

    Und das Ding ist dann fahrfertig inkl. Käfig und leergeräumt?
    Sau geil 8o
    Rechtslenker würde mich nicht stören für die Rennstrecke

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Hier noch ein Foto aus dem 2015er Prospekt des BRZ R (ist das selbe package)



    Keine Klima, keine Rücksitze, keine Nebelscheinwerfer, kein Radio, Kofferraum ist lehr, kleine Bremse, 16" Stahlräder. Überrollbügel ist drin. Dazu gibt´s dann Hosenträgergurte, Ölkühler, fest montierte Abschleppösen. So kommt der aus´m Subaru Werk

  • Auf jeden Fall ne coole Basis für ein Tracktool.
    Wobei sie ihm ja auch ruhig mal Schalensitze hätten verpassen können. :rolleyes:
    Sehr interessant finde ich aber die Verwendung eines H-Gurtes in Verbindung mit den Seriensitzen! Dann scheinen die das ja wohl auszuhalten.


    Was mich aus aktuellem Anlass wegen meines eigenen Umbaus mal interessieren würde:
    Hat der dann kein Kopfairbagsystem mehr bzw. ist das deaktiviert? Weil für den Käfig muss man das Kopfairbagsystem (hierzulande) deaktivieren, da die Dachstreben ja direkt in deren Zündbereich verlaufen.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Danke HolgMan :-)


    Es gibt zwei Modelle:


    den BRZ R Costumize package (der wurde bisher an Toyota in Japan zur weiteren Aufrüstung geliefert). Nackte Hütte zum selber Aufbauen.


    und den BRZ RA Racing: entspricht dem von mir oben beschriebenen Modell und den gibt es jetzt limitiert als GT86 R

  • GT86Ollo,


    kann ich Dir ehrlich gesagt leider nicht spontan beantworten, aber ich frage gerne mal nach (gib mir nur ein paar Tage)


    Das wäre klasse, danke! Aber nur, wenn's nicht zu umständlich ist. :)

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Gazoo Racing ist ein Toyota Werksteam sie waren damals mit uns zusammen in einer Box als mein Vater 24h Rennen gefahren ist. Ein riesen Team die zur Not auch das Fahrzeug mit 20 Japanern tragen. ^^
    Die Gazoo Modelle standen auch die letzten Jahre om Boulevard am Ring Werk.