Ein freundliches Hallo aus dem Landkreis Schauburg in Niedersachsen

  • Hallo zusammen,


    mein Name ist Jörg und ich bin bereits seit Juli 2016 Mitgleid in dieser schönen, interessanten und sehr kultivierten Community. Mir gefällt der meist sehr anständige und liberale Umgangston und viele der bereits geschriebenen Beiträge sind sehr interessant. An dieser Stelle auch mal ein Dank an die Admins und Mods für die Arbeit, aber auch für das feine Händchen bei der Führung und dem Stil hier im Forum. Ihr macht das Klasse! Ich selbst war einige Jahre Mod und Admin in der MR2-W3 Community und weiß, dass der Job nicht immer einfach ist und dass viel Arbeit im Hintergrund zu leisten ist.


    Zu mir:
    Gestern habe ich meinen GT86 Facelift in Asphalt grau metallic entgegen genommen. Zugelassen habe ich ihn bereits am 21.November, es sollten allerdings noch ein paar Zubehörteile verbaut werden. Das es dann so lange gedauert hat lag daran, dass der Auspuff eine Lieferzeit von 5 Wochen hatte und erst letzten Donnerstag geliefert wurde.
    In den letzten 15 Jahren bin ich zwei MR2-W3 gefahren. Beide Autos haben mich in Summe 497.000 km begleitet. Bis auf den grottigen Motor (ich habe in Summe 6 Shortblocks verbraucht), war ich mit dem Auto bestens zufrieden und ich werde den Freiluftfahrten spätestens im Frühjahr nachweinen. Davor fuhr ich, in umgekehrter Reihenfolge: Renault Megane Coach 2,0, VW Corrado, Peugeot 205 GTI, Peugeot 205 GT, Opel Ascona B, Fort Taunus und einen VW Scirocco I.


    Den GT bin ich bis jetzt ca. 100 km gefahren. Trotz der 60 PS Mehrleistung gegenüber dem W3, will sich das bisher bekannte Kurvengrinsen noch nicht so richtig einstellen. Durch das Gewicht und die Abmessungen ist das Fahreverhalten nicht so spritzig und agil. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich noch in der Einfahrphase bin und mich an die vorgegebenen max. 4000 U/Min. halte.
    Mit dem Kauf habe ich lange gewartet und war am Ende sehr enttäuscht, dass sich Subaru / Toyota gegen eine Cabrio-Version entschieden haben.


    Nun zu meinem neuen Schätzchen und was bisher gemacht wurde:
    - Toyoto GT86 Facelift (ja, der, mit der geänderten Front!), die ich nach anfänglicher Skepzis jetzt richtig geil finde! Bitte keine neue Diskussion darüber....
    - Navi
    - Heckspoiler
    - Winterbereifung auf Original-Felgen
    - Spurplatten vorne 20mm/Seite (nur im Winter)
    - Spurplatten hinten 30mm/Seite (nur im Winter)
    - Tieferlegung 35mm
    - FOX Endschalldämpfer, rund
    - Fox Mittelschaldämpfer Ersatzrohr
    - Spiegelanklappautomatik (von Toyota, da Altendorf die nicht mehr führt)
    - Kompfortblinker (von Altendorf)
    - LED Kofferraumbeleuchtung in kalt weiß von Eddie
    - Rückfahrcamera
    - Sommerbereifung: Autec Wizard, 8x18, Gunmetal matt und Dunlop Sport maxx 225/40 R18 (zusammen 18,9 KG)



    Geplant:
    - Rote Ansaugbrücke
    - Geänderter Krümmer der Japan/US/Australien-Version


    Der Fox ESD hat einen richtig geilen Klang.


    Erste Pics:





    Ich freue mich auf die ersten Touren mit einigen von Euch. Im Frührjahr biete ich vielleicht ein "Anfahren" im Weserbergland an. :D


    Update 04/2017:
    Ich habe nun die neuen Sommerräder drauf. Autec Wizard, 8x18, Gunmetal matt und Dunlop Sport maxx 225/40 R18 (zusammen 18,9 KG)



    Der FOX Endschalldämpfer mit FOX Vorschalldämpferersatzrohr haben nun 11.000 KM runter und das Ganze hört sich recht kernig an.


    [video]

    [/video]


    Besten Gruß
    Jörg

  • Hallo und herzlich willkommen hier!
    Schöne Vorstellung!
    Dass du den Wagen bisher als nicht sonderlich spritzig empfunden hast, ist klar, wenn du noch nicht höher gedreht hat als 4000U/min.
    Da fängt der Motor ja gerade erst an zu arbeiten. :D
    Viel Spaß jedenfalls mit dem GT!
    Das mit dem zu tiefen Auspuff kann man evtl mit steiferen Auspuffgummis in den Griff kriegen.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Hi Jörg,


    dann auch von hier ein Willkommen und viel Spass im Club der Besessenen!


    Soso, ein Coach war da auch mal in Deiner Liste? Sogar der 2.0, cool. Bei mir hat es damals "nur" zum 1.6e gereicht, aber dafür hatte Renault ja ein Cabrio im Angebot, was ich seit '99 habe. Tja, finde auch, dass Toyota da eine Chance verpasst hat.


    Ach ja, der "wow" Effekt beim GT wird kommen, wenn Du ihn dann mal oberhalb der 4k/min drehen wirst. 8)


    In diesem Sinne,
    Cheers, der Twin

  • Besonders auf dem ersten Bild sieht man, was alleine 35mm Tiefe und eine breitere Spur aus machen.
    Zusammen mit der schönen Farbe steht er auch als Facelift richtig schön da, gratuliere.


    Und bezüglich der Spritzigkeit kann ich dich auch beruhigen, ab 4,5k erwacht der Motor erst zum Leben. Das Grinsen wird schon noch kommen :)

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Schönen Wagen hast du dir da ausgesucht. Das mit der Spritzigkeit kommt ganz sicher bei höheren Drehzahlen. Wirst sehen. Würde mich freuen, wenn du mal an unserem Vollmondtreffen in Hamburg teilnimmst. Nächte ist glaube ich am 14.12. Also immer genug Sprit im Tank und allzeit gute Fahrt.

  • Hallo und herzlich Willkommen auch von mir aus dem nahen Neustadt am Rübenberge ;)


    Ich stelle gerade anhand deiner Bilder fest, wie sehr mir das Facelift doch gefällt. Front, Scheinwerfer, Seitenfinnen, Spoiler und Rückleuchten - alles gelungen, finde ich. Und auch das mit den Spurplatten muss ich mir unbedingt nochmal durch den Kopf gehen lassen. :D


    Jetzt erstmal viel Vergnügen mit deinem Spaßmobil, insbesondere wenn dann die Einfahrphase beendet ist.
    Vielleicht sieht man sich ja mal zu einem direkten Vergleich unserer beiden Grauen.


    Gruß, Ralph

  • Herzlich Willkommen auch von mir. :)


    Das FL sieht wirklich gut aus - insbesondere mit deinen Modifikationen. 8)


    Da hast du es zu den interessanteren und kurvenreicheren Strecken ja nicht allzu weit. Schätze dich glücklich. Oftmals nervig die erste halbe Stunde durch den Hamburger Stadtverkehr bis es dann mal ETWAS interessanter wird.


    Und halte die Einfahrphase durch - ich glaube, es lohnt sich. :thumbsup:

    "Mein GT fährt mehr als 210
    Schwupp, die Polizei hat's nicht geseh'n.
    Das macht Spaß, ich geb' Gas, ich geb' Gas." - Frei nach Markus

  • Ich denke auch, dass die "Aufhebung" der Drehzahlgrenze von 4.000 die Motordynamik grundsätzlich verändern wird. Das Mehrgewicht bleibt natürlich, trotzdem bin ich, obwohl von meinem noch aktuellen 820 kg leichten smart roadster BRABUS gewichtstechnisch verwöhnt, von den ersten Fahrten im GT86/BRZ sehr angetan.


    Das kommt schon noch :-)

  • Glückwunsch!


    Das Facelift-Modell habe ich inzwischen auch in verschiedenen Farben gesehen, sieht in Natura viel besser aus als auf den Fotos, die im Netz kursierten.


    Was mich interessieren würde: gibt es noch die Anzeige für den aktuell eingelegten Gang? War für mich ein lustiges Gimmick auf das ich auch eigentlich nicht mehr verzichten möchte.
    Vielleicht kannst Du da mal nachsehen.

    Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



    BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

  • Ja, gibt es. Mit dem Hinweis, wann man schalten soll. Ansonsten kann man sich über das Display doch recht spannende Dinge einblenden. :-)


    Und Dank an alle, für die freundliche Begrüßung! ^^


    Ja, der FL sieht wirklich klasse aus.


    Zu Touren komme ich bestimmt vorbei und freue mich darauf. Stammtisch Hamburg.... da muss ich mich mal einlesen. :rolleyes:


    Besten Gruß, Jörg






  • Gesendet von iPhone mit Tapatalk






  • Gesendet von iPhone mit Tapatalk