Starter Batterie

  • okay danke ihr beiden :thumbup:

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • Hab mir jetzt auch die D47 gegönnt. Ich werde berichten :thumbsup:

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • hab mir nachdem mein Auto am Mittwoch und Donnerstag mehrfach nicht, bzw. erst mit ner Powerbank gestartet ist auch die Varta Blue Dynamic D47 gegönnt. Donnerstag bei ebay bestellt (günstiger als Amazon und trotzdem Freitag morgen schon da, DEUTLICH günstiger als ATU).
    Seither schnurrt mein Autole beim Anlassen wieder wie ein Kätzchen. Ledignlich die Radiosender mussten neu eingelernt werden und die Motorsteuerung hat etwas verrückt gespielt (in Leerlaufdrehzahl hoch und runter orgeln, sehr seltsame/andere Gas-Annahme). Aber das ist ja wohl normal, wenn mal die Batterie abgeklemmt war.

  • Ledignlich die Radiosender mussten neu eingelernt werden und die Motorsteuerung hat etwas verrückt gespielt (in Leerlaufdrehzahl hoch und runter orgeln, sehr seltsame/andere Gas-Annahme). Aber das ist ja wohl normal, wenn mal die Batterie abgeklemmt war.


    Das ist normal:


    Stell dir vor, du schleppst dich am Sonntagmorgen nach einem kompletten Blackout aus dem Bett.
    Da musst du dich auch erst einmal wieder erinnern wer, wo, und warum du bist, und wie das mit dem Laufen funktioniert...dein BRZ macht das automobile Äquivalent dazu.

  • Also ich musste nichts neu einstellen außer der Uhrzeit. Radiosender etc waren alle noch drin. Geht sehr schnell und die D47 passt gut rein.

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • Auch nach 120 km hab ich immer noch Probleme mit dem Gas Pedal. Die Gasannahme ist sehr seltsam, sodass ich mittlerweile mehrer anläufe brauche um über ne Schwelle in meine Garage zu fahren und den Motor dabei mehrfach fast abwürgen. Nach 120km hatte ich eigebtlich gehofft, hat sich das wieder eingespielt... Ich brauch morgens jedenfalls nicht so lang um in die Gänge zu kommen...

  • Hallo Florian,

    Auch nach 120 km hab ich immer noch Probleme mit dem Gas Pedal. Die Gasannahme ist sehr seltsam, sodass ich mittlerweile mehrer anläufe brauche um über ne Schwelle in meine Garage zu fahren und den Motor dabei mehrfach fast abwürgen. Nach 120km hatte ich eigebtlich gehofft, hat sich das wieder eingespielt... Ich brauch morgens jedenfalls nicht so lang um in die Gänge zu kommen...


    mach einfach mal ein Drifttraining, dann paßt das wieder. :P


    Tschüß André

  • Bei mir isses jetzt auch soweit, nach knapp 4 Jahren ist die Batterie im Ar***... :wacko:
    Scheinbar nach den Radbolzen ein weiteres Teil an dem Toyota gespart hat. X(


    Egal, da mein GT86 jetzt ohnehin etwas weniger gefahren wird, seit ich ihn nicht mehr für den Arbeitsweg brauche (Standzeit bis zu einem Monat am Stück), möchte ich wieder ne ausdauernde Gel-Batterie kaufen. 8)


    Zu meinen Auto-Bastel und Car-PC Zeiten, hatte ich in meinem Honda Prelude ne OPTIMA yellowtop, die war ziemlich gut.
    Nur liegt das leider zu weit her um noch zu wissen, auf welche Daten man (nebst der Passgrösse) noch so achten muss...? ?(


    Ich möchte grundsätzlich eine mit einer möglichst grossen Kapazität, da ich es nicht auschliesse, dass ich, wenn ich theoretisch wieder mal Zeit habe, einige elektro-gadgets am GT86 anschliesse. :D


    Die Originalbatterie und das Handbuch sind da nicht so aussagefreudig...
    Kann mir deshalb jemand helfen, auf welche Daten ich achten muss oder noch besser welche der yellowtop Batterien in den GT86 passen?
    Geld spielt beim Batteriekauf übrigens keine Rolle. ;)

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • ...Probleme mit dem Gas Pedal. Die Gasannahme ist sehr seltsam...


    das hatte ich tatsächlich auch aber mittlerweile geht's wieder. Bin jetzt ca 200km gefahren.

    Mein Blauer


    old enough to know better... young enough to do it anyway


    [size=8]Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ SUBARU Schriftzug vom WRX ✅ Lug Nuts ✅individueller Schaltknauf ✅nebelscheinwerfer ersatzblenden ✅next: led kenmzeichenbeleuchtung, valenti smoked seitenblinker, valenti smoked nebelschlussleuchte

  • guybrush


    https://www.optimabatteries.co…&engine=H4-2.0L&find=find


    Die Redtop passt wunderbar, laut Optima soll sie den Clip untergesetzt bekommen, damit sie etwas höher kommt, geht aber auch ohne. Die hat allerdings zu wenig Ah wenn Du noch Energiefresser haben möchtest. Die Yellowtop hat etwas mehr Ah, passte bei mir aber farblich nicht ;), aber vermutlich noch zu wenig wenn Du mehr Ah haben willst.


    Aber rein von einbauen und verschrauben können sind das die beiden richtigen.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Ich frage mich mehr ob die LiMa mit 55 anstelle der 48 (GT86 standard) noch klar kommt? Mehr wie 55 geht wohl vom format her nicht, oder?
    Und welche Grösse? YT S 4,2 oder YT U 4,2? Bringt das was, wenn man noch diese zwei "extra anschlüsse" auf der Seite hat?

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • Ich hatte jetzt 3 Jahre lang eine Optima Blue top verbaut und nun die Gleiche nochmal. Die Alte ist nun 8 Jahre alt und eigtl noch gut, hätte gar nicht wechseln müssen. Maximal sinnvoll (vom Platz her) geht die 55er rein. Aber:


    Agm-Batterien würde ich zwischendurch pflegeladen, mit der Lima wird man die aufgrund der Ladekennlinie nie ganz voll kriegen, unabhängig von der Kapazität.


    Beim Wechsel auch mal unter den Batteriekasten gucken, da hat es bei mir den Lack weg gescheuert.



    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  • Der Psyke hat nämlich ein paar elektrische (hörbare) Spielereien an seinem Auto drangemacht......


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Auch nach 120 km hab ich immer noch Probleme mit dem Gas Pedal. Die Gasannahme ist sehr seltsam, sodass ich mittlerweile mehrer anläufe brauche um über ne Schwelle in meine Garage zu fahren und den Motor dabei mehrfach fast abwürgen. Nach 120km hatte ich eigebtlich gehofft, hat sich das wieder eingespielt... Ich brauch morgens jedenfalls nicht so lang um in die Gänge zu kommen...

    Fahr das Auto warm und Klemm dann für 10 Minuten die Batterie ab.
    Dann wieder anschließen und während den nächsten 50km möglichst immer volle Gaspedalstellung.
    Hat wohl was damit zutun,dass das Steuergerät lernt, dass volle Gaspedalstellung = offene Drosselklappe heißt. Oder so ähnlich :D


    Bei mir hat es bisher so immer gut funktioniert.

  • Ich frage mich mehr ob die LiMa mit 55 anstelle der 48 (GT86 standard) noch klar kommt?


    Mach Dir bei dieser winzigen Differenz mal gar keine Gedanken um die Lichtmaschine. Die Lichtmaschine liefert nie mehr Energie als die Maschine maximal leisten kann. Ob da nun eine kleine oder große Batterie dran angeschlossen ist, ändert nichts an der Maximalleistung der Maschine, die Maschine muss bei entsprechendem Stromverbrauch nur länger mit Maximalleistung laden. Im Camper(Ducato) hatte ich zu der 88 AH Starterbatterie noch 2 x 100 AH Bordbatterien an der Serienlichtmaschine, alle Batterien wurden immer zuverlässig voll geladen.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Wozu sind eigentlich diese zwei Zusatzanschlüsse an der Seite der Batterie Edition: "T U 4,2?"?
    Da steht: Anschlußpole * : Dual SAE & GM


    Ich nehme an, wie wenn die für Automodelle wären, welche die Anschlüsse an der Seite haben.
    Aber könnte man da z.B. an den seitlichen Polen zusätzlich, noch was anhängen, um z.B: die "Extra-Geräte" an einem "separaten" Anschluss zu haben? Würde das irgendwie Vorteile bringen?

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • Hab jetzt die OPTIMA YT S 4.2 bestellt, doch musst (leider zu spät) feststellen, dass die Pole Seitenverkehrt waren... :wacko: 8|
    Also bei der Originalbatterie ist der Pluspol links, bei der optima rechts:


    Und die Kabel wirkten jetzt auch nicht so lang, als das man die einfach "vertauschen" könnte... :cursing:


    Ich nehme an, da bleibt nur versuchen die Batterie umzutauschen, oder...? :evil:


    Würde wohl die YT R 5.0 passen, obwohl die schon 66 Ah hat (lima- und grössen technisch)?
    Oder muss ich doch die 48 Ah (YT R 3.7) nehmen?

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

    Einmal editiert, zuletzt von guybrush ()

  • Ich weiß grad nicht auswendig, wie die Batteriehalterung und -befestigung aussieht, aber: ist es nicht möglich, einfach die Batterie 180° verdreht einzubauen? Denn damit wären die Pole nicht mehr rechts-/links-vertauscht sondern nur vorn/hinten. Wenn die Kabellänge dann ausreichen würde, müsstest die Batterie nicht zwingend umtauschen.


    Gruß Jörg

  • Auch das habe ich probiert. Doch leider ist das Kabel ziemlich knapp bemessen, so dass es auch nicht hinter die Batterie geht. Ganz zu schweigen davon, dass ma es dann nicht mehr richtig festmachen könnte...
    Trotzdem sehr komisch, dass Toyota hier die klemmen anders hat, scheint bei den meisten Fahrzeugen so zu sein plus links, minus rechts... 8|

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • Ein Blick unter die Haube und ein bisschen lesen im Netz und man bekommt die Info, dass man +Pol rechts braucht. Ist nicht sonderlich ungewöhnlich.


    Aufpassen muss man da aber bei Varta, die hauen da mit Fehlinfos um sich. Wenn man sich auf deren Webseite verlässt, bekommt man auch die falsche Anordnung (angegeben wird die D48, aber eigentlich bräuchte man die D47)

  • Hab meine Batterie jetzt gegen die Optima YT R 3.7 getauscht.
    Diese hat mit 48aH gleich viel Kapazität wie die Standard-Batterie im GT86. Fand bei meiner recherche auch heraus, dass mehr aH nicht immer besser ist, bsonders wenn man häufig nur Kurzstrecken fähr, riskiert man, dass die grössere Batterie ohnehin nie voll geladen wird... ;)

    Im doin a two-hundred on the highway
    So if you do the speed limit, get the fuck outta my way

  • Ist die originale Toyota Batterie,eine wartungsfreie Batterie oder ist das eine Bleibatterie mit Säure?
    Falls man selber mal destiliertes Wasser auffüllen muss,kann man da einfach die Stopfen öffnen und etwas vom destilierten Wasser reinkippen?
    Wie läuft das bei einer Bleibatterie im Sommer ab,verdunstet da das destillierte Wasser auch oder hält es sich da in grenzen?



    Sorry für die komische Frage,aber hatte bis jetzt in meinen vorherigen Autos,immer nur eine wartungsfreie Batterie verbaut gehabt.

  • Ja die originale kann man öffnen, es sind ja 6 Stopfen drauf. Bei den "wartungsfreien" sind die Zellen mehr oder weniger versiegelt.
    Du kannst den Flüssigkeitsstand durch den weissen Kunststoff sehen wenn Du an der Batterie wackelst, da steht sogar min und max drauf :)