Getriebe Profis gefragt !

  • Servus


    Weiß einer von euch, ob das Schaltgetriebe des GT86 auf einen 3sgte-GEN III Motor passen kann..


    Mir ist nur zu Ohren gekommen, dass im GT86 das Getriebe vom "alten" Altezza verbaut wurde (kann das jemand bestätigen).


    Ein Altezza hatte wiederum nen 3S-GE verbaut... demnach müsste auch ein 3S-GTE passen ??


    Das würde die Sache sehr interessant machen... denn dann könnte man mit wenig Aufwand den 3sgte Turbo Motor einpflanzen...


    Also wer was in Bezug auf Getriebe weiß.. bitte melden.


    Hier sieht man z.B. einen Altezza Motor (3sge) im GT86



    hier würde man so einen Altezza Motor sehen mit Getriebe..



    und hier ein orig. GT86 Getriebe..


  • das mag sein.. google und co liefern weniger informationen als der Thread den du mir genannt hattest...


    das habe ich mir schon alles durchgelsesen wes in diversen Foren in uk oder usa stand.... aber keiner ging drauf ein ob ein 3sgte gen III Motor an dieses Getriebe passt oder ob man nur die Glocke austauschen kann / muss

  • Was ich gelesen hatte sind die Glocken nicht identisch, das AS6 gibt es in verschiedenen Bauformen z.B. auch für den MX5.


    Miss dir die 3S Glocke aus und schreib den chireb an, er hat immer wieder Getriebe die er vermessen könnte.
    Zur Not hätte ich auch ein 3S-GTE Getriebe in der Garage zum Vermessen, müsste ich "ausgraben"

  • ich habe leider das letzte 3sgte Turbo Getriebe letzten Monat verbaut.... und kann nur noch von aussen messen..


    wenn du deines noch ausgraben könntest, dann wäre das klasse... dann könnte man mal gucken ob es auf das GT86 Getriebe passen würde... und somit wäre der Weg frei für die ganzen orig. Turbo Motoren


    cool wäre es auch, wenn jemand ein gt86 Getriebe rumliegen hätte und mir zum anpassen des 3sgte Turbo Motors leihen könnte. .


  • http://www.rollaclub.com/board…e70-4age-20v/page__st__15
    kann das jemand bestätigen.. ?

  • Hi Paradoxon,


    da ich mich mit besagtem Motor leider nicht auskenne, kann ich Dir diese Frage nicht beantworten. Was ich Dir nur sagen kann, das das AZ6 Getriebe, das Subaru unter Verwendung der Asien Lizenz weiter entwickelt hat und auch selber fertigt, einen anderen Wellendurchmesser (Primärwelle) hat als die Lizenzbauten anderer Hersteller. Die Glocke ist ebenfalls eine Subaru Konstruktion und das hintere ende ist ebenfalls eine geänderte Konstruktion. Aus welchen Teilen dieser AZ Getriebefamilie Du eines basteln könntest das an Deinen Motor passt wird wohl nur jemand wissen, der das schon mal gemacht hat.


    Warum möchtest Du denn einen Reihen Turbomotor in den BRZ/86 verpflanzen und Dir damit den Fahrzeugschwerpunkt um einige Zentimeter nach oben hohlen??? Mag ja schneller werden aber mit dem Fahrfeeling eines BRZ/86 hat das dann nichts mehr zu tun.


    Auf jeden Fall viel Erfolg.

  • Danke für deine Infos..


    Der Motor ist extrem belastbar und wiegt einiges weniger... zudem könnte man den Motor auch so tief hängen, wenn man auf Trockensumpf umbaut...


    Man könnte erst mal nur 300 PS fahren und dann sollte es halten... (Getriebe und Diff sowie Achsen)


    Bin mir aber noch nicht sicher ob ich den Schwachpunkt (Getriebe) nicht gleich gegen ein anderes tauschen soll...


    Das Seriengetriebe soll ja nur bis 300 Nm aushalten, dies wäre für mein Vorhaben eh viel zu wenig...


    Weiß jemand wieviel Nm das Diff aushält ? und die Serien Achsen, wann geben die auf ?


    Zitat

    mit dem Fahrfeeling eines BRZ/86 hat das dann nichts mehr zu tun.


    na hoffentlich geht dann mal was.. lach

  • :D


    Das Serien MT Getriebe ist bis ca. 270 NM Freigegeben. Das mann Dinge tut die manchmal Sinnfrei sind kann ich gut Nachvollziehen, dadrin liegt ja der Spaß. Wir haben früher die V 8 aus alten S-Klassen in W123er Taxis verbaut um GTI und Conrado Fahrer zu ärgern. Wir wären aber nicht auf die Idee gekommen zu versuchen einen V 8 aus einem Opel in den Benz zu verfrachten (geht bestimmt alles aber viel zu aufwendig mit ungewissem Ergebnis).


    Besorg dir doch einfach einen alten EJ Turbo (die kriegst Du günstig) und verbau den (das wurde auch schon von dem ein oder anderen gemacht und es gibt eine Ausgangsbasis da man ja weiter entwickeln kann) Das Angebot an Tuningteile für die EJ Motoren ist riesig auch bezahlbar . Darüber hinaus veränderst Du den Schwerpunkt und die Achslast nicht so wesentlich. In der Subi USA Szene gibts einige davon.


    Aber erlaubt ist natürlich was Spaß macht :-))))

  • Meinst du denn, das rentiert sich finanziell ggü. einem Aufbau des FA20 mit Turbo?
    So ein Abgas- und Geräuschgutachten ist nicht billig.
    Das Ganze gepaart mit weiteren Umbauten wie Trockensumpf und CAN BUS dürfte doch extrem teuer werden?
    Und dann hat man immer noch nur einen Vierzylinder.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division


  • @Katty
    Interessant, hättest du da vielleicht noch mal son Bild von nem 123er Taxi mit altem V8 aus der SKlasse :P

  • Ja habe ich, aber nur in Analoger Form.


    Was auch relativ billig geht ist ein H6 (EZ) Motor in den BRZ/86 zu verpflanzen, Getriebeglockenschluss ist identisch und für die Sparfüchse, der EE Diesel passt auch vom Anschluss.

  • Meinst du denn, das rentiert sich finanziell ggü. einem Aufbau des FA20 mit Turbo?
    So ein Abgas- und Geräuschgutachten ist nicht billig.
    Das Ganze gepaart mit weiteren Umbauten wie Trockensumpf und CAN BUS dürfte doch extrem teuer werden?
    Und dann hat man immer noch nur einen Vierzylinder.



    rentieren ist hier relativ...


    Einen GEN III Turbo spielt in ner ganz anderen Liga was die Haltbarkeit angeht...


    Natürlich könnte man auch einfach nen FA20 mit Turbo umrüsten.. event. mache ich das sogar nur als interesse ob man das Ding auch stabil bekommt..


    Das Ding ist, dass ich zig Ersatzteile, Blöcke und Köpfe des GEN III Turbo habe... und das das Getriebe dazu einiges aushält.. 500 bis 600 Nm sind da kein Problem... eher reißen hier immer die Achsen ab...


    und ich seit 15 Jahren diesen Motortyp mache...


    schaun ma mal.. event. bekomme ich ein GT86 getriebe zum basteln und dann könnte man gucken ob es passt und wie es passt...


    Trotzdem danke für eure Hilfe

  • Frag doch mal die GT86 Cup Fahrer. die müssten einige ausgeleierte Getriebe mittlerweile angesammelt haben. ich glaube Dörr Motorsport ist aus dem GT86 cup ausgestiegen. vielleicht haben die noch kernschrott auf Lager liegen.

  • Probieren geht über studieren,


    aber wäre es nicht einfache Du würdest Dir das passende Auto zu Deinen ganzen Motoren hohlen???? Da hast Du dich einen ziemlichen Erfahrungsschatz denke ich?


    Also ich finde BMW 6 Zylinder auch total toll und wenn ich einen fahren will, würde ich jetzt nicht Spontan daran denken "wie kriege ich den unter die Haube des BRZ:-)))


    Kann Dich aber verstehen, manchmal packts einen (kenne ich von mir)

  • katty262


    Das habe ich doch schon.. g...


    ab 0:25 siehtst du z.B. so einen von mir aufgebauten 3sgte-GENIII


    [video]

    [/video]


    Der GT86 sollte nur als Alltagsauto dienen und orig. bleiben.. lach... ich war optimistisch und dachte, dass die Leistung schon reichen würde...


    na ihr kennt das ja...


    was machen eigentlich die ganzen Turbo Fahrer mit dem orig. Getriebe... wie lange soll das halten ?? . mhh

  • Also meins hält seit knapp 20k km vollkommen ohne Probleme.
    Sowohl Daily als auch Drift-Training und Prügelfahrten über Landstarßen / Autobahn.


    Und ich denke da bin ich nicht der Einzige .

    Hier gehts zu meinem Show-Room : Mein Turbo-BRZ


    + Dotz Kendo 19" Felgen + ST XTA + Full Somked Valentis + STI Body Kit + Custom-Made Logos
    + Tanabe Overpipe + Ragazzon Frontpipe + Invidia N1 Catback
    + PasswordJDM Domstrebe + Shroth Gurte
    + Öl-Kühler + P3-Cars Zusatzdisplay
    + GT400 Turbo-Kit Stage 3

  • Ich habe mein zweites Getriebe drin. Allerdings waren nur 2.000km vom alten Getriebe mit Kompressor.
    Bei meinem Getriebe war es das bekannte Problem mit den Synchronringen. Sprich nicht unbedingt auf die Mehrleistung zurückzuführen.

  • Also meins hält seit knapp 20k km vollkommen ohne Probleme.
    Sowohl Daily als auch Drift-Training und Prügelfahrten über Landstarßen / Autobahn.


    Und ich denke da bin ich nicht der Einzige .



    Du hast ja auch "nur" 300 Nm ... das traue ich dem Getriebe wohl zu...


    Ich rede hier von ca. 500 bis 700 Nm ...


    Demnach sind aus meiner Sicht die einzig "sinnvollen" Umbauten momentan Umbauten in der Größenordnung wie du es vollzogen hast.


    Aber ohne zu wissen was das Getriebe nun wirklich abkann ist das alles nur Spekulatius... Werksangaben hin oder her..

  • Moin Paradoxon,


    wäre es nicht einfacher (wenn es schon kein Subaru EJ sein soll) Du nimmst das Getriebe das zu Deinem Motor passt. Im Eingangspost hast Du ja ein Foto von einem 86 gezeigt wo so ein Motor drinnen ist (hat also schon jemand gemacht)


    Alternativ nimm einen EJ Turbo Boxer und das passende Getriebe (die vorderen Antriebswellenanschlüsse legst Du einfach still). Die WRX STI Getriebe vertragen min. 450 NM und geben auch bei 500 NM noch nicht den Geist auf. In Amerika findest Du auch (mit etwas Suchen) dieses Getriebe was nur für Heckantrieb ausgelegt ist. Den Subaru SVX gab es dort auch nur mit Heckantrieb. Das ist aber Stückzahlenmäßig nicht oft vorhanden.


    Und da das AZ6 für 270 NM konstruktiv vorgesehen sind, dann hält das auch keine 500 NM aus.


    Oder, die Preiswerteste Möglichkeit wenn die Leistung nicht reicht: GT86 verkaufen und gegen einen WRX STI tauschen :-)))))



  • Gt86 verkaufen.. nee.. optisch gefällt er mir...


    Ziel wäre es eben mit relativ wenig Aufwand den 3sgte Motor in den GT86 Motor zu bauen... angeblich soll ja ein Altezza Getriebe drin sein.. demnach müsste man als Basis nur den Black Top 3sge Motor nehmen und einpflanzen..


    Nur möchte ich lieber auf den 3sgte Motor bauen und nicht auf den 3sge... hier wären aber dann auch nur Getriebebedingt laut Hersteller nur 300 Nm drin... also wäre es viel einfacher den Boxer drin zu lassen und nur nen Kompressor drauf zu machen oder nen kleinen Turbo..


    alternativ könnte man das Getriebe vom Celica ST205 einbauen... das ist aber sehr sehr aufwendig und teuer..

  • Hi Teenax,


    das weiß ich das die anderen Subaru Getriebe nicht an den FA 20 passen (habe ich auch nie gesagt). Wenns Preiswert sein soll war die Idee EJ 20 Turbo (dann passen auch die Subaru Baukasten Getriebe) verbauen., Gebrauchte EJ 20 Turbo und entsprechende Getriebe kriegst Du für deutlich weniger als die Hälfte als einen Kompressorumbau. Auch ist das Tuning Angebot für EJ Motoren riesig (im Vergleich zu dem FA/FB Angebot. IN USA gibt es einige solcher Umbauten, da dort nicht TÜV relevant.


    Wenn Paradoxon eine Umbaulösung mit TÜV für die Alltagsnutzung möchte, wird es sowieso auf einen der bekannten Kompressor/Turbo hinauslaufen, da alles andere Mordsaufwendig wird.