GT/BRZ als Winterauto

  • Das Auto ist genauso gut oder schlecht geeignet für den Wintereinsatz wie so ziemlich jeder andere heckangetriebene Sportwagen auch.
    Also nur bedingt.
    Unabhängig von einer subjektiven und emotionalen Betrachtung (Stichwort: "würd' ich dem Wagen nicht antun"), kann es zumindest in Regionen mit mehr Schnee recht abenteuerlich werden, so ein Fahrzeug im Winter zu bewegen.
    Wenn man den Wagen nicht tieferlegt und ordentliche Winterreifen aufzieht, sehe ich kein wirkliches Problem. Außer das mit der Traktion, was aber (fast) jeder hinterradangetriebene Wagen im Winter hat.


    Wenn man den Wagen das ganze Jahr durchfährt, ok. Aber eine Anschaffung mit dem Ziel, den Wagen als Winterauto zu benutzen, sehe ich als ziemlich sinnlos an. Da gibt es deutlich bessere Alternativen. Wenn es japanisch sein soll mit der gewissen Portion Sportlichkeit, würde ich eher über einen WRX STI nachdenken.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Da kommen wir der Sache doch schon näher, liegt vermutlich am Sperrdiffernzial, das sollte er dann schon besser haben.


    Schaltung oder Automatik, was wäre besser?

  • Schaltung. Wegen Anfahren im 2. Gang und Anschieben.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Eigentlich kommt es drauf an aus welcher Region man kommt,hier im Norden ist ja kaum noch Schnee.Wohne ich in einer bergigen Region wo viel Schnee fällt fahre ich keinen GT86/BRZ im Winter dafür gibt es zig Alternativen.(Wie schon geschrieben auch den WRX STI)



    LG LUTZBRZ

  • "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Das ist mal ne geile Frage! :D :D :D


    Allrad hat eben im Winter jederzeit bestmöglichen Vortrieb, da kann weder Heck- noch Front-Antrieb mithalten. Ob man das braucht, ist eine andere Frage, bringt ja auch so einige Nachteile mit sich wie z.B. generell höheren Verbrauch u.a. wegen Mehrgewicht usw.


    Klar kann man den GT im Winter fahren, ist aber eben nicht die komfortabelste Option :D