Rückfahrkamera!

  • Zitat

    Nein,
    GANZ so einfach ist es nicht.
    Du brauchst noch den Kabelbaum (bzw. das Kabelbäumchen) aus den USA von David Carter.


    Für Details: mach Dir bitte die Mühe und lies den Thread durch, da steht alles haarklein bereits erklärt, ich muß das nicht noch mal hier hinschreiben!


    Was hast du für die Teile?
    Die 300 Euro einbaukosten, sind die nur für die Cam?

  • Nein,
    GANZ so einfach ist es nicht.
    Du brauchst noch den Kabelbaum (bzw. das Kabelbäumchen) aus den USA von David Carter.


    Für Details: mach Dir bitte die Mühe und lies den Thread durch, da steht alles haarklein bereits erklärt, ich muß das nicht noch mal hier hinschreiben!

    Das habe ich bereits, ich dachte nur, das bei dem Set ein paar Kabel dabei sind, mehr wollte ich nicht wissen.^^

  • @ Mario
    @ Icebär


    Guckt Ihr hier, da sind alle Fragen schon erschöpfend beantwortet:


    Rückfahrkamera!


    How To Rückfahrkamera am GT86 TAS300


    http://ae64.com/Rear-camera-16-pin.htm


    @ Icebär: Ja natürlich sind bei der Kamera (fast) alle notwendigen Kabel dabei, bis auf das eine, das man bei David Carter bestellen kann.
    http://ae64.com/Rear-camera-16-pin.htm
    http://www.amazon.de/gp/produc…o09_s00_i00?ie=UTF8&psc=1


    Ist aber wirklich schon alles erschöpfend besprochen.
    Vielleicht auch mal den Thread hier lesen:
    How To Rückfahrkamera am GT86 TAS300


    Bei dieser Gelegenheit auch nochmal ein herzliches Dankeschön an "aeon" für seine Mühe und die vorbildliche Anleitung!

  • Gibts denn jetzt die Möglichkeit die Rückfahrkamera während der fahrt aktivieren ?


    meiner ist ein Automatik , währe es also möglich einfach das Signal zugeben das der Rückwärtsgang drinne ist und es würde auch z.b auf der Autobahn Funktionieren?

  • Theoretisch ja. Du kannst dir ja einen Schalter irgendwie hin basteln...
    Mein Radio erlaubt auch die Kamera während der Fahrt anzuzeigen, aber das macht aufgrund des großen Blickwinkels in der Stadt schon keinen Sinn, auf der Autobahn dann noch weniger.
    Sieht zwar witzig aus, aber wirklich erkennen kann man da deutlich weniger als mit dem Innenspiegel.

  • Theoretisch ja. Du kannst dir ja einen Schalter irgendwie hin basteln...
    Mein Radio erlaubt auch die Kamera während der Fahrt anzuzeigen, aber das macht aufgrund des großen Blickwinkels in der Stadt schon keinen Sinn, auf der Autobahn dann noch weniger.
    Sieht zwar witzig aus, aber wirklich erkennen kann man da deutlich weniger als mit dem Innenspiegel.

    Ja geht auch eher um die Möglichkeit "ich kann :)" welches kabel müsste ich dann dann anzapfen und welches Signalgeben?

  • Darf ich das thema einmal rebooten? Lass jetzt hier viel das die Audivox wohl gut sei und man nicht bohren muss. Einige haben sie am Rücklicht angeschlossen (12v), einige nicht. Bringt es mir irgendwelche Vor- oder Nachteile sie am Rücklicht anzuschliessen?
    Zudem die Frage ob wer in NRW seine Cam hat einbauen lassen bei einem Händler? Ich hab mal sowas von 2 linken Händen :(

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Hast du zufällig Fotos irgendwo vom fertigen Resultat oder kannst mir sagen wie es in der Paxis funktioniert? Bin gerade leider nur mit dem Telefon online.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Hehe ja das dachte ich mir schon ;) ich meinte eher ob die Kamera gut funktioniert, ob die zB auch in einer kleinen Garage ein gutes Bild bringt, deckt das sichtfeld alles von der linken bis zur rechten Ecke ab usw?
    Danke aber schonmal vorab für die Fotos.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Hehe ja das dachte ich mir schon ;) ich meinte eher ob die Kamera gut funktioniert, ob die zB auch in einer kleinen Garage ein gutes Bild bringt, deckt das sichtfeld alles von der linken bis zur rechten Ecke ab usw?
    Danke aber schonmal vorab für die Fotos.


    Also ich hab' die Audivox (von Amazon schon seit mehr als 1 Jahr drinnen, hab' sie dort eingebaut wie hier zu sehen:
    Rückfahrkamera!
    und bin mit der Bildqualität voll zufrieden.
    Der Winkel des Kamerabildes deckt natürlich nicht 180° ab, aber er ist groß genug.
    Ich habe meinen GT86 in der Tiefgarage eines Wohnhauses stehen und habe einen Platz zwischen 2 Pfeilern bekommen (was sein Vorteile hat) und parke da immer rückwärts ein. Ich sehe zwar (je nach Winkel) einen oder beide Pfeiler, aber hier verlasse ich mich beim rückwärts-Einparken lieber auf die Rückspiegel und mein Gefühl (umdrehen und nach hinten schauen).


    Zum einparken auf Straßen, also "in freier Wildbahn", wo's ja darauf ankommt, wie weit man noch vom Hintermann entfernt ist, ist diese Kamera genial! Auch in der Nacht, die Rückfahrscheinwerfer leuchten das Bild sehr gut aus.
    Wie weit man aber noch vom Randstein weg ist kann einem auch die beste Rückfahrkamera nicht sagen, da hätte ich mir so ein System gewünscht wie es irgendwelche BMW's haben, wo der Rückspiegel leicht nach unten geneigt werden kann und man den Abstand zum Randstein sehen kann.

    Aber alles in allem bin ich mit dieser Kamera vollauf zufrieden, würde sie mir wieder kaufen (es sei denn, jemand bringt eine dreh- oder schwenkbare Kamera heraus, aber das wird's eh' nicht spielen)



  • Ich darf noch ein paar Bilder zu dieser Rückfahrkamera nachliefern:
    1.) Noch ziemlich weit weg von den Pfeilern in der Garage:



    2.) Schon etwas näher:



    3.) Schon zu nahe, um noch beide Pfeiler im Blick zu haben... hier drehe ich mich dann meistens um:



    4.) Eingeparkt:



    Ich hoffe, es gefällt und hilft!?

  • Ich muss dein Einbauort meiner Audiovox Kamera verbessern. Momentan schaut das Gehäuse 1cm vor weil der Kennzeichenhalter im Weg ist und neben dem Halter wiederum die Plastikabdeckung zu schmal ist... wie habt ihr das gelöst mit der Audiovox?


  • Ich muss dein Einbauort meiner Audiovox Kamera verbessern. Momentan schaut das Gehäuse 1cm vor weil der Kennzeichenhalter im Weg ist und neben dem Halter wiederum die Plastikabdeckung zu schmal ist... wie habt ihr das gelöst mit der Audiovox?


    Das Problem hatte ich auch, es ließ sich aber recht einfach lösen, indem ich den Kennzeichenhalter nach unten versetzt hab. Bei meinem Halter waren noch weitere Löcher ca. 2 cm weiter oben, sodass ich ihn einfach weiter unten wieder drangeschraubt hab.

    "This is it, this is what it's all about. You see the grin? You see the smiles per hour?"


    Seit 22.06.2013: Subaru BRZ in WR blau - bisher noch Stock, bis auf Radio und Rückfahrkamera

  • Endlich habe gerade die Kombi Audiovox mit Stecker von David Carter eingebaut. Dank der super Anleitung ohne Probleme in 2 Stunden erledigt. Funktioniert einwandfrei, bin begeistert. Nummernschildhalter musste ich auch nach unten versetzten, ist jetzt aber eng am 'Gt 86'-Schriftzug.Schild anschrauben ohne Halter wäre es passender.
    Zum Anschließen kurz an alle, die hier noch die mittlerweile vielen Ausführungen zum Anschließen durchstöbern:
    Videostecker verbinden
    Kamera-Plus an rotes Kabel des Steckers
    Schwarzes Kabel von Stecker an Radiogehäuse
    fertig. Genial! :thumbsup:
    Kamerastromversorgung brauchte ich nicht an Rückfahrscheinwerfer anklemmen.

  • Ich muss dein Einbauort meiner Audiovox Kamera verbessern. Momentan schaut das Gehäuse 1cm vor weil der Kennzeichenhalter im Weg ist und neben dem Halter wiederum die Plastikabdeckung zu schmal ist... wie habt ihr das gelöst mit der Audiovox?


    Nummernschildhalter musste ich auch nach unten versetzten, ist jetzt aber eng am 'Gt 86'-Schriftzug.Schild anschrauben ohne Halter wäre es passender.
    Genial! :thumbsup:
    Kamerastromversorgung brauchte ich nicht an Rückfahrscheinwerfer anklemmen.



    Also ich hatte (zwangsläufig) das gleiche Problem mit der Kennzeichenhalterung, aber ich habe das eher unkonventionell gelöst:
    Kennzeichenhalter ganz runtergenommen (die nerven sowieso durch die Werbung für die jeweilige Werkstätte oder den Händler, wo man das Auto gekauft hat), aber schmälere (niedrigere) Kennzeichenhalter gibt's nicht.
    Also ganz weg damit.
    Dann:
    Auf die Hinterseite des Kennzeichens ein selbstklebendes Klettverschluß-Band geklebt (über die gesamte Breite und Höhe) und dann ein zweites Klettverschluß-Band draufgeklettet, diesmal natürlich mit der selbstklebenden Seite nach außen (also hinten).
    Das Ganze kann man dann sehr schön mittig an den Kofferraumdeckel kleben und dann kommt sich das Kennzeichen auch nicht mehr mit der Kamera oder dem GT86-Logo in die Quere.
    Und man muß auch keine neuen Löcher bohren oder den armen GT86 sonstwie verletzen.
    Und weil's so schön geworden ist, hab' ich dasselbe mit dem vorderen Kennzeichen auch gleich gemacht.
    Hält bombenfest (wirklich) und übersteht auch die Waschstraße!


    Hier das Ganze vorher:



    Und nachher (mit Kamera, aber selbstklebendem Klettband bombenfest angeklebt):



    Leider hab' ich jetzt g'rad kein Bild. wo man auch das GT86-Logo sieht, aber dadurch, daß das Ganze jetzt schmäler ist, sitz das Kannzeichen jetzt nicht enger am Logo dran oder kommt sich damit in die Quere, ich würde soga sagen, die untere Linie ist genauso wie vorher, aber durch die fehlende Reklame am Kennzeichenhalter ist halt jetzt oben Platz für die Kamera und der untere Rand des Kennzeichens ist jetzt dort, wo früner das untere Ende des KennzeichenHALTERS war.


    Na Ihr seht ja sicher selbst, was ich meine...

  • Hallo Zusammen,


    ich habe im Forum die Einbauanleitung für eine Rückfahrkamera gesehen.


    Vielen Dank dafür!


    Hierzu ein paar Nachfragen....:


    1. Welche Rückfahrkamera habt ihr?


    2. Wozu braucht man da noch ein Kabel von David...? Sind die passenden Kabel nicht bei der Kamera alle dabei?


    3. Braucht man noch Software, oder ist das Navi von Toyota bereits dazu ausgelegt?


    4. Sonstige Tipps zum Einbau....?


    5. Ich würde die Audiovox RVC1 Rückfahrkamera nehmen, da diese wohl schon in den GT86 eingebaut wurde...
    Ist die geeignet, oder eine andere besser? Und benötige ich dazu dann noch zusätzliche Kabel, oder reichen die Kabel, die mitgeliefert werden....?


    Besten Dank für Antworten....
    Sorry für die vielen Nachfragen..


    :)

  • 1.
    Ich habe dieser hier verbaut:
    Amazon Rückfahrkamera
    Sie ist sehr gut in dem Loch zu verstecken in dem in der Regel das Schlüsseloch für den Kofferraum steckt.
    Allerdings haben sich seit dem Winter die Hilfslinien verabschiedet... wieso weiß ich nicht ?( Ansonsten funktioniert sie einwandfrei. Auch auf 6V Spannung ;)


    2.
    Das Kabel das du von David brauchst ist das Adapterkabel, dass es dir ermöglicht die Kamera an das original T&G anzuschließen. Da hat ja jeder Hersteller ein anderes ;)


    3.
    Brauchst keine Software. Das T&G ist dafür ausgelegt.


    4.
    Steht eigentlich schon sehr viel im DIY Thread. Einfach loslegen. Ist easy going!


    5.
    Die RVC1 ist gut aber meiner Meinung nach ganz schön groß und auffällig. Haben aber viele verbaut und noch nichts schlechtes drüber gelesen/gehört.



    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen! Kein Ding, dafür ist ein Forum da :D

  • Was ist denn der entscheidende Unterschied zwischen der Audiovox und der oben verlinkten ebay-Kamera? Sind ja immerhin 20€ Unterschied, wobei die Bewertungen genau im umgedrehten Verhältnis für die günstigere sprechen?