Toyobarufeeling fürs Büro

  • Wie der ein oder andere vlt. Mitbekommen hat habe ich ja mittlerweile einen höhenverstellbaren Beifahrersitz.


    Ein Nebenprojekt dieses Vorhabens war es, mir aus den Resten von Spender und originalsitz etwas ins Büro zu stellen.


    Zwar ist es noch "ongoing", aber eine wirklich einfache Geschichte.
    Momentan habe ich viel anderes um die Ohren also werde ich das hier updaten wann immer möglich. Das was noch fehlt sind Schönheit-Kleinigkeiten. Das Prinzip funktioniert perfekt und es ist ein wirklich bequemes arbeiten. Stilfaktor inklusive :thumbsup:


  • Ich arbeite auch noch an einer tüv Abnahme :D


    Als Grundlage für meinen habe ich meinen über Jahre treuen aber schon runtergewirtschafteten Schreibtischstuhl genommen.
    Das Problem mit der Höhe hatte ich auch mal kurz, liegt daran das der Sitz von Natur aus vorn hoch geht.


    Die Lösung ist denkbar einfach: ich habe den Sockel schlicht umgedreht.
    Effekt: beim hinsetzen oder gerade sitzen geht die Sitzfläche "mit".
    Das war sonst nicht gegeben und es wäre eher unangenehm gewesen lange auf der schrägen Fläche sitzend zu arbeiten. Wenn man sich nach hinten lehnen möchte ist zwar der Sockel maximal in Waage, durch die nach hinten geneigte Fläche des Sitzes selber meint man aber man sei geneigt. Für den Rest hat man dann die Verstellung der Rückenlehne die sowieso mehr her gibt als die des original Stuhls.


    Tricky waren die Armlehnen, aber auch nicht schwer. Ist 9mm Sperrholzplatte drunter ;)


  • Definitiv coole idee :-D

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .