0-94/96-km/h-Messungen via P3Cars Performance Display (siehe Beitrag Nr. 1)

  • Also nach Rücksprache mit einem Dr. rer. nat. führt kein Weg mehr an Newton vorbei.
    Mein Bauchgefühl hat mich getäuscht und du hattest absolut recht 860!


    Das OBD Signal hat eine Abweichung von der Tacho-Anzeige.
    Ich glaube es waren im Neuzustand bei vollem Profil 3km/h.


    Zu dem KM-Stand und dem Scheinverbrauch geb ich dir auch recht. Und je abgefahrener der Reifen ist umso schlimmer wird es. ;)

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Gefühlt zieht sich das Auto aber noch ein paar km/h nach oben.
    Warum... das will ich noch rausbekommen. Vielleicht liegt das Gefühl auch falsch und es ist eine Täuschung.


    Ich würde da ganz einfach auf die Trägheit der Anzeige schließen, ähnlich wie bei der Temperaturanzeige, die ja auch stark gedämpft ist, um die Fahrer nicht zu verunsichern.


    Die Geschwindigkeitsanzeige der Performance Box ist z.B. viel "zackiger" als der Digital Tacho.


    Du kannst das mit der Beschleunigung ja mit einem Wasserglas im Auto testen, Dein Beifahrer filmt das Glas und Deinen Tacho, das zusammen sollte Licht in Deine dunklen Gedanken bringen.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Natz hat recht , ich würde aber kein glas Wasser nehmen, sondern ein lot und ein lineal , dann bleibt das Auto trocken ;-)


    Du kannst aber auch echt sowas von vernünftig sein ;), das wäre ein tolles YouTube Video geworden :D

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Ach Leute, das mit Newton stimmt schon, aber bedenkt bitte, dass die Beschleunigung nicht konstant ist. Als alternative schlag ich mal vor, weg-zeit-messung , brauchst auch zwei leute für. Aber ist nicht das fahrgefühl wichtiger als die zahl von 0 auf 100 mit 1 bis 2 schaltvorgängen?
    Oder hab ich da jetzt was nicht richtig verstanden ?

  • Auf einer Nebenstraße mit wenig Grip bei knapp 30 °C Außentemperatur entstanden


    Mit Slicks geht das deutlich besser da ich die Erste besser und die Zweite komplett nutzen kann.
    Bei dem Versuch hatte ich bis am Schluss Schlupf.


    OZ Ultraleggera 8x18 mit PSP 225/40 18 und HKS V2


  • So... Der erste Entwurf wurde in den ersten Beitrag integriert (ist vorerst nur eine einfache Excel-Aufstellung - wenn ich irgendwann mehr Zeit habe, folgt eventuell etwas, was ein wenig ansprechender für das Auge ist).


    Falls ich jemanden übersehen/vergessen habe: Bitte sendet einfach eine PN an mich oder erstellt in diesem Thread einen neuen Beitrag. Für Anregungen/Wünsche/Kritik bin ich jederzeit "anschreibbar".


    PS: Bei den Kompressor-/Turbo-Zeiten gehe ich davon aus, dass bei der Beendigung der Zeitmessung kein Schlupf mehr vorhanden war. :rolleyes:

  • eben grade:



    Außentemperatur: ca 5°


    Mods:


    - MPS Turbokit GT 400 - Stage 1.5
    - Serien Felge mit Nokian WRA 3 Winterreifen

    Hier gehts zu meinem Show-Room : Mein Turbo-BRZ


    + Dotz Kendo 19" Felgen + ST XTA + Full Somked Valentis + STI Body Kit + Custom-Made Logos
    + Tanabe Overpipe + Ragazzon Frontpipe + Invidia N1 Catback
    + PasswordJDM Domstrebe + Shroth Gurte
    + Öl-Kühler + P3-Cars Zusatzdisplay
    + GT400 Turbo-Kit Stage 3

  • Fox : thx


    forcers : Kannst du bitte die Zeit in deinem Beitrag ergänzen (ich kann das Bild nicht öffnen/ansehen)?  Bom : thx

    Wie wäre es mal mit sinnvollen 100-200 Messungen? Anstatt so ein 0-100 Quatsch?

    TeenaxJDM : Funktioniert das mit genanntem Display überhaupt (ich habe lediglich noch 0-(pseudo-)160km/h im Kopf)? Davon abgesehen könnte das beim IG-L-100er schwer durchzuführen sein (und ohne Aufladung ist ein "Start" im dritten Gang ohnehin keine Herausforderung). :P


    PS: Quatsch kann man es schon nennen. So wie die meisten Sachen, die Spaß machen.


    PPS/edit: Mögliche Messungen mit P3Cars-Performance-Display (zumindest bei meinen Einstellung): "0-100 km/h", "0-160 km/h", "100-0 km/h" sowie "160-0 km/h"

  • Krass da schaffen die "fast" Serie GT's ja die 6 sec.
    Dann werde ich da wohl auch gut dabei sein, wobei mein Sturz hinten wahrscheinlich einiges zu nichte macht :whistling:


    Ich denke 6,5s sind für ein geübten Fahrer machbar. Das würde ich mal an realistische Bestzeit annehmen.
    Das is 0,3s als der 0-60MPH Wert, der in den USA angegeben ist. Man sagt ja, dass ein guter Fahrer 0,2s für den Schaltvorgang braucht. Rechnerisch würden damit 0,1s für die 4km/h von 60MPH auf 100KMH übrig bleiben. Das ist sicherlich zu wenig.


    Da die Werksangabe in Deutschland mit 7,6s (0-100km/h) sehr konservativ ist, wird der Meilen wert ebenso konservativ sein und etwas Luft bieten.


    Dazu muss aber auch ganz klar sagen, dass man einen perfekten Start braucht und sämtliche elektronischen Helferlein aus sein müssen.
    Sind sie an wird es langsamer. Dann sind die 7,6s Werksangabe wirklich realistisch.


    Meine 6,06s schwanken auch je nach Start bis auf 6,7s ungefähr.
    Ich liege eigentlich immer genau in dem Bereich. 6,06s ist mein bestwert den ich wiederholt erreicht. habe.


    Der GT is schneller als man denkt. ;)


    Dennoch würde ich sehr gerne mal mit einer Speedbox via GPS Messen.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Vor ca. 1,5 Stunden bei -4 °C mit Winterbereifung (Seriendimension auf Serienfelgen) und somit wohl eher eine "0-94-GPS-km/h-Zeit" X(:

    Einen ähnlichen Start hätte ich im Sommer gebrauchen können... :evil:


    Edit, 2016-12-16: +4 °C - Rest unverändert:

  • 0-100 via P3Cars - 6.63sec
    Normales anfahren.1 & 2 Gang bei 6700 geschaltet und bei beiden Schlupf gehabt. Helfer alle an. Winterreifen bei 15°C~.


    Bin zufrieden :)


    Gibts ne möglichkeit die letzte Messung abzurufen? Nicht grad toll wenn man stehen bleibt und die Anzeige sich automatisch zurücksetzt :(

  • Gibts ne möglichkeit die letzte Messung abzurufen? Nicht grad toll wenn man stehen bleibt und die Anzeige sich automatisch zurücksetzt :(


    Hi Rezi, ich befürchte, dass das nicht funktioniert. Zumindest hat das bei mir auch noch nicht geklappt.


    Deine Zeit werde ich gleich einfügen (ich muss mich nur etwas wegen OpenOffice umstellen gg) - ich gehe davon aus, dass du die Winterreifen in Seriendimension fährst (diesen Punkt ergänze ich noch in der Aufstellung)?


    PS: Zufrieden kannst du mit dieser Zeit auf alle Fälle sein. Meinen Beobachtungen zufolge ist die Zeitmessung relativ reproduzierbar und auch wenn sie bei ca. 94 km/h stoppt (Seriendimension), ist eine Zeit unter 7 sec respektabel (man muss ja mit viel Gefühl den Schlupf kontrollieren). ;)


    PPS: In ein paar Wochen werde ich versuchen, ob ich die Zeitmessung mit den GPS-Daten der GoPro vergleichen kann (vermutlich nicht, aber wir werden sehen).

  • Jup, 215/45/17.


    Werds dann demnächst mit den Sommerrädern ohne Helfer ausprobieren.
    Krümmerumbau folgt dann auch sehr bald, vielleicht gibts da dann bissl mehr dampf :D


    Unter der Werksangabe kommt definitiv jeder problemlos durch.

  • Derzeit mit Sommerreifen (Hankook v12 evo2 215/45) lt. P3-Anzeige: 6.33
    VSC/ESP: Off
    Launch Control: 2500rpm
    Schaltvorgänge: 3
    Außentemp: 18°C~
    Asphalt war etwas hügelig, Landstraße halt.


    Foto zu machen ist nicht so prickelnd, nehme ungerne das Smartphone während der Fahrt in die Hand.
    Und kaum bleibt man stehen ist die Anzeige zurückgesetzt -.-


    Somit wären es 6.73~ als "echte" GPS. Nicht schlecht für unseren kleinen Sauger.
    Wenn die Räder nicht so bekloppt durchdrehen würden :D

  • Jetzt möchte ich auch mal was zu der Liste beitragen:


    7,24 Sekunden auf 205/55 R16 Conti Winterreifen bei 17°C (P3 Anzeige).


    Vielleicht geht da noch mehr, war erst mein zweiter Versuch (erster war 7,4). Der Verkehr hat leider nicht mehr hergegeben.


    Auswirkungen aufs Ergebnis könnten die Tarox Bremsscheiben und die HKS Legamax Sports Catback haben. Ohne irgendwelche Sport Modi / VSC oder sonst was.

  • Da der Threadersteller mich mal mehr oder weniger gebeten hat habe ich heute einen neuen Test gemacht.
    Dieses mal mit den Enkei Wakasa 8J18H2ET35 und den Hankook Ventus V12 in 225/40R1892Y.


    Kommen wir zu den Umweltbedingungen:


    Und die Zeit:


    Ich hab 3 Fahrten gemacht:
    6.41 s
    6.34 s
    6,48 s


    Die Strecke is natürlich meine übliche Teststrecke, um das Ergebnis vergleichbar zu machen.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

    Einmal editiert, zuletzt von SkinDiver ()